Dank

Beiträge zum Thema Dank

Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen einer Feierstunde beim THW Gladbeck/Dorsten wurden auch einige THW Helfer aus Dorsten ausgezeichnet.

THW kämpft gegen Moorbrand in Meppen
"Coin" als Dankeschön für Helfer aus Dorsten

Im Rahmen einer Feierstunde beim THW Gladbeck/Dorsten wurden auch einige THW Helfer aus Dorsten ausgezeichnet. Das Verteidigungsministerium ließ eine Münze – einen so genannten "Coin" – „Brandbekämpfung Moorbrand Meppen 2018“ als Dank anfertigen, die anlässlich der Feierstunde durch den MdB Michael Gerdes als Vertretung übergeben wurde. 21 Helfer des THW Ortsverbandes Gladbeck/Dorsten versahen ihren Dienst 14 Tage lang im Einsatz gegen den Moorbrand in Meppen.

  • Dorsten
  • 23.01.20
Kultur

Weihnachtstüten wurden übergeben
Schützen bedanken sich bei der Feuerwehr

Wesel. „Die besinnliche Weihnachtszeit ist der richtige Anlass um Danke zu sagen“, so hieß es in der diesjährigen Weihnachtskarte, die jedes Mitglied des Schützenvereins Wesel-Fusternberg 1841 e.V., erhalten hat. Dies nahm der Verein auch wörtlich und somit hat sich Präsident André Nitsche, Medienoffizier Thomas Neuköther, Pressefeldwebel Stefan Seiler mit einem kleinen Weihnachtswichtel am Morgen des 24. Dezember, auf dem Weg zur Feuerwache Wesel (Stadtmitte) gemacht, um stellvertretend die...

  • Wesel
  • 27.12.19
Politik
Traditionell lassen es sich Bürgermeister Fred Toplak, der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Grunwald und die stellvertretende Bürgermeisterin Silvia Godde, Dezernent Matthias Steck, Heike Lauterfeld, Vorsitzende des städtischen Personalrats, und Ausschussvorsitzender Wolfgang Kumpf nicht nehmen, den Einsatzkräften ihre Anerkennung auszusprechen.

Fred Toplak dankt Feuerwehrleuten

„Wir sollten am heutigen Tag besonders an die Frauen und Männer denken, die an Weihnachten für unsere Sicherheit sorgen und daher nicht zu Hause sein können. Mein Dank gilt allen, die zum Beispiel in den Leitstellen von Rettungswache, Polizei, Feuerwehr und im Krankenhaus im Einsatz sind.“ Zum vierten Mal besuchte Bürgermeister Fred Toplak die Feuerwache der Stadt Herten an Heiligabend und dankte den Einsatzkräften für ihren Dienst. 14 Feuerwehrfrauen und -männer sowie Notfallsanitäter stehen...

  • Herten
  • 27.12.19
Vereine + Ehrenamt
Schwelms stellvertretende Bürgermeisterin Christiane Sartor und Christian Rüth, Leiter des städtischen Fachbereichs Bürgerservice, dankten auch Feuerwehrchef Matthias Jansen, Oliver Dag (stellvertretender Wachleiter) und weiteren diensttuenden Kameraden.

Stadt Schwelm bedankt sich bei mehreren Organisationen für ihren Einsatz
Kaffee und Naschwerk für Helfer und Retter

Jedes Jahr bedankt sich die Stadt Schwelm mit Kaffee und Naschwerk bei Hilfs- und Rettungsorganisationen, die auch an Sonn- und Feiertagen Dienst verrichten. „Sie leisten wertvolle Arbeit für die Gesellschaft“: Mit diesen Worten bedankten sich Schwelms stellvertretende Bürgermeisterin Christiane Sartor und Christian Rüth, Leiter des städtischen Fachbereichs Bürgerservice, jetzt im Namen der Stadt bei den engagierten Mitarbeitern der Polizeiinspektion Süd am Büttenberg, der Notarztwache am...

  • Schwelm
  • 17.12.19
Blaulicht
Wer hoch hinaus möchte, sollte sich immer auch den Rückweg überlegen. Diese Katze in Birten hatten damit offensichtlich ein Problem. Die Feuerwehr half.

Anwohner in Birten sorgen sich um Katze in Not
Feuerwehr rettet Stubentiger aus luftiger Höhe

Xanten. Ein besorgter Anwohner der Straße "Zur Wassermühle" in Xanten-Birten alarmierte am Samstagvormittag, 7. September, die Feuerwehr mit dem Stichwort "Tier in Not". Er hörte das Miauen einer Katze schon seit mehreren Tagen. Nach genauer Suche fand die Feuerwehr die Katze in einem hohen Baum im Böschungsbereich der Bahn. Da  der Stubentiger sich nicht selbständig aus seiner misslichen Lage befreien konnte und die Feuerwehr mit ihren vorhandenen Mitteln nicht helfen konnte, wurde die...

  • Xanten
  • 09.09.19
LK-Gemeinschaft
Website der Feuerwehr Gevelsberg

Leserbrief der Feuerwehr Gevelsberg
Dank an alle Helfer bei der Gevelsberger Kirmes

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, wir bedanken uns auf diesem Weg für eure tatkräftige Unterstützung bei der Gevelsberger Kirmes. Erst dieser persönliche und zudem ehrenamtliche Dienst von einer Vielzahl von Angehörigen unserer Feuerwehr ermöglicht den Aufbau und die Stellung einer vorbeugenden Brandschutzeinheit in dieser taktisch erforderlichen Stärke zum Schutz der Bürger und der Besucher unserer Stadt während der Dauer einer solchen Großveranstaltung. Damit sich die Akteure des...

  • Gevelsberg
  • 05.07.19
Reisen + Entdecken
Gelungen und friedlich erlebte Polizeipräsident Gregor Lange nach vielen Rückmeldungen den Kirchentag, hier mit Kirchentagspräsident Leyendecker und Oberbürgermeister Sierau und Sicherheitskräften im Stadion.

Positives Fazit nach friedlichem Kirchentag in Dortmund
Polizeipräsident lobt Einsatzkräfte für ihre Arbeit

"Was für ein Vertrauen" - so lautete das Motto dieses Kirchentages; "Dieses Vertrauen wurde auch den Polizisten entgegengebrach!", ergänzt der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange im Hinblick auf die Arbeit der Beamten, die dazu beitrugen, den Kirchentag in Dortmund zu einem friedlichen und sicheren Fest zu machen. Der Polizeiführer dieses Einsatzes, der Leitende Polizeidirektor Ralf Ziegler, schloss sich den Worten des Behördenleiters an: "Auch mein Dank gilt vor allem den Kollegen, die...

  • Dortmund-City
  • 24.06.19
Politik

Gotha live
Danke allen zur Wahl Gegangenen – und für die Wiederwahl

Nicht einmal die Hälfte der Gothaer Wahlberechtigten hatte per Briefwahl, im Sonderwahllokal oder direkt am 26. Mai gewählt. Wenn ich daran denke, wie zur Wende erleichtert von „freien Wahlen“ geschwärmt wurde, die man nun habe, ist dieses Desinteresse, diese Ignoranz für mich ein Zeichen unreifen politischen Denkens. Schnell kommt mir da der Vergleich zum BREXIT, als die Jugend Großbritanniens sich der Tragweite ihres Fernbleibens bei Votum gar nicht bewusst war. Aber es gibt freilich auch...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 10.06.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Verabschiedung von Irmgard Schadomsky
Neue Führung und Leitung für den Nienhof in Gelsenkirchen-Buer

Im kleinen Kreis ihrer engsten Mitarbeiter*innen wurde die langjährige Finanzgeschäftsführerin, Frau Irmgard Schadomsky, in den verdienten (Un-)Ruhestand verabschiedet. Nach vielen Jahren der kontinuierlichen Entwicklung des in diesem Jahr 40 Jahre bestehenden Vereins, hin zu einem geschätzten Träger in allen Belangen der Begleitung und Betreuung von psychisch erkrankten Menschen in Gelsenkirchen, übernimmt nun Herr Jürgen Skotschke die, nach Änderung der Vereinsstruktur, neu geschaffenen...

  • Gelsenkirchen
  • 03.06.19
Vereine + Ehrenamt
Vorstand, aktive Sportler/innen und Gäste trafen sich beim traditionellen Neujahrsempfang des TuS Scharnhorst im städtischen Saalbau.

Traditioneller Neujahrsempfang TuS Scharnhorst
Sportler und Gäste treffen sich im Saalbau zum lockeren Jahresauftakt

Zu seinem bereits 29. Neujahrsempfang hatte der TuS Scharnhorst am gestrigen Sonntag (6.) in den städtischen Saalbau Scharnhorst eingeladen. Rund 90 teilnehmende Gäste, aber auch viele Sportlerinnen und Sportler trafen sich zu einem lockeren Jahresauftakt. In seiner Begrüßung stellte TuS-Vorsitzender Wolfgang Matzanke rückblickend die Ereignisse im abgelaufenen Jahr heraus. Hierzu gehörten insbesondere die Ausrichtung der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Karate sowie die...

  • Dortmund-Nord
  • 07.01.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Jubilarfeier für das erste Halbjahr 2018 begingen nicht weniger als elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Zehn Jubilare gehören dem Unternehmen seit nunmehr 35 Jahren an. Weiterhin wurden 19 Personen für ihre 30-jährige, 30 für ihre 25-jährige, 21 für ihre 20-jährige und 19 für ihre 10-jährige Mitarbeit im Dienste des MHG ausgezeichnet.

Ehrung für 110 langjährige Mitarbeiter
Zeichen von Dank & Wertschätzung

In der letzten Woche wurden 110 Jubilare des zweiten Halbjahres 2018 geehrt, die dem Marienhospital Gelsenkirchen seit zehn oder mehr Jahren angehören. Diese in halbjährlichem Intervall veranstaltete Feier ist ein Zeichen des Dankes und der Wertschätzung von Geschäftsführung, Direktorium und MAV für die treue und engagierte Mitarbeit im Sinne der Dienstgemeinschaft im Marienhospital Gelsenkirchen. „Ganz besonders überwältigt haben uns bei der Vorbereitung dieser Feier die außerordentlich...

  • Gelsenkirchen
  • 06.12.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Einigen Flüchtlingshelferinnen und -helfern überreichte der Oberbürgermeister die Ehrenamtskarte.,Foto: Landeshaupstadt Düsseldorf/David Young

Anerkennung
Oberbürgermeister dankt engagierten Flüchtlingshelfern

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Düsseldorf organisiert vielfältige Angebote der Beratung, Unterstützung und Qualifizierung des ehrenamtlichen Engagements und leitet Fördermittel aus dem Förderprogramm des Landes "KOMM-AN NRW" unmittelbar an Organisationen, Projekte und Initiativen weiter, um die lokale Arbeit in der Flüchtlingshilfe und die Integration von Neuzugewanderten und Geflüchteten zu unterstützen. Ein Workshop des KI im Rathaus bildet den Abschluss des diesjährigen...

  • Düsseldorf
  • 06.12.18
Überregionales

Herzpatient dankt den Lebensrettern der Feuerwehr

Als Benedykt Nierychlo (vorne, zweiter von links) Ende Februar morgens zur Arbeit gehen wollte, bekam er plötzlich heftige Brustschmerzen und Luftnot: Ein Herzinfarkt! Der rasch eingetroffene Rettungsdienst reanimierte den 56-Jährigen über eine Stunde vor Ort, nach einer Erstversorgung im Helios Klinikum Niederberg kam er ins Elberfelder Herzzentrum, wo er nach acht Wochen die Intensivstation verlassen konnte. Jetzt geht es Benedykt Nierychlo besser, es war ihm, seiner Frau Gabriela, seinen...

  • Velbert
  • 30.10.18
Überregionales
Rund 75 Ehrenamtskarteninhaber der Städte Bergkamen, Lüdinghausen, Lünen, Selm und Werne machten einen Auflug zur  Burg Vischering in Lüdinghausen.

Ehrenamtler mit schönem Ausflug für ihr Engagement belohnt

Rund 75 Ehrenamtskarteninhaber der Städte Bergkamen, Lüdinghausen, Lünen, Selm und Werne machten einen Auflug zur  Burg Vischering in Lüdinghausen. Die mittlerweile fünfte Ausflugseinladung ist ein Dank für das überdurchschnittliche zeitliche Engagement, das die Ehrenamtler/-innen leisten. Der Landrat des Kreises Coesfeld, Dr. Christian Schulze Pellengahr, freute sich sehr, die Gäste aus der naheliegenden Region in der in 2016 für zehn Millionen Euro modernisierten Burg begrüßen zu dürfen...

  • Kamen
  • 03.10.18
Kultur

Konzert in St. Stephanus Opherdicke am 30. September 2018

Lob und Dank in St. Stephanus Opherdicke Der gemischte Chor Cäcilia Opherdicke veranstaltet unter dem Motto „Lob und Dank“ ein Konzert anlässlich des 110-jährigen Bestehens. Das Konzert findet am Sonntag, 30. September, um 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Stephanus in Holzwickede-Opherdicke  statt. Der Chor, der derzeit aus 17 Sängerinnen und Sängern besteht, wird unterstützt von Mitgliedern der Kirchenchöre St. Johannes Baptista Do-Kurl und St Clemens Do-Brackel. Musikalisch konnte...

  • Holzwickede
  • 20.09.18
Überregionales

Immer diese Radfahrer!

Ein neues, graphisch robustes  Verkehrszeichen kreierten die Landwirte aus Xanten auf einigen landwirtchaftlich genutzten Wirtschaftswegen. Ein netter Versuch, um auf  Schwierigkeiten aufmerksam zu machen. Denn mit ihren knapp die Breite der Wege ausmachenden Erntemaschinen bedeutet  selbst ein Radfahrer ein Hinderniss. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass das Zweirad dem landwirtschaftlichen Gerät Platz macht.  Der Dank der Landwirte ist dem Radfahrer  sicher.  

  • Xanten
  • 24.07.18
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Foto: Stadt Oberhausen

Schülerlotsen missachten alle "Verkehrsregeln"

Sichtlich Spaß hatten am Tag vor der offiziellen Eröffnung der Sterkrader Fronleichnamskirmes die aktiven Schülerlotsen Oberhausens auf dem Autoscooter Diamond der gastgebenden Schaustellerfamilie Osselmann. Zur Freifahrt auf dem Fahrgeschäft hatten Stadt OB, die Polizei und die Verkehrswacht OB eingeladen, um ihnen für ihre tolle Einstellung zu dem Ehrenamt für die Verkehrssicherheit Oberhausener Grundschüler zu danken. Im Anschluss an die vergnüglichen Freifahrten gab es dann noch den...

  • Oberhausen
  • 30.05.18
Kultur

Unvergessen

Mutterhände Sie trösten, schützen, streicheln unbemerkt jahrein, jahraus ohne Ende... lieben  uneingeschränkt geben all ihre Kraft, wollen keinen Dank... alte geliebte Mutterhände

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.05.18
  •  2
  •  2
Überregionales
Prof. Dr. Werner Schunk

Prof. Dr. Werner Schunk – hat die Welt in sein Zuhause geholt – ist in der Welt zuhause

Nach der Verleihung der Myconiusmedaille 2018 an Prof. Dr. Schunk habe ich ihm eine DVD gestaltet mit den Höhepunkten dieses Stadtempfangs und sie ihm geschenkt. Per eMail sandte ich ihm einen Link auf meinen Beitrag, so dass er sich diesen direkt ansehen (und per eMail auch weitersenden) kann. Als ich nach ein paar Tagen noch einmal an seiner Tür klingeln musste, bat er mich hinein, um mir seinen Dank über meinen Beitrag im Internet und dief DVD auszudrücken – mir eines seiner Bücher zu...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 12.05.18
Überregionales
Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe (rechte Reihe im roten Pullover) dankte den Fröndenberger Chören.

Bürgermeister dankt Chören

Fröndenberg. Standesgemäß musikalisch eröffneten die „Vier Komischen Harmonischen“ das Treffen der Fröndenberger Chöre auf Einladung von Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe. Der Rathauschef wollte sich mit dieser Aktion bei den Sängerinnen und Sängern für ihre Auftritte beim SommerSonntagsKonzert im vergangenen September bedanken. „Heute hier - Morgen dort“ trug die Gruppe aus Ostbüren vor, an diesem Tag freuten sich die Gesangskünstler im Ratssaal des Stiftsgebäudes auf ein paar...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.01.18
  •  1
Überregionales
Landrat Dr. Karl Schneider.

Sturmtief Friederike: Landrat dankt allen Einsatzkräften

Hochsauerlandkreis: In einem Schreiben an alle Einsatzkräfte sprach Landrat Dr. Karl Schneider am heutigen Freitag seinen Dank für die geleistete Hilfe bei der Bewältigung des Sturmtiefs Friederike aus: "Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Einsatzkräfte, Das Sturmtief "Friederike" im Hochsauerlandkreis hat am Donnerstag (17.01.) für zum Teil erhebliche Schäden gesorgt. Im gesamten Hochsauerlandkreis mussten Retter und Helfer zu hunderten Einsätzen ausrücken. Feuerwehr, Leitstelle,...

  • Arnsberg
  • 19.01.18
Überregionales
In der Altstadt im Lippetal und an der Kappusstiege, an der Theodor-Heuss-Straße und an der Waldstraße brannten Altkleider-Container.

Einsatzkräfte danken für den respektvollen Umgang beim Jahreswechsel

Dorsten. Der Jahreswechsel 2017/2018 verlief für die Feuerwehr Dorsten relativ ruhig. Die Einsatzzahlen waren im Vergleich zu "normalen" Dienstschichten fast gleich. Allerdings steigen die täglichen Einsatzzahlen gerade im Bereich Rettungsdienst bekanntlich weiterhin kontinuierlich an. Rettungsdienst Zum Regel-Rettungsdienst wurde am Sonntagabend ab 20 Uhr ein vierter Rettungswagen in Dienst gestellt. Diese Maßnahme brachte den Rettern aus dem 24-Stunden-Dienst eine deutliche...

  • Dorsten
  • 02.01.18
Kultur

Was sagt man eigentlich viel zu wenig? Die Antwort folgt....

Einfach mal Danke sagen! Danke für die Sonnenstrahlen, die du mir ins Herz gepflanzt, Danke für die Abenteuer, in die bin ich reingerannt, Danke für die großen Sorgen, die auf meiner Seele sind, denn durch diese wurd ich stärker, sah das Leben als Geschenk, Danke für die vielen Menschen, die du mir zur Seite stellst, Danke dir für die Familie, sie ist besser als alles Geld. Danke dir für trübe Tage, für Orkane, für den Wind, Danke dir für Sonnentage, Danke dir, ich hoff es...

  • Bottrop
  • 31.10.17
  •  2
Überregionales

Fest der Pflegekinder

Wesel. Der Pflegekinderdienst der Stadt Wesel feiert auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Pflegekindern und deren Pflegefamilien ein Fest. Für besondere Attraktionen ist wieder bestens gesorgt. Das Fest findet am 1. September von 15 bis 18 Uhr auf dem Hof Elverich, Elverich 2a, 47495 Rheinberg, statt. Den Familien werden ein Menschenkicker, eine Hüpfburg, ein buntes Büffet und ein Luftballonwettbewerb geboten. Darüber hinaus sucht der Pflegekinderdienst dringend engagierte Familien, die sich...

  • Wesel
  • 04.08.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.