Amprion

Beiträge zum Thema Amprion

Politik
Alle Anwesenden der CDU waren sich einig, dass sie eine Trasse der Gleichstromverbindung A-Nord durch Hünxe, Schermbeck und Voerde strikt ablehnen.

CDU lehnt Trassenführung vorbei an Voerde und Hünxe strikt ab
Auch Amprion bevorzugt wohl Trassenführung mit einer Rheinquerung bei Rees

Die Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss hatte gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik am 19.März CDU-Mandatsträger aus Hünxe, Schermbeck und Voerde zu einem digitalen Gespräch mit den Projektverantwortlichen der Amprion GmbH eingeladen. Amprion ist Stromnetzbetreiber und baut eine Leitung, durch die „sauberer“ Strom aus Windenergie von Nord- nach Süddeutschland fließen wird. Alle Anwesenden der CDU waren sich einig, dass sie eine Trasse der Gleichstromverbindung A-Nord durch Hünxe,...

  • Dinslaken
  • 19.03.21
Politik

Amprion-Stromtrasse über Voerde
Schneider schreibt an Bundesnetzagentur

In einem Brief an den Präsidenten der zuständigen Bundesnetzagentur setzt sich der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider dafür ein, die geplante Stromtrasse der Firma Amprion wie geplant über Rees zu führen. „Das ist die verträglichste Route und belastet nicht schon wieder die Stadt Voerde“, argumentiert Schneider gegenüber Jochen Homann, dem Chef der Genehmigungsbehörde. Lange Zeit galt eine Linienführung über Rees über den Rhein als störungsfreiste Variante. Darum wundert es den...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.03.21
Politik

SPD Voerde lud zur Online-Diskussion
Stromtrassenführung im Rahmen der Energiewende sorgt für Sorgen

Über einen guten und parteiübergreifenden Zuspruch konnte sich die SPD Voerde freuen, als sie am 3. März zur Online-Diskussion über die Rheinquerung der Gleichstromleitung des in Dortmund ansässigen Stromnetzbetreibers Amprion einlud. Der Gegenstand der aktuellen Diskussion war aus Voeder Sicht allerdings unerfreulich. Denn nicht nur in der örtlichen SPD fürchtet man, dass sich die für den Stromnetzausbau im Rahmen der Energiewende verantwortliche Bundesnetzagentur in Bonn Ende Juni nicht für...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.03.21
Natur + Garten
Bislang schien die Sache klar: Die Leitung der „Superstromtrasse“ sollte bei Rees den Rhein überqueren; das wäre wohl auch dem Betreiber Amprion am liebsten. Nach Protesten im Kreis Kleve droht nun offenbar eine Planänderung.

Verläuft die "Superstromtrasse" doch durch Voerde und Hünxe?
Pläne geändert?

Bislang schien die Sache klar: Die Leitung der „Superstromtrasse“ sollte bei Rees den Rhein überqueren; das wäre wohl auch dem Betreiber Amprion am liebsten. Nach Protesten im Kreis Kleve droht nun offenbar eine Planänderung. Deshalb erhofft sich CDU-Kreistagsmitglied Arnd Cappell-Höpken Auskunft von der Kreisverwaltung, was dort zur neuen Sachlage bekannt ist. Konkret: Wie hoch im Kreishaus die Gefahr eingeschätzt wird, dass die Bundesnetzagentur die Trassenvariante 2 über Voerde, Schermbeck...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 02.03.21
Wirtschaft

Punktuelle Sanierung der Masten der Höchstspannungsfreileitung zwischen Hüls und Wesel
Check beginnt ab dem 10. Februar: Stahlteile werden "getauscht oder gezielt verstärkt"

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion führt zwischen Februar und April 2020 Sanierungsarbeiten an den Masten der 220-Kilovolt-Höchstspannungsfreileitung Osterath – Wesel zwischen Hüls und Wesel aus. Die Maßnahmen sind notwendig, um den sicheren Betrieb der Höchstspannungsfreileitung auch weiter gewährleisten zu können. Vom 10. Februar bis voraussichtlich 30. April 2020 ertüchtigt Amprion insgesamt 29 Masten der 220-kV-Höchstspannungsfreileitung Osterath-Wesel zwischen Hüls und Wesel....

  • Wesel
  • 06.02.20
Wirtschaft
Zwei von 16 Mitarbeitern des Netzbetreibers Amprion, die den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort standen. Claudia Merdickerhoff und Claas Hammes
2 Bilder

Amprion informiert Bürger über geplanten Stromtrassenverlauf
Anpassung des Übertragungs- und Verteilernetzes an zukünftige Anforderungen

Anzahl der Masten reduziert sich erheblich Weg von Kohle- und Atomkraft hin zu regenerativen Energien, so wurde es beschlossen. Aber zur Realisierung dieses Vorhabens bedarf es der Anpassung des Übertragungsnetzes an die neuen Gegebenheiten und Bedarfe. Die Firma Amprion ist als einer von vier Betreibern des bundesweiten Übertragungsnetzes, zuständig für den westlichen Bereich der Republik und laut Energieleitungsausbaugesetz hier mit dem Ausbau der entsprechenden Trassen beauftragt. Bei der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.04.19
Politik
3 Bilder

Hamminkelner Stromtrassen-Gegner machen mobil: Bürgerversammlung am 11. Dezember

Noch sind sie kein eingetragener Verein, aber die Gegner der geplanten Super-Stromtrasse vom Ruhrgebiet nach Holland sind schon jetzt auf Draht! Auf einem aktuellen Flugblatt informieren die Aktivisten: "Wie Sie vielleicht wissen, ist im Zuge des bundesweiten Ausbaus der Stromtrassen auch eine Erhöhung der Kapazitäten der vorhandenen Hochspannungsleitungen zwischen Wesel und dem niederländischen Doetinchem von aktuell 220 KV auf 380 KV und 110 KV auf 220 KV durch die Fa. Amprion geplant. Eine...

  • Wesel
  • 27.11.13
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.