Bürgerreporter

Beiträge zum Thema Bürgerreporter

Überregionales
Kater Pedro - endlich gefangen!

Katzenfang - Nach 7 Tagen endlich erfolgreich!

Nachdem am Freitag der reservierte Kastrationsplatz für Kater Pedro verfallen war, und ich auch am Wochenende keinen Fangerfolg verbuchen konnte, entschloss ich mich für Montag die manuelle Falle auszuprobieren! Mein Ehrgeiz war geweckt - schließlich war ich schon fast eine Woche damit beschäftigt, diesen Katermann zu fangen. Anders als die automatische Falle, ist ihr manuelles Gegenstück kein kleiner Drahtgitterkäfig, sondern ein grosszügiger Holzkasten. Vielleicht fände Pedro es besser,...

  • Haltern
  • 12.07.11
  •  4
Überregionales
Die wilde Katze wird in ihr Übergangsdomizil umgesetzt
3 Bilder

Katzenfang - Lange Tage und nur mässiger Erfolg

In der Nacht ist „Pedro“ da gewesen: Der Futterteller, den ich in der Falle platziert hatte, ist leer! Ein gutes Zeichen! Er hat sich also hineingetraut. Ich befülle den Teller erneut und stelle die Falle wieder zum Fangen ein. Ich bin guter Dinge, dass der Kater heute hineintappt! Da der Fangplatz nicht weit von meiner Arbeitsstelle entfernt ist, kann ich ihn nun in regelmässigen Abständen kontrollieren. In den ersten Stunden geschieht nichts Aussergewöhnliches. Die Falle und auch das...

  • Haltern
  • 08.07.11
  •  1
Überregionales
So sieht mein Auto während einer Fangaktion aus

Katzenfang - Die Falle bleibt leer...

Das Einfangen der potentiell schwangeren Katze hat sich gleich auf mehrere Arten erstmal erledigt: Zum einen ist das Tier nicht schwanger. Nicht mehr. Die kleinen Kätzchen sind bereits geboren und 4, vielleicht auch schon 6 Wochen alt. So genau weiß das leider niemand. Zum anderen ist der Wurfplatz des Tieres bekannt und wird sogar schon von einer Anwohnerin betreut. Soviel habe ich bei meiner Recherche vor Ort herausgefunden. Die Katze hat 3 Kitten geworfen und befindet sich mit ihnen in...

  • Haltern
  • 07.07.11
Natur + Garten
Pedro

Katzenfang - Kastration per Gesetz?

Auch heute hat „Pedro“ alles aufgefressen! Die Näpfchen waren blank geputzt. Er scheint sich an die Futterstelle gewöhnt zu haben. Und noch mehr: Anscheinend hat er schon verstanden, das ich ihn jeden Morgen mit frischem Essen versorge, denn als ich den Platz mit den frisch gefüllten Näpfen verlassen, sehe ich ihn! Er sitzt auf einer Mauer und beobachtet mich. Ich kann sogar ein Foto von ihm machen. Aber als ich ihn anfassen will, läuft er weg. Schade - wäre ja auch zu schön gewesen! Er...

  • Haltern
  • 30.06.11
  •  4
Überregionales
Herzlichen Glückwunsch, Dirk Kruppa: Der Wattenscheider ist unser 10.000er Bürgerreporter.

Lokalkompass-Bürgerreporter: Dirk Kruppa macht die Zehntausend voll

Als Dirk Kruppa sich im Lokalkompass anmeldete, konnte er davon nichts ahnen. Mit seinem Registrierungs-Klick stand aber fest: Er ist die Nummer 10.000 der angemeldeten LK-User. Dafür richtet ihm das Lokalkompass-Team auf diesem Wege die allerherzlichsten Glückwünsche aus! Bei Kruppas erstem Beitrag handelt es sich gleich um einen Kracher: Er fotografierte einen Rettungshubschrauber, der im Wattenscheider Stadtpark gelandet war und kurze Zeit später weiterflog. „Ich erwarte von dem sehr...

  • Essen-Süd
  • 27.06.11
  •  10
  •  1
Kultur
Rena and the streets of London
7 Bilder

Im Propeller-Flieger nach London

Vor vierzehn Tagen besuchten wir mal wieder die City unserer Träume : London, Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. Trotz des zu der Zeit gerade stattfindenden berühmten Marathons sowie einiger Baustellen - die Olympiade 2012 lässt grüßen - und eifriger Emsigkeit in puncto Königshochzeit war unser Trip ein rundes Vergnügen. Ich war schon sehr oft in London, sodass wir gleich am Nachmittag unseres ersten Tages mit der Oyster-Card in der Tasche per U-Bahn und Bus ins Sightseeing-Vergnügen...

  • Marl
  • 28.04.11
  •  8
Kultur
3 Bilder

Knut ist tot

Wir haben Knut 2007 im Berliner Zoo besucht - jetzt ist er gestorben, mit gerade einmal vier Jahren. Von seiner Mutter verstoßen, wurde er von Hand durch den Pfleger Thomas Dörflein aufgezogen, der selbst im Jahr 2008 überraschend verstarb. Knut avancierte zum Publikumsliebling der Besucher und zum Maskottechen des Berliner Zoos. Man weiß noch nicht, warum Knut verstorben ist, das muss eine Obduktion klären. Plötzlich trieb er leblos im Wasser. Viele Besucher haben es miterlebt....

  • Schwelm
  • 19.03.11
  •  15
Überregionales
4 Bilder

Bürgerreporter des Monats März: Harald Molder und Detlef Schmidt

Liebe Lokalkompass-Bürgerreporter, Sie alle tragen durch Ihre Ideen, Ihren Blick auf die Umgebung und viele spannende Geschichten dazu bei, dass der Lokalkompass so vielfältig ist! Wir stellen daher jeden Monat einen "Bürgerreporter des Monats" vor! Im März sind es sogar zwei Bürgerreporter, nämlich das Duo Harald Molder und Detlef Schmidt. 1.Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Detlef Schmidt, 50 Jahre, Beruf: Werkschutzmeister und seit 34 Jahren bei den Hüttenwerken Krupp...

  • Essen-Süd
  • 11.03.11
  •  16
Kultur
Abschied ist ein schweres Schaf

Abschied ist ein schweres Schaf - Adieu Lokalkompass

Liebe Lokalkompass-Nutzer, Kollegen und Gastleser, ich durfte von Anfang an den Lokalkompass betreuen, habe einige Auftaktveranstaltungen erlebt und dabei viele von Ihnen kennen gelernt. Als Ihre Community-Managerin musste ich recht selten eingreifen, denn Zank und Streit hielt sich in Grenzen. Ich kann also zu Recht sagen: Sie sind ein wunderbares Publikum! Wobei "Publikum" ja nicht zutrifft, Sie konsumieren ja nicht nur, Sie machen mit, tauschen sich aus und zeigen uns was Ihnen...

  • Essen-Süd
  • 11.03.11
  •  33
Kultur
Arndt (30)
3 Bilder

Schicksalsschlag Hirn-Aneurysma

Schicksalsschlag Hirn-Aneurysma. Diese Krankheit - die auch Monica Lierhaus hatte - wurde bei unserem (einzigen) Sohn Arndt vor fast 14 Jahren, Anfang Mai 1997, diagnostiziert. Damals war er seit vier Wochen 17 Jahre alt, Gymnasiast in der 11. Klasse. Es war für uns alle die Stunde Null. Bislang war ein Aneurysma für mich nur etwas, das bei älteren Leuten an der Bauch-Aorta auftreten konnte. Doch niemals bei einem bildhübschen Teenager, der mit dem Mountainbike in den österreichischen Alpen...

  • Marl
  • 08.02.11
  •  22
Kultur
Trauer um die WESTEN-Community
2 Bilder

Trauer um die WESTEN-Community

Als ehemalige DER WESTEN Community-Bloggerin Rhonda 1410 melde ich mich heute nach längerer Zeit mal wieder zu Wort. Die WESTEN-Community ist nun Geschichte. Die Methode, mit der wir Blogger/innen - per automatischer Postnachricht !!! - über die bevorstehende Auflösung der Community informiert worden sind, war äußerst unpersönlich und höchst fragwürdig. Ich nenne das sogar eiskalt und herzlos. Und - eine Dreistigkeit war ebenfalls in der PN enthalten. Die Community wurde...

  • Marl
  • 28.01.11
  •  27
Überregionales

Off für ein paar Wochen

Liebe Community, es ist mal wieder soweit, ich habe Urlaub und bin für einige Zeit nicht da. Am 3. Dezember werde ich wieder an meinem Platz sein und wahrscheinlich daran denken, wie schön es in der Sonne war. Ich schaue bis nächste Woche noch ab und zu rein, wer mir also noch etwas mitteilen möchte, kann das gern tun. Ansonsten vertritt mich Kollege Thomas Lau und wird alle Fragen und Wünsche beantworten. Bis bald! Beatrix Gutmann

  • Essen-Süd
  • 10.11.10
  •  13
Kultur
Zwischen den Stühlen
4 Bilder

Zwischen den Stühlen

Warum sitzt auf diesen Stühlen eigentlich niemand ? Komisch : einmal befinden sich die Sitzgelegenheiten innerhalb eines Raums, dann wiederum an der frischen Luft ... Was geht da vor ? Wird ein Politiker erwartet ?? Eine Musikshow ??? Oder etwa - Gott behüte ! - Theo Sarrazin ... ? Nö. Nichts von alledem. Es handelt sich hier um eine Kunst-Installation anlässlich des Ruhr 2010-Jahres. In Marl. Einmal im Durchgang des Einkaufszentrums "Marler Stern" zur VHS, einmal draußen auf dem...

  • Marl
  • 25.09.10
  •  14
LK-Gemeinschaft
Die zwei Buri-Kühe
12 Bilder

Der City-See lebt !

Nun grasen sie wieder am neu gestalteten Marler City-See, die bunt gescheckten Burgunder Kühe des Künstlers Samuel Buri. Ein "Almauftrieb" mitten im Sommer, vor wenigen Wochen - normalerweise findet das Ereignis nur im Frühjahr statt. Doch seit mehr als 2 Jahren beherrschten die Sanierungsarbeiten am See und den Uferanlagen das Stadtbild. Zunächst waren viele Bürger - ich auch - gegen den Umbau. Die mit mehr als 24 Millionen Euro verschuldete Stadt hatte weiß Gott dringendere Aufgaben...

  • Marl
  • 07.09.10
  •  16
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Hamburg : Queen Mary 2

Moin moin - wir melden uns zurück aus der Freien und Hansestadt Hamburg ... ! Hier ein paar Impressionen vom britischen Luxus-Oceanliner " Queen Mary 2", der am Donnerstag, 26.8., von 7-19 Uhr am Kreuzfahrt-Terminal lag ... Bis auf ca. 50 m durften sich die Touristen dem Riesenschiff nähern. Mehr Fotos später ! :-)

  • Marl
  • 28.08.10
  •  19
LK-Gemeinschaft
Sunflowers
3 Bilder

Mega-Sonnenblumen

Rekord-Sonnenblumen : *alle Jahre wieder* ein netter Spaß ... Wem gelingt die riesigste, die aller-aller-allergrößte ? Welchen Dünger sollte man verwenden ? Wie oft gießen ? Vielleicht mit ihr sprechen ? Mit Musik beschallen ? Nichts ist unmöglich :-))) Machen Sie da auch mit ? Oder sind Sie etwa total ohne Sonnenblumen-Ehrgeiz ?? ^^ Egal. Ich bin jetzt ein paar Tage offline, weil wir in die Hansestadt Hamburg reisen ... Bis bald ! Dann gibt's in diesem Blog alle...

  • Marl
  • 23.08.10
  •  6
Sport
Das Jahnstadion 2010
6 Bilder

Schandfleck

Einst für 35.000 Zuschauer erbaut : Marler Grusel-Ecken II. Ich könnte mit diesem 1. Foto auch eine Frage stellen : was ist das ? Ein Schuttplatz ? Eine wilde Müllkippe ? Oh nein. Es ist das 1964 eröffnete Jahn-Stadion. In der Liste der größten Stadien Deutschlands. Damals ein Fußball - und Leichtathletikstadion der Superlative. Mit pylonengestützter Spannbeton-Konstruktion, nahezu revolutionär. Pylonenhöhe 31,77 m. Es ist das zweite Stadion der Marler Stadtgeschichte : 1924...

  • Marl
  • 16.08.10
  •  19
Kultur
Verrottender Treppenaufgang
4 Bilder

Marler Grusel-Ecken

Es gibt in dieser Stadt Schauplätze, an denen Schimanski problemlos eine Fortsetzung seiner Krimiserie drehen könnte. So schauerlich geht es dort zu. Kurz gesagt : wegen der Marler Finanznöte werden unbenutzte Gebäude oder Flächen einfach dem Verfall ausgesetzt ... Das Geld für den Abriss ist nicht mehr vorhanden. Mein erstes Beispiel : das städtische Hallenbad. 1964 eröffnet. Für 8 Millionen D-Mark in eine schöne Parkanlage gesetzt. Bis circa Mitte der 80er Jahre wurde es auch...

  • Marl
  • 11.08.10
  •  2
Politik
Das verheißungsvolle Schild
2 Bilder

Ein krasser Bahnhof: Marl-Sinsen

Der Bahnhof Marl-Sinsen: 1910 erbaut. Also zu Kaisers Zeiten. Doch von Eisenbahn-Romantik gibt's hier keine Spur : der Bahnhof ist einfach nur ein Ärgernis. Denn es führt eine steile, lange Treppe hinauf. Mit unzähligen Stufen. Unüberwindbar für Gehbehinderte oder Rollstuhlfahrer, ein Hindernis für Eltern mit Kinderwagen. Oder für Reisende mit schwerem Gepäck. Schon seit etwa zehn Jahren wird über einen Personenaufzug für den zweigleisigen Kleinbahnhof gesprochen, der die Stadt Marl ans...

  • Marl
  • 04.08.10
  •  8
Kultur
Diese Frage wird am häufigsten gestellt.

Die Loveparade in Duisburg: Großes Ereignis mit tragischem Ende

Wir hatten uns auf zahlreiche Erlebnisberichte und viele Fotos von feiernden Menschen gefreut. Die Loveparade in Duisburg sollte eines der vielen bunten Ereignisse im Ruhrgebiet sein. Leider fand das Spektakel ein tragisches Ende. Viele Community-Nutzer haben darüber berichtet: Soll die Loveparade weitergehen? fragt Hans-Jürgen Köhler Alles noch viel schlimmer: Zwanzig Tote und mehr als fünfhunder Verletzte. Zahl der Todesopfer auf zwanzig gestiegen Loveparade: Wer hat...

  • Moers
  • 26.07.10
  •  1
Politik
Haldun Tuncay (WVW-Geschäftsführer, li.) erläutert dem Geschäftsführer der WAZ-Mediengruppe, Bodo Hombach, die Möglichkeiten des Lokalkompass.

Bürger-Community wächst weiter

Die Anzeigenblätter der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW), zu der auch der Stadtspiegel gehört, erweitern ihre Bürger-Community „Lokalkompass.de“. Seit dem Start im April sind 26 Städte und Regionen auf dem Portal vertreten, darunter Menden, Fröndenberg, Balve und Wickede. Bis zum Ende des Jahres werden sich alle 76 Titel der WVW / ORA auf „Lokalkompass.de“ wiederfinden. Mehr als 1.400 Bürgerreporter haben sich bisher bei „Lokalkompass.de“ angemeldet und in der Community...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.10
  •  2
Ratgeber

Pimp my Profile - oder wie ich mich interessant mache

Sie haben die Möglichkeit eine ganze Menge Dinge über sich zu erzählen. Dafür gibt es bei Ihren Profilangaben die Möglichkeit. "Über mich" Geben Sie hier ein paar Informationen zu sich an. Hobbies, Interessen, Lieblingsmusik & -filme oder einfach dass was Ihnen über Sie selbst einfällt und was Sie näher charakterisiert. Das macht Ihr Profil lebhafter und für andere interessant. Vielleicht findet sich ja der eine oder andere Gleichgesinnte? Ein Profilfoto sagt mehr als tausend Worte....

  • Moers
  • 06.07.10
Ratgeber

Die Nutzungsbedingungen - was ist erlaubt?

Jetzt gibt es den Lokalkompass bereits seit mehr als einen Monat und wir sind begeistert, wie viele Bürgerreporter uns mit Beiträgen und Fotos erfreuen. Im Grunde dürfen Sie über alles schreiben, was Sie bewegt, es gibt jedoch ein paar Ausnahmen, die wir zu beachten bitten. Beiträge, die eine kommerzielle Absicht vermuten lassen, dürfen nicht online gestellt werden. Wenn wir sehen, dass Sie einen Beitrag mit direkter Werbung veröffentlicht haben, müssen wir diesen leider wieder offline...

  • Essen-Süd
  • 12.05.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.