Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Politik
Schaltraum statt Fließband: In Fabriken – wie hier der Lebensmittelindustrie – übernehmen Computer immer mehr Arbeiten. Aber durch die Digitalisierung entstehen auch neue Arbeitsplätze, sagt die Gewerkschaft NGG – wenn Firmen rechtzeitig auf die Qualifizierung der Beschäftigten setzen.

27 Prozent der Jobs im Kreis Wesel von Digitalisierung betroffen
Studie: Wachsender Teil der Arbeitsplätze durch Computer ersetzbar

Wenn der Kollege Computer übernimmt: Der digitale Umbruch in der Arbeitswelt könnte im Kreis Wesel Tausende Jobs kosten. Davor warnt die Gewerkschaft NGG und verweist auf eine Regionalstudie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Danach sind im Kreis Wesel 27 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in hohem Maße durch die Digitalisierung bedroht. Bei diesen Stellen könnten bereits heute mindestens 70 Prozent aller Tätigkeiten von computergesteuerten...

  • Wesel
  • 25.08.20
Wirtschaft
Der Handelsverband bucht einen "Digitalcoach", der den Händler stärker an die Hand nehmen, oder einfach nur die entscheidenden Impulse geben. Beratungstermine können ab sofort vereinbart werden.

Digitalisierung im Einzelhandel / Gefördert vom Land NRW
Handelsverband Niederrhein bucht Digitalcoach Markus Schaaf für individuelle Sprechstunden

Den Händler stärker an die Hand nehmen, oder einfach nur die entscheidenden Impulse geben: Dafür beschäftigt der Handelsverband NRW vier "Digitalcoachs". Sie sollen besonders kleine und mittelgroße Einzelhändler darin unterstützen, ihren richtigen Weg in die digitale Welt zu finden. Individuelle Beratungsgespräche An acht Tagen steht den Einzelhändlern der Digitalcoach Markus Schaaf für individuelle Sprechstunden zur Verfügung. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr können Gesprächstermine mit dem...

  • Wesel
  • 25.05.20
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Weiterbildung wird immer wichtiger

Qualifizierung ist ein wichtiger Schlüssel für individuelle Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Agenturen für Arbeit in Wesel, Kamp-Lintfort und Kleve sowie das Jobcenter Kreis Wesel boten ihren Kundinnen und Kunden jetzt die Möglichkeit, sich bei Messeveranstaltungen über mögliche Weiterbildungen zu informieren und sich direkt bei Arbeitgebern vorzustellen. Roboter zum Einsatz in der Pflege, Packtätigkeiten im Lager über eine Virtual-Reality-Brille und einen Schweißsimulator konnten die über 300...

  • Wesel
  • 08.11.19
Vereine + Ehrenamt
Wer Sorgen hat... kann auch schon mal einen kräftigen Schluck nehmen. Der Vorstand des Fördervereins vom SiegfriedMuseum mit (v.l.) Sabine van der List, Tanko Scholten, Anke Lytwin, Peter Friese und Thomas Görtz.

Museums-Förderverein geht mit einem neuen Vorstandsteam die Herausforderungen an
Frischer Wind für Siegfrieds Nibelungen

Für Vereine wird es immer schwieriger ehrenamtliche Aktive zu gewinnen. Der Förderverein des Xantener SiegfriedMuseums macht da keine Ausnahme. Nach dem Rückzug des Vorsitzenden Johannes Jung, sprang jetzt Xantens Bürgermeister Thomas Görtz für eine Übergangszeit in die Bresche. Von Christoph Pries Xanten. Auch die übrigen Positionen im Vorstand des Fördervereins konnten besetzt werden. Als Schatzmeisterin fungiert TIX-Chefin Sabine van der List. Der Posten der Schriftührerin wird von...

  • Xanten
  • 14.08.19
Wirtschaft

Infoveranstaltung am 15. Mai für Unternehmen aus dem Kreis Wesel
„Raus aus dem digitalen Hamsterrad! Produktiv und fokussiert arbeiten in digitalen Zeiten“

Am Mittwoch, 15. Mai, bietet die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Schermbeck interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend zum Thema „Raus aus dem digitalen Hamsterrad! Produktiv und fokussiert arbeiten in digitalen Zeiten“ an. Ab 18 Uhr können interessierte Unternehmen im Schermbecker Rathaus (Weseler Straße 2, 46514 Schermbeck den Ausführungen von Melanie Kohl, Trainerin und...

  • Wesel
  • 26.04.19
Politik
Weiterbildung ist immer gut!

Beschäftigte im Kreis Wesel sollen „Recht auf Weiterbildung“ bekommen
Ein bisschen Statistik: 14 Prozent der Menschen bildeten sich zuletzt im Job weiter

Arbeitsplätze für die Digitalisierung fit machen: Beschäftigte im Kreis Wesel sollen ein „Recht auf Weiterbildung“ bekommen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit Blick auf den rasanten Wandel der Arbeitswelt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes haben im Jahr 2017 lediglich 14 Prozent der Erwerbstätigen im Kreis Wesel an einer beruflichen Weiterbildung teilgenommen. Das sind zwar rund 30.000 Menschen – „aber angesichts der Umbrüche in vielen Branchen noch viel...

  • Wesel
  • 30.01.19
Ratgeber
Die Digitalisierung schreitet voran und betrifft auch Beschäftigte und Arbeitsuchende.

Erste Schritte in der digitalen Arbeitswelt

Die Agentur für Arbeit Wesel bietet eine neue Qualifizierung an und führt Arbeitsuchende an die Arbeitswelt 4.0 heran. Der Umgang mit Smartphone, Tablet und PC dürfte heutzutage den meisten geläufig sein, denkt man. Dass dies nicht der Fall ist, bemerken die Vermittlerinnen und Vermittler der Agentur für Arbeit Wesel in ihrer täglichen Arbeit mit Arbeitsuchenden immer wieder. „Dadurch gehen viele berufliche Chancen verloren! Schon alleine im Rahmen des Bewerbungsverfahrens setzen viele...

  • Wesel
  • 12.10.18
  • 1
Ratgeber
Das viele Kinder Smarphones haben, ist schon längst kein seltener Anblick mehr.

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben?

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in Kontakt. Das Internationale Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  • 15
  • 8
Politik
JU Kreisvorstand mit Frank Berger (3. v. r.)

JU Kreis Wesel will Zukunftsthemen angehen

Am vergangenen Samstag traf sich der Vorstand der Jungen Union Kreis Wesel mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Kreistag, Frank Berger. Berger gehört dem Kreistag seit 1999 an und ist seit Juni 2014 CDU-Fraktionsvorsitzender. Auf dem Programm standen Themen wie Breitbandausbau, öffentliche Verkehrsmittel und der Kreishaushalt. Deutschland bildet mit China, Japan und den USA die Spitze der Volkswirtschaften auf unserer Erde, doch hinken wir was den Breitbandausbau angeht hinterher. Dabei...

  • Wesel
  • 06.03.18
LK-Gemeinschaft
Zeitanzeige? Langweilig!

James Bond in Bergerfurth, oder: Warum smarte Freaks sich plötzlich am Arm rumwischen

Ach du grüne Neune - jetzt wischen sie auch noch über ihre Armbanduhren! Hä, sagen Sie?! Dann sind Sie wohl vom hinterm Mond, was? Oder Sie haben keine Kinder. Okay, Sie sind entschuldigt! Wovon denn bitteschön die Rede ist? Na, von einer neuen Generation Armbanduhren. Smartwatch heißt das Ding. Oder bezeichnet der Begriff eher das, was die Watch kann? So isses wohl. Das Teil ist nämlich keine Uhr im eigentlichen Sinne, sondern Botschaftsempfänger, Herzfrequenzmesser, Kalorien- und...

  • Wesel
  • 22.02.16
  • 2
  • 3
Ratgeber

Industrie 4.0: Welche Veränderungen kommen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt?

Die „Industrie 4.0“ ist in aller Munde. Aber was heißt das eigentlich für die Beschäftigten im Kreis Wesel? Welche Auswirkungen wird die Digitalisierung ganz konkret am Arbeitsplatz haben? Das will die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten wissen und hat zusammen mit dem nordrhein-westfälischen Arbeitsministerium das Projekt „Arbeit 2020“ gestartet. „Beim Thema digitaler Wandel geht es meistens um Technik. Aber wir müssen uns auch fragen, was hier auf die Beschäftigten zukommt. Das fängt beim...

  • Wesel
  • 03.10.15
Kultur
Dieses Internetz und seine Gerätschaften - wo soll das alles bloß hinführen?

BÜCHERKOMPASS: Internet und Digitalisierung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche widmen wir uns dem breiten Themenspektrum Internet und Digitalisierung - aus völlig unterschiedlichen Perspektiven. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können!...

  • 07.01.15
  • 6
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.