Dr. Herbert Knorr

Beiträge zum Thema Dr. Herbert Knorr

Kultur
 Marie-Luise Marjan, die "Mutter Beimer" aus der "Lindenstraße", ist ein gern gesehener Gast im Hause Knorr in Ückendorf. So war sie zur Probe einer Lesung zu Knorrs "Pumpernickelblut" hier vor Ort und später auch im Rahmen der Szeniale 2019. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Gelsenkirchener veröffentlicht Kurzgeschichte in der Krimi-Anthologie des Syndikats
Herbert Knorr in "Im Mordfall Iserlohn"

Wenn in diesen Tagen im Emons Verlag der Krimiband "Im Mordfall Iserlohn" herausgegeben von Kathrin Heinrichs und Walter Wehner im Auftrage des Syndikat, Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur, erscheint, ist darin der Gelsenkirchener Herbert Knorr mit seiner Kurzgeschichte "Das Nadelgrab von Iserlohn oder der Massenmord von Barendorf" vertreten. Herbert Knorr ist bekannt als Organisator des Krimifestival Mord am Hellweg, das er als Leiter des Westfälischen Literaturbüros in Unna und...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.21
  • 1
  • 1
Kultur
Den erstmals ausgelobten Ehrenpreis erhielt der Gelsenkirchener Herbert Knorr. Foto: Christina Foerster
2 Bilder

Dr. Herbert Knorr erhält den Ehrenpreis des Literaturpreis Ruhr
Ein Leben für die Literatur

Für seinen Einsatz für die Literatur im Ruhrgebiet wurde Dr. Herbert Knorr der neu geschaffene Ehrenpreis des Literaturpreises Ruhr überreicht. Mehr als 25 Jahre leitete der Literaturwissenschaftler bis April 2020 das Westfälische Literaturbüro in Unna (WLB). Darüber hinaus ist er Autor, Herausgeber, Literaturwissenschaftler, Festivalveranstalter, Netzwerker und leidenschaftlicher Streiter für die Literatur im Allgemeinen. Der 1952 geborene Gelsenkirchener schreibt selbst seit den 1970er Jahren...

  • Gelsenkirchen
  • 18.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Jetzt auch hoch dekoriert: Sigrun Krauß und Dr. Herbert Knorr erhalten den Literaturtaler NRW.

Auszeichung für Unnaer Festivalleitung "Mord am Hellweg"

Dass das Literaturfestival "Mord am Hellweg" eine mörderisch gute Veranstaltung ist, beweisen immer wieder aufs Neue die hohen Besucherzahlen und auch die Teilnahme der renommiertesten Krimiautoren der Welt. Nun wurde dieser Erfolg honoriert: die Festivalleitung in Person von Sigrun Krauß und Dr. Herbert Knorr erhlaten den "Literaturtaler 2015" des Literaturrates NRW. Das "Mord am Hellweg"-Team freut sich sehr, dass Dr. Herbert Knorr (Leiter des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.) sowie...

  • Unna
  • 15.01.15
Kultur

Es "thrillert" im Wickeder Bürgerhaus

Nachdem die Festtage „verdaut“ sind, sucht so mancher in der grauen und trüben Jahreszeit nach Abwechslung. Dem kann geholfen werden. Bereits Ende Januar bietet der Kulturkalender der Gemeinde Wickede (Ruhr) ein Highlight der besonderen Art: Das Autorenduo Dr. Herbert Knorr und Dr. Birgit Biehl – gemeinsam schreiben sie unter dem Pseudonym „Chris Marten“ – kommt am Freitag, 27. Januar, um 20 Uhr ins Wickeder Bürgerhaus. Beide lesen aus ihrem neuesten Kriminalroman „Todespfad“. Ein zentrales...

  • Wickede (Ruhr)
  • 27.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.