Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Ratgeber
Die neuen Info-Broschüren Alpen werden angeliefert: Ludger Jackowiak und Petra Romba (Gemeinde Alpen).

Wertvolle Infos und Hilfestellungen für Neubürger, Einwohner von Alpen, Touristen und Besucher
Neue Info-Broschüre der Gemeinde Alpen sofort verfügbar

Die neue Informationsbroschüre der Gemeinde Alpen ist ab sofort verfügbar.Das Heft liefert wieder wertvolle Hinweise, sich vor Ort zurechtzufinden und enthält alle Informationen rund um die Gemeinde. Nicht nur für Neubürger und Einwohner von Alpen, sondern auch für Touristen und Besucher ist die neue Broschüre eine Hilfestellung. Die Hefte sind bei der Volksbank, Sparkasse und im Eingangsbereich des Rathauses ausgelegt. Zusätzlich ist die Broschüre im PDF-Format...

  • Alpen
  • 11.01.21
Politik
Neben der Besucherlenkung soll das Schutzgebiet im Bereich der Ossenberger Schleuse weiter durch Naturschutzmaßnahmen optimiert werden. Die konkrete Entwicklung und Planung der Optimierungsmaßnahmen soll durch die Biologische Station Kreis Wesel erfolgen. (Symbolfoto)

Konkrete Entwicklung und Planung der Optimierungsmaßnahmen soll durch die Biologische Station Kreis Wesel erfolgen
Konzept für Mensch und Natur im Bereich der Ossenberger Schleuse

„Nur, wer die Natur kennt, lernt sie auch zu schätzen.“ Unter diesem Leitgedanken sollen die Belange der Erholungsnutzung im Kreis Wesel zukünftig stärker berücksichtigt werden. Dafür soll die gezielte Öffnung von Schutzgebieten für und die Lenkung von Besuchern bei gleichzeitiger Ruhigstellung und Optimierung der wertvollen Kerngebiete noch mehr Beachtung finden als bisher. In einem ersten Aufschlag hat die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Wesel ein Konzept zur Besucherlenkung und...

  • Wesel
  • 10.06.20
Wirtschaft
Für alle Besucher und Mitarbeiter des Krankenhauses ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske Pflicht.

Besucher sind willkommen
Angehörige können in das Xantener Krankenhaus

In Nordrhein-Westfalen gelten neue Regelungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Von den Lockerungsmaßnahmen ist auch das Besuchsrecht im Sankt Josef-Hospital Xanten betroffen. Besuche sind unter Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen und unter folgenden Bedingungen möglich: Besuche sind täglich zwischen 16 und 18 Uhr gestattet. Pro Patient ist pro Tag nur ein Besucher erlaubt. Alle Patienten, Besucher und Mitarbeiter müssen innerhalb des Hauses eine Mund-Nasen-Maske tragen. Besucher...

  • Xanten
  • 20.05.20
Reisen + Entdecken
Zwei Millionen Besucher kommen Jahr für Jahr nach Xanten. Derzeit geht nichts mehr, bedauert Sabine van der List, die Geschäftsführerin der Tourist-Information.
3 Bilder

Mit Corona kam der Knall
Für Touristen geht derzeit in Xanten kaum noch etwas

Die Touristikbranche kämpft auch in Xanten um die nackte Existenz Ob Archäologischer Park, Freizeitzentrum, Museen, die historische Altstadt oder der ehrwürdigen Dom - das Leben im sonst so quirligen Xanten steht nahezu still. Nur noch vereinzelt schlendern Besucher neugierig durch die Innenstadt. Von Christoph Pries Sabine van der List, die Geschäftsführerin der Tourist-Information Xanten (TiX), ist von dem "Lockdown" besonders betroffen. Alle 16 Angestellte, sie selbst eingeschlossen,...

  • Xanten
  • 07.05.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Die Skulptur im Stiftsmuseum Xanten zeigt die Heilige Helena. Die Skulptur stammt aus der Zeit um 1535/1540.

Das Ende der Wartezeit
Das Stiftsmuseum Xanten kann besucht werden

"Die Zeit des Wartens ist vorbei!", freut sich Elisabeth Maas, die stellvertretende Leiterin des Stiftsmuseums Xanten. Das Museum öffnet ab Mittwoch um 10 Uhr wieder seine Türen. Endlich ist das Eintauchen in echte Erlebnisräume wieder möglich. Und das bei freiem Eintritt bis Ende Mai. Besucher können sich auf spannende Reisen durch die Zeit begeben und abwechslungsreiche Schätze bestaunen. Man schreitet über den tausend Jahre alten Mosaikboden und begibt sich zu den funkelnden Kästchen für...

  • Xanten
  • 06.05.20
  • 1
Ratgeber
Die "Fazenda da Esperanca" - portugiesisch für Bauernhof der Hoffnung - besteht seit zehn Jahren. Geleitet wird das soziale Projekt derzeit von Moritz Bucher und seiner Frau Romina Miot.
3 Bilder

Die Fazenda das Esperanca in Mörmter freut sich auf Besucher und bietet ihnen Gastfreundschaft
Wo die Nächstenliebe gelebt wird

Es scheint so lange her zu sein, dass Franziskaner Mönche im Kloster in Mörmter lebten. Lange Jahre waren sie in Brasilien als Missionare im Einsatz. Jetzt sollten sie im Kloster ihren Ruhestand genießen. Das ging nicht lange gut. Brasillien war zur Heimat geworden und selbst die Schönheiten des Niederrheins konnte die Mönche nicht zum Bleiben bewegen. Von Christoph Pries Xanten-Mörmter. Das Kloster wurde aufgegeben und verfiel in einen Dornröschen-Schlaf. Seit zehn Jahren herrscht jedoch neues...

  • Xanten
  • 23.07.19
Reisen + Entdecken
Projektleiterin Dr. Gabriele Schmidhuber mit dem Team im Rumpf der Quintus Tricensimanus.

Tag der offenen Werft im Archäologischen Park Xanten
Schiffsbauer wecken Ruderboot aus dem Winterschlaf

Xanten. Seit November haben die Arbeiten an der "Quintus Tricensimanus" geruht. Jetzt holen die Schiffsbauer in der Werft des LVR-Archäologischen Parks Xanten den Nachbau eines stolzen römischen Ruderbootes aus dem Winterschlaf. Beim Tag der offenen Werft am Ostermontag präsentiert das Team den Stand der Arbeiten und erklärt, was bis zur Fertigstellung des Nachbaus noch zu tun ist, damit das Boot im kommenden Jahr seine Jungfernfahrt antreten kann. Die Schiffsbauer freuen sich auf interessierte...

  • Xanten
  • 16.04.19
Kultur
Neun Künstler öffnen in Xanten ihre Ateliers und gewähren interessierten Besuchern Einblicke in das Entstehen ihrer Arbeiten.

Xantener Künstler öffnen ihre Ateliers für Besucher

Xantens Bürgermeister Thomas Görtz fungiert auch als ehrenamtlicher Vorsitzender des Vereins Stadtkultur Xanten. In dieser Eigenschaft freut er sich, dass die Reihe "Offene Ateliers" auch in diesem Jahr fortgeführt wird. Xanten. Mit Martina Gabriel und Melanie Wormland-Weinhold haben zwei langjährige und aktive Vereinsmitglieder die Projektleitung übernommen. Ateliers unterschiedlicher Kunstrichtungen nehmen teil und ermöglichen intensive Einblicke in das Schaffen der Künstler. Die Ateliers...

  • Xanten
  • 25.09.18
Natur + Garten
Beim Obstwiesenfest leuchten die Äpfel an den Bäumen.

Obstwiesenfest: Äpfel, Insekten und Fledermäuse

Der Regionalverband Ruhr lädt am Sonntag, 9. September, ab 11 Uhr zum traditionellen Obstwiesenfest am RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel ein. Die Besucher können sich bei einem Imker, einem Bioschäfer, bei der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft, bei der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck und bei der Stiftung Störche NRW rund um das Thema Biodiversität informieren. Unter Anleitung können Insektenhotels gebaut werden und es gibt Mitmachaktionen für Groß und Klein. So...

  • Xanten
  • 04.09.18
Überregionales
Auf die Frische kommt es beim Fischverkauf an. Beim Markt an der Flaniermeile in Vynen bieten gleich sechs Händler ihre Spezialitäten an.
2 Bilder

Beim Fischmarkt auf der Promenade bummeln

Am Pfingstwochenende, 20. und 21. Mai, veranstaltet das Freizeitzentrum Xanten die 12. Ausgabe des Fischmarktes Xantener Nordsee im Hafen Vynen. Vynen. Was die Besucher am Fischmarkt Xantener Nordsee besonders schätzen ist die wohl einzigartige Mischung aus uriger Markt-Atmosphäre mit frischen Fisch-Spezialitäten, schönen Marktständen und kulinarischer Vielfalt, verbunden mit dem tollen Ambiente der Xantener Nordsee und des Hafens Vynen. Spezialitäten Ein Konzept, das beim Publikum einfach gut...

  • Xanten
  • 14.05.18
  • 2
Ratgeber

Wo Besucher der Xantener Innenstadt parken können

Die Stadt Xanten weist darauf hin, dass im gesamten Innenstadtbereich innerhalb der Wallmauern ein eingeschränktes Zonenhaltverbot gilt, sofern nicht etwas anderes angeordnet ist.Verbotswidrig parkende Fahrzeuge werden kostenpflichtig verwarnt. Die Stadt hat jetzt eine Übersicht über alle Parkplätze in und um die Xantener Innenstadt veröffentlicht.  Die Stadtverwaltung bittet die Besucher darum, das Parkplatzangebot zu nutzen und ggf. einen etwas weiteren Fußweg in Kauf zu nehmen und somit...

  • Xanten
  • 24.01.18
  • 1
Überregionales
Grabungsprofi Lothar Seerau mit Fund.

Den Archäologen bei der Arbeit im APX zusehen

Xanten. Vier mal im Jahr gräbt das Team des LVR-Archäologischen Parks Xanten sonntags live vor Publikum. Am kommenden Sonntag, 25. Juni, ist es wieder so weit: In der Ausgrabung an der römischen Herberge können die Besucher hautnah verfolgen, wie die Profis freilegen, zeichnen, fotografieren und vermessen. Alle Arbeitsschritte werden unter Leitung der Archäologin Sabine Leih genau erklärt, und man erfährt, was die Fundstücke den Fachleuten über das Leben in römischer Zeit verraten. Wenige Meter...

  • Xanten
  • 20.06.17
  • 1
Überregionales
Das Foto zeigt Besucher auf den Stufen des Hafentempels.

Über 500.000 Besucher im Archäologischen Park Xanten

Der LVR-Archäologische Park Xanten zählte im vergangenen Jahr 564.141 Besuche. Hoch zufrieden zeigt sich Parkleiter Dr. Martin Müller: „Damit verzeichnen wir in Xanten erneut fast die Hälfte der Besuche in allen LVR-Museen. Mit diesem Ergebnis festigt der Park seinen Platz unter den Top Ten von über 7000 Museen in Deutschland.“ Für 2016 rechnet der APX dank des Ende Juni stattfindenden Römerfestes „Schwerter, Brot und Spiele“ und des neuen Schiffbauprojektes wieder mit einem leichten Anstieg...

  • Xanten
  • 03.02.16
Ratgeber
Im Schulzentrum an der Fürst-Bentheim-Straße sind an der Sekundarschule die Türen für Besucher geöffnet.

In der Alpener Sekundarschule sind Besucher willkommen

Die Sekundarschule Alpen öffnet ihre Pforten und präsentiert sich am Samstag. 29. November für Eltern und Kinder. Für viele Grundschüler steht bald wieder der Schulwechsel bevor. „Ich weiß noch, wie nervös meine Tochter vor dem Wechsel auf die weiterführende Schule war“, berichtet der Schulleiter, Tilman Latzel. Deshalb lädt die Schule alle Eltern und vor allem die Kinder am Samstag zwischen 9.30 und 13 Uhr in die Schule ein. Es stehen alle Türen offen - alles darf angefasst, bestaunt und bei...

  • Alpen
  • 26.11.14
Kultur
Karin Meinert vom Verein Stadtkultur, hofft auf viele Besucher in den Xantener Ateliers.

Xantener Ateliers öffnen ihre Türen für Besucher

Der Verein Stadtkultur Xanten bietet nun bereits zum siebten Male die Möglichkeit, Einblick in die Kunstwelt zu nehmen. 16 Ateliers öffnen am 6. und 7. September ihre Türen. Xanten. Wie Projektleiterin Karin Meinert mitteilt, gewähren 16 Xantener Kunstschaffende mit 13 Gastkünstlern am Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, von 13 bis 19 Uhr intensiven Einblick in ihre künstlerische Umgebung. Nicht nur das fertige Werk steht im Mittelpunkt. Die Besucherinnen und Besucher haben die...

  • Xanten
  • 02.09.14
  • 2
LK-Gemeinschaft
Klasse Landung geglückt
12 Bilder

Bönninghardt und was es dazu zu sagen gibt

Die Bönninghardt ist ein kleines verträumtes Straßendorf welches nördlich der B58 zwischen den Gemeinden Alpen und Issum auf einer Endmoräne in einer Höhe von 46 Metern liegt. Also weit ab von der normalen Zivilisation. Dieses spiegelt sich im Leben der Ureinwohner wieder. Deren Anzahl sich so knapp unter 2000 Personen bewegt. Urkundlich erwähnt wurden sie erstmals so um 1184. Auf den topografischen Karten im Jahr 1560 wurden sie erstmals mit „Buninckhartse Heyde bezeichnet. Im Laufe der Jahre...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.08.14
  • 53
  • 4
Natur + Garten
151 Bilder

Renntag in Sonsbeck

"Ja, wo laufen sie denn? Ja, wo laufen sie denn hin?" - Loriot hätte bestimmt seinen Spaß gehabt beim Renntag vom Reiterverein Graf Haeseler Sonsbeck-Hamb. In elf Rennen ging es rund um die Bahn im Winkelschen Busch. Geschmeidige Galopper, rasante Traber und die donnernden Hufe der Kaltblüter boten Augen- und Ohrenschmaus für über 2000 Pferderennsport-Begeisterte am Ostersonntag. Zwar ließ sich der Osterhase nicht mehr blicken, dafür aber hatte der ein oder andere Glück am Wettschalter. Das...

  • Xanten
  • 08.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.