artistic seed

Beiträge zum Thema artistic seed

Kultur
„Beethoven mit dem iPad“ |  (Software GoodNotes) |  Ausdruck auf Alu-Dibond | 50 x 70 cm

EINBLICKE IN DIE AUSSTELLUNG "NOCH SCHÖNER!" IM BEETHOVENJAHR 2020 IN DER STADT MÜLHEIM AN DER RUHR - #BTHVN2020MLHM #BTHVN2020
Kunstwerk des Tages von Viktoria Isabella

Wir stellen vor: Das Kunstwerk des Tages von Viktoria Isabella Die Ausstellungsmacher der RUHR GALLERY MÜLHEIM haben wieder etwas Besonderes ausgedacht, nachdem die große Gemeinschaftsausstellung SCHÖNER! - Beethoven inspiriert erst einmal ausfallen musste. Jeden Tag wird hier via Zufallsgenerator ein Kunstwerk vorgestellt – Kunstinteressierte können dann Fragen in den Kommentaren hinterlassen. Auch ein direkter Kontakt zu dem jeweiligen Kunstschaffenden via Email oder Telefon kann erfolgen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.20
Reisen + Entdecken
Ausstellungsplakat "HANS ARTS" Das 1 x 1 der transformierenden Kunst"  8. bis 15. März 2020 in der RUHR GALLERY MÜLHEIM
2 Bilder

Kulturort Villa Schmitz-Scholl in Mülheim - Großer Zuspruch seit der Museumsgründung im Jahr 2012
Ein Museum ohne Beschränkungen – das KuMuMü in der Stadt Mülheim an der Ruhr in Nordrhein Westfalen auch "individuell virtuell"

Museumsnachrichten Mülheim Neues vom Kunstmuseum Mülheim in der Ruhrstraße 3 – TRANSFORMIERENDE KUNST Malerei von Hans Arts vom 8. bis 15. März 2020 Eröffnung am Sonntag, dem 8. März 2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr – Eintritt, Stärkung und Parken frei – kostenlose EBike-Parkmöglichkeiten im Galeriehof an der Ruhranlage Delle 54-60. Die Museumsleitung konnte erneut eine besondere Kunstausstellung nach Mülheim an die Ruhr holen – der Künstler Hans Arts zeigt seine neue Werkreihe „Das 1 x 1 der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.20
Kultur
Malen im Atelierhaus mit anschließender Ausstellung in der RUHR GALLERY MÜLHEIM
2 Bilder

WAS IST LOS IN MÜLHEIM? KKRR - Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr zeigt:
„Junge Kunst für junge Leute“ in #MLHMRHR

KKRR - Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr zeigt: #RuhrFREIHEIT „Junge Kunst für junge Leute“ in #MLHMRHR Im Jahr 2012 wurde in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr – KKRR gegründet – seither belebt er aktiv die Mülheimer Kulturszene mit ihren weiteren Vereinigungen wie Kulturturm e.V., AnDer e.V., Kunsthaus-Mülheim e.V., dem Mülheimer Künstlerbund – MKB, Makroskope e.V. oder dem ältesten Kunstverein im Kunstmuseum der Stadt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.02.20
Ratgeber
Malerei von Edith Polland-Dülfer  (1931-2018)

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR!
22 einfache Tricks, um das Hirn zu entlasten und den Kopf freizubekommen

22 einfache Tricks, um das Hirn zu entlasten und den Kopf freizubekommen Wenn wir uns zu viele Gedanken machen und unsere Grübeleien uns den Alltag erschweren und uns mit Zweifeln, Anspannung, Sorgen, Frustration, Kontrollzwängen und Verpflichtungen erfüllen, ist es manchmal ziemlich schwierig, ihnen Einhalt zu gebieten. Ein Lösungsansatz Die Psychologin und Kunsttherapeutin Victoria Nazarevich erklärt, warum der Akt des Malens oder Zeichnens uns mit unserem Inneren in Verbindung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.19
  • 5
  • 1
Kultur
"Artistic Seed" hier mit einer Realschule aus Dortmund in der Galerie an der Ruhr in der Kunststadt Mülheim
4 Bilder

Mülheims Künstlertreff: die "Villa Schmitz-Scholl" in der Ruhrstraße 3
KUNSTFÖRDERUNG IN MÜLHEIMER GALERIE: Artistic Seed mit Jürgen Heinrich Block in der Villa Schmitz-Scholl am Ruhrufer

Wuppertaler Gesamtschule am 11. März 2016 in der Galerie an der Ruhr beim Artistic Seed mit Jürgen Heinrich Block in Mülheim an der Ruhr Im Rahmen des bundesweit geförderten Projektes „KLIMA-KUNST-SCHULE“ nimmt die Klasse 6d der Wuppertaler Gesamtschule Uellendahl-Katernberg am Artistic Seed – Projekt in der Galerie an der Ruhr in der Kunststadt Mülheim im historischen Nedelmannhaus teil. Das erste Kennenlernen der Schüler mit dem international orientierten Künstler Jürgen Heinrich Block...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.