Alles zum Thema Dieter Bonnekamp

Beiträge zum Thema Dieter Bonnekamp

Vereine + Ehrenamt

Dieter Bonnekamp lädt ein
Burgaltendorf: Führung „Schöne Aussichten“

Zu einer Führung zu den schönsten Aussichtspunkten Burgaltendorfs lädt Dieter Bonnekamp am Samstag, 18. Mai, ein. Start ist um 15 Uhr vor der Herz-Jesu-Kirche. Über acht Kilometer führt der Weg und bietet viele Aussichtspunkte: Auf Bochum, Hattingen und Heisingen, auf die City, die Schalke-Arena etc. Das Ziel ist die Gaststätte „Zur schönen Aussicht“. Der Weg weist einige Steigungsstrecken auf, gute Kondition ist gefragt. Die Teilnahme ist kostenlos. Foto: Archiv

  • Essen-Ruhr
  • 12.05.19
Politik
Ein Ortsschild noch aus Tagen vor der Eingemeindung in die Stadt Essen.

Feier im nächsten Jahr
50 Jahre "Burgaltendorf"

Der Stadtteil auf der Ruhrhalbinsel feiert Namenstag Burgaltendorf feiert Namenstag: Ein Ratsbeschluss vom 25. März 1970 gab diesem neuen Stadtteil den Namen „Burgaltendorf“, nachdem er schon am 1. Januar 1970 in die Stadt Essen eingemeindet worden war. Das ist für den Bezirksbürgermeister und Burgaltendorfer Politiker Manfred Kuhmichel und den Dorfhistoriker Dieter Bonnekamp Anlass, der Geschichte dieser Namensfindung und Namensgebung nachzugehen. 50 Jahre nach diesem Ratsbeschluss, am 25....

  • Essen-Ruhr
  • 14.03.19
  •  3
Kultur
Das Foto zeigt (v.l.): Der neue HBV-Vorstand an der Burg (v.l.): D. Bonnekamp, A. Lüttenberg, M. Menzel, R. Siepmann, F. Meuwsen, H. Heuer, B. Leising, R. Gimbel, H. Wilcken Foto: Beeskow

Neuer Vorstand des Heimat- und Burgvereins

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Heimat- und Burgvereins Burgaltendorf e.V. in der Gaststätte „Zur schönen Aussicht“ wählten die Vereinsmitglieder einen neuen Vereinsvorstand und verabschiedeten eine neue Vereinssatzung. Im Amt bestätigt und wiedergewählt wurden Rolf Siepmann (Erster Vorsitzender), Frank Meuwsen (Zweiter Vorsitzender) und Mechtild Menzel (Erste Kassiererin). Neu in den Vorstand gewählt wurden Brigitte Leising (Zweite Kassiererin) und Rolf Gimbel (Zweiter...

  • Essen-Ruhr
  • 18.06.18
Kultur
Die St. Josef-Kirche in Kupferdreh während der Abriss-Arbeiten. Foto: Archiv
2 Bilder

Vortrag zum Thema "Christianisierung der Ruhrhalbinsel"

Alles fing an mit der missionarischen Tätigkeit des heiligen Suitbert und des heiligen Liudger. „Aber der Sage nach hatte auch der Teufel selbst hier seine Hand im Spiel“, weiß Dieter Bonnekamp zu berichten. In seinem Vortrag am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr in der Grundschule Burgaltendorf stellt der Heimatexperte des HBV Burgaltendorf die Ausbreitung des Christentums auf der Ruhrhalbinsel dar. „Bis ins 19. Jahrhundert mussten die Gläubigen hier weite Wege bis zu ihrer Kirche...

  • Essen-Ruhr
  • 23.11.17
  •  1