Blumen

Beiträge zum Thema Blumen

Fotografie
Blumensträuße sind ein beliebtes Deko-Element. Foto: lokalkompass.de/ Andrea Weyand

Foto der Woche
Blumenstrauß

Menschen lieben Blumen. Blumensträuße dienen als universelles Geschenk (insbesondere für Frauen) und passen zu jedem Anlass. Ob zur Geburt für die Mutter oder als Kranz auf einer Beerdigung; als Zeichen der Liebe oder der Wertschätzung (zum Beispiel im Beruf): Blumen passen einfach immer! Bereits im Alten Ägypten wurden Blumen geschätzt. Der Duft der Blüten galt als Zeichen für die Anwesenheit der Götter. Die Tempel wurden mit Blumenarrangements geschmückt. Im Botanischen Museum Berlin...

  • Velbert
  • 09.11.19
  •  30
  •  9
LK-Gemeinschaft
Die Pfingstrose blüht im Mai. Foto: Marlis Trapitz / lokalkompass.de
117 Bilder

Foto der Woche: Wonnemonat Mai

Der April macht, was er will. Und der Mai wird gemeinhin als "Wonnemonat" bezeichnet. Dies hat mit dem schöner werdenden Wetter und der austreibenden Natur zu tun: Dies empfinden die Menschen als Freude, und "Wonne" ist Synonym, aber auch die Steigerung von Freude, wie der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Bernd Balzer in einem Beitrag auf der Homepage der Freien Universität Berlin erklärt. Was macht für euch den Wonnemonat Mai aus? Sind es die knallgelben blühenden Rapsfelder? Ist es die...

  • Velbert
  • 19.05.18
  •  26
  •  26
Überregionales

Guten Tag: Blühende Freude!

So macht Blumen verschenken doch gleich doppelt Freude: Ein frühlingshaftes Gesteck mit bunten Blüten ist bei diesem strahlenden Sonnenschein ein schöner Geburtstagsgruß, dachte ich und schaute mich im Blumenladen nach etwas Passendem um. Mit einem Körbchen, in das unter anderem verschiedene Gräser und gelb-leuchtende Narzissen gepflanzt waren, ging ich zur Kasse. Da überraschte mich die Floristin mit folgender Aussage: "Ich habe die Befürchtung, dass die Narzissen nur noch ein oder zwei Tage...

  • Velbert
  • 31.03.17
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  •  25
  •  29
Überregionales

Guten Tag: Weg sind die Blumen

Blühende Vorgärten und Terrassen sollten den Betrachtern doch eigentlich eine Freude bereiten. Für eine Leserin ist ihr schön bepflanzter Balkon nun allerdings eher mit Ärger verbunden. Mühevoll hatte sie hier für farbenfrohe, blühende Hingucker gesorgt. Und einmal nicht aufgepasst, wurde ihr der gesamte Blumenkasten samt Inhalt doch tatsächlich vom Balkon gestohlen. Das muss doch wirklich nicht sein!

  • Velbert
  • 20.05.16
Überregionales

Blumen mit Musik begrüßt

Heute Morgen wurden die Blumenampeln und die Blühpyramide vor der Kreissparkasse mit Liedern und Musik begrüßt. Uschi Klützke, Leiterin des Projektes Blumenampeln, hatte zuvor rund 20 fleißige Helfer, meistens aus Reihen der Frauen-Union, für die Pflanzaktion gewinnen können. Unter der tatkräftigen Anleitung und materiellen Unterstützung von Fachfrau Dagmar Fernau waren die 77 Behälter innerhalb von zwei Stunden bepflanzt. Ruth Ortlinghaus vom Stadtmarketing-Arbeitskreis Kultur und Gesellschaft...

  • Heiligenhaus
  • 13.05.16
Überregionales

Blumen und Farben

Mit Wanderungen, Stammtischen oder im Kreis der Familie wird morgen an Christi Himmelfahrt auch der Vatertag gefeiert. Und schon am Sonntag folgt der Muttertag, ein Tag, an dem besonders gerne Blumen verschenkt werden. Kein Wunder, denn Blumen sagen bekanntlich ja mehr als 1000 Worte. Bevor Sie aber zum Floristen gehen und Ihre Wahl treffen, überlegen Sie sich, was Sie Ihrer Mama gerne sagen möchten: Gerbera stehen für Freude, Zuneigung und Anmut, die Orchidee steht für Eleganz, Klugheit und...

  • Velbert
  • 04.05.16
Überregionales
Heike und Klaus Possienke von "Blumen Possienke" aus Heiligenhaus.
2 Bilder

Keine Rückkehr!

"Man sieht die Blumen welken und die Blätter fallen, aber man sieht auch Früchte reifen und neue Knospen keimen. Das Leben gehört den Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein". Mit diesem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe wenden sich Heike und Klaus Possienke von "Blumen Possienke" aus Heiligenhaus nun an ihre Kunden und Freunde. In der Silvesternacht waren ihre Geschäftsräume durch einen Brand völlig zerstört worden. "Wir möchten euch darüber informieren, dass wir...

  • Velbert
  • 29.03.16
Überregionales
2 Bilder

Top der Woche!

Aus der eigenen Ladentür hinaus schaut Immobilienmakler Wolfgang Kartheuser. Weil ihm die fehlende Winterbepflanzung seitens der Stadt in den Baumumrandungen in der Fußgängerzone nicht gefällt, hat er wieder selbst Hand angelegt – und dafür viel positives Feedback von Passanten erhalten. Jetzt hofft er nur, dass die Pflanzen an Ort und Stelle verbleiben. Bürger, die anpacken: Unser Top!

  • Velbert
  • 12.12.15
Natur + Garten
Blumige Lokalkompass-Ansichten von (von links), oben: Ingrid Geßen und Eckhard Schlaup, unten: Manfred Oswald und Peter Gerber. Fotos: Lokalkompass
234 Bilder

Foto der Woche: Blumenmeer und Blütenzauber

Mit dem Thema Blumen setzen wir in dieser Woche einen Vorschlag unserer langjährigen Teilnehmerin Roswitha Dudek um. Die treue Lokalkompass-Seele ist dabei bei weitem nicht alleine mit ihrer Begeisterung für das, was grünt und blüht: Rund 20.000 (!) Beiträge findet man in unserem Portal unter dem Suchbegriff Blumen. Profi: "Wenn Blumen lächeln..." Auch in dieser Woche haben wir wieder Tipps von Profis für Euch gesucht: Tipps zur Blumenfotografie. Gleichzeitig gibt es auch Hinweise, welche...

  • 31.08.15
  •  34
  •  46
Natur + Garten
2 Bilder

Flop der Woche!

„Vor gut 14 Tagen haben die Technischen Betriebe an der Ecke Krumbeck/Hügelstraße in Neviges ein Grundstück mit Pflanzen schön bestückt“, berichtet eine Leserin. Nur wenige Tage später ist es mit dem schönen Anblick vorbei - überall Hundehaufen. Das ärgert die Leserin, übrigens selbst Hundehalterin, maßlos. Zumal sie sich persönlich dafür eingesetzt hatte, dass dort ein Mülleimer aufgestellt wird. Dass der nicht benutzt wird: Unser Flop!

  • Velbert-Neviges
  • 11.04.15
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Rosen, Baumschnitt, Spielgarten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche machen wir gedanklich einen Ausflug ins Grüne - mit spannenden Ratgeber-Büchern zu Rosen, Baumschnitt und der kindergerechten Gartengestaltung. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • 03.03.15
  •  10
  •  6
WirtschaftAnzeige

Frische Farben das ganze Jahr

Eine umfangreiche Auswahl an Blumen für Beet und Balkon, Zimmerpflanzen sowie natürlich dem passenden Zubehör wie Übertöpfe, Blumenerde und Garten-Werkzeug bietet Schley‘s Blumen Paradies auf einer Verkaufsfläche von 4.500 Quadratmetern. Zu dem beratungsstarken Team gehören insgesamt 40 Mitarbeiter, die sich bei Schulungen regelmäßig weiterbilden und den Kunden gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. „Außerdem bieten wir in unserem großen Außenbereich eine Baumschule.“ Darüber hinaus gibt es in...

  • Velbert
  • 20.09.13
Überregionales
„Dactylorhiza fuchsii“ heißt diese seltene, wilde Orchideenart. Fotos: Bangert
2 Bilder

Wilde Orchideen wachsen im Hinterhof - Eine erstaunliche Entdeckung machte der Heiligenhauser Hans-Joachim Orgs

Wilde Orchideen wachsen nicht unbedingt einsam und versteckt an unzugänglichen Stellen, sondern an ganz unvermuteten und alltäglichen Stellen. So fiel Hans-Joachim Orgs mitten in einem Wohngebiet die ungewöhnliche Pflanze auf. Bei der Pflege des Rasens neben einem Wohnhaus im Heiligenhauser Süden entdeckte der Gärtner mit dem Hang für Wildblumen „Dactylorhiza fuchsii“, auch „Fuchs´ Knabenkraut“ genannt, benannt nach einem Tübinger Medizinprofessor. Wie diese botanische Besonderheit nach...

  • Velbert
  • 13.07.13
Überregionales

Blumenampeln musikalisch begrüßt

Auf Initiative des Stadtmarketings und der Frauen-Union schmücken seit Jahren Blumenampeln die Hauptstraße und den Isenbügeler Platz. Die frisch durch Blumen Possienke bepflanzten Gefäße wurden mit bekannten Frühlingsliedern begrüßt, Peter Klein begleitete mit seinem Akkordeon. Zu den Blumenarrangements gehört eine blühende Pyramide, die bis zum Herbst vor dem Rathaus ein Blickfang sein wird.

  • Velbert
  • 29.05.13
Überregionales

Grüner Daumen einmal anders

Herzhaft lachen musste ich neulich über eine Geschichte, die mir eine Leserin erzählte. Sie hatte sich eine weiße Orchidee gekauft, ein kleines Pflänzchen, mit reichlich Blüten und auch kleine Knospen waren schon zu erkennen. Sie fand ihren Platz auf der Küchenfensterbank und erfreute die Leserin täglich, gedieh sie doch prächtig. Sonst nicht mit dem grünen Daumen gesegnet, gab sich die Frau besonders viel Mühe und goss das Pflänzchen nach Anweisung nicht zu viel, denn das mögen Orchideen...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.03.13
Ratgeber
Thomas Fischer, Abteilungsleiter Baumschule bei Schley‘s Blumenparadies, gibt Tipps rund um den Garten im Winter. Herbstheide wie in dem Korb spielt dabei eine große Rolle.

Farbe im Garten: Auch im Winter

Die graue Jahreszeit hat begonnen. Das heißt aber nicht, dass auch Balkone und Gärten grau wirken müssen. „Auch im Winter ist Farbe im Garten möglich“, sagt Thomas Fischer, Abteilungsleiter Baumschule im Gartencenter Schley‘s. Möglich machen dies winterfeste Pflanzen wie Herbstheide (Knospenblüher), kombiniert mit Gräsern und Alpenveilchen. „Insbesondere die Heide ist in vielen Sorten und Farben erhältlich“, weiß der Experte. „Sie braucht wenig Pflege, ist winterfest und damit die ideale...

  • Velbert
  • 20.10.12
Natur + Garten
8 Bilder

Sommer 2012 in Velbert

Schade das es so ein veregneter Sommer ist und man nicht in die Natur zum fotografieren kann. Also bleibt mir nur ,diese schönen Blumen mit Regentropfen ,Ihnen zu zeigen .

  • Velbert
  • 15.07.12
Natur + Garten
2 Bilder

Ein bepflanztes Auto sorgt für Aufmerksamkeit

Als die Spritpreise ins Uferlose stiegen, hatte Frührentner Heinz Schmitte eine Idee. Mit einer ganz besonderen Aktion möchte er seine Mitmenschen zum Nachdenken anregen. Als ehemaliger Tankstellenbesitzer hat Heinz Schmitte seinen ganz persönlichen Blick auf die aktuelle Benzinpreisentwicklung. „Die Menschen müssen selber anfangen, sich Gedanken zu machen. Nur tatenlos zusehen und meckern nutzt ja nichts.“ Und um einen kleinen Gedankenanstoß zu geben, hat sich Heinz Schmitte kurzerhand ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 09.05.12
  •  2
Natur + Garten

Fast auf den Leim gegangen

Bruchstücke eines Gesprächs der Sprechstundengehilfinnen schnappten ich und ein weiterer Patient an der Rezeption einer Zahnarztpraxis auf. Eigentlich müssten alle Männer ihre Frauen heute mit Blumen beschenken, hieß es dabei. Während mir sofort klar war, dass es sich inhaltlich um den Weltfrauentag handelt, wurde der Mann vor mir doch ein wenig nervös. Auf seine Nachfrage, ob ein besonderer Tag sei, ließen die Damen ihn erstmal in dem Glauben, er müsse jetzt noch schnell im nächsten...

  • Velbert
  • 10.03.12
Natur + Garten

Velbert blüht auf

Pünktlich zum Frühlingsanfang hat sich der Winter verabschiedet, der diesmal besonders grimmig ausfiel. Die Menschen zieht es nach draußen, sie genießen die Sonne, überall werden Blumen gepflanzt. Besonders emsig sind die Gärtner der Technischen Betriebe Velbert. Gestern wurde das Stadtwappen im Kreisverkehr an der Friedrich-Ebert-Straße /Werdener Straße mit Stiefmütterchen bepflanzt. „So rund 900 Pflanzen werden es wohl sein,“ schätzt Angelika Kauhaus, die mit ihrem Kollegen Carsten Joran...

  • Velbert
  • 23.03.11
Natur + Garten

"Löwes Lunch": Die Leiden des Udo J.

Jetzt ist es raus: Udo Jürgens (76) ist kein Silver-Surfer! Im Gegenteil, der Star misstraut der schönen, neuen und digitalen Welt. Dieses mulmige Gefühl hat er sogar in einem neuen Song verarbeitet. Man kann den Entertainer verstehen. Kaum wird "gezwitschert", wo Udo in Sturm-und-Drang- Jahren mit Groupies auf einen Schluck griechischen Wein unterwegs war, schon meldet sich eine mutmaßliche Tochter samt Mutter. Da bekommt der Begriff Internet-Familie eine ganz neue Bedeutung. Der Mann am...

  • Essen-Steele
  • 22.03.11
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.