Country-Freunde

Beiträge zum Thema Country-Freunde

Kultur
11 Bilder

Ferienfreizeit in Coronazeiten
Geschichte greifen und begreifen

Ferienfreizeit in Corona-Zeiten- in diesem Jahr eine besondere Herausforderung. Im Corona Sommer gibt´s keine typischen Ferienfreizeiten wie wir es gewohnt waren.Das ist super schade ! Anfangs wurden Veranstaltungen aller Art komplett abgesagt, mittlerweile ist es wieder möglich im kleineren Kreise Feste zu feiern oder an anderen Aktivitäten teilzunehmen.Wir die indianische Interessengemeinschaft kommen gerne zu Ihrer Veranstaltung und entführen Sie in die Welt des wilden Westens. Weitab vom...

  • Hilden
  • 24.07.20
Kultur
4 Bilder

Nach Corona sind wir wieder für Sie da
Indianische Interessengemeinschaft besucht Ihre Veranstaltung

Keiner hätte sich erträumen lassen das so ein Virus derartige Ausmaße annimmt.Geschäfte,Restaurants,Schulen,Kindergärten usw. bleiben geschlossen,Aktivitäten werden zurückgefahren bzw. ganz eingestellt.Soziale Kontakte werden eingeschränkt.All das ist aber notwenig zum Schutze Aller Bürgerinnen und Bürger.Wir müssen uns in Geduld üben,lieber etwas länger die vorgegebenen Maßnahmen ertragen als später  das Nachsehen haben.Wenn wir diese Krise überwunden haben und alles wieder im Normalmodus...

  • Hilden
  • 08.04.20
Kultur
5 Bilder

Die Geschichte des Tipis

Tipiähnliche Behausungen wurden bereits seit Jahrhunderten von vielen Völkern gebaut und bewohnt. Aber erst die Bauweise der Plainsindianer wiesen die typischen Kennzeichen des heutigen Tipizeltes auf. Bei den frühen Tipis bestand das Zelt aus recht schwerem Büffelfell. Der Transport erfolgte mittels Hunden auf Schleifgestellen. Mitte des 19. Jahrhunderts,- als durch weiße Stoffhändler das Segeltuch rasche Verbreitung fand, waren nunmehr auch größere Zelte leichter und besser transportierbar...

  • Hilden
  • 18.01.19
  • 1
Kultur
17 Bilder

Freizeitspaß mit geschichtlichem Hintergrund

Westernhobby Heute ... Der Wilde Westen als heimliches Laster der Deutschen? Vieleicht - eine Leidenschaft bestimmt, In keinem anderen Land diesseits des großen Teichs begeisterten sich so viele Menschen für die amerikanische Besiedlungsgeschichte, für Indianistik und Cowboys, für die Epoche des Bürgerkriegs, für das Westernhobby. Niergendwo anders außerhalb der USA fanden Westernromane so reißenden Absatz wie in good old Germany. In den 1960er und 1970er Jahren hat es eine große Welle von...

  • Hilden
  • 01.07.18
Überregionales

Cowboys sterben nicht

So lautet einer seiner Titel auf der CD "Leb´ dein Leben" aus dem Jahr 2008. Doch jetzt ist Deutschlands Cowboy der Nation tot. Wie erst am Montag bekannt wurde, verstarb Günter "Cisco" Berndt, Gründer, Sänger und Gittarist der Hamburger Country-Band TRUCK STOP bereits Ende Dezember im Alter von 72 Jahren in seinem Haus in Maschen vor den Toren Hamburgs. Zusammen mit dem 2012 verstorbenen Burkhard "Lucius" Reichling, Rainer Bach, Wolfgang "Teddy" Ibing, Erich Doll und Eckart Hofmann gründete...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.01.15
  • 2
  • 3
Kultur
Friedrichsfeld, 5. Jun 2011

Cisco verläßt den Country-Thron

Vierzig Jahre saß er bei TRUCK STOP ganz oben auf dem Country-Thron. Nun wird der Cowboy der Nation, Günter "Cisco" Berndt, am 21. Dezember im Congress-Centrum Hamburg sein letztes Konzert mit Deutschlands Country-Band Nr. 1 bestreiten. Wie es in einer gestern veröffentlichten Mitteilung der Gruppe heißt, "fühlt sich Cisco mit seinen 71 Jahren körperlich nicht mehr in der Lage, die zumeist langen und anstrengenden Reisen zu den Konzerten, sowie die Konzerte selber, zu bewältigen." Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.12.13
  • 1
  • 3
Kultur
Friedrichsfeld, 5. Juni 2011

Lucius´ Stiefel sind im Himmel zum Besohlen

Mit tiefer Bestürzung und Fassungslosigkeit vernahmen Country-Freunde in Deutschland die Meldung, daß Lucius B. Reichling, Fiddler und Sänger der bekannten Hamburger Gruppe TRUCK STOP, gestern, am Abend des 14. August 2012 verstorben ist. Im Gedächtnis bleiben wird Lucius, der 1973 einer der Mitbegründer von TRUCK STOP war, seinen Fans mit Titeln wie "Take it easy, altes Haus", "Angeln entspannt" und "Mein Stiefel kommt in´n Himmel zum Besohlen". Durch den Titelsong der ARD-Serie...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.08.12
  • 3
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Das Westernhobby-Living History

Pünktlich wenn die Außentemperaturen angenehm warm werden,die Wiesen saftig in ihrem grün schimmern und die Bäume in voller Blüte stehen beginnt wieder die Freiluftsaison für Living-History-Darstellung,für die Wiederbelebung von geschichtlichen Vorgängen. Vielen Living Historydarstellern ist es schon ergangen dass sie aufgrund ihres ausgefallenen Hobbys belächelt wurden;…Da gehen sie wieder Indianer spielen….wird man gesagt haben und was es alles für blöde Sprüche gegeben haben mag. Jeder...

  • Hilden
  • 07.06.11
  • 1
Kultur
Die Country-Freunde freuen sich auf viele Besucher.

Zehn Jahre Country-Freunde EN

schwelm. Auf zehn Jahre Lebensfreude, Lagerfeuerromatik und schweißtreibende Arbeit blicken die Country-Freunde EN zurück, wenn sie für Sonntag, 24. Oktober, ab 11 Uhr die ganze Bevölkerung zum Jubiläums-Country-Frühschoppen in den Berghauser Hof an der Hattinger Straße einladen. Der Eintritt ist frei, für Live-Musik sorgt Will Stevens. Die Vereinsgründer waren eine Handvoll motivierter und tanzbegeisterter Linedancer. Linedance ist eine Tanzform, bei der einzelne Tänzer in Reihen und Linien...

  • Schwelm
  • 21.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.