Absage

Beiträge zum Thema Absage

Kultur
Nach einem sehr erfolgreichen Start des Sunderner Orgelherbstes mit Angelika Ritt-Appelhans und Stephanie Appelhans (Foto) am 26. Oktober in der ev. Lukaskirche in Sundern werden aufgrund der aktuellen Coronavorgaben die Konzerte am 2. November in Balve und am 9. November in Sundern-Allendorf nicht stattfinden.

Sunderner Orgelherbst: Konzerte abgesagt

Nach einem sehr erfolgreichen Start des Sunderner Orgelherbstes am vergangenen Montag in derev. Lukaskirche in Sundern werden aufgrund der aktuellen Coronavorgaben die Konzerte am 2. November in Balve und am 9. November in Sundern-Allendorf nicht stattfinden. Inititator Wolfgang Blome und die beiden Künstler Maximilian Wolf (Balve) und Johannes Krutmann (Hamm) hoffen mit Kirchenmusiker Sebastian Gerke aus Allendorf auf einen Neustart im Dezember diesen Jahres. Interessierte Konzertbesucher...

  • Sundern (Sauerland)
  • 31.10.20
Kultur
Der Hochsauerlandkreis hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Lage entschieden, die noch drei ausstehenden Konzerte des diesjährigen Brassfestivals "Sauerland-Herbst" abzusagen.

Sauerland-Herbst 2020 vorzeitig beendet
Konzerte in Sundern-Hagen, Medebach und Brilon abgesagt

Der Hochsauerlandkreis hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Lage entschieden, die noch drei ausstehenden Konzerte des diesjährigen Brassfestivals "Sauerland-Herbst" abzusagen. Abgesagt sind das Konzert mit "Kammer Orköster" (AT) am Donnerstag, 29. Oktober, 19.30 Uhr in Sundern-Hagen (Schützenhalle). Des weiteren abgesagt sind die beiden Konzerttermine von "Bozen Brass" (I) am Freitag, 30. Oktober, 19.30 Uhr in Medebach (Schützenhalle) und am Samstag, 31. Oktober, 16 Uhr in Brilon...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.10.20
Kultur
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation fällt die Veranstaltung "Kultur rockt" in diesem Jahr aus (Archiv-Foto: Pianist Alexander Krichel im Gymnasium Laurentianum im Rahmen seines Education-Projekts von „Kultur rockt!“)

KULTUR ROCKT“ in Sundern fällt aus
Kein "Sommerfestival im Pferdestall“

Der Förderverein der Stadtbücherei Sundern als Projektträger von „KULTUR ROCKT – das Sommerfestival im Pferdestall“ hat sich schweren Herzens entschlossen, das Festival am Fronleichnamswochenende wegen der aktuellen Covid-19-Situation für 2020 abzusagen. Der Pferdestall beim Haus Berghoff in Sundern-Dörnholthausen bleibt also in diesem Jahr ganzjährig den Pferden vorbehalten. Der Betrag für gekaufte Karten wird zurückerstattet oder kann zur Kulturförderung gespendet werden.

  • Sundern (Sauerland)
  • 11.05.20
Sport
Die Fußball-EM wird offenbar um ein Jahr verschoben.

Wegen Coronavirus
Fußball-EM auf 2021 verschoben

Eigentlich waren es nur noch drei Monate bis zum Start der Fußball-EM. Vom 12. Juni bis 12. Juli sollte die Europameisterschaft in zwölf Ländern stattfinden, unter anderem in Deutschland. Doch daraus wird nichts. Wie die Uefa mitteilte, wird die EM vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden. Drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale finden in München statt, aber nicht 2020, sondern erst 2021. "Die Uefa Euro 2020, die vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 stattfinden sollte, wird auf den 11. Juni bis...

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 3
Sport
Corona-Virus: Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat heute (13.03.2020) entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich zum 19. April 2020 einzustellen.

Corona-Virus: FLVW reagiert auf aktuelle Entwicklung
Spielbetrieb bis bis zum 19. April eingestellt

Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat heute (13.03.2020) entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich zum 19. April 2020 einzustellen. Dies betrifft die in der Zuständigkeit des FLVW liegenden Begegnungen der Männer-, Frauen- und Jugend-Spielklassen inklusive aller Fußball-Ligen (Kreisligen bis Oberliga Westfalen) sowie Aktivitäten der Jugend-Talentsichtung und -förderung. Maßnahmen der westfälischen Leichtathletik werden ebenfalls bis auf Weiteres...

  • Arnsberg
  • 13.03.20
Sport

Aktualisiert: Eishockey-WM ohne Michael Wolf

In unserer Sonntagsausgabe vom 25. März haben wir bereits darauf hingewiesen, dass Michael Wolf vermutlich nicht an der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden teilnehmen kann. Wir vermeldeten: „Gleich zweimal hat Roosters-Teamarzt Dr. Dirk Mahlmann Michael Wolf untersucht und ein sofortiges Saisonende empfohlen und eine längere Regenerationspause nahegelegt.“ Ende der Woche hat Michael Wolf, der sich in der eishockeylosen Roosters-Zeit in seiner Heimatstadt Füssen aufhält,...

  • Iserlohn
  • 21.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.