Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Ratgeber
Die Auszubilden aus dem kaufmännischen Bereich der Firmen Katjes, Kao Chemicals und essity BSN-Jobst mit den entsprechenden Personalleitern und den Unternehmensentwicklern.
2 Bilder

Unternehmens-Planspiel für die kaufmännischen Auszubildenden
Aus Azubis wurden Chefs

Es sah so spielerisch einfach aus, wie die jungen Auszubildenden an den drei Tischen untereinander agierten. Doch hinter diesem Planspiel verbarg sich knallhartes unternehmerisches Denken und Handeln, das im Ernstfall durchaus negative Auswirkungen für das entsprechende Unternehmen und deren Mitarbeiter haben könnte. Die Stimmung war schon recht locker, doch der Ernst der Sache war jedem durchaus bewusst. "Wir haben hier heute ein kaufmännisches Projekt durch simuliert", erklärte Jürgen Kucken,...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.02.20
Natur + Garten
Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt und mussten zum Teil von Straßen und Gebäuden entfernt werden. Foto: Jörg Terbrüggen

110 Einsätze der Feuerwehr

Das Sturmtief „Friederike“ ist Donnerstag Mittag mit hohen Windgeschwindigkeiten über das Stadtgebiet hinweggezogen. Ab 10:03 Uhr zählte die Einsatzleitung der Emmericher Feuerwehr im Gerätehaus an der Pastor-Breuer-Straße insgesamt 110 Einsätze. Besonders tragisch verlief ein Einsatz auf einem Campingplatz im Ortsteil Elten. Dort war ein 59-jähriger Emmericher von einem umgestürzten Baum erschlagen. Außerdem kam es während des Sturms zu einem internistischen Notfall in einer Ferienhaussiedlung...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.01.18
Überregionales

Polizei-Bilanz am Tulpensonntag: War schon mal schlimmer

Heute, am 10. Februar 2013 begleitete die Polizei bei strahlendem Sonnenschein die Karnevalsumzüge in Emmerich, Kranenburg, Bedburg-Hau, Geldern, Nieukerk und Twisteden/ Winnekendonk. Durch Präsenz und konsequentes Einschreiten verhinderte die Polizei insbesondere Gefährdungen der Zuschauer und verfolgte Straftaten. Gemeinsam mit den Ordnungs- und Jugendämtern wurden Jugendschutzkontrollen zur Verhinderung des Alkoholmissbrauchs durchgeführt. Während der Umzüge mussten acht Straftaten verfolgt...

  • Kleve
  • 10.02.13
Überregionales
Das Willibrord-Spital in Emmerich setzte seinen positiven Aufwärtstrend weiter fort. Foto: Jörg Terbrüggen

Spital ist weiter schuldenfrei

Das Jahresergebnis ist deutlich im sechsstelligen Bereich, die Belegungszahlen wurden weiter gesteigert und das Haus ist nach wie vor schuldenfrei. Das sind die positiven Kernpunkte der Jahresbilanz des Willibrord-Spitals aus dem Jahr 2011. In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld konnte das Emmericher Krankenhaus die Zahl der Belgung im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 von 10.250 auf 10.870 Patienten steigern. Dabei haben vor allem die Innere Medizin und die Geriatrie zugelegt. Die zurzeit...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.02.12
Überregionales
2 Bilder

Bitte schicken Sie weitere Collagen zum Einjährigen

Schickt mir ein Foto oder eine Collage zu, auf dem/der zwei Dinge zusammengeführt werden: 1) ein etwa einjähriges Kleinkind 2) eine große EINS (1) So lautete mein Wunsch vor etwa zwei Wochen. Jutta Mühle, Nicole Deucker, Renate Becker, Günter Sickmann, Doris Sperling, Hans-Martin Scheibner, Maria Brandt, Evelyn Großmann, Kurt Gritzan, Angelika Hartmann, Günter van Meegen und andere folgten dem Aufruf und schickten uns bereits interessante Collagen zu. Trotzdem möchte ich weitere Bürgerreporter...

  • Wesel
  • 04.03.11
  • 10
Ratgeber
5 Bilder

IHK: Gute Chancen auf Ausbildungsplätze für alle Bewerber

Die im Frühjahr dieses Jahres von der Regionalen Ausbildungskonferenz getroffene, durchaus zuversichtliche Einschätzung des regionalen Ausbildungsmarktes wird durch die aktuellen Kennzahlen Ende September bestätigt: Vorausschauendes Personalmanagement der Unternehmen zur mittel- und langfristigen Sicherung des Fachkräftenachwuchses und die aktuelle konjunkturelle Belebung führen im Ergebnis zu einer Steigerung des betrieblichen Lehrstellenangebotes. Gleichzeitig ist die Bewerberzahl weiter...

  • Duisburg
  • 27.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.