Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Politik
Die Wahlbeteiligung war bei der Stichwahl deutlich niedriger, obwohl auch hier zahlreiche Wahlberechtigte die Möglichkeit nutzten, per Brief zu wählen. Unser Foto zeigt die Stimmauszählung am 13. September.
3 Bilder

Beide Ämter wurden erst durch Stichwahlen entschieden
Kravanja bleibt Bürgermeister / Klimpel wird Landrat

Rajko Kravanja (SPD) bleibt Bürgermeister der Europastadt. Bei der Stichwahl am heutigen Sonntag (27. September) setzte sich der Amtsinhaber mit 66,48 Prozent der Stimmen gegen den CDU-Kandidaten  Dr. Oliver Lind (33,52 Prozent) durch. Die Wahlbeteiligung betrug lediglich 29,41 Prozent. "Ich freue mich natürlich über das Wahlergebnis", sagte Kravanja unmittelbar nachdem das Wahlergebnis feststand in einem Telefonat mit dem Stadtanzeiger. "Betrübt" zeigte er sich von der geringen...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.20
Politik

Verein "Rettet die alte Eiche" und Bürgermeister an einem Tisch
Alte Eiche: Kravanja will vermitteln

Der Verein "Rettet die alte Eiche" ist weiter daran interessiert, die alte Eiche zwischen Heerstraße und Emscher nebst dazugehörigem Grundstück zu kaufen. Jetzt will Bürgermeister Rajko Kravanja Kontakt mit dem Investor des Baugebietes aufnehmen und herausfinden, ob dieser Interesse an einem Gespräch mit dem Verein hat.  Das ist das Ergebnis eines Treffens der Vereinsspitze mit dem Bürgermeister am Donnerstag (17. Oktober). Nach der Begegnung sprach die Stadtanzeiger-Redaktion mit Wolfgang...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Vereine + Ehrenamt
Nadja Voss als Clownin Wurzel
18 Bilder

Jubiläums - Gala ausverkauft! Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
Jetzt noch schnell Karten für Kinderkarneval sichern!

Das ging aber schnell! Die Jubiläums-Gala der Karnevalsgesellschaft Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V. ist restlos ausverkauft. Die erstmals in Castrop-Rauxel stattfindende Gala wird die Besucher mit einem vierstündigen Programm aus Tanz, Gesang, Show und Akrobatik unterhalten. 3 Männerballette und 3 Damenballette sind dabei, ebenso wie viele befreundete Vereine der Roten Funken. Natürlich sind alle 15 eigenen Programmpunkte auch an diesem Abend zu sehen. Der Spielmannszug...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.02.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Rajko Kravanja (r.) und Sozialdezernentin Regina Kleff (l.) zeichneten Ralf Andreas Schäpers (2.v.l.), Maria Margaretha Omidi und Jan Steinbock mit der Ehrennadel der Stadt aus.
7 Bilder

Neujahrsempfang des Bürgermeisters in der Europahalle
Auszeichnungen für Ehrenamtler und verdiente Sportler

Ganz im Zeichen des Ehrenamtes stand am Samstag (2. Februar) der Neujahrsempfang von Bürgermeister Rajko Kravanja in der Europahalle.  Gemeinsam mit dem Stadtsportverband (SSV) wurden erfolgreiche und verdiente Sportler geehrt. Außerdem würdigte der Bürgermeister Frauen und Männer aus der Europastadt für außergewöhnliches Engagement in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen. Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr den "Ehrenpreis Sport" sowie den von der Landeregierung NRW mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.02.19
  • 1
Politik
Bürgermeister Rajko Kravanja. Archivfoto: Stadt

Bürgermeister: "Wir werden in Habinghorst sehr bewusst hinschauen"

Eigentlich fungierte Anna Wassiliori in Habinghorst als Schnittstelle zwischen Bürgern, Vereinen und Verwaltung. Doch wie kürzlich bekannt wurde, ist die "Kümmerin" seit August nicht mehr im Amt (der Stadtanzeiger berichtete). Wir wollten von Bürgermeister Rajko Kravanja wissen, wie es im Ortsteil weitergeht. Nach dem Ende des Förderprogramms "Soziale Stadt Habinghorst" war man sich einig, dass der Ortsteil zunächst weitere Unterstützung benötigt. Diese gab es dann seit März: Anna Wassiliori...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.09.18
  • 1
Politik
Großes Interesse fand die Auftaktveranstaltung zum "Bündnis für Demokratie" am Mittwochabend (12. September) im Ratssaal, zu der Bürgermeister Rajko Kravanja eingeladen hatte.

Breite Basis für das "Bündnis für Demokratie"

Es soll nicht bei einem bloßen Zeichen bleiben. Castrop-Rauxel will bei einem Fest mit Musik und Infoständen dokumentieren, dass es in der Stadt keinen Platz für Rassismus gibt. Am Mittwochabend (12. September) hatte Bürgermeister Rajko Kravanja Engagierte und Interessierte in den Ratssaal eingeladen, um ein "Bündnis für Demokratie" zu gründen. "Die Auftaktveranstaltung zum 'Bündnis für Demokratie' war toll und großartig. Ich bin stolz darauf, was da passiert ist. 150 bis 200 Bürger waren...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.09.18
  • 2
Überregionales

Jusos Castrop-Rauxel suchen Menschen mit einzigartigen Hobbies und Sammelleidenschaften

Die Jusos Castrop-Rauxel suchen für eine Bustour durch Castrop-Rauxel Bürger, die bereit wären, ihre ungewöhnlichen Hobbies und Sammelleidenschaften vorzustellen. Hierzu soll ein Bus gemietet werden, der einer Anzahl an geladenen Gästen die Möglichkeit geben soll, sich die verschiedenen Sammlungen der Bürger vor Ort anzuschauen und dort mehr über ihre Hobbies und deren Geschichte zu erfahren. Die Jusos haben es sich zum Ziel gesetzt, diese Geschichten und die Vielfalt unserer Stadt zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.07.18
  • 2
Überregionales
Offizielle Amtsübergabe im Ratssaal: Bürgermeister a.D. Johannes Beisenherz und sein Nachfolger Rajko Kravanja (mit Amtskette).

"Herr Bürgermeister, Sie sind im Amt"

„Herr Bürgermeister, Sie sind im Amt“, verkündete Ingo Boxhammer, nachdem er − als ältestes Ratsmitglied (72) − Rajko Kravanja in der Ratssitzung am Donnerstag (29. Oktober) vereidigt hatte. Die Vereidigung des neuen Bürgermeisters stand im Mittelpunkt der Sitzung, die auch viele Besucher auf der Empore mitverfolgten. „Die Flüchtlingsfrage ist ein Thema, das ganz oben steht“, betonte Kravanja in seiner ersten Rede im neuen Amt. Die Bewältigung der Flüchtlingskrise habe oberste Priorität und...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.10.15
Überregionales
Rajko Kravanja (37) ist Castrop-Rauxels neuer Bürgermeister.
2 Bilder

Castrop-Rauxel hat gewählt: Rajko Kravanja (SPD) ist neuer Bürgermeister

Gegen 19.15 Uhr war es amtlich (der letzte Briefwahlbezirk musste wegen einer Panne ein zweites Mal ausgezählt werden): Castrop-Rauxel hat einen neuen Bürgermeister. In der Stichwahl setzte sich Rajko Kravanja (SPD) gegen Michael Breilmann (CDU) durch. Das Ergebnis: Rajko Kravanja: 52,6 Prozent (10.790 Stimmen) Michael Breilmann: 47,4 Prozent (9.735 Stimmen) Die Wahlbeteiligung lag bei 33,9 Prozent. "Ich danke allen, die zur Wahl gegangen sind, auch wenn sie nicht für mich gestimmt...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.15
  • 1
Politik

STIGMATISIERUNG

Die Bedeutung der Stigmatisierung „Unter Stigmatisierung wird in der Soziologie ein Prozess verstanden, durch den Individuen bestimmte andere Individuen in eine bestimmte Kategorie von Positionsinhabern einordnen, · durch Zuschreibung von Merkmalen und Eigenschaften, die diskreditierbar sind; · durch Diskreditierung von Merkmalen und Eigenschaften, die diskreditierbar sind; · durch Diskreditierung bereits vorhandener, sichtbarer Merkmale und Eigenschaften. Wenn eine Person oder...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.08.15
  • 1
  • 1
Politik
3 Bilder

WAS GILT DENN, DANN ?

Um zu Verstehen was Recht und Ordnung ist, sollte sich jeder Bürger darüber informieren, wie so ein sogenannter " Rechtsstaat" wie die angebliche Bundesrepublik Deutschland aufgebaut und verwaltet wird . Alles was recht ist , soll auch Recht bleiben. Aber wie kommt jemand zu seinem Recht, wenn er schon in der Schule nicht mit Tatsachen und Wahrheiten vertraut gemacht wird. und wie soll es zu einer freien Willensbildung kommen bei diesen Fehlinformationen. Denn Fakt ist das die : 1. Grundlage...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.08.15
  • 21
Politik
2 Bilder

Hätten sie es gewusst ? Beamte, die Altlasten des Putsches

Hoheitsrecht Hoheitsrechte sind Befugnisse, die dem Staat zur Ausübung seiner inneren Souveränität (die durch Verfassung und Gesetze begrenzt ist) und seiner äußeren Souveränität (die durch völkerrechtliche Verträge begrenzt ist) zustehen. Hoheit als staatsrechtlicher bzw. politikwissenschaftlicher Begriff ist Ausfluss der Staatsgewalt. Hoheitliches Handeln ist in der Bundesrepublik Deutschland insbesondere auch Voraussetzung für die Staatshaftung nach § 839 BGB, Art. 34 GG. Nun ist das...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.08.15
  • 2
  • 2
Überregionales
Haben „Castropia“ schon fest im Blick: Doris Spangenberg (v.l.), Rainer Lümmen, Cordula Idczak und Andrea Collet.

Kohle satt in "Castropia"

Im Gegensatz zu unserer Stadt ist „Castropia“ finanziell auf Rosen gebettet. Hier gibt‘s Kohle satt. Und sollte der städtische Haushalt doch mal in Schieflage geraten, können „Cassos“ nachgedruckt werden. Das wird dann vermutlich der Rat der Stadt entscheiden. Und zwar in der ersten Ferienwoche, wenn 150 junge Castrop-Rauxeler in der Casterix-KinderSpielStadt „Castropia“ im Parkbad Süd das Sagen haben. Bank, Müllabfuhr, Zeitung, Kino, Arbeitsamt, Gärtnerei, Schreinerei, Reisebüro,...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.15
  • 2
Überregionales
Bei der „Inbetriebnahme“ der Heizzentrale (v.l.): Bürgermeister Johannes Beisenherz, Fritz Henjes (GF, E.on Fernwärme GmbH), Markus Jirmann (GF, Rütgers Infratec GmbH) und  Stefan Schipper (GF, Rütgers Infratec GmbH).

Fernwärme vom Werk

In Castrop-Rauxel ist eine neue Fernwärmestation in Betrieb gegangen. Rütgers Infratec und E.on Fernwärme haben die Anlage am Montag (26. Januar) offiziell auf dem Rütgers-Gelände in Habinghorst in Betrieb genommen. „Einen besseren Zeitpunkt, eine solche Anlage in Betrieb zu nehmen, gibt es kaum“, scherzte Rütgers-Geschäftsführer Markus Jirman im Rahmen der Inbetriebnahme im Pressezelt, während es draußen bei Temperaturen um die 5º Celsius regnete – Schmuddelwetter. Mit der Abschaltung...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.01.15
Ratgeber
Die alte Turnhalle an der Waldenburger Straße wird dem neuen Angebot für suchtkranke Menschen weichen. Foto: Thiele

Hilfe für Suchtkranke

Die Stiftung Bethel wird in Castrop-Rauxel ein stationäres Angebot für suchtkranke Menschen verwirklichen. Die alte und nicht mehr zu sanierende Turnhalle an der Waldenburger Straße wird der neuen Einrichtung weichen, die voraussichtlich Mitte 2017 fertiggestellt sein wird. Das geplante Projekt wurde vergangenen Donnerstag allen im Rat der Stadt Castrop-Rauxel vertretenden Fraktionen vorgestellt. „Die Einrichtung wird einhellig begrüßt“, wie Bürgermeister Johannes Beisenherz betont....

  • Castrop-Rauxel
  • 09.01.15
Politik
Der CDU-Kreisvorsitzende Josef Hovenjürgen gratuliert Michael Breilmann (r.) zu seiner Wahl als Bürgermeisterkandidat. Im Hintergrund sind MdL Lothar Hegemann und Marlies Graeber, stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbands, zu sehen.

Bürgermeister-Kandidatur: Michael Breilmann (CDU) einstimmig gewählt

Genau neun Monate vor der Bürgermeisterwahl entschieden sich die Castrop-Rauxeler CDU-Mitglieder einstimmig für Michael Breilmann als Kandidaten. Der 31-jährige CDU-Chef holte am Samstag (13. Dezember) während der Mitgliederversammlung 85 von 85 Stimmen. Zudem wird er im kommenden Jahr auf die Stimmen der FWI hoffen dürfen. Denn wie Marlies Graeber, stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbands, verkündete, haben Vorstand und Fraktion der FWI einstimmig beschlossen, während ihrer...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.12.14
Politik
Bürgermeister Johannes Beisenherz (links) mit seinem Amtskollegen aus Zonguldak, Muharrem Akdemir, und Ali Ihsan Köktürk, Abgeordneter des Stadtparlaments von Zonguldak. Beisenherz überreichte seinen türkischen Gästen ein kleines Gastgeschenk.

„Merhaba, mein Bruder“

Im August besuchte eine Delegation um Bürgermeister Johannes Beisenherz Zonguldak, seit 2013 Partnerstadt von Castrop-Rauxel. Nun gab es einen Gegenbesuch seines türkischen Amtskollegen Muharrem Akdemir. Akdemir war an der Spitze einer mit mehr als 100 Personen großen Gruppe ins Ruhrgebiet gekommen. Der Zonguldak-Kultur- und Solidaritätsverein aus Gelsenkirchen hatte vergangene Woche zu einem Kulturtreffen eingeladen. Viele in Gelsenkirchen lebende Türken stammen aus Zonguldak und...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.11.14
  • 2
Natur + Garten
Auf die Räder, fertig, los: Bürgermeister Johannes Beisenherz (links) mit Mitarbeitern der Städte Bochum, Castrop-Rauxel und Herne sowie interessierten Bürgern, die sich vom Parkplatz Langeloh auf den Weg zur offiziellen Eröffnung des nördlichen Abschnitts des Parkway Emscher Ruhr in Bochum machten. Foto: Thiele

Von der Emscher bis zur Ruhr

Ein Fuß- und Radweg, der die Emscher mit der Ruhr verbindet – das ist die Idee, die sich hinter dem Parkway Emscher Ruhr verbirgt. Vergangenen Mittwoch ist der nördliche Abschnitt dieser Strecke im Grünen eröffnet worden. Seit dem Ende der Schwerindustrie hat sich das Gesicht des Ruhrgebiets nachhaltig verändert. Zum einen nimmt die Bevölkerung stetig ab, da viele an Kohle und Stahl gebundene Arbeitsplätze verloren gegangen sind und die Menschen die Region verlassen. Zum anderen sind viele...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.09.14
  • 1
  • 1
Überregionales
Michael Breilmann ist der Bürgermeisterkandidat der CDU. Foto: Witte

Bürgermeister: Michael Breilmann (30) kandidiert

Nach SPD und FDP legt nun auch die CDU in Sachen Bürgermeisterkandidat die Karten auf den Tisch: Während einer Vorstandssitzung am Montag (22. September) sprach sich der erweiterte Stadtverbandsvorstand einstimmig für den Partei- und Fraktionsvorsitzenden Michael Breilmann aus. Eine Mitgliederversammlung (sie wird aller Voraussicht nach im November stattfinden) muss den 30-jährigen Rechtsanwalt noch offiziell bestätigen. Er wolle einen Ortsteilwahlkampf durchführen, kündigt Breilmann an....

  • Castrop-Rauxel
  • 26.09.14
Überregionales
Nils Bettinger ist der Bürgermeister-Kandidat der FDP.

Bürgermeister: Nils Bettinger (FDP) kandidiert

Die Liberalen haben in Sachen Bürgermeister-Kandidatur Position bezogen: Nils Bettinger (41) soll auf dem FDP-Parteitag am 16. Oktober als Kandidat präsentiert werden. Dabei verhehlen die Liberalen nicht, dass ihr „erster Wunsch“ ein übergeordneter, parteiloser Kandidat aus der bürgerlichen Mitte gewesen ist. Man habe mit insgesamt vier Kandidaten gesprochen, so FDP-Stadtverbandsvorsitzender Christoph Grabowski. Doch keiner habe grünes Licht gegeben. Für Grabowski selbst kommt eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.09.14
  • 1
Politik
Castrop-Rauxels türkische Partnerstadt Zonguldak liegt malerisch am Schwarzen Meer.

Vertiefte Kontakte - Delegation besuchte Zonguldak

Die vor einem Jahr geschlossene Städtepartnerschaft zwischen Castrop-Rauxel und Zonguldak wird vertieft. Vom 16. bis zum 20. August besuchte eine neunköpfige Delegation unter Führung von Bürgermeister Johannes Beisenherz die türkische Partnerstadt an der Schwarzmeerküste. Vor allem in den Bereichen Kultur, Sport und Wirtschaft wird ein intensiver Austausch angestrebt. Um hier Kontakte herzustellen, traf Beisenherz mit Politikern aus Zonguldak zusammen, unter anderem mit seinem türkischen...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.08.14
Politik
Unterschriftenliste, Plakatkleber, Sonntagsreden - welche Bilder vom Kommunalwahlkampf könnt Ihr besteuern?
17 Bilder

Foto der Woche 19: Die Kommunalwahl 2014 und ihre Kulissen

Bei unserem Foto-Wettbewerb geht es diese Woche um Politik: In knapp vier Wochen sind in NRW Kommunalwahlen, in vielen Städten werden die Bürgermeister neu gewählt, der Wahlkampf läuft auf vollen Touren. Habt Ihr Fotos davon? In den vergangenen Wochen haben wir Community-Regeln für den Wahlkampf erstellt. Wir haben Empfehlungen für Kommunalpolitiker recherchiert, wie sie soziale Medien als Dialogmedien angehen. Aus gutem Grund, denn dass der Lokalkompass eine attraktive Plattform für...

  • Essen-Süd
  • 12.05.14
  • 25
  • 6
Politik
Rajko Kravanja
2 Bilder

Kravanja wills wissen: SPD stellt Weichen für Kommunal- und Bürgermeisterwahl

Die SPD legt die Karten auf den Tisch: Mit Rajko Kravanja (35) als Spitzenkandidat stellen die Sozialdemokraten die Weichen für die Kommunal- (2014) und damit auch für die Bürgermeisterwahl (2015). Bürgermeister Johannes Beisenherz wird nicht mehr kandidieren. Durch die Entscheidung der damaligen CDU-Regierung, die Amtszeit der Bürgermeister um ein Jahr zu verlängern, läuft diese bis 2015. Und bis dahin wird Johannes Beisenherz auch im Amt bleiben. „Ich bin für sechs Jahre gewählt worden,...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.