Inzidenz im Kreis Wesel weiterhin unter 100
Vier von fünf Tagen geschafft

Die Lage im Kreis Wesel scheint sich ein wenig zu entspannen.
  • Die Lage im Kreis Wesel scheint sich ein wenig zu entspannen.
  • Foto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Der Kreis Wesel ist seit vier Tagen in Folge bei einer Inzidenz von unter 100. Aktuell liegt die Inzidenz bei 85,2. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 16.859 (Stand: 11. Mai, 12 Uhr) im Vergleich zu 16.846 Fälle am gestrigen Montag.

Fünf Tage in Folge sind nötig, damit ab dem übernächsten Tag nicht länger die Bundesnotbremse greift und damit diverse Lockerungen, unter anderem der Verzicht auf die Ausgangssperre, möglich sind. Zudem wäre auch Sport im Freien wieder möglich. Laut NRZ vom 9. Mai würden Sonn- und Feiertage nicht mitzählen, sie würden die Zählung laut Infektionsschutzgesetz aber nicht unterbrechen.

Weil der Kreis Wesel bereit seit Ende April unter dem Schwellenwert von 150 liegt, gelten schon jetzt weniger verschärfte Maßnahmen. So ist zum Beispiel Terminshopping mit negativem, aktuellem Schnelltestergebnis und Maske im Kreis Wesel wieder möglich. Auch die Abholung vorbestellter ist Ware weiterhin zulässig. Kindergärten befinden sich nicht länger in der Notbetreuung, sondern im eingeschränkten Regelbetrieb, Schule findet seit Montag wieder im Wechselunterricht statt.

Aktuelle Informationen finden sich online.

Autor:

Lisa Peltzer aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen