Armutskonferenz

Beiträge zum Thema Armutskonferenz

Politik

3. Hattinger Armutskonferenz am 8. Oktober 2019
Alt, arm und einsam - Leben ist mehr

Unter diesem Motto stand die 3. Hattinger Armutskonferenz, die am 8. Oktober 2019 statt fand. Insgesamt leben in unserer Stadt rund 10% der Einwohner an der Armutsgrenze. Die Altersarmut nimmt stetig zu. Meine erste Forderung wäre, ein Budget außerhalb der gesetzlichen Regelungen zu schaffen, um diese Menschen gezielt zu unterstützen. Es ist für dieses reiche Land beschämend, was die Politik diesen Menschen zumutet. Noch beschämender ist die Tatsache, dass die Tafeln immer mehr Zulauf...

  • Hattingen
  • 04.12.19
Politik
Am Stand vom „HAZ – Arbeit und Zukunft“ waren die Schulsozialarbeiter Daniel Neuendorf und Inge Kampmann dabei. Die Giraffe dient als Symbol zur Förderung des Sozialverhaltens.Foto: Strzysz
3 Bilder

Jedes sechste Kind in Hattingen lebt in Armut

„Wir können Armut nicht strukturell beseitigen, aber wir können Benachteiligungen durch gemeinsames Handeln vor Ort etwas entgegensetzen”, so Hattingens Sozialdezernentin Beate Schiffer in ihrer Einladung zur zweiten Armutskonferenz, die jetzt in der Realschule Grünstraße stattfand. „Bei der ersten Armutskonferenz bestand bereits Einigkeit darüber, dass öffentliche Erziehungs-, Bildungs- und Kultureinrichtungen für eine gedeihliche Entwicklung und freie Entfaltung der Persönlichkeit...

  • Hattingen
  • 12.11.13
  •  3
Politik

Mehr Armut in Hattingen

2. Hattinger Armutskonferenz am 8. November 2013 Vorstandsmitglieder von Hattingen solidarisch e.V. haben an der 2. Hattinger Armutskonferenz teilgenommen. Die Zahlen aus dem neusten Armutsbericht des Ennepe-Ruhr-Kreises belegen einen Anstieg der Menschen in Hattingen, die von Armut betroffen sind. Die offizielle Armutsquote beträgt jetzt 10,1 % (9,6%), in absoluten Zahlen sind 5.589 (5.376) Menschen von jung bis alt betroffen. Die Armut verfestigt sich, bereits 17,8 Prozent der Kinder...

  • Hattingen
  • 09.11.13
  •  2
Politik
4 Bilder

Armutskonferenz Hattingen am 27. Januar 2012

Die Armutskonferenz war sehr gut besucht! Der große Ratssaal und die Empore waren neben Akteuren aus der Verwaltung, Institutionen und Vereinen, mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern gefüllt. Der Begrüßung durch die Jugend- und Sozialdezernentin Beate Schiffer schloss sich ein Vortrag vom Mitglied des Landtages Prof. Dr. Rainer Bovermann zum „Enquetebericht und Armutsbericht des EN-Kreises", bezogen auf Kinderarmut. "Hattingen steht mit einem Anteil von 16,5 Prozent...

  • Hattingen
  • 27.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.