DNA-Analyse

Beiträge zum Thema DNA-Analyse

Kultur
Die Schädel und Knochen befanden sich in einer bleiernen Kapsel.
2 Bilder

Schädel und Knochen in Arnsberger Tumba gefunden
DNA-Analyse soll Identität klären

Experten des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben den ersten Teil des Rätsels um die Tumba (Hochgrab) im Arnsberger Kloster Wedinghausen gelöst: Nachdem sie den 1,6 Tonnen schweren Deckel der Tumba entfernt hatten, fanden sie, was sie erhofft hatten: drei Schädel und sogar noch mehr Knochen als erwartet. Ob die Knochen tatsächlich vom Klostergründer Heinrich I., seinem Sohn Heinrich II. sowie dessen Ehefrau Ermengard stammen, die im frühen 13. Jahrhundert gestorben sind, soll jetzt...

  • Arnsberg
  • 21.05.19
Blaulicht
Diebesgut

Festnahme
Serieneinbrecher mit DNA-Treffer überführt

Mindestens sechs Taten gehen aktuell auf das Konto eines polizeibekannten 30-jährigen Serieneinbrechers. Der Gesuchte konnte Mitte vergangener Woche in Düsseldorf aufgespürt und festgenommen werden. Aktuell werden ihm aufgrund der Spurenauswertung drei Taten in der Landeshauptstadt und drei Einbrüche in Gelsenkirchen zur Last gelegt. Die Ermittlungen ergaben außerdem, dass gegen ihn ein Haftbefehl (10 Monate) der Staatsanwaltschaft Kiel besteht. Er befindet sich in Haft.Kurz vor Weihnachten...

  • Düsseldorf
  • 15.01.19
Überregionales
Beginn der Pressekonferenz Mordfall Rottstraße
9 Bilder

Mordfall Rottstrasse vor der Aufklärung – Dringend der Tat verdächtigter Mann in U-Haft!

Mordfall Rottstrasse vor der Aufklärung – Dringend der Tat verdächtigter Mann in U-Haft! Polizei und Staatsanwaltschaft gaben heute eine Pressekonferenz zum Morfall Rottstraße: Ich fasse die Vorträge ein wenig zusammen: Am letzten Freitag wurde in Recklinghausen Süd ein 34jähriger Mann auf der Straße beim Verlassen seines Pkw in der Nähe seiner Wohnung überwältigt und festgenommen. Danach vom Staatsanwalt Nogaj ein Haftbefehl wegen dringenden Tatverdachtes beantragt und vom Haftrichter...

  • Bochum
  • 25.07.17
  •  2
  •  3
Überregionales

Firmeneinbruch geklärt - Täter ist schon in Haft

DNA-Material erfolgreich ausgewertet Haßlinghausen. Im November 2012 kam es zu einem Firmeneinbruch in der Straße Stefansbecke. Dabei wurden 35 Kabeltrommeln mit Elektrokabeln entwendet. Am Tatort sicherten Spezialisten der Spurensicherung DNA-Material, die nach Auswertung beim Landeskriminalamt jetzt einem 24-jährigen rumänischen Staatsbürger zugeordnet wurden. Der Einbrecher sitzt zur Zeit wegen diverser Eigentumsdelikte in der JVA Dortmund ein.

  • Schwelm
  • 21.08.13
Überregionales

Lebenslänglich für Hagener Frauenmörder

Von Patricia Prange Die Hände locker vor dem Bauch gefaltet, den Blick gesenkt, so vernahm der Frauenmörder Dieter Karl F. am Dienstag vor dem Landgericht Hagen sein Urteil: lebenslänglich. Für einen lange zurückliegenden Mord an einer jungen Frau, der an Grausamkeit kaum zu überbieten war. Der Andrang vor dem Schwurgerichtssaal des Landgerichts Hagen war groß. Zahlreiche Vertreter der Presse und viele Zuschauer hatten sich versammelt, um das Urteil gegen den bereits lebenslänglich...

  • Hagen
  • 12.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.