Alte Menschen

Beiträge zum Thema Alte Menschen

Überregionales
7 Bilder

Ein aufregendes und bewegtes Leben als Hebamme

Um Hebamme zu sein braucht man Idealismus und Mut! Meine Begegnung mit der Hebamme Erna Schlinkmann. Die waschechte Sauerländerin aus Holzen wurde 1918 geboren und hat in ihrem Leben, unzählige kleine Menschen auf ihrem Weg in diese Welt begleitet. Ich treffe die sympathische 98jährige Dame zum Interview in ihrem Wohnzimmer. Sie sitzt mit farbenfroher Kleidung, Perlenkette und blitzenden Augen in ihrem Sessel. Wir plaudern über Glück und Leid, über Angst und Verantwortung. Aber auch über...

  • Arnsberg
  • 02.10.16
  • 6
  • 9
Politik
7 Bilder

Ältere Generation - Gewinn oder Belastung?

Die ältere Generation. Gewinn oder Belastung für die Gesellschaft? Ältere Generation rückt in den Fokus. Zum „Tag der älteren Generation“ sind Interessierte eingeladen. Der Diözesanfachausschuss Seniorenarbeit und Seniorenpolitik und das Kolping-Bildungswerk „akademie 60plus“ des Diözesanverbandes Paderborn veranstalten jährlich einen politischen Aktionstag mit relevanten und aktuellen Themen um die sogenannte „dritte Lebensphase“. Am Mittwoch, 6. April, wird in der Konzerthalle Olsberg, im...

  • Arnsberg
  • 20.02.16
  • 6
  • 6
Kultur
Die geschenkten Jahre
2 Bilder

"Von 0 auf 100" rast mitten ins Herz

Eindrücke von Thora Meißner aus der GEO-Fotoausstellung in Arnsberg „In dem Alter noch so gepflegte Fingernägel,“ waren mitunter die ersten Worte, die ich im Eingangsbereich der GEO-Fotoausstellung VON 0 AUF 100 IN ELF LEBEN im Kloster Wedinghausen (Arnsberg) vernahm. „Und noch so volles Haar. Wahnsinn!“ Was sich anfangs in der Optik widerspiegelte, wurde durch die Kurz-Vita des zum Zeitpunkt des Porträts 100-jährigen Models bestärkt: Eine echte Persönlichkeit. Ein mehr als turbulentes Leben....

  • Arnsberg
  • 31.07.14
  • 2
  • 3
Überregionales
Ja zum Leben verlangt Mut

Leben verlangt Mut

JA zum Leben verlangt Mut im Alter. Mut, Veränderungen herbeizuführen, gegebene Veränderungen wahrzunehmen, sie als Chance zu begreifen und zu versuchen, das Beste daraus zu machen. Haben wir den Mut nach vorne zu schauen, offen für neue Entwicklungen zu sein? Es sind nicht nur die sich mit dem Altern ergebenen Veränderungen, deren Annahme und Gestaltung uns nicht selten Mut abverlangt. Es ist auch das in unserer Gesellschaft immer noch weit verbreitete negative Altersbild, das es nicht leicht...

  • Arnsberg
  • 10.05.14
  • 2
  • 8
Überregionales
Loslassen - eine schwere Entscheidung
3 Bilder

Loslassen ist gar nicht so einfach!

Anna ist 83 Jahre alt. Sie ist fest verwurzelt in ihrem kleinen Haus, dass Sie in den 60-iger Jahren mit ihrem Mann zusammen gebaut hat. Selbstbestimmt, mit Willenskraft, Weitblick und Gottvertrauen hat sie ihr Leben gemeistert. Zwei Kinder, Kati und Peter, hat sie nach einem tragischen Verkehrsunfall ihres Mannes, allein großgezogen. Anne und ihre erwachsenen Kinder verstehen sich gut. Vertrauen und Offenheit sind bis heute die Basis ihrer Beziehung. Engagiert in ihrer Gemeinde, beliebt in der...

  • Arnsberg
  • 15.02.14
  • 8
  • 11
Kultur
7 Bilder

Begegnungen sind wie Regentropfen auf der Haut...

Ausstellung "Begegnungen" berührt und begeistert das Publikum. Manche Begegnungen sind wie Regentropfen: sie berühren Dich sanft, prickeln ein wenig auf Deiner Haut und werden mit einem kleinen Schmunzeln Erinnerung. Manche Begegnungen sind wie ein Sonnenschein: sie umarmen Dich liebevoll und wärmend, öffnen Dir Arme und Herz und schenken Deiner Seele Geborgenheit Dr. Meinolf Hanxleden, Chefarzt der Geriatrie im St. Johannes-Hospital des Klinikums in Arnsberg eröffnet am Freitag, 22.11.2013....

  • Arnsberg
  • 24.11.13
  • 5
Überregionales
Der Terminkalender bleibt leer..
3 Bilder

Der erste Mensch, mit dem ich heute einige Worte wechsle...

Es ist Kaffeezeit. Die Sonne scheint. Ich bin in Heidelberg zu Gast. Die Innenstadt pulsiert. Geschäftiges Treiben in der Fußgängerzone. Die Menschen bummeln, schlendern, scherzen, eilen, rennen aneinander vorbei. Pralle Einkaufstüten in den Händen, iPhone am Ohr, Brötchen auf die Faust. „Coffee to go“, im Pappbecher. Ich entdecke eine nette Konditorei. „Selbstbedienung“, lese ich. Na ja, schaun wir mal, welche Köstlichkeiten die gut sortierte Kuchentheke bereithält. Mit einer Gaumenfreude...

  • Arnsberg
  • 15.07.13
  • 18
  • 1
Überregionales
Kdin Schwein ruft mich an...
2 Bilder

In einer kleinen Konditorei...

Eine Bilderbuchgeschichte aus dem Leben! Es ist ein Wetter, wie im April. Schneeschauer und Sonnenschein wechseln sich ab. Nach dem Karnevals-Umzug der Jecken in Arnsberg erst einmal einkehren in die kleine Konditorei in der Altstadt. Aufwärmen ist angesagt. Ich möchte genüsslich einen Kaffee trinken und dazu einen leckeren Kuchen verputzen. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Ich gehe zur Kuchentheke und entdecke dort ein pinkfarbenes, zuckersüßes Marzipan-Schwein. Es grinst mich an....

  • Arnsberg
  • 07.02.13
  • 1
Kultur
Die stolze "Punk-Omi" hat ihr Kostüm vom Enkel ausgeliehen. Klasse, oder?
27 Bilder

Itsy Bitsy Teeny Weeny Honolulu Strand-Bikini

Ich hab geträumt heut Nacht... Tanze mit mir in den Morgen... Man müsste noch mal zwanzig sein... Itsy Bitsy Teeny Weeny Honolulu Strand- Bikini... Kennen Sie diese Gassenhauer von einst noch? Haben Sie die Melodien gleich wieder im Kopf? Sind sie nicht unvergessen? Eingebrannt in Ihre Erinnerungen! An welche Situation denken Sie, wenn sie die alten Songs in ihr Gedächtnis zurückholen, so wie die Gäste beim Karneval der Generationen in Arnsberg? Mit einem charmanten Augenaufschlag stimmt eine...

  • Arnsberg
  • 17.01.13
  • 21
  • 2
Kultur
Julia Bruhn mit einem ihrer ausdrucksstarken Portraits
6 Bilder

Portrait-Fotographie "Lebenslinien"

Wie schön die Blätter älter werden. Voller Licht und Farbe sind ihre letzten Tage. John Burroughs (1837-1021) US-amerikanischeer literarischer Naturforscher. Tief sind die Falten um den Mund. Schatten spielen um die Augen, die sich in der Ferne verlieren. Es sind die Linien des Lebens, die in Ihrem Gesicht verewigt sind. Diesen Linien ist Julia Bruhn im Seniorenzentrum „Haus zum Guten Hirten“ der Diakonie Ruhr-Hellweg auf die Spur gegangen. In den Gesichtern der Senioren hat sie sie aufgespürt...

  • Arnsberg
  • 21.01.12
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.