Coronaschutzverordnung

Beiträge zum Thema Coronaschutzverordnung

Politik
Insgesamt 50 Schilder weisen in Iserlohn und Letmathe auf die Maskenpflicht hin.

Iserlohner tragen Maske
Ordnungsamt hat nur wenige Beanstandungen

Seit dem 4. November gilt in den Innenstädten von Iserlohn und Letmathe die von der Stadtverwaltung verfügte Maskenpflicht. Deren Einhaltung wird regelmäßig vom Ordnungsamt kontrolliert. Dessen Fazit lautet, dass sich die Bürger überwiegend an die Regeln halten. Von Vera Demuth 50 Schilder hat die Stadtverwaltung angebracht, um darauf hinzuweisen, dass man zurzeit in den Innenstadtbereichen von Iserlohn und Letmathe nur mit Mund-Nase-Bedeckung unterwegs sein darf. Zudem standen die...

  • Iserlohn
  • 24.11.20
Natur + Garten
Der Sauerlandpark bleibt auch im November geöffnet.

Coronaschutzverordnung
Sauerlandpark Hemer bleibt geöffnet

Hemer. Als Garten- und Landschaftspark wird der Sauerlandpark Hemer auch im  November für Besucher geöffnet sein. Der Ticketshop des Parks ist zu den gewohnten Winteröffnungszeiten geöffnet. Beim Besuch gilt es, neue Grundregeln auf dem Gelände zu beachten, die die Corona-Schutzverordnung vorschreibt. Alle Gäste des Sauerlandparks nutzen bergauf grundsätzlich die Zick-Zack-Wege, bergab die Treppen.Ausgenommen davon sind Gäste mit Rollatoren, Kinderwagen oder Menschen mit Einschränkungen....

  • Iserlohn
  • 02.11.20
LK-Gemeinschaft
Die Stadtbücherei im Alten Rathaus bietet  eine Schreibwerkstatt für Jugendliche an.

Schreibwerkstatt für Jugendliche
Das Novembergrau bunt schreiben

ISERLOHN. Für Jugendliche zwischen zwölf und sechzehn Jahren, die gerne Texte, Geschichten, Fan-Fiction oder Gedichte schreiben, bietet die Stadtbücherei Iserlohn in Zusammenarbeit mit Schreibland NRW und der Iserlohner Autorin Sabine Hinterberger im November eine Schreibwerkstatt an. Wer vor lauter Ideen nicht weiß wohin damit, ist herzlich eingeladen, mit anderen gemeinsam "die Welt im Novembergrau bunt zu schreiben". Die Schreibwerkstatt findet zum Teil live in der Bücherei am Alten...

  • Iserlohn
  • 02.11.20
Ratgeber
In Iserlohn ist der Bereich der Fußgängerzone durch die Allgemeinverfügung des Kreises eine Zone mit Maskenpflicht.
2 Bilder

Neue Allgemeinverfügung
In Teilen Iserlohns gilt nun Maskenpflicht

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt seit Donnerstag, 22. Oktober, bei 53,4 und über der kritischen Marke von 50 pro 100.000 Einwohner. Damit ist Landrat Thomas Gemke verpflichtet, für das Gebiet des Märkischen Kreises die Gefährdungsstufe 2 festzustellen. Die Kreisverwaltung veröffentlicht heute ihre zweite Allgemeinverfügung binnen weniger Tage im Amtsblatt des Märkischen Kreises. Das Infektionsgeschehen, das zu diesem Wert geführt hat, ist nicht ausschließlich auf eine bestimmte...

  • Iserlohn
  • 22.10.20
Ratgeber
1.226 Kontaktpersonen und 234 Coronainfizierte stehen unter Quarantäne.

Inzidenz von 37,5
Märkischer Kreis verschärft die Vorschriften

Bei mehr als 37 Personen pro 100.000 Einwohner wurden in den vergangenen sieben Tagen der Coronavirus nachgewiesen. Gemäß den Regelungen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW veröffentlicht der Kreis heute seine Allgemeinverfügung. Am Wochenende wurden dem Märkischen Kreis 54 neue Coronanachweise gemeldet. Aktuell sind derzeit 234 Männer und Frauen mit dem Virus infiziert. Mit ihnen stehen 1.226 Kontaktpersonen acht Auslandsrückkehrer unter Quarantäne. Als nicht mehr ansteckend haben 47...

  • Iserlohn
  • 19.10.20
Ratgeber

Corona-Update
Neue Landesregeln ab Samstag verbindlich

Mit 35,1 Neuinfektionen pro 100000 Einwohnern in sieben Tagen hat der Märkische Kreis den ersten Schwellenwert überschritten. Das Land hat für diesen Fall neue Regelungen getroffen, die ab Samstag, 17. Oktober verbindlich sind. Die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sieht ab 17. Oktober gemäß der von Bund und Ländern getroffenen Beschlüsse verstärkte Schutzmaßnahmen vor, wenn die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einem Kreis oder einer...

  • Iserlohn
  • 17.10.20
Ratgeber
Im Märkischen Kreis wurde bei der Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner der Schwellenwert von 35 überschritten.

Coronavirus
Erster Schwellenwert von 35 im Märkischen Kreis überschritten

In den letzten sieben Tagen haben sich statistisch gesehen kreisweit 35,1 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus infiziert. Damit hat der Kreis den ersten Schwellenwert überschritten, und auch auf die Bürger der 15 Städte und Gemeinden des Märkischen Kreises kommen schärfere Regeln zur Eindämmung der Coronapandemie zu. Landrat Thomas Gemke wartet landesweite Regelungen durch eine neue Coronaschutzverordnung ab. Im Märkischen Kreis ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten...

  • Iserlohn
  • 16.10.20
LK-Gemeinschaft
Rico Quaschny, Leiter des Stadtarchivs Iserlohn, und Antje Albert, Direktorin des Kunden-Center Iserlohn, präsentieren den letzten gemeinsamen Kalender.

Letzter Heimatkalender
2021 endet die Aktion der Sparkasse Iserlohn und des Stadtarchivs

Aus Anlass des 150jährigen Bestehens begann die Sparkasse Iser-lohn 1986 Kalender mit heimischen Motiven und von lokalen Künstlern und Fotografen aufzulegen. Ein letztes Mal wird diese Tradition des gemeinsamen Kalenderprojekts von Sparkasse und Stadtarchiv Iserlohn fortgesetzt. Ab sofort sind die Bildkalender und Geschenke für Spardosenentleerungen in allen Geschäftsstellen und Kundencentern der Sparkasse Iserlohn erhältlich, ganz unabhängig vom traditionellen...

  • Iserlohn
  • 15.10.20
Ratgeber
In NRW zahlt man ab dem 1. September 50 Euro bei Verstößen gegen die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Nordrhein-Westfalen verlängert Coronaschutzverordnung
Einführung einer lokalen Corona-Bremse und klare Regeln für Schulen und Veranstaltungen

In Nordrhein-Westfalen werden die Coronaverordnungen bis zum 15. September verlängert. Neben der Einführung einer lokalen Corona-Bremse, um passgenau und noch schneller in betroffenen Kommunen auf ein erhöhtes lokales Infektionsgeschehen reagieren zu können, gelten ab dem 1. September neue Regeln für die Genehmigung von Veranstaltungen sowie in Schulen. Hierfür werden die Bestimmungen zur grundsätzlichen Maskenpflicht auf dem Schulgelände verlängert. Die zunächst vorsorglich eingeführte...

  • Iserlohn
  • 31.08.20
Politik

Iserlohner Dorfrecht, oder Wilhelm Tell, der Hut auf der Stange
Prozessbericht zum zweiten Corona-Verfahren vor dem AG Iserlohn

Am 20.08.2020 fanden die ersten acht Verfahren gegen Corona-Bußgeldbescheide vor dem Amtsgericht Iserlohn statt. Den Vorsitz führte Richter Dr. Martin Ozimek. Eine erste ausführliche Berichterstattung von Miriam Mandt-Böckelmann (IKZplus) gab einen guten Einstieg in die Thematik. „Wer, wann, wo, mit wem und - ganz besonders - mit wie vielen? -auf diese Fragen galt es für Richter Dr. Martin Ozimek am Donnerstag in acht Fällen eine Antwort zu finden. Damit wurde vor dem Amtsgericht Iserlohn...

  • Iserlohn
  • 29.08.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.