Biontech

Beiträge zum Thema Biontech

Ratgeber

Termin einfach per Eingabemaske möglich
Kleines Fläschchen Freiheit

Das Klinikum Dortmund Nord bietet seit Mittwoch, 8.12.2021, Impftermine für Menschen ab 18 Jahren an. Damit schaffen die Mediziner vor Ort ein niederschwelliges Angebot, mit dem insbesondere die Versorgungslage der Nordstadt - und darüber hinaus in ganz Dortmund und Umland - mit Impfungen unterstützt werden soll. Wochentags von 16 bis 20 Uhr und am Samstag von 10 bis 18 Uhr stehen hier die Impfstoffe von Biontech und Moderna zur Verfügung. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich eine Impfung zu holen:...

  • Dortmund-City
  • 09.12.21
Ratgeber
Dr. Frank Renken

Coronavirus- update Dortmund
BionTech nur noch an unter 30-Jährige

In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 256,8. Die weiteren Werte: Gestern sind 224 positive Testergebnisse hinzugekommen. Von den 224 Neuinfektionen sind 35 Fälle 24 Familien zuzuordnen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 39.655 positive Tests vor. 36.404 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.819 Menschen in Dortmund mit dem Virus...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
  • 1
Ratgeber
Ohne Terminvergabe: Signal Iduna Park wird wieder zum Impfzentrum.

Angebot ohne Termin in Dortmund
Im Stadion wird ab 2.12. geimpft

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird einen Teil des Signal Iduna Park gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) erneut in ein Impfzentrum umrüsten. Bereits im Sommer 2020 hatte der BVB das größte Stadion Deutschlands als Impfzentrum genutzt. Die Neuauflage der Aktion startet am 2. Dezember. Es stehen mehrere Tausend Dosen Impfstoff zur Verfügung.V erimpft werden im Rahmen des Angebotes von BVB und KVWL, das sich sowohl an Interessenten für eine Erst- oder eine...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Ratgeber
Das Impfzentrum Phoenix-West ermöglicht ab Montag, 26. Juli, täglich in Dortmund das Impfen von 14 bis 19 Uhr für spontan Impfwillige ab 16 Jahren.

Kinder ab 12 Jahren werden ab dem 4. August in Dortmund im Impf-Zentrum geimpft
Ab Montag können Erwachsene spontan kommen

Erstmals seit fast einem Monat lag in Dortmund die 7-Tages-Inzidenz gesttern stadtweit wieder über 10. Heutte bei 12,7. Wer sich spontan ohne Termin gegen Corona impfen lassen möchte und bereits volljährig ist, kann sich ab Montag, 26. Juli, Spontan im Dortmunder Impfzentrum auf Phoenix-West impfen lassen.    Aktuell werden in Dortmund vier Corona-Erkrankte in Kliniken behandelt, niemand davon intensivmedizinisch. Heute, 23. Juli, sind stadtweit 15 positive Testergebnisse hinzugekommen. Von den...

  • Dortmund-City
  • 23.07.21
Ratgeber
Im  Dortmunder Impfzentrum auf Phoenix West werden bis zum 6. Juni  noch rund 1300 bereits gebuchte Impfungen mit BionTech und Moderna durchgeführt. Vorerst können hier keine weiteren Termine mehr für Erstimpfungen gemacht werden, da es keine Klarheit über Impfstofflieferungen gebe.
2 Bilder

Warten auf Lieferungen: Ab Montag ist nur noch Impfstoff für Zweitimpfungen im Dortmunder Impfzentrum da
Impfzentrum kann keine Termine mehr vergeben

Optimistisch ist Gesundheitsamtsleiter Dr. Renken, dass Dortmund in der kommenden Woche unter die 50er-Inzidenz kommt. Einem Betreiber von Teststellen in Dortmund habe die Stadt die Erlaubnisse entzogen. Dazu erklärt Dr. Frank Renken: "Es war gewünscht, dass die Teststellen niedrigschwellig sind und möglichst viele eröffnet werden. Die Rahmenbedingungen mit möglichst wenig Bürokratie wurden vom Land vorgegeben. Kontrollen wie viele Tests durchgeführt und abgerechnet werden, sind nicht...

  • Dortmund-City
  • 01.06.21
Ratgeber
Über Ostern wird mit dem BionTech-Impfstoff geimpft.
2 Bilder

Über Ostern sollen 7.526 Dortmunder mit BionTech geimpft werden
Jetzt bekommen Ältere AstraZeneca

Darüber, wie sie aktuell in Dortmund mit dem Impfstoff AstraZeneca umgeht, informierte die Stadt: Am Mittwoch erhielten alle unter 60 Jährigen im Impfzentrum ausschließlich den BionTech-Impfstoff. Alle über 60-Jährigen bekamen den Impfstoff von AstraZeneca, sofern keine medizinischen Gründe dagegen sprachen. Für die am heutigen Donnerstag vereinbarten 1.998 Termine wurde dann mit dem BionTech-Impfstoff geimpft. Aufgrund zusätzlicher Impfstoff-Lieferungen war ausreichend Impfstoff vorhanden....

  • Dortmund-City
  • 01.04.21
Ratgeber
Die vom Gesundheitsministerium angekündigten Corona-Schnelltests sollen in Dortmund dezentral von privaten Anbietern durchgeführt werden. An 7 Tagen die Woche soll das Testen möglich sein.  Als Nachweis erhalten Getestete eine Bescheinigung über das Ergebnis.

Dortmund: Stadt beauftragt private Anbieter für Corona-Schnelltests/ Ergebnis bei 98 %
Getestet wird dezentral 7 Tage die Woche

Über Corona-Schnelltests und auch Selbsttests und eine durch viele Tests erwartete Steigerung des Inzidenzwertes informierte die Stadt Dortmund heute in einer Pressekonferenz.    Denn der liegt derzeit knapp über 60. Ein kontinuierlicher Anstieg der Zahl neuer Infektionsfälle in einer Woche pro 100.000 Einwohner blieb aus. Stadtweit ist die Sterblichkeit in Bezug auf SARS-CoV2  leicht rückläufig. "Leider haben immer noch jeden Tag jemand, der an oder mit Covid stirbt, aber die Impfungen mit...

  • Dortmund-City
  • 09.03.21
Ratgeber
Zum ersten Mal ist es jetzt auch in Dortmund im Impfzentrum zu einem Fehler bei der Terminvergabe, welche die KVWL derzeit umstellt, gekommen. 60 Senioren hatten den selben Termin, alle konnten nach einer Wartezeit geimpft werden.

Dortmund informiert über Impf-Panne, Prioritäten und Nebenwirkungen beim Schutz vor dem Coronavirus
60 Senioren hatten den gleichen Impf-Termin

Gestern ist es auch in Dortmund passiert: Ein Fehler bei der Vergabe der Impftermine. "Da hat es uns ereilt, dass plötzlich 60 Menschen vorm Impfzentrum standen, die alle auf den selben Termin gebucht waren", berichtet Krisenstabsleiterin Birgit Zoerner vom Impfen im Zentrum. "Wir waren froh, dass es gestern bei dem Wetter war und konnten alle Impfungen durchführen", berichtet sie, dass es geübten Pharmazeuten gelinge, unter korrekten Bedingungen 7 Impfungen aus Vials zu ziehen. Mit ein...

  • Dortmund-City
  • 23.02.21
Politik
341 über 80-Jährige Dortmunder konnten gestern am ersten Tag im Dortmunder Impf-Zentrum geimpft werden.7 Impfstraßen waren parallel ab nachmittags geöffnet.
2 Bilder

Guter Start im Impfzentrum Dortmund: 341 über 80-Jährige zum ersten Mal geimpft
Alle haben die Impfung gut vertragen

341 über-80-Jährige nahmen gestern den Weg durch Eis und Schnee auf sich, um sich im Dortmunder Impfzentrum gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Mit Hilfe der Feuerwehr räumte die EDG den zugeschneiten Weg, die Feuerwehr half mit Allrad-Bullis und alle vorhandenen 10 Rollstühle waren im Einsatz, um die Senioren sicher zum Impfen zu bringen. Die meisten Hochbetagten, die in der Winterwitterung ihren ersten Impftermin wahrnahmen, wurden begleitet. "Nur 19 haben den Termin nicht wahrgenommen",...

  • Dortmund-City
  • 09.02.21
Ratgeber
Warten auf den Impfstoff: Da er fehlt, können über 80-jährige Dortmunder, wohl erst ab dem 8. Februar im Zentrum auf Phoenix-West geimpft werden.
3 Bilder

80-Jährige können im Dortmunder Zentrum voraussichtlich erst ab dem 8. Februar gegen Corona geimpft werden
Es mangelt an Impfstoff

Über den auf den 8. Februar verschobenen Impfbeginn im Zentrum auf Phoenix West in Dortmund, die Sicherheit von Masken, den Schutz der ersten Impfung und die Entwicklung der Corona-Pandemie informierten gestern der Dortmunder Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Renken mit der Leiterin des Impfzentrums Beate Bachmann in einem Onlinestream. Gestern meldete das Gesundheitsamt 91 weitere positive Corona-Testergebnisse, der Inzidenz-Wert sank in Dortmund auf 111,7 und drei weitere Todesfälle im...

  • Dortmund-City
  • 21.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.