After work lecture

Beiträge zum Thema After work lecture

Überregionales

Im Fokus stehen die Karrierewege in den Gesundheitsberufen

Der Career Service und das Gleichstellungsbüro der Hochschule für Gesundheit (hsg) werden im Wintersemester 2014/2015 erneut zwei Podiumsdiskussionen zum Thema ‚Karrierewege in den Gesundheitsberufen‘ veranstalten. „Nachdem die Veranstaltungsreihe ‚Frauen auf dem Sprung‘ im vergangenen Sommersemester sehr viel positive Resonanz erfahren hatte, möchten wir in diesem Semester mit unserem Angebot deutlich mehr Zielgruppen erreichen“, erläuterte hsg-Gleichstellungsbeauftragte Margret Muth-Köhne...

  • Bochum
  • 07.11.14
Überregionales

Im Fokus stehen die Karrierewege in den Gesundheitsberufen

Der Career Service und das Gleichstellungsbüro der Hochschule für Gesundheit (hsg) werden im Wintersemester 2014/2015 erneut zwei Podiumsdiskussionen zum Thema ‚Karrierewege in den Gesundheitsberufen‘ veranstalten. „Nachdem die Veranstaltungsreihe ‚Frauen auf dem Sprung‘ im vergangenen Sommersemester sehr viel positive Resonanz erfahren hatte, möchten wir in diesem Semester mit unserem Angebot deutlich mehr Zielgruppen erreichen“, erläuterte hsg-Gleichstellungsbeauftragte Margret Muth-Köhne...

  • Bochum
  • 28.10.14
Überregionales

Drei After Work Lectures des Studiengangs Ergotherapie im Herbst 2014

Im Wintersemester 2014/2015 veranstaltet der Studiengang Ergotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum im Rahmen der After-Work-Lectures (AWL) die Reihe Ergotherapie „von jung bis alt“. Die Veranstaltungen finden in der Zeit vom 18. September bis zum 17. Oktober 2014 statt. Ergotherapie findet mit Menschen in unterschiedlichen „Etappen“ ihrer Lebensspanne statt. In der Reihe Ergotherapie „von jung bis alt“ stellen Ergotherapeuten spezifische Interventionen vor, die sich...

  • Bochum
  • 30.08.14
Überregionales

„Beckenendlagengeburt“ an der Hochschule für Gesundheit

Der Studienbereich Hebammenkunde der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am Freitag, 11. Oktober, von 16.15 bis 17.45 Uhr zu einer After Work Lecture (AWL) in die Hochschule (Hörsaal 1, Universitätsstraße 105, 44789 Bochum) ein. Prof. Dr. med. Frank Louwen, Leiter des Schwerpunktes Geburtshilfe und Pränatalmedizin des Universitätsklinikums Frankfurt am Main, wird praxisbezogen zum Thema „Beckenendlagengeburt“ referieren und für eine anschließende Diskussion zur Verfügung stehen. Die...

  • Bochum
  • 09.10.13
Überregionales

After Work Lecture an der HSG - „Das späte Wochenbett"

Eine After Work Lecture (AWL) des Studienbereichs Hebammenkunde an der Hochschule für Gesundheit, hsg, Universitätsstraße 105, Raum 317) findet am Mittwoch, 19. Juni, von 16.30 bis 18 Uhr statt. In der AWL mit dem Titel „Das späte Wochenbett – neue Aufgaben und Herausforderungen für die Hebamme“ ist nach einer Präsentation von Ursula Jahn-Zöhrens, Hebamme und Autorin, eine Diskussion über die aktuellen Gegebenheiten und Ergebnisse geplant. In Deutschland haben Hebammen die Möglichkeit...

  • Bochum
  • 18.06.13
Überregionales

After Work Lecture an der HSG - Vorstellung der hsg-Bibliothek

Der Studiengang Pflege der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am Mittwoch, 19. Juni, von 16.30 bis 18 Uhr Kooperationspartner der hsg zu einer After Work Lecture (AWL) in die Hochschule, DV-Pool, Universitätsstraße 105, ein. Marina Betker, stellvertretende Leiterin hsg-Hochschulbibliothek, wird als Referentin die hsg-Bibliothek vorstellen, den Praxisanleitern die Nutzungsmöglichkeiten erläutern und Tipps zur Literaturrecherche geben. Praxisanleiter sind die Fachkräfte an den mit der...

  • Bochum
  • 15.06.13
Überregionales

After Work Lecture an der Hochschule für Gesundheit

In der After Work Lecture (AWL) des Studienbereichs Physiotherapie geht es am Montag, 13. Mai, ab 17.00 Uhr an der Hochschule für Gesundheit, Universitätsstr. 105, 44789 Bochum, Hörsaal 1, um „Maßnahmen in der frühen Rehabilitation nach autologer Knorpelzelltransplantation“. Von einer autologen Transplantation spricht man, wenn der Spender und der Empfänger dieselbe Person ist. Fachautor, Physiotherapeut und Dozent Frank Diemer aus dem Allgäu wird sich in der AWL der Frage „Use it or lose...

  • Bochum
  • 11.05.13
Überregionales

„Chronischen Erschöpfung bei Krebspatienten“

Erschöpfung (Fatigue) ist das häufigste Symptom bei Patienten, die eine intensive Krebstherapie erhalten. Krebspatienten fühlen sich dann körperlich und geistig völlig erschöpft und kraftlos. Akute Fatigue tritt während der Behandlung auf und ist eine Folge des Krankheitsgeschehens und der toxischen Therapiewirkungen. Sie verschwindet meist drei Monate nach Therapieabschluss. Chronische Fatigue kann dagegen Jahre nach Therapieabschluss anhalten und die Arbeitsfähigkeit und Lebensqualität...

  • Bochum
  • 13.04.13
  •  1
Überregionales

Maßnahmen in der Rehabilitation mit einem Leitfaden überprüfen

Der Studiengang Ergotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am Donnerstag, 31. Januar von 17 bis 18.30 Uhr zu einer After Work Lecture (AWL) in die Hochschule, Hörsaal 1, Universitätsstr. 105, Bochum, ein. In der AWL wird Dr. Niina Kolehmainen von der schottischen University of Aberdeen einen Leitfaden vorstellen, mit dem komplexe Interventionen, also Eingriffe oder Maßnahmen, in der Rehabilitation ausgewertet werden. Um dies zu veranschaulichen, wird Niina Kolehmainen auf zwei...

  • Bochum
  • 26.01.13
Ratgeber

Vortrag: Nackenprobleme knacken

Der Studiengang Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am Donnerstag, 25. Oktober, von 17 bis 19 Uhr zu einer After Work Lecture (AWL) über Nackenprobleme in die Hochschule (Hörsaal 1, Universitätsstr. 105, 44789 Bochum) ein. Udo Wolf, seit gut einem Jahr Professor für Muskuloskelettale Physiotherapie an der hsg, wird einen Vortrag zum Thema „Nackenprobleme knacken. Leitlinien und Neues aus der Forschung zum Problem der Chronifizierung“ halten. Nach dem Vortrag haben alle...

  • Bochum
  • 24.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.