Bus

Beiträge zum Thema Bus

Blaulicht

Mann im Bus gestürzt / Polizei sucht Zeugen
Mitfahrer von der Tour zwischen Arnheim und Oberhausen könnten etwas gesehen haben

 Die Polizei sucht Zeugen oder Betroffene, die sich im Schienenersatzverkehr zwischen Oberhausen und Arnheim verletzt haben könnten. Konkret geht es um Sonntag,  27. Juni: An diesem Tag soll der Busfahrer auf der Strecke mehrmals abrupt gebremst haben. Im Bereich Wesel (Willy-Brandt-Straße) hat er dann gegen 15.40 Uhr eine Vollbremsung gemacht. Dabei ist ein 51-jähriger Mann aus Oelde von seinem Platz gefallen und auf den Boden gestürzt. Er hat sich verletzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die...

  • Wesel
  • 05.07.21
Ratgeber
"Das Anmeldeverfahren für die Mitfahrbörse im Bereich der Stadt Hamminkeln zum Corona-Schutzimpfen in der Weseler Niederrheinhalle ist weiter auf einem guten Weg.", heißt es seitens Mehrhoog hilft. Mittlerweile haben sich schon 20 Fahrer aus allen Hamminkelner Ortsteilen über ihre Gruppen bereit erklärt die Fahrbereitschaft zu übernehmen.

Bürger für Brünen und Mitglieder des Brüner Bürgerbus-Vereines bieten Hilfe bei Fahrt zum Impfzentrum an
Mehrhoog hilft: Mitfahrbörse Hamminkeln zum Corona-Schutzimpfen in der Niederrheinhalle Wesel

"Das Anmeldeverfahren für die Mitfahrbörse im Bereich der Stadt Hamminkeln zum Corona-Schutzimpfen in der Weseler Niederrheinhalle ist weiter auf einem guten Weg.", heißt es seitens Mehrhoog hilft. Mittlerweile haben sich schon 20 Fahrer aus allen Hamminkelner Ortsteilen über ihre Gruppen bereit erklärt die Fahrbereitschaft zu übernehmen. Die Organisatoren gehen davon aus, dass sich die Anmeldungen der bereitwilligen Helfer auch weiter anheben. Anmeldung bei der Krankenkasse Viele Menschen, die...

  • Hamminkeln
  • 08.02.21
Vereine + Ehrenamt
Diese treuen Fahrgäste verabschiedeten sich nun vom 
BürgerBusBrünen. Auf dem Foto (von links) die nun ehemaligen Grundschüler Ronja Itjeshorst, Quentin Kerkenpass, Max Janzen mit Fahrdienstleiter Ernst-Dieter Lakermann.
2 Bilder

Fahrzeiten und eine Bitte an alle Fahrgäste
Bürgerbus Brünen verabschiedet Viertklässler und öffnet Linienbetrieb in den Sommerferien

Ein bewegtes Schuljahr geht zu Ende und die Viertklässler der Hermann-Landwehr-Schule in Hamminkeln-Brünen wechseln auf eine weiterführende Schule. Damit endet für drei Kinder mit diesem Schuljahr auch die tägliche Schulfahrt mit dem Bürgerbus Brünen. Im August 2019 hatten die Ehrenamtlichen des Bürgerbusses begonnen, die Grundschulkinder aus dem Weselerwald und Dämmerwald zu fahren. Sichtlich bewegt nahmen Fahrdienstleiter Ernst-Dieter Lakermann und der 1. Vorsitzende Sebastian Burhans heute...

  • Hamminkeln
  • 27.06.20
  • 1
Politik
Sceenshot von der Homepage des Kreises Wesel.

Konzept soll Rad- und Fußverkehr sowie öffentlichen Personennahverkehr steigern und Kfz-Verkehr verringern
Mobil im Kreis Wesel: Klimafreundlich. Flexibel. Vernetzt.

Das Mobilitätskonzept unter dem Leitmotiv "Mobil im Kreis Wesel: Klimafreundlich. Flexibel. Vernetzt." stellte kürzlich Kai Pachan, von einem Büro für Verkehrs- und Stadtplanung aus Kamp-Lintfort, den Mitgliedern des Weseler Kreistages im Rahmen einer Informations- und Diskussionsveranstaltung vor. Neue Antriebstechnicken, technische Entwicklungen zur Steuerung von Verkehrsabläufen und ein verändertes Klimabewusstsein der Menschen führen allerorten zu einem tiefgreifenden Wandel der Mobilität....

  • Wesel
  • 13.06.20
Politik
Die Stadt Hamminkeln ist mit den Leitungen der Schulen (Gesamtschule und Grundschulen) in einem ständigen Austausch und führt aktuell wöchentlich eine Videokonferenz durch.

Wöchentliche Videokonferenz zwischen Stadt Hamminkeln und Schulleitungen
Aktuelles aus den Hamminkelner Schulen

Die Stadt Hamminkeln ist mit den Leitungen der Schulen (Gesamtschule und Grundschulen) in einem ständigen Austausch und führt aktuell wöchentlich eine Videokonferenz durch. Die vom Land Nordrhein-Westfalen vorgegebenen Hygienemaßnahmen werden vom Schulträger wie den Schulen akribisch umgesetzt. Die Gesamtschule der Stadt Hamminkeln startet den Schulbetrieb mit der Klasse 10 am 23. April 2020, die Grundschulen mit den vierten Klassen werden am 4. Mai 2020 - sofern die Infektionszahlen es...

  • Hamminkeln
  • 23.04.20
Politik

Jetzt auch in NRW
Maskenpflicht ab 27. April

Ab kommender Woche (27. April) müssen Bürger auch in Nordrhein-Westfalen beim Einkaufen sowie in Bussen und Bahnen einen Gesichtsschutz tragen.  Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz sowie der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, sowie dem Saarland haben sich heute darauf verständigt, ab dem 27. April die bisherige dringende Empfehlung im ÖPNV und beim Einkaufen eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen, in eine Pflicht zu überführen. ...

  • Velbert
  • 22.04.20
  • 22
  • 3
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

94 jähriger schwer verletzt
Krankenfahrstuhl kollidiert mit Bus

Hamminkeln: Laut Polizeibericht, befuhr am Donnerstag gegen 14.00 Uhr befuhr ein 71-jähriger Busfahrer aus Uedem die Bocholter Straße in Richtung Bocholt. Ein 94-Jähriger aus Bocholt beabsichtigte plötzlich die Bocholter Straße mit einem Krankenfahrstuhl im Kreuzungsbereich zur Straße Poterey / Finkenberg zu queren. Der 71-Jährige bremste und wich nach rechts in ein Feld aus, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der 94-Jährige verletzte sich schwer und musste stationär in...

  • Hamminkeln
  • 17.01.20
Politik
Umsonst Bus und Bahn fahren? Super Idee! Oder doch nicht? Sagen Sie uns, was Sie davon halten.
2 Bilder

Umfrage: Essen als Modellstadt für kostenlosen Nahverkehr?

Um die Luftqualität in den Großstädten zu verbessern, will die Bundesregierung mit dem "Sofortprogramm saubere Luft" vor allem die Abgase durch den Autoverkehr minimieren. Das soll durch die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) funktionieren. Essen wurde hier als "Lead-City" ausgewählt.  Soweit, so gut. Doch bringt das auch wirklich was? Und wer soll das bezahlen? Ist das als "Sofortprogramm" überhaupt möglich so schnell umzusetzen? Schon jetzt sind Busse und Bahnen...

  • Essen-Süd
  • 14.02.18
  • 17
  • 5
Politik
Können bedürftige Menschen noch Bus und Bahn nutzen, wenn das Sozialticket nicht mehr bezuschusst wird? Foto: MVG

Umfrage: Ende fürs Sozialticket - Wie findet ihr das?

Für Aufsehen hat in dieser Woche die Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung gesorgt, die ab 2020 die Zuschüsse an die Verkehrsverbünde für das Sozialticket streichen will. 40 Millionen Euro pro Jahr sollen dadurch eingespart werden. Dass diesen Plänen so starker Gegenwind entgegen blasen würde, damit hatten die Verantwortlichen wohl nicht gerechnet. Sozialverbände und Kommunen hatten die Pläne scharf kritisiert. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hatte die Streichung an diesem...

  • Düsseldorf
  • 26.11.17
  • 59
  • 11
Ratgeber
Wilhelm Spickers betitelte dieses schöne Motiv aus Neukirchen-Klingerhuf schlicht "Stillstand".

Frage der Woche: ist mein Zug pünktlich?

Diesen Donnerstag erscheint die Frage der Woche erst am späten Vormittag, denn Pünktlichkeit ist schwer zu garantieren. Bei Bus und Bahn ist das manchmal der Fall, weil im Fern- und Nahverkehr einige Unwägbarkeiten zu bedenken wären... Die Bahn ist ein beliebtes Thema in der Community, vor allem unter Fotografen, von denen manche regelrecht wie Trainspotter unterwegs sind. Doch auch die aus Fahrgastsicht eher unangenehmen Aspekte wie der Bahnstreik werden im Lokalkompass gerne debattiert. Gehen...

  • 26.03.15
  • 33
  • 6
LK-Gemeinschaft

Blinker links!?

Heute früh auf dem Weg zur Arbeit, gleichzeitig mit einigen Schulbussen, habe ich wieder etwas Neues gelernt! Vor mir fuhr ein Schulbus von Bislich Richtung Flüren, der mitten auf der Landstraße "Blinker links" setzt. Ich wundere mich kurz, da dort nirgendwo eine Straße abgeht, bremse aber vorsorglich etwas ab. Der Blinker geht wieder aus und auf der anderen Spur fährt ein Schulbus in die entgegengesetzte Richtung; war das wohl ein Gruß? Zum Glück habe ich noch dreimal die Gelegenheit, das...

  • Wesel
  • 30.01.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.