Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Politik

Update am 29. April 2020: Die amtlich registrierten Covid-19-Erkrankungen im Kreis Wesel
Ein weiterer Todesfall seit gestern: 82-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort ist verstorben

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Es handelt sich um einen 82-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 21. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 513, Stand 29.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 28.04.2020, 12 Uhr = 508...

  • Wesel
  • 29.04.20
Vereine + Ehrenamt

Angezettelt - Über den Wert von Schützenfesten und das Bedauern ihrer Absage
Wenn Tradition und Kultur den Krisenbach runter gehen, oder: Die Trauer der Dorf-Eventmanager

Menschen, die in großen Städten wohnen (nehmen wir Neuss mal raus!), können sich nicht vorstellen, was es bedeutet, wenn Schützenfeste ausfallen. Ich drücke es mal so aus: Das Schützenfest im Sinne ländlicher Tradition kann ohne Zögern als Krone der Eventkultur bezeichnet werden. Und jetzt finden sie alle nicht statt! SIE gehören zur Fraktion derjenigen, denen das gepflegt am Allerwertesten vorbei geht? Dann haben Sie etwas Grundsätzliches nicht verstanden: Das Schützenwesen bewahrt...

  • Hamminkeln
  • 29.04.20
  • 3
Ratgeber

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel bietet ab sofort Videosprechstunde an

In Zeiten von Corona hat sich unsere Welt sehr verändert. Persönliche Begegnungen sind nicht so möglich, wie wir es aus der Vergangenheit kennen. Gerade Menschen, die Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung von gesundheitlichen, seelischen und sozialen Belastungen suchen, stellt die aktuelle Situation vor große Schwierigkeiten. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle steht weiterhin per E-Mail oder telefonisch für Gespräche zur Verfügung, bietet zusätzlich jedoch die Möglichkeit zur...

  • Wesel
  • 28.04.20
  • 1
  • 2
Kultur

Beobachtungen einer Freundin vor einem Hamminkelner Lebensmittelmarkt
Auf Abstand "Angezettelt": Wie man ziemlich effektiv auf den nächsten Lockdown hinarbeitet

"Was denkst Du: Sind die Menschen grundsätzlich gut oder böse?" - "Dumm. Sie sind grundsätzlich dumm." So lautet der Text eines Witzbildchens, das zurzeit in den Sozialen Medien die Runde macht. Man mag dem zustimmen oder auch nicht. Die Beobachtungen einer Freundin aus Hamminkeln sprechen allerdings für einen recht hohen Realitätsgehalt. Ihre Nachricht kommt via WhatsApp: "Diese Sache (ich zitiere nicht den Kraftausdruck, den sie eigentlich verwendet) können wir vergessen, weil ..." - und...

  • Wesel
  • 28.04.20
  • 7
  • 4
Politik

Erstes Wochen-Update der Corona-Zahlen: gemeldete Erkrankungsfälle im Kreis Wesel (Stand: 27. April)
Mittlerweile gilt mehr als die Hälfte der Infizierten als genesen / jetzt 19 Tote

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 504, Stand 27.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 24.04.2020, 12 Uhr = 486 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesene und Verstorbene): Alpen: 9 (7) Dinslaken: 68 (47, 2) Hamminkeln: 32 (23) Hünxe: 29 (23, 1) Kamp-Lintfort: 39 (11, 6) Moers: 89 (63, 3) Neukirchen-Vluyn: 36 (26, 3) Rheinberg: 45...

  • Wesel
  • 27.04.20
  • 1
Kultur
Felix Albers ist amtierender König der Dingdener Jungschützen. Er regiert zusammen mit Marie Krefting.
6 Bilder

Jungschützen trauern - Aber die Gesundheit geht vor, da sind sich alle einig
Absage der Jungschützenfeste am Pfingstwochenende

Die Temperaturen steigen und das Pfingstwochenende naht. Allerdings in diesem Jahr ohne die beliebten Jungschützenfeste in Hamminkeln, Brünen und Dingden. Seit Mitte März sind Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern durch örtliche Behörden untersagt und am 17.04. verständigten sich Bund und Länder darauf alle Großveranstaltungen bis einschließlich zum 31. August zu untersagen. Wie gehen nun die einzelnen Schützenvereine mit diesen Absagen um. Wir haben uns einmal in Hamminkeln,...

  • Wesel
  • 26.04.20
Politik
Wer muss ab Montag in NRW eine Gesichtsmaske tragen? Und wo überall?

Maskenpflicht in NRW
Kinder ab sechs Jahre müssen Maske tragen

Die Maskenpflicht tritt am 27. April in NRW in Kraft. Sie gilt nicht nur, wie bisher bekannt, in Geschäften und in Bussen und Bahnen. Auch an Bahnhöfen und in Schulbussen wird sie Pflicht - übrigens für Kinder ab sechs Jahren. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) gab am Freitag Details zur neuen Mundschutz-Verordnung bekannt. Demnach ist das Tragen einer Gesichtsmaske bzw. das Bedecken von Mund und Nase mit einem Tuch oder Schal für Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene in...

  • Velbert
  • 24.04.20
  • 10
  • 5
Politik

Letztes Update bis Montag, 27. April, 13 Uhr / Die covid-19-Erkrankungsfälle im Kreis Wesel
Jetzt 19 Tote: 77-jähriger Kamp-Lintforter und 88-jährige Hünxerin seit gestern verstorben

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf den Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich um einen 77 Jahre alten Mann aus Kamp-Lintfort und eine 88 Jahre alte Frau aus Hünxe. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 19. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 486, Stand 24.04.2020, 12 Uhr. Zum...

  • Wesel
  • 24.04.20
Politik

Update: Kreis Wesel meldet die amtlich registrierten Corona-Erkrankungen für den 23. April
Innerhalb eines Tages "nur" neun Infizierte mehr

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 477, Stand 22.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 21.04.2020, 12 Uhr = 468 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesene und Verstorbene): Alpen: 7 (7) Dinslaken: 67 (47, 2) Hamminkeln: 32 (23) Hünxe: 29 (23) Kamp-Lintfort: 35 (11, 5) Moers: 87 (61, 3) Neukirchen-Vluyn: 33 (26, 3) Rheinberg: 28 (19) Schermbeck:...

  • Wesel
  • 23.04.20
  • 1
Politik

Update vom 22. April - die behördlich registrierten Covid-19-Erkrankungsfälle
74-jähriger Xantener erlag dem Coronavirus / Seit gestern neun gemeldete Infizierte mehr

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Es handelt sich um einen 74 Jahre alten Mann aus Xanten. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 17. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 468, Stand 22.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 21.04.2020, 12 Uhr = 459 Fälle....

  • Wesel
  • 22.04.20
Politik
In NRW gilt ab Montag, 27. April, die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen sowie in Geschäften. Foto: Pixabay

Jetzt auch in NRW
Maskenpflicht ab 27. April

Ab kommender Woche (27. April) müssen Bürger auch in Nordrhein-Westfalen beim Einkaufen sowie in Bussen und Bahnen einen Gesichtsschutz tragen.  Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz sowie der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, sowie dem Saarland haben sich heute darauf verständigt, ab dem 27. April die bisherige dringende Empfehlung im ÖPNV und beim Einkaufen eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen, in eine Pflicht zu...

  • Velbert
  • 22.04.20
  • 22
  • 3
Politik

Update: Kreis Wesel meldet die amtlich bekannten Covid-19-Erkrankungsfälle
Seit gestern zwei Tote mehr / Eine Frau aus Kamp-Lintfort und ein Mann aus Dinslaken verstorben

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf den Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich um eine 80-jährige Frau aus Kamp-Lintfort und einen 62-jährigen Mann aus Dinslaken, bei dem Vorerkrankungen bestanden. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 16. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 459,...

  • Wesel
  • 21.04.20
Fotografie
33 Bilder

Eine Bilderserie aus Corona-Zeiten - von Ulrike Henkemeyer
Seltene Momente

Seltene Momente lassen sich derzeit auf den Straßen fotografisch ablichten. Ob es sonst überfüllte Hauptverkehrsadern sind, leere Spielplätze, Parks oder Gassen: Was häufig fehlt, ist der Mensch. Fotografin Ulrike Henkemeyer hat ihre Eindrücke in einer Bildergalerie festgehalten.  Der richtige Moment gilt in der Fotografie als eines der wichtigsten Kriterien. Oft sind aufwendige Techniken notwendig, falls man Menschen aus den Straßen verschwinden lassen möchte. In der Bilderserie von Ulrike...

  • Dinslaken
  • 20.04.20
Politik

Erstes Update Anfang der sechsten Corona-Woche - die amtlich registrierten Kranken im Kreis Wesel
Nach wie vor 14 Tote: Kreisverwaltung meldet nach dem Wochenende nur 452 Infizierte (283 genesen)

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 452, Stand 20.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 17.04.2020, 12 Uhr = 426 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesene und Verstorbene): Alpen: 7 (7) Dinslaken: 63 (43, 1) Hamminkeln: 28 (20) Hünxe: 29 (21) Kamp-Lintfort: 35 (9, 4) Moers: 82 (56 , 3) Neukirchen-Vluyn: 30 (25, 3) Rheinberg: 36 (19) Schermbeck:...

  • Wesel
  • 20.04.20
Reisen + Entdecken
Martin Christoph, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Wesel
2 Bilder

Allen Corona-Entwicklungen zum Trotz
Bäder Wesel bereiten sich auf die Eröffnung des Rheinbades im Mai vor

Der Sommer läuft sich spürbar warm und viele Ausflügler zieht's ins Freie. Allerdings muss man sich an die nach wie vor geltenden Auflagen halten, sich in Warteschlangen einreihen und Abstand halten. Trotzdem, immer mehr Menschen fragen (auch öffentlich), wann denn wohl die Freibäder öffnen. Wir hörten uns um und fragten in Wesel bei Bäder-Geschäftsführer Martin Christoph den Stand der Dinge ab. dibo: Laufen die Vorbereitungen für eine mögliche Eröffnung des Badbetriebs oder haben Sie das...

  • Wesel
  • 17.04.20
  • 1
Politik

Covid-19-Erkrankungsfälle im Kreis Wesel - Letztes Update vor Montag, 20, April, 13 Uhr
Trotz des guten Wetters bleibt die Quote harmlos: nur 426 amtlich Erkrankte in der Region

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 426, Stand 17.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 16.04.2020, 12 Uhr = 418 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesene und Verstorbene): Alpen: 7 (7) Dinslaken: 61 (43, 1) Hamminkeln: 27 (20) Hünxe: 29 (21) Kamp-Lintfort: 31 (9, 4) Moers: 77 (48 , 3) Neukirchen-Vluyn: 29 (23, 3) Rheinberg: 34 (18) Schermbeck:...

  • Wesel
  • 17.04.20
Politik

Leserbrief - Wie die Corona-Diskussion und behördliche Maßnahmen die Meinungsfreiheit blockieren
"Man wird schnell in eine komische Ecke gestellt"

Unsere Leserin Andrea Pieper schickte einen interessantes Leserbrief zum Thema Corona. Darin steht zu lesen ... 3:15 in der Nacht ist es gerade jetzt, während ich beginne den Text für diesen Leserbrief in die Tasten zu geben. Ich zähle nun nicht mehr mit, die wievielte Nacht es ist, in der ich unter Schlafstörungen leide, weil ich nicht mehr zur Ruhe komme. Diese hätte ich dringendst nötig, auch, weil ich zu denen gehöre, die sozusagen von chronischen Vorerkrankungen betroffen sind. Das in...

  • Wesel
  • 17.04.20
  • 1
Politik

Schulöffnungen
Was bewegt Ministerpräsident Armin Laschet zum NRW-Sonderweg bei Schul-Öffnungen?

Bedingt durch die „zu Recht verordneten Beschänkungen“ können wir in Deutschland erste Erfolge bei der Eindämmung des Coronavirus verzeichnen. Darum haben Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Bundesländer am gestrigen Mittwoch erste behutsame Lockerungen ab dem 04. Mai beschlossen, sofern die Neuinfektionen auf dem derzeit niedrigen Stand bleiben. Dies beinhaltet auch den bundesweiten Schulbetrieb, der dann schrittweise, mit einem konkreten Sicherheitskonzept, wieder geöffnet...

  • Hamminkeln
  • 16.04.20
  • 2
Wirtschaft
Ulrich Kohls hilft gerne!

Initiative beliefert Krankenhäuser der pro homine mit Schutzvisieren
"Wir machen weiter, so lange es Bedarf gibt!"

Masken zum Schutz vor dem Coronavirus sind zu einem raren Gut geworden, die Nachfrage übersteigt aktuell das Angebot um ein Vielfaches. In dieser misslichen Lage, die insbesondere das Krankenhaus-Personal bei der Behandlung von Covid-19-Patienten trifft, freut sich die pro homine über die große Unterstützung durch die Initiative „Maker vs. Virus“, die inzwischen deutschlandweit Schutzvisiere für Beschäftigte in Medizin und Pflege herstellt. (Pressetext) Daran beteiligt sind unter anderem...

  • Wesel
  • 16.04.20
  • 1
  • 1
Politik

Update: Stand der vom Kreis Wesel registrierten Covid-19-Erkrankungsfälle
14 Erkrankte im Kreis Wesel verstorben, von 418 gemeldeten Fällen sind 267 genesen

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Es handelt sich um einen 73-jährigen Mann aus Moers. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 14. In Dinslaken gibt es 61 bestätigte Fälle. In der gestrigen Meldung waren 62 angegeben. Dies kam aufgrund einer Verzögerung in der Verifizierung zustande. "Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen", heißt es im Update der...

  • Wesel
  • 16.04.20
Ratgeber

Wen und wie gut schützen Masken?
Apotheken in Wesel beraten zum richtigen Umgang mit Schutzmasken

Die Meinung zum Tragen von Schutzmasken hat sich bei den Virologen in den letzten Wochen deutlich geändert. Mittlerweile sind sich nahezu alle Experten einig, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sehr sinnvoll sein kann. Dabei bieten die unterschiedlichen Maskenarten auch unterschiedlichen Schutz. Die Apotheker in Wesel beraten aktiv und qualifiziertdarüber, welche Arten von Masken es gibt, welchen Schutz sie konkret bringen und wie sie richtig und wirksam eingesetzt werden...

  • Wesel
  • 16.04.20
Ratgeber
Sarah und Linda Terhorst vom Klumpen Moritz liefern von Montag bis Samstag in der Zeit von11.30 bis 15 Uhr die Speisen aus. Von 17.30 bis 20.30 Uhr gibt es zudem einen Abholservice.
3 Bilder

Betriebe aus NRW schildern ihren Umgang mit der Coronakrise
Sehnsucht nach Normalität

Während Friseure und Gastronomen weiterhin nicht öffnen dürfen, läuft der Betrieb in einer Praxis für Physiotherapie weiter. Von Normalität kann aber auch da keine Rede sein. Die Einbußen steigen und Tag x ist derzeit nicht absehbar. Wir hörten uns bei drei Unternehmen in der Region um, wie sie die Coronakrise meistern. "Wir haben 70 Prozent Einbußen bei den Einnahmen", beklagt Heike Terhorst, Senior-Cefin der Traditionsgaststätte Klumpen-Moritz in Oberhausen. Das Lokal in der Sterkrader...

  • Oberhausen
  • 16.04.20
  • 2
  • 1
Politik

Update - der aktuelle Stand der Corona-Erkrankungsfälle im Kreis Wesel (15. April 2020)
Heute sind es 13 Verstorbene im Covid-19-Umfeld / Trotzdem bleibt die Genesungsquote positiv

Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen verstorben, die positiv auf den Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich um eine 76-jährige Frau aus Kamp-Lintfort, eine 83-jährige Frau aus Neukirchen-Vluyn und um einen 86 Jahre alten Mann aus Sonsbeck. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 13. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt...

  • Wesel
  • 15.04.20
Politik
Aktion

Geschäftsöffnungen, Kontaktsperren-Aufhebung, Kita-Betreuung, Schulunterricht
Umfrage: Was halten Sie von einer möglichen Lockerung des Corona-Lockdowns?

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet fährt die weiche Tour und setzt auf den Vernunftsfaktor in der Bevölkerung: Er plädiert für eine schrittweise Auflockerung des Lockdowns nach den Osterferien. Viele Experten, sogar einige Wirtschaftsvertreter, äußern sich dagegen und warnen vor einer zweiten Infektionswelle. Was halten Sie von einer möglichen Lockerung des Corona-Lockdowns? Wir fragen das Meinungsbild unter unseren Lesen ab. Kommentieren Sie unter diesem Beitrag. Nehmen Sie an der...

  • Wesel
  • 15.04.20
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.