Alles zum Thema Bezirksvertreter Ulrich Pabst

Beiträge zum Thema Bezirksvertreter Ulrich Pabst

Politik
Die städt-katholische Altfriedschule - Ausbau für fast 10 Mio € durchwinken oder doch besser die Neugründung einer 2 zügigen  Gemeinschaftsgrundschule im Stadtbezirk IV
3 Bilder

Einladung zum politischen Stammtisch der Nord-Grünen - Diskussionen um bessere Schulpolitik und den nachhaltigen Stopp rechter Scharfmacher

Die Sommerpause ist auch zwischen Rhein-Herne-Kanal und Emscher vorbei. Viele politische Aktivitäten, warten nicht jetzt nicht unbedingt auf uns Grüne, aber müssen gerade deshalb von uns angestoßen oder mitgestaltet werden. Bereits am Donnerstag ist um 18.00 Uhr auf dem Willy-Brand-Platz ja die große Demonstration "Wir sind mehr!" gegen rechte Hetze a la Chemnitz, bei der zu hoffen ist, auch viele Grüne aus dem Essener Norden als Beteiligte begrüßen zu dürfen. Doch neben dem großen...

  • Essen-Nord
  • 10.09.18
  • 38× gelesen
  •  1
Politik
Bisher gibt es an der Immelmannstrasse ein gemeinsames Gebäude für 2 städt. Schulen - eine Gemeinschaftsgrundschule und eine städt. kath. Grundschule, die jetzt ausgebaut wird. Bessere Lösung - eine zusätzliche Gemeinschaftsgrundschule für alle Kinder.
3 Bilder

Grüner Nordstammtisch: Debatten über Schulinvestitionen im Essener Norden und mehr

14. März 2018- Grüne Stammtischrunde: Ob Emscherniederung oder Stoppenberg – der Frühling setzt sich langsam durch. Da drehen sich die grüne Stammtischgespräche um hoffnungsvolle Chancen, wie möglichst schnell unsere bis an ihre Grenzen belasteten Schulen baulich verbessert und erweitert werden können. Schulneubauten wie die Gustav-Heinemann Gesamtschule, oder der noch kontrovers diskutierte Gesamtschulstandort Erbslöhstraße oder Thurmfeld sind da nur die dicksten Fische. Der...

  • Essen-Nord
  • 12.03.18
  • 42× gelesen
  •  1
Politik
Schön, dass wir mit unserem Grünen Stammtisch im Essener Norden bei Treffen die Auswahl zwischen mehreren denkmalgeschützten ehemaligen Zechen haben, die heute für Sport und Soziokultur zuständig sind.
3 Bilder

Grüner Stammtisch Nord in der Zeche Helene – Themen: Alternativen zum Marina-Projekt in Altenessen und der A 52 - Schneise durch den Essener Norden

Auch im November trifft sich der Nord-Stammtisch der Essener Grünen wieder hart an der Grenze der Bezirke V und VI im denkmalgeschützten Sport- und Freizeitzentrum Zeche Helene. Wohl aus Mangel an Investorengeldern ist das seit Jahren immer wieder verschobene Projekt einer Marina zwischen Rhein-Herne-Kanal und Nordsternstraße in Altenessen jetzt am Ende. Obwohl Grüne dieses Wohn-; Freizeit- und Gewerbeprojekt immer unterstützt hatten, ist es dringend geboten, jetzt mit neuen Plänen zumindest...

  • Essen-Nord
  • 07.11.15
  • 94× gelesen
Politik
Ulrich Pabst, Grüner Bezirksvertreter im Bezirk Zollverein und zulässiger Berichterstatter aus dem Stoppenberger Rathaus

Juni-Sitzung der BV VI / Zollverein - Thema "Asylunterkünfte" dominiert

Zunächst nutzte Frau Vogt, Direktorin der Schillerschule in Schonnebeck, die Gelegenheit, sich zu verabschieden. Ihre langjährige Arbeit an der Schule war unter anderem geprägt von der Einführung des Offenen Ganztags, der Beschulung der Asylbewerberkinder aus den benachbarten Unterkünften, und nicht zuletzt durch die Inklusion, die in der Umsetzung noch lange nicht abgeschlossen ist. Sie dankte der BV für die Unterstützung und Zusammenarbeit in der Vergangenheit. Die Schillerschule wird...

  • Essen-Nord
  • 23.06.15
  • 98× gelesen
Politik
Leider auch noch eine unvollendete Baustelle - die Sanierung und Nutzung des Malakowturms, wie auch der Grubenschreinerei könnten dem historischen Zeche Carl Ensemble erst den richtigen Abschluß geben. Aber AltenessenerInnen haben ja einen langen Atem.
2 Bilder

Grüne beim Zechenstammtisch - Diskutieren unterm Malakowturm

An diesem Dienstagabend sollte es u.a. darum gehen: - Bericht aus den Bezirksvertretungen, insbesondere die Bewertung anstehender Bauvorhaben wie das Altenessen-Süd Karree am Schweinemarkt und das Wohnbausanierungsprojekt der Viva-West am Schürenfeld. Für den Bezirk Zollverein dürfte die Auseinandersetzung mit den sowohl Kray wie Schonnebeck belastenden Emmissionen der Schrottverwertungsfirma Richter weiterhin Debattenstoff liefern. Ablehnungsfront der Essener GroKo Beim Bericht aus dem Rat...

  • Essen-Nord
  • 05.06.15
  • 86× gelesen
Natur + Garten
Das Zollverein-Areal mit Nebengebäuden -  mal ohne den immer wieder fotografierten Doppelbock - liegt eigentlich in Stoppenberg. Rein touristisch in der Häufigkeit der Namensnennung hat aber Katernberg mehr davon, doch selbst Schonnebeck hält noch einge ältere Nebenschächte der ehemaligen Großzechenanlage.
2 Bilder

Grenzerfahrung im Bezirk Zollverein – Einladung zur GRÜNEN Radtour am Pfingstmontag entlang der Bezirksgrenzen

Im Rahmen des Stadtradelns bieten auch die GRÜNEN im Norden mit ihrem Bezirksvertreter Ulrich Pabst etwas besonderes an. Am Pfingstmontag, dem 25. Mai findet ab 14.00 Uhr eine Radtour entlang der Grenzen des Bezirks VI / Zollverein statt, der die Stadtteile Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg umfasst. Anstatt einfach die bekannten Punkte wie Zeche Zollverein, den Hallopark oder die Stoppenberger Stiftskirche anzufahren, hält sich diese Tour möglichst dicht an Wege auf den...

  • Essen-Nord
  • 19.05.15
  • 84× gelesen
Politik
Ulrich Pabst, Grüner Bezirksvertreter aus Schonnebeck, hier bereits in Frühlingslaune bei einem früheren Stoppenberger Brunnenfest.
2 Bilder

Tagung der BV VI/Zollverein am 18.03.2015 - Sitzungs-Highlights

Zum Thema Asylbewerberunterkünfte legte die Verwaltung die neue Prognose vor (deutschlandweit 300.000 Asylbewerber in 2015) und skizzierte die Auswirkungen auf Essen und den Bezirk Zollverein. Auf Basis dieser Prognose werden in Essen 748 Plätze fehlen.Zum Thema Asylbewerberunterkünfte legte die Verwaltung die neue Prognose vor (deutschlandweit 300.000 Asylbewerber in 2015) und skizzierte die Auswirkungen auf Essen und den Bezirk Zollverein. Auf Basis dieser Prognose werden in Essen 748 Plätze...

  • Essen-Nord
  • 20.03.15
  • 73× gelesen
Politik
Das denkmalgeschützte Rathaus Stoppenberg stammt noch aus Kaisers Zeiten und erinnert daran, dass Stoppenberg fast bis zum Ende der zwanziger Jahre des letzten Jahrhundert selbständige Gemeinde war. Die Entscheidungsbefugnisse einer Bezirksvertretung sind da natürlich erheblich bescheidener.
2 Bilder

Aschermittwochsdebatte in der Bezirksvertretung VI – Zollverein - Bericht zur Februarsitzung der Bezirksvertretung im Stoppenberger Ratssaal

Ulrich Pabst, in Schonnebeck beheimateter Bezirksvertreter der Grünen und Radverkehrsbeauftragter im Bezirk Zollverein, nahm nicht nur engagiert an der Debatte teil, sondern er hat auch bereits die wichtigsten Ergebnisse zusammengefaßt. Hier sein Bericht zur Sitzung der BV vom 18. Februar: Bürgersprechstunde: Passend zum Tagungsdatum wurde die immer am Beginn stehende Bürgersprechstunde von Beschwerden zur Situation auf dem Schonnebecker Marktplatz / Karl-Meyer-Platz bestimmt. Die örtliche...

  • Essen-Nord
  • 20.02.15
  • 384× gelesen
Politik
Drei aktive Grüne aus dem Bezirk VI - Zollverein, Suzanne Hase, Nevgün  Atila Kiran und unser Bezirksvertreter Ulrich Pabst. Die mittlere im Bunde ist jetzt leider aus Essen fortgezogen,wird aber sicherlich auch am neuen Wohnort  politisch aktiv bleiben.

Bauprojekte für den Essener Norden - Grüner Nordstammtisch lädt am Dienstag, dem 14 Oktober zur Sitzung ein.

Die Stammtischrunde der Essener Nordgrünen hat im vergangenen Jahr bereits mehrere interessante Orte für ihre monatlichen Zusammenkünfte ausprobiert - diesmal ist es das Traditionsgasthaus Fritz Pabst in Altenessen nahe der Rahmdörne und der Röttgersbank. Thematisch wird es u.a. um die Auswertung der letzten Altenessen-Konferenz in der Zeche Carl gehen, die als Schwerpunkt den Bereich Bildung behandelte und sich auch mit der besonderen Umbruchsituation der Förder- und Regelschulen im...

  • Essen-Nord
  • 10.10.14
  • 160× gelesen