Ajax Amsterdam

Beiträge zum Thema Ajax Amsterdam

Sport
Vorfreude auf den neuen Job: Peter Bosz ist stolz, künftig den BVB zu trainieren. Foto: Schmitz
4 Bilder

BVB stellt Peter Bosz als Trainer vor: "Stolz, dass ich für einen so großen Verein arbeiten darf!"

Freundlich, höflich, souverän – Peter Bosz hat bei seiner Vorstellung als neuer Cheftrainer von Borussia Dortmund einen positiven Eindruck hinterlassen. Auch mit Lob für den BVB hat der 53-jährige Niederländer dabei nicht gespart: „Ich bin stolz, dass ich für einen so großen Verein arbeiten darf!“ Die Fans will er mit gutem Fußball überzeugen. In seiner ersten Pressekonferenz sprach Peter Bosz am Dienstagnachmittag über: …die erste Kontaktaufnahme mit dem BVB: Zunächst hat mich mein...

  • Dortmund-West
  • 06.06.17
  •  1
Überregionales

Vor dem Schalke-Spiel gegen Ajax: Polizei verhängte bereits 10 "Rote Karten"

Bereits im Vorfeld zu dem Europaleaguespiel des FC Schalke 04 und Ajax Amsterdam war die Gelsenkirchener Polizei gemeinsam mit der Bundespolizei Mittwochnacht mit zahlreichen Kräften im Einsatz und führten sowohl im Stadtgebiet Gelsenkirchen, als auch auf den unterschiedlichen Anreisewegen zahlreiche Kontrollen durch. Und die Ordnungshüter wurden fündig. Bei den Kontrollen fanden die Beamten diverse Vermummungsgegenstände, Spraydosen, pyrotechnische Gegenstände und Betäubungsmittel und...

  • Gelsenkirchen
  • 20.04.17
Sport

BVB bedankt sich bei seinen Fans

Was für ein unvergesslicher Fußballabend auf europäischer Bühne am Mittwochabend in Amsterdam. Mit dem 4:1-Sieg gegen Ajax hat sich die BVB-Mannschaft den Gruppensieg gesichert und steht im Achtelfinale der UEFA Champions League. Einen entscheidenden Beitrag für diesen herausragenden Erfolg haben die Fans von Borussia Dortmund geleistet. Für echte Liebe und für echte Treue bedankt sich der BVB bei den Fans. Insgesamt mehr als 20.000 schwarzgelbe Anhänger haben den BVB nach Manchester, Madrid...

  • Dortmund-City
  • 23.11.12
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche exklusiv auf Lokalkompass und im Stadtspiegel den großen Fußball.

Flossbachs Querpass: Holtby muss rudern

Es ist nicht alles Kohle, was glänzt: Die Revierclubs taten sich am Wochenende schwer. Der BVB ergötzte sich, playte mobil gegen die Fürther Greuther und gewann 3:1. Das ist längst nicht mehr der geforderte Tempofußball von Jürgen Düsentrieb. Mag sein, dass die Prioritäten anders gesteckt sind. Champions-League, DFB-Pokal, Playboy-Häschen füttern und Modeschauen schaun. Darüber hinaus kommt noch die sooo schwierige Entscheidung dazu ob man dem Verein treu bleibt. Manchen ist die Vertragsluft...

  • Marl
  • 21.11.12
Sport
akub „Kuba“ Blaszczykowski ist wieder da: Nach sechswöchiger Verletzungspause überzeugte der 26-Jährige gegen Fürth auf Anhieb wieder mit Tempodribblings und zwei Torvorlagen. Foto: Stephan Schütze
2 Bilder

BVB bei Ajax - Kuba: "Unser wichtigstes Spiel!"

Wenn der BVB am Mitwoch (21.11., 20.45 Uhr) in der Champions League in Amsterdam antritt, zählt auch Jakub Blaszczykowski zum Kader. Über sein Comeback gegen Fürth, seine Verletzung und das Spiel bei Ajax sprach „Kuba“ vor der Partie. Welchen Stellenwert hat das Spiel bei Ajax für den BVB? Blaszczykowski: Es wird trotz Manchester und Madrid unser bisher wichtigstes Spiel in der Gruppenphase der Champions League. Wir haben die große Chance, mit einem Punkt alles klar zu machen und uns für...

  • Dortmund-West
  • 20.11.12
Sport
38 Bilder

Lewandowski erlöst BVB! Hier sind die Bilder zum Sieg!

Das nennt man Moral. Trotz eines verschossenen Elfmeters von Mats Hummels besiegte der BVB im ersten Gruppenspiel der Champions League Ajax Amsterdam mit 1:0. Lange mussten die Fans im Signal Iduna Park zittern, ehe der Torjäger zur Stelle war. Robert Lewandowski erzielte nach Vorlage von Lukasz Piszczek den Treffer des Tages in der 87. Minute. Im zweiten Spiel der Gruppe D setzte sich Real Madrid mit 3:2 gegen Manchester City durch. Im Vorfeld der Partie hatten Ajax-Fans auf dem Weg...

  • Dortmund-Süd
  • 18.09.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.