BlauPause

Beiträge zum Thema BlauPause

LK-Gemeinschaft
Ausstiegspläne in Arbeit

Landesregierungen arbeiten an Ausstiegsplänen
Richtige Lockerungen für alle erst ab Inzidenz 35

Die Landesregierungen arbeiten vermehrt an Ausstiegsplänen, um den Corona Lockdown zu verlassen. Jede Landesregierung sieht allerdings seinen Plan als Blaupause für Deutschland. Ein durcheinander ist vorprogrammiert. Richtige Lockerungen wird es nach einem Plan aus Schleswig-Holstein allerdings erst ab einem Wert von dauerhaft 35 geben. Dann dürfen sich wieder bis zu zehn Menschen aus unterschiedlichen Haushalten treffen. Kinos und Theater können wieder öffnen, aber weiter mit Abstandsregeln....

  • Essen-Süd
  • 05.02.21
Kultur
"Fucus tuberculatus" aus "British Algae" von Anna Atkins, 1843 .

Die Kunst der Blaupausen-Kopie
Neue Ausstellung im Mülheimer Macrokope startet Donnerstag

In der Reihe "Kind of Copy" widmet sich Macriskope, das Museum für Fotokopie, Friedrich-Ebert-Straße 48, alten Kopier- und Vervielfältigungstechniken, die in der Kunst noch heute eine Rolle spielen. Die Blaupause oder Cyanotypie (1842 erfunden vom britischen Astronomen Sir John W. Herschel) war die dritte kommerziell genutzte Fototechnik. Sie wurde (ab 1870) vor allem zur Vervielfältigung von großformatigen Plänen genutzt. Daher stammt auch die heutige gängige Bedeutung des Wortes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.08.19
  • 1
Kultur
Die Autorin und freie Journalistin Theresia Enzensberger.

Lesung von Theresia Enzensberger im Haus der Architekten

Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage findet am 13. Juni 2018 im Düsseldorfer Haus der Architekten eine Lesung der Autorin Theresia Enzensberger statt. Die freie Journalistin Theresia Enzensberger liest aus ihrem Roman „Blaupause“. Theresia Enzensberger arbeitet seit ihrem Studium der Filmwissenschaftals freie Journalistin für verschiedene Zeitungen. In Ihrem Roman "Blaupause" zeichnet die Autorin das Porträt einer jungen Frau, die sich in einer aufregenden Epoche mit großen Utopien gegen...

  • Düsseldorf
  • 30.05.18
  • 1
Kultur

Die Geschichte der Ruhr-Universität Bochum

Die Aktion BlauPause verwandelte die Universitätsstraße am 6. Juni 2015 in eine riesige Festmeile. Über 100 000 Menschen folgten der Einladung, das 50-jährige Bestehen der Hochschule zu feiern. Der Universitätsstandort Bochum war dabei zunächst nicht unumstritten - schließlich kam auch Dortmund für die Ansiedlung in Frage. Der nordrhein-westfälische Landtag votierte im Juli 1961 dann aber für Bochum. Der Name Ruhr-Universität war dabei bereits 1960 innerhalb des Kabinetts gebräuchlich, als...

  • Bochum
  • 02.03.16
  • 2
Überregionales
14 Bilder

Eine Stadt machte „Blau“

Eine Stadt machte „Blau“ - und tat dies auf eine lehrreiche Art und Weise. Bakterien basteln bei den RUB-Chemikern, Pilze züchten bei den Biologen, mit dem Kuscheltier in die Teddy-Klinik der RUB-Mediziner: Ganz ungewöhnliche Einblicke ins universitäre Arbeiten gab es am Samstag bei der „BlauPause“: Auf der für Autos gesperrten Universitätsstraße präsentierten sich alle Fakultäten der Ruhr-Uni mit verblüffenden und witzigen Aktionen. Auch das Wetter war den Organisatoren der großen...

  • Bochum
  • 09.06.15
Kultur
9 Bilder

50 Jahre Ruhr-Universität Bochum

Blaupause Dieses Wochenende stand ganz im Zeichen der Ruhr-Universität Bochum. 50 Jahre RUB das mußte gefeiert werden.Die Universitätsstraße wurde zur Festmeile. Auf 4,5 Kilometer standen in langen Reihen unzählige Tische. Unter dem Motto Blaupause präsentierte sich nicht nur die RUB mit ihren Fakultäten sondern auch Vereine, Kultureinrichtungen, Haus und Wohngemeinschaften. An den Ständen konnte man experiementieren,ausprobieren, riechen, Pusseln oder einfach nur bei einer Vorlesung zuhören....

  • Recklinghausen
  • 09.06.15
LK-Gemeinschaft
106 Bilder

BlauPause – Eine Wanderung vom Gesundheitscampus bis zum Waldring

Danke an die RUB, an alle Veranstalter und Aktive für diesen schönen Tag. Es gab viele Möglichkeiten dieses fröhliche Happening zu erleben und zu betrachten. Allein die vielen Stände und Aktivitäten der RUB Fakultäten wären eine Fotoreportage wert gewesen. Mich interessierte „Wer, Wie, Was“ sich darstellte und knipste bis (leider) der Akku aufgab. Nicht alles ist perfekt, aber seht selbst….

  • Bochum
  • 07.06.15
  • 1
  • 3
Kultur
3 Bilder

BlauPause mit „blauer“ Unterstützung durch das THW

Der 50. Geburtstag der Ruhr-Universität Bochum wurde am 6.6.15 gebührend gefeiert. Die direkte Verbindungsstraße zwischen Uni und Innenstadt – die Universitätsstraße – wurde bereits am Freitagabend ab 22 Uhr auf einer Länge von 5 Kilometern gesperrt. Die ersten Aufgaben warteten bereits am Freitagabend auf das THW. Die Erfahrungen bei Streckensperrungen sollten genutzt werden aber auch Leitplanken, die den Zugang behinderten mussten entfernt werden. Dazu begann für einige THW Verantwortliche...

  • Bochum
  • 07.06.15
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression e. V. bei der BlauPause gut frequentiert - Ein Stimmungsbild

~ ~ ~ Am Anfang stand das Hadern. Teilnehmen oder nicht teilnehmen? Lässt sich eine Veranstaltung analog des Stilllebens 2010 auf der A 40, das die aktiven Mitglieder noch so nett in Erinnerung behalten hatten, wirklich wiederholen? Und wer steht überhaupt zur Betreuung eines Tisches zur Verfügung, wenn jeder irgendwie schon anders eingeplant oder wegen dieses langen Wochenendes gar nicht in der Stadt ist? Letzten Endes ließ sich der Vorstand dann doch auf das Wagnis ein, an einem typischen,...

  • Bochum
  • 06.06.15
  • 4
LK-Gemeinschaft
11 Bilder

Blau Pause: 50 Jahre Ruhruniversität mit Festmeile auf der Unistraße

Die Ruhr-Universität Bochum, RUB, feiert in diesem Jahr ihr 50-Jähriges. Dafür gab es heute eine Festmeile auf der Universitätsstraße, von der Uni bis in die Innenstadt. Bei bestem Wetter war jede Menge los. Es gab eine Tischspur und eine Mobilitätsspur für Fahrradfahrer, Inliner und Co. Hier ein paar Bilder für einen Eindruck.

  • Bochum
  • 06.06.15
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft

BlauPause

Liebe Leserinnen und Leser, die Ruhr-Universität Bochum feiert ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlaß findet am 6. Juni 2015 zwischen 11 und 18 Uhr auf der Universitätsstrasse die "BlauPause" statt. Wie beim "StillLeben" auf der A40 vor fast 5 Jahren, möchte ich wieder eine Malaktion starten. Das Thema lautet "flowerpower". Ich möchte Sie ganz herzlich dazu einladen. Sie finden mich in Höhe der Markstrasse- Tischblock 21, Tischnummer 1. Ihre Karin Koppenhagen

  • Bochum
  • 05.06.15
Vereine + Ehrenamt
Pro Minute, die Sie an unserem Stand aktiv sind (Radfahren, Seilchen springen, Geschicklichkeitsspiel uvm.) spenden wir Leos 1 € an PlanB Ruhr e.V.

Blaupause: Sie sind aktiv – wir spenden

Aktion bei der Blaupause am 6. Juni: Die Besucher sind für 1 Minute z.B. auf einem Heimtrainer aktiv und der Leo-Club spendet 1 € an die Kinder- und Jugendhilfsaktion PlanB Ruhr Seit Monaten wird für die große 50-Jahr-Feier der Ruhr-Universität Bochum geplant, am nächsten Samstag ist es so weit: Die Blaupause findet auf der Universitätsstraße statt. Angelehnt an die Aktion im Jahre 2010 auf der A40 werden am Samstag 1200 Tische zwischen der Oskar-Hoffmann-Straße und der RUB aufgebaut....

  • Bochum
  • 01.06.15
Kultur
Nach „Still-Leben“ kommt „BlauPause“: Im Jubiläumsjahr der Ruhr-Universität wird es am kommenden Samstag, 6. Juni, einen ganz besonderen Programmpunkt zum 50. Geburtstag geben: Mit der BlauPause steht die Universitätsstraße still und verwandelt sich für einen Tag in eine Festmeile.
4 Bilder

BlauPause – Die Festmeile zum 50-jährigen Jubiläum der RUB

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum – mit einer großen Geburtstagsparty: Zur BlauPause sind alle Bürger aus Bochum, den Nachbarstädten und ganz NRW auf die gesperrte Universitätsstraße eingeladen. Als Vorbild dient das „Still-Leben Ruhrschnellweg“ auf der A40 im Kulturhauptstadtjahr „Ruhr.2010“. Auf der Spur von der RUB Richtung Innenstadt (Mobilitätsspur) haben Radfahrer und Inlineskater von 11 bis 18 Uhr freie Fahrt; auf der Spur gegenüber...

  • Bochum
  • 29.05.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.