Arbeitskampf Rheinhausen

Beiträge zum Thema Arbeitskampf Rheinhausen

Politik
Josef "Jupp" Krings 
(1926-2019)

Er wird fehlen!
Trauer um Josef Krings

Alt-Oberbürgermeister Josef Krings, von den Bürgern ebenso liebe- wie respektvoll "Jupp" genannt, ist im Alter von 93 Jahren gestorben. 22 Jahre lang, von 1975 bis 1997, stand er an der Spitze der Stadt, vor allem aber stand er stets an der Seite der Duisburgerinnen und Duisburger. Unvergessen bleibt sein Einsatz im Arbeitskampf Rheinhausen, wo er sich Seit' an Seit' mit den Stahlkochern für den Erhalt des damaligen Krupp-Werks stark machte. Ins Gedächtnis geprägt hat sich Josef Krings aber...

  • Duisburg
  • 11.11.19
  •  2
  •  1
Kultur
Demonstrierende Stahlarbeiter vor dem Tor 1 in Rheinhausen bereits im Dezember 1982.

Duisburger "Stadtgeschichte donnerstags" startet am 24. Oktober
Arbeitskämpfe und ihre Folgen

Das Stadtarchiv lädt zum Start der Reihe „Stadtgeschichte donnerstags“ zu einem Vortrag über die Arbeitskämpfe in den 1980er Jahren. Dazu ist Dr. Arne Hordt, Referent der Landesregierung, am 24. Oktober ab 18.15 Uhr im Stadtarchiv, Karmelplatz 5, zu Gast. Duisburg war als „Stadt Montan“ einmal die reichste Stadt Deutschlands – ein Symbol für das Wirtschaftswunder und die Fortschrittshoffnungen der Nachkriegszeit. Wie kam es zum anschließenden Wandel? Fast alle atlantischen Industrie­regionen...

  • Duisburg
  • 22.10.19
Politik
33 Bilder

„Vorwärts erinnern“ - 25 Jahre Rheinhausen

Am letzten Sonntag war die Auftaktveranstaltung „Vorwärts erinnern“ im Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg. Kornelia Kerth-Jahn, als Koordinatorin der Veranstaltung konnte mehr als zufrieden sein. Mehr als 100 Gäste waren gekommen, und das mit einem Rheinhausen-Thema in Duisburg drüben: Erstaunlich! Einzelheiten der Hintergründe und Verlauf des Arbeitskampfes erspare ich mir an dieser Stelle. Das war und ist in der Presse nachzulesen. Das Augenmerk war und ist auf die Jugend...

  • Duisburg
  • 27.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.