Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Ratgeber
Immer ansprechbar: Das Team der Suchtberatung Claudia Frank, Nadine Dohmke, Beate Horster, Karin Machens und Florian Nick.

Suchtberatung der Caritas Moers-Xanten
Immer ansprechbar

Der Caritasverband Moers-Xanten startet nach den Lockerungen mit seinen Präsenzveranstaltungen und individuellen Angeboten in Suchtberatung und -behandlung neu durch. Zwei neue Gesichter sind dabei: Florian Nick leitet ab sofort den Fachdienst soziale Integration und erweitert das Kompetenzteam, während Nadine Dohmke beratend tätig wird. Das Team der Suchtberatungs- und Behandlungsstelle bietet neben einer umfassenden Beratung und der ambulanten Suchtbehandlung auch eine Nachsorge zur...

  • Xanten
  • 20.06.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Caritas organisiert digitales Klön-Kaffee und Spieletreff ab dem 18. Januar
Kaffeeklatsch mal anders - oder Spaß haben beim Online-Spielenachmittag per Videokonferenz!

Um der Einsamkeit und Isolierung entgegen zu wirken, organisiert der CaritasverbandMoers-Xanten e.V. ab dem 18. Januar um 11 Uhr einen digitalen Kaffeeklatsch über das Internet. Zusätzlich sind Online-Spielenachmittage geplant. In der Pressemitteilung heißt es: Treffen, Austausch und Kontakte knüpfen mit anderen Menschen ist im Moment nichtmöglich? Der Caritasverband Moers-Xanten sagt „doch“ und lädt deshalb alle Interessierten ab dem 18. Januar um 11 Uhr zum regelmäßigen „Kaffeeklatsch mal...

  • Xanten
  • 12.01.21
Vereine + Ehrenamt
Brunhild Demmer, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Moers-Xanten, hat die Sprecherrolle von Dr. Bernd Kwiatowski, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes Wesel, übernommen.

Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtverbände informiert über Wechsel
Sprecher-Wechsel der AG Wohlfahrt im Kreis Wesel

Ein Wechsel der Sprecherrolle in der AG Wohlfahrt im Kreis Wesel fand zum ersten Januar dieses Jahres statt, darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtverbände. Demnach hat Brunhild Demmer, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Moers-Xanten, die Sprecherrolle von Dr. Bernd Kwiatowski, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes Wesel, übernommen. Der Arbeitsgemeinschaft gehören an: Neben der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wesel, auch der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken...

  • Wesel
  • 11.01.21
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsame Übergabe von Hygienemittel-Spenden durch DRK Kreisverband Niederrhein und Caritas an Bedürftige (v.l.) Anne Willrodt und Katharina Soyke (beide Caritas), Andreas Bußmann (DRK Kreisverband Niederrhein).

DRK Kreisverband Niederrhein unterstützt Bedürftige mit Hygieneartikeln
Gemeinsam mit der Caritas

„Menschen ohne festen Wohnsitz, Obdach- oder Wohnungslose, benötigen ohnehin Unterstützung – zu Zeiten von Corona allerdings ganz besonders“, weiß Andreas Bußmann, Geschäftsführer des DRK Kreisverbands Niederrhein e.V. Um den Worten Taten folgen zu lassen, spendete sein Verband Hilfsmittel für mehr als 7.000 Euro. „Um die Hilfsbedürftigen unterstützen zu können, müssen wir sie erst einmal erreichen – und das geht am besten mit Menschen, die sie bereits kennen“, führt Andreas Bußmann weiter aus....

  • Moers
  • 18.08.20
Ratgeber
Rainer Moll leitet die Erziehungsberatungsstelle der Caritas Xanten-Moers. Der Sozialpädagoge und Familientherapeut weiß, wo vielen Familien derzeit der Schuh drückt. Er kennt einige Mittel gegen den Lagerkoller.
2 Bilder

Umgang mit dem Lagerkoller
Die Caritas-Erziehungsberatung steht Familien mit gutem Rat zur Seite

Rainer Moll ist schon lange im Bereich der Sozialpädagogik für die Caritas tätig. Aber selbst für den 55-jährigen Familientherapeuten ist die derzeitige Situation absolutes Neuland. Von Christoph Pries  Seit 14 Jahren leitet Rainer Moll die Erziehungsberatung der Caritas Moers-Xanten. Die Corona-Pandemie stellt die Therapeuten vor ganz neuen Aufgaben. Ein persönliches Gespräch ist seit Wochen nicht mehr möglich. Das Telefon und die digitalen Medien sind derzeit die einzigen...

  • Xanten
  • 28.04.20
Ratgeber
Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtspflege im Kreis Wesel sieht Branche in Gefahr.

„Die Rettungsschirme reichen nicht“
Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtspflege im Kreis Wesel sieht Branche in Gefahr

"Die Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtspflege im Kreis Wesel sieht die Branche in Gefahr: „Die Rettungsschirme reichen nicht“.", schreibt  Dr. Bernd Riekemann, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände im Kreis Wesel sowie Vorstand Fachpolitik der Arbeiterwohlfahrt Kreis Wesel e.V.. Die ersten Details aus den Corona-Rettungsschirmen von Bund und Land sind mittlerweile bekannt – und nachdem es zunächst nicht danach aussah, werden nun auch die Anbieter der Freien Wohlfahrt mitgedacht,...

  • Wesel
  • 03.04.20
Vereine + Ehrenamt
von links: Ursula Schnur (Ehrenamtlerin), Ralf Trost (Rotarier), Petra Winkels (Sozialstiftung Xanten), Petra Post (Stadt Xanten Soziales), Petra Bahr-Rüschkamp (Malteser Hospizdienst), Albert Sturtz, Bürgermeister Thomas Görtz, Barbara Doerk (Leiterin Haus der Begegnung) und Jenny Thate (Pflegedienstleitung Caritas)

„Gemeinsam sind wir stark“
Woche der Demenz

Veranstaltungen im Haus der Begegnung und im Stifts Gymnasium „Wir wollen mit der Woche der Demenz Öffentlichkeit für diese Krankheit schaffen“, erklärt Diplom Sozialpädagoge Albert Sturtz von der Fachberatung Demenz der Grafschafter Diakonie. Das hat seinen Grund, denn viele scheuen einen offenen Umgang mit den unterschiedlichen Arten dieser Krankheit. „Oft werden die Symptome, wie Vergesslichkeit, verniedlicht“. Dabei kann die Demenz bei frühzeitigem Erkennen durchaus so behandelt und der...

  • Xanten
  • 16.09.19
  • 1
Ratgeber
Informierten über Möglichkeiten der Pflege und Leistungen der Kassen: Jessica Steinhöfel, Chefin des Xantener Pflegeteams; Michael Dahmen, Inhaber des gleichnamigen Sanitätshauses und Jenny Thate von der Pflegedienstleitung der Caritas
5 Bilder

Erste Pflegemesse im Haus der Begegnung

Rechtzeitig mit dem Thema Pflege befassen Informationen über Pflegehilfsmittel und-möglichkeiten Am „Internationalen Tag der Pflege“ fand im Xantener „Haus der Begegnung“ die erste Pflege- Hausmesse statt. Beteiligt waren die Caritas als kirchliches Pflegeunternehmen, das Xantener Pflegeteam als privater Pflegedienst, sowie das Sanitätshaus Dahmen als Anbieter von Pflege- und anderen Hilfsmitteln, welche den Betroffenen das Leben erleichtern. „Wichtig ist“, so Jenny Thate von der...

  • Xanten
  • 13.05.17
Ratgeber
Schnappschuss eingestellt von Wolfgang Scholmanns, BürgerReporter aus Wesel.

Dinslaken und Umgebung - Schlagzeilen am Freitagmorgen - Fahndung und Geflügelpest

Rückgang der Blutspenden Im Jahre 2016 haben im Kreisverbandsgebiet des DRK – also Dinslaken, Voerde und Hünxe – 2936 Menschen Blut gespendet (im Vorjahr 3.008), das ist ein Rückgang von 2,4 % und im Vergleich zur Landesebene (Nordrhein) mit einem Minus von 5,1 % noch relativ moderat. Förderpreise á 2000 Euro von der Caritas Stiftung Mit dem Motto "Heimat sind wir Alle" sucht die Caritas GemeinschaftsStiftung im Bistum Münster fünf Aktionen, Initiativen oder Projekte im Bereich der...

  • Dinslaken
  • 17.02.17
Sport
Farbig unterwegs auch in der Karnevalszeit..
3 Bilder

Termine zum Vormerken im Tanzjahr 2015

In den Orientalischen Tanzkursen von TuS Xanten, geleitet von der niederländerin Djimona (Simone Weier-Kremer), haben die polnischen, russischen und deutschen Teilnehmerinnen, für zwei Asylbewerberinnen aus Persien und Pakistan, die im Tanzkurs mitmachen, Sachen gesammelt die die beiden gebraucht haben. „Integration durch Sport“ ist unser Motto, und das feiern wir nicht nur in unseren Kursen, sondern auch beim Orientalischen Sommerfest nur für Frauen. Es findet am Samstag, den 30. Mai im...

  • Xanten
  • 11.02.15
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Jetzt schon an Weihnachten denken!

Caritas-Kurzzeitpflege bietet individuelle Pflege und außergewöhnlichen Komfort „Noch gibt es freie Plätze in der Caritas-Kurzzeitpflege St. Katharina für Seniorinnen und Senioren“, so Caritas-Geschäftsführer Henric Peeters. Insgesamt 14 Plätze in großzügigen Einzelzimmern stehen am Sankt Josef-Hospital in Xanten zur Verfügung. Alle Zimmer sind barrierefrei und verfügen über ein eigenes Bad. „Wir haben viele Gäste, die jedes Jahr wiederkommen“, betont Pflegedienstleiterin Simone Beniers, „aber...

  • Xanten
  • 05.11.14
Überregionales

Spendenboxen bei Edeka in Xanten

Wie der Presse bereits zu entnehmen war, hat der Caritasverband Moers - Xanten in Zusammenarbeit mit Theo und Pascal Lurvink (Edeka - Märkte Xanten) im unmittelbaren Nahbereich der Leergutannahmeautomaten Spendenboxen aufgehängt. In diese Spendenboxen können Kunden der beiden Edeka - Märkte Pfandbons einwerfen die dann von der Caritas eingelöst werden. Mit dem Erlös werden konkrete Hilfen vor Ort bewältigt von der Caritas. Ich finde das ist eine gute Sache. Und mal ganz ehrlich. 50 Cent in Form...

  • Xanten
  • 31.10.13
  • 2
  • 3
Überregionales
2 Bilder

Prominente kochen für Kinder

Vergangenen Mittwoch wurde im Bonifatius-Haus der Caritas am Bahnhof das Kochbuch für Kinder „W-Esel-Leckereien – Prominente kochen für Kinder“ vorgestellt. Die Idee dazu stammt von Petra Moshövel, freiwillige Mitarbeiterin im Familienbüro nach einer Vorlage aus Münster. Gemeinsam mit Freiwilligen, Sponsoren und Paten - bekannten Größen der Region und darüber hinaus - wurde das Kochbuch erstellt. Die Rezepte, Lieblingsrezepte aus Kinder- und Jugendtagen, stammen von Bürgermeisterin Ulrike...

  • Wesel
  • 19.11.12
  • 2
Überregionales
Die Kinder der 3. Klasse der Marienbaumer Grundschule haben extra Weihnachtskarten gebastelt.        Foto: privat

Prall gefüllte Weihnachtstüten

Unter dem Motto: „Jemand denkt an Dich!“ rief die Grundschule Marienbaum die Eltern iher Schüler auf, Sach- und Geldspenden für das Heiligabendcafé der Caritas in Xanten zu stiften. Im Rahmen der Weihnachtsfeie stand ein Tisch bereit, auf dem die Eltern ihre Spenden in Form von haltbaren Lebensmitteln, Duschgels, Kaffee, Süßigkeiten und warmen Socken legen konnten. Am Ende der Feier hatte das Organisationsteam rund um Angela Sanders, Iris Gorres und Angela Heien, allen Grund zur Freude: Der...

  • Xanten
  • 23.12.11
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Kiwanis und Zirkus Charles Knie spenden Zirkusvorstellung

Der 17. Mai war für viele Kinder ein ganz besonderer Tag. Mit Hilfe des Kiwanis-Club Xanten Niederrhein e.V. und des Zirkus Charles Knie wurde 55 Kindern aus finanziell schwächer gestellten Familien ein Besuch in der Familienvorstellung im berühmten Zirkus Knie in Kleve ermöglicht. Während der Zirkus Knie die Eintrittskarten spendete, haben die Xantener Kiwanier die Busfahrt und eine Tüte Popcorn für die KInder im Alter von 4 bis 13 Jahren aus Xanten, Kalkar und Haldern gestiftet....

  • Xanten
  • 25.05.10
Kultur
Zirkus Charles Knie
2 Bilder

Zirkus Knie und Kiwanis laden 60 Kinder ein

Tiere, Clowns und Artisten und die ganz besondere Atmosphäre unter der Zeltkuppel: Zirkus ist perfekte Unterhaltung. Ganz besonders gilt das für den berühmten Zirkus Charles Knie. Am Montag, den 17. Mai ermöglichen der Kiwanis-Club Xanten Niederrhein e.V. (KCXN) und der Zirkus Charles Knie 60 Kindern im Alter von 4 bis 13 Jahren einen spannenden Zirkustag. "Unsere Clubfreundin Petra Simons hat den Kontakt hergestellt. Der Zirkus stiftet die Eintrittskarten - wir organisieren die Fahrt nach...

  • Kleve
  • 11.05.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.