82-jährige

Beiträge zum Thema 82-jährige

Blaulicht

Moers - Handtaschenraub / Zeugen gesucht
Feiger Überfall auf eine 82-Jährige

Junger Mann entreißt Seniorin ihre Handtasche Laut polizeilicher Information wurde am Donnerstag, 27. August, gegen 8.15 Uhr eine 82-jährige Frau aus Moers beraubt. Die Seniorin lief auf dem Carl-Schultze-Damm in Richtung Haagstraße, als ihr vier junge Männer entgegen kamen.   Täter und Begleiter flüchteten Einer der Männer entriss ihr ihre Handtasche. Die Frau kam zu Fall und verletzte sich leicht. Die Männer flüchteten in unbekannte Richtung. Die Tasche wurde später auf der Filder...

  • Moers
  • 28.08.20
Blaulicht
8 Bilder

82-Jährige hat großes Glück
Auto prallt gegen Lkw und wird in Böschung geschleudert

Holsterhausen. Großes Glück hatte am Donnerstag eine 82-jährige Pkw-Fahrerin aus Dorsten bei einem Unfall auf der Pliesterbecker Straße. Die Frau kollidierte mit einem Lkw und blieb dabei unverletzt. Der Unfall passierte gegen 13.50 Uhr. Die Dorstenerin wollte mit ihrem Auto von der Pliesterbecker Straße nach links in den Fasanenkamp abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den Lkw eines 38-jährigen Fahrers aus Straelen, der ihr entgegenkam. Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen. Die Kollision...

  • Dorsten
  • 09.11.18
  • 1
Ratgeber

82-Jährige nach Konzert beraubt

Am Mittwoch, 23. Januar, ereignete sich im Essener Südviertel gegen22.45 Uhr ein Überfall. Vier Jugendliche beraubten eine 82-jährige Essenerin, die sich mit ihrem 83-jährigen Ehemann auf dem Rückweg von einem Konzert befand. Die Eheleute gingen auf der Baedekerstraße entlang, als sie hinter sich vier herbeieilenden Jugendliche bemerkten. Einer von ihnen ergriff beim Vorbeirennen die Handtasche der 82-Jährigen und riss sie ihr vom Arm. Daraufhin flüchteten die Jugendlichen in Richtung...

  • Essen-Süd
  • 25.01.18
Überregionales
Beim Enkeltrick ruft ein Betrüger an und gibt sich als naher Verwandter aus, der Geld braucht. Foto: Magalski

Enkeltrick: Anrufer wollte 7.000 Euro von alter Frau

Fast wäre eine 82-Jährige aus Lünen-Süd auf den Enkeltrick hereingefallen. Sie hatte schon 5.000 Euro von der Kasse geholt. In letzter Minute wurde sie dann doch misstrauisch. Die Frau lebt im betreuten Wohnen und steht nicht im Telefonbuch. Sie bekam einen Anruf ihres „Sohnes“: „Ich sitze gerade beim Notar und mache den Kaufvertrag für das Haus. Mir fehlen 7.000 Euro. Du musst mir helfen und das Geld besorgen!“ So oder ähnlich sagte es der Anrufer. Die 82-Jährige glaubte dem vermeintlichen...

  • Lünen
  • 16.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.