Buch

Beiträge zum Thema Buch

LK-Gemeinschaft
Aktion 2 Bilder

Fünf Exemplare des neuen Buches von Ben Redelings werden verlost
Eine Art Bibel der Fußballsprüche

Fußball ist eine emotionale Angelegenheit. Über Sieg oder Niederlage entscheiden manchmal Zentimeter oder seit neuestem auch fragwürdige Entscheidungen aus dem Kölner Keller. Nach dem Abpfiff lassen sich Spieler oder Trainer dann schonmal zu Kommentaren hinreißen, die sich hernach in Jahresrückblicken wiederfinden - oder aber im "neuen Buch der Fußballsprüche“ von Ben Redelings.   Da die Kameras auch schon in den Anfangsjahren der Bundesliga liefen und legendäre Sprüche bei Welt- und...

  • Essen-Borbeck
  • 27.06.20
  • 1
  • 2
Kultur
Ulrike Mühle (v.l.) vom Redaktionsteam, Kerstin Fröhlich (Sterndruck), Stadtarchivar Thomas Jasper, Jürgen Wischnewski (Redaktion), Martina Tielker (Castroper Leselust) und Auto Michael Fritsch stellten den neuen Band „Kultur und Heimat“ vor.

Geschichtsband „Kultur und Heimat“ 2018/19 ist erschienen
Blick auf Castrop-Rauxels Vergangenheit

In einem Doppelband ist soeben die neue Ausgabe der Buchreihe „Kultur und Heimat“ erschienen. Nachdem im vergangenen Jahr kein Heft herausgegeben wurde, ist der 69. und 70. Band für 2018/19 umso umfangreicher geworden. Zwei rote Fäden ziehen sich durch das aktuelle Buch, so Thomas Jasper, Leiter des Stadtarchivs. „Es haben sich öfter mal Bürger gemeldet, dass ihr Stadtteil nicht vertreten sei, aber diesmal ist das nicht der Fall. Von Henrichenburg im Norden über Habinghorst und Castrop bis...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.12.19
Kultur
Joachim Nierhoff, Pädagoge und Buchhändler im Unruhestand, hat sich ganz den alten Sagen und Legenden verschrieben. Nun hat er sich in einem Buch mit Geschichten aus dem alten Vest zwischen Haltern am See und Gladbeck, Dorsten und Castrop-Rauxel, sowie Oberhausen, Gelsenkirchen und Bottrop beschäftigt. Foto: Borgwardt

Joachim Nierhoff entdeckt alte Volkssagen neu
Sagen aus dem alten Vest: Als der Teufel zum Schuster kam

Der Teufel begegnet Joachim Nierhoff oft: Er findet ihn in Werkstätten oder Mühlen, an einsamen Orten oder manchmal auch mitten in der Stadt. Seit einigen Jahren ist der Pädagoge und Hobby-Historiker nämlich auf der Suche - nicht nur nach dem Teufel, sondern vor allem nach alten Volkssagen und Geschichten. In seinem neuesten Buch hat er die schönsten Sagen aus dem Vest gesammelt. von Oliver Borgwardt Sie sorgten für Gruselstimmung am knisternden Feuer oder ängstliche Blicke in nebligen...

  • Gladbeck
  • 25.10.18
  • 1
Sport
Nur noch zwei Wochen, dann startet die Fußball-WM! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 14 Tage bis zur WM: Wir verlosen das Buch "Herz-Rasen"

Die Berichte, Fotos und Geschichten von Christiane Bienemann, Gudrun Wirbitzky oder Klaus Wurtz im Lokalkompass kennen schon viele. Nun sind diese und weitere BürgerReporter sowie Leser unserer Zeitungen gemeinsam mit ehemaligen Fußballprofis wie Roman Weidenfeller oder Uwe Seeler in einem neuen Buch zu finden: Herz-Rasen. Wir verlosen drei Exemplare. Wissen Sie noch, was Sie 2014 beim Siegtor von Götze gegen Argentinien empfunden haben? Wo Sie es gesehen haben und mit wem? Wahrscheinlich ganz...

  • Velbert
  • 31.05.18
  • 11
  • 15
LK-Gemeinschaft
Am 12. Dezember verlosen wir drei Ruhrgebiets-Sets, bestehend aus einem Kalender und einem Buch.
3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Kalender und Bücher aussem Pott

Kalender und Bücher aussem Pott - darüber freuen sich nicht nur "Ruhris". Heute verlosen wir drei Kalender "Pott sei Dank" im Set mit drei Büchern "Das sind keine Macken. Das sind Special Effects" von Kai Twilfer. Türchen Nummer 12 „Pott sei Dank!“ heißt der neue Typokalender fürs Ruhrgebiet, den der Droste Verlag herausgegeben hat. Zwölf schräge Sprüche für den Pott verschönern jede Ruhri-Wohnung und halten Monat für Monat ein neues typografisches Highlight bereit. So wird 2018 garantiert...

  • Velbert
  • 12.12.17
  • 4
  • 31
Überregionales

Ein Arbeitsleben bei Opel: Hans-Peter Olm schrieb Buch über seine Arbeit im Bochumer Werk

Mehr als 40 Jahre hat der Castrop-Rauxeler Hans-Peter Olm bei Opel in Bochum gearbeitet, aber ein Auto hat er nie zusammengebaut. Seine Laufbahn startete 1968, als er seine Lehre als Universalfräser begann, und endete 2011 mit dem Vorruhestand, nachdem er zuletzt als Geschäftsführer gearbeitet hatte. Die Erinnerungen daran hat der 62-Jährige jetzt in einem Buch festgehalten. „Ich habe überwiegend im Werkzeugbau gearbeitet. Mit den Fahrzeugen selbst war ich nie direkt beschäftigt, sondern war...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.07.16
LK-Gemeinschaft
Nachtschicht der besonderen Art

Können Sie Mich Abholen?

Hubertus F. U. Schmige´s "Können Sie mich abholen" beschreibt reale und doch irrwitzige "Nachtschichten in der Taxizentrale. Als 70 jähriger Rentner fällt ihm auf, dass er nachts zuhause nicht mehr schlafen kann. Egal wo. Nachdem er selbst auf dem Sofa keinen Schlaf findet, entscheidet er sich während der Nacht etwas Geld hinzuverdienen zu können. Zufällig liest er zeitgleich, dass ein Taxiunternehmer einen Disponenten für die Taxizentrale sucht. Der Rentner sagt sich telefonieren ist genau...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.03.16
  • 28
  • 11
Kultur

"Pöppinghausen. Chronik und Album eines Dorfes"

Josef Huerkamp: "Pöppinghausen. Chronik und Album eines Dorfes", herausgegeben vom "Verein 'Kultur und Heimat" in Castrop-Rauxel, Okt. 2015 "Endlich wird unser Dorf auch einmal gebührend gewürdigt!" So dachten viele Pöppinghauser, als ihnen der hier geborene Autor Josef Huerkamp im Oktober 2015 seine jahrelange Arbeit im "Center" vorstellte: Ein reichhaltiges Buch mit 300 Seiten im Großformat und fast 900 Illustrationen. Die Chronik erfaßt Pöppinghausen von der...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.02.16
  • 1
Ratgeber
Der Ilustrator und Autor Fabian Jeremies ist davon überzeugt, dass sich das Bilderbuch als gemeinsames Medium in der Familie behaupten kann.

Lesetrends: Das Bilderbuch lebt

Fabian Jeremies, Illustrator und Kinderbuchautor aus dem Kreis Recklinghausen, sieht eine Renaissance des Bilderbuches. Gerade jetzt vor Weihnachten würden sich viele Eltern auf gemütliche Familienabende auf dem Sofa freuen, so der Experte. Es muss nicht immer Unterhaltungselektronik sein: Auch im Zeitalter von Spielkonsole oder eBook ist das gute alte Buch aus Papier noch hoch im Kurs. Allen voran erfreuen sich natürlich Romane seit vielen Jahren ungetrübter Beliebtheit. Während man diese...

  • Haltern
  • 09.12.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ist der öffentliche Bücherschrank ein Trend? Habt Ihr dort schon mal antiquarische Werke abgestaubt?

Frage der Woche: Wann ist ein Buch antiquarisch?

Der Lokalkompass ist eine Online-Community, in der Texte hauptsächlich am Computer oder am Smartphone geschrieben und gelesen werden. Dennoch greifen viele von uns zusätzlich immer noch zum gedruckten Wort, weil das Erlebnis ein anderes ist. Manche Schmöker setzen allerdings schon Staub an. Kann man ein Buch schon antiquarisch nennen, wenn es von Großmutter stammt und seitdem im Schrank stand? Oder muss es im Antiquariat erhältlich sein, vielleicht sogar speziell registriert werden?...

  • Essen-Süd
  • 10.10.14
  • 25
  • 5
Kultur
Christian und Fabian Jeremies haben ihr erstes Bilderbuch veröffentlicht.

Doppelt kreativ: Die Zwillinge Christian und Fabian Jeremies haben ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht

Sie illustrieren schon seit Jahren Schul- und Kinderbücher. Jetzt haben Christian und Fabian Jeremies (35) mit „Poldi und Paulchen – die große Pinguinparty“ ihr erstes, eigenes Bilderbuch veröffentlicht. „Wir haben immer gezeichnet“, erinnert sich Fabian Jeremies, der in Castrop-Rauxel sein Domizil hat. „Wir kommen aus einer kreativen Familie. Unser Vater hat auch gemalt.“ Gemeinsam mit Zwillingsbruder Christian wuchs der Wunsch, im Graphikbereich beruflich tätig zu werden. Beim...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.09.14
  • 2
LK-Gemeinschaft
Welttag des Buches - welches Werk ist Euer liebstes?
42 Bilder

Foto der Woche 16: Bücher, Leseratten und Bücherwürmer - Welttag des Buches

Am Mittwoch, 23. April, ist der Welttag des Buches. Ein Festtag für Autoren und Leseratten, für Poeten und Bücherwürmer, für Bibliothekare und Büchereien jeder Art. Lasst uns diesen Tag mit zahlreichen Bildern zelebrieren - zeigt uns Eure Bücherfotos! Der Welttag des Buches und des Urheberrechts ist ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Im Lokalkompass erfahrt Ihr nicht nur...

  • Essen-Süd
  • 21.04.14
  • 15
  • 17
Kultur
Langsam denken oder schnell? Nicht denken oder kein Egoist sein?

BÜCHERKOMPASS: Denken, Gedanken, Philosophie

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche machen wir uns Gedanken über das Denken und ziehen dabei Psychologen, Philosophen und einen Mönch zu Rate! Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht...

  • Essen-Süd
  • 26.03.14
  • 13
  • 1
Überregionales
Susanne Gregor-Bähr.

Märchen aus aller Welt

Märchen gibt es in jedem Land und sie erfreuen sich bei Kindern und Erwachsenen großer Beliebtheit. In dem neuen Projekt „Märchen bauen Brücken“ des Kulturzentrums Agora lernen Frauen mit Migrationshintergrund Geschichten aus anderen Ländern kennen und erstellen gemeinsam ein Buch. „Wir haben zurzeit recht viele junge Frauen mit Kindern hier, die noch relativ neu in Deutschland sind. Sie sprechen noch nicht so gut Deutsch, und Bücher aus ihrer Heimat hatten sie nicht in ihrem Gepäck“,...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.03.14
Kultur
2 Bilder

Adventskalender - Tag 18: "Schantall" live erleben!

Am Samstag, 8. März, ist es soweit: Kai Twilfer kommt mit seinem Buch "Schantall, tu ma die Omma winken" nach Gelsenkirchen! Und was er zu bieten hat, ist keine normale Lesung: vielmehr möchte er mit seinem Publikum interagieren und dem 'Kevinismus' dabei auf die Schliche kommen. Die besten Geschichten schreibt doch immer noch das Leben selbst, dachte sich Erfolgsautor als seinem Verlag von einem Leser eine echte Hochzeitsanzeige aus einer Mühlheimer Zeitung zugesandt wurde die verkündete:...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.13
  • 1
  • 12
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Bergbau, Bergbahn, Bergfest

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten widmen wir uns einem regional historischen Thema und nähern uns aus verschiedenen Perspektiven dem Bergbau. Udo Kandler: Übertage im Revier Das Ruhrgebiet als herausragender Industriestandort, die Bahn als Rückgrat des Transportwesen: Auf den Spuren der Eisenbahn...

  • Essen-Süd
  • 27.11.13
  • 10
  • 1
Kultur

Neue Erzählungen zum 80. Geburtstag von Peter Härtling am 13. November*

Seine Bücher schreibt er immer noch auf einer alten Schreibmaschine, den Computer benutzt er lediglich für die Korrespondenz mit seinen Enkelkindern. Peter Härtling liebt und pflegt das etwas unzeitgemäße, traditionelle Schriftstellerleben von gestern. Hinter dieser durchaus sympathischen Rückständigkeit verbirgt sich zweifellos auch Härtlings seit ewigen Zeiten gepflegtes Faible für die unterschiedlichsten Künstlerexistenzen vergangener Epochen. Auch in seinem jüngst erschienenen Band...

  • Wattenscheid
  • 05.11.13
  • 1
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Kusselkopp, Pütts und Frau Malenki

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche haben wir ein paar Bücher im Angebot, die sich mit den 50er Jahren und 60er Jahren beschäftigen Thomas Althoff: Komm, wir schießen KusselkoppDie verstaubte Zigarrenschachtel liegt ganz hinten im Kellerschrank. "Schatztruhe" steht in großen, leicht schiefen Buchstaben auf...

  • Essen-Süd
  • 30.10.13
  • 29
  • 8
Überregionales
Melanie Heine (v.l.; VHS), Manni Breuckmann und Martina Tielker (Castroper Leselust). Die Veranstaltung wurde von der VHS und der Castroper Leselust organisiert.

Hoeneß, Partyfans und Co: Fußball-Anekdoten mit Manni Breuckmann

Dem FC Bayern München drückt er nie die Daumen. Interviews mit Oliver Kahn fand er furchtbar. Berti Vogts sei „im Prinzip“ schwer in Ordnung und Harald Schmidt kein richtiger Fußballfan. Das alles und mehr erfuhren rund 250 Fußballfans von Kult-Fußballkommentator Manni Breuckmann am Montagabend (23. September) in der ASG-Aula. Rund zwei Stunden sprach der gebürtige Dattelner über die schönste Nebensache der Welt. „Was ich so veranstalte, ist eher eine Sprechung als eine Lesung“, ließ er...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.13
  • 1
LK-Gemeinschaft
Was ist Euer Lieblingsplatz? Was zeichnet diesen Ort aus Eurer Sicht besonders aus?
379 Bilder

Mitmachaktion: Wir suchen Eure Lieblingsplätze - tolle Preise zu gewinnen!

An dieser Stelle suchen wir Eure individuellen Lieblingsplätze aus der Region, die Ihr der Community in Bild und Text ans Herz legen wollt. Unter allen Einsendungen verlosen wir attraktive Preise. Aus den schönsten Einträgen soll ein Buch entstehen - ein Buch, das ausschließlich aus Euren eigenen Beiträgen besteht!Dementsprechend geht es bei dieser besonderen Mitmach-Aktion nicht nur um tolle Bilder, sondern auch um den Nutzen und die Unterhaltung für alle. Macht uns neugierig und füttert uns...

  • Essen-Süd
  • 12.06.13
  • 116
  • 2
Ratgeber
Der erste Roman von Hundeprofi Martin Rütter

BÜCHERKOMPASS: Martin Rütter "Wie immer Chefsache"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Martin Rütter "Wie immer Chefsache" "Ich hätte da mal ne Frage..." Unter dem Pseudonym Mina R. beantwortet Chefredakteur Mattes Reuter die Fragen verzweifelter Hundehalter. Der vormals erfolglose Journalist krempelt in wenigen Wochen das Hundemagazin "Hassos herrchen - Finas...

  • Essen-Süd
  • 03.04.13
  • 11
Kultur
Foto: Verlag Blanvalet

BÜCHERKOMPASS: "Was haben Schmetterlinge im Bauch, wenn sie verliebt sind?"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot:Was haben Schmetterlinge im Bauch, wenn sie verliebt sind? Heute schon gegoogelt? Sie wissen hoffentlich, dass die Suchmaschine Ihres Vertrauens sich Ihre Suchbegriffe genau merkt – denn nur so kann sie den »Suggest«-Dienst anbieten: Noch während Sie tippen, ergänzt sie Ihren...

  • Essen-Süd
  • 27.03.13
  • 9
Kultur
Foto: Goldmann Verlag

BÜCHERKOMPASS: Noelle Hancock - Wer nichts riskiert, verpasst das Leben

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Noelle Hancock: Wer nichts riskiert, verpasst das Leben Noelle Hancock geht mit Haien baden, springt aus Flugzeugen, balsamiert Tote ein, singt in einer Karaokebar, fliegt einen Kampfjet ... Warum? Weil das Leben zu kurz ist, um sich von Ängsten lähmen zu lassen. Die meisten sind...

  • Essen-Süd
  • 06.03.13
  • 4
LK-Gemeinschaft
Aldi Nord, Aldi Süd. Aldi auf, Aldi zu...

BÜCHERKOMPASS: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator"

Jede Woche verschenken wir in unserer Community ein Buch an denjenigen, der das Werk rezensieren möchte. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator" Mitten durch Deutschland geht noch immer eine Grenze: die zwischen Aldi Nord und Aldi Süd. Vier Männer fahren diese imaginäre Linie in einer Woche mit dem Auto ab - und begegnen denkwürdigen Äquatorbewohnern, zweifelhaften Sonderangeboten, menschenleeren Parkflächen, krummen...

  • Essen-Süd
  • 20.02.13
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.