Dreischeibenhaus

Beiträge zum Thema Dreischeibenhaus

Fotografie
Stadtstrand
11 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Licht und Schatten - Summer in the City - Juni 2020

Impressionen vom Hochsommer Auch mitten in der Stadt und selbst in der Altstadt gibt es Plätze zum Entspannen und Chillen. Allerdings werden nicht überall die notwendigen Corona-Regeln befolgt. Der Garten des Spee'schen Parks ist wie immer eine Oase der Ruhe. Und am Stadtstrand direkt am Rhein (Mannesmannufer) geht es korrekt zu. Hier kommt Urlaubsfeeling auf.  Und Corona? Auf dem Burgplatz sind jetzt Kreise auf den Boden gemalt, in denen sich Gruppen in Abstand voneinander aufhalten...

  • Düsseldorf
  • 24.06.20
  • 9
Natur + Garten
Am Kö-Gärtchen mit GAP23 und Rheinturm.
18 Bilder

Tapetenwechsel V: Unterwegs in Düsseldorf
März 2020: Das Leben steht still, die Natur blüht auf

März 2020 - was für ein Monat! Uns erreichen Hiobsbotschaften aus fern und nah. Was anfangs noch undenkbar schien, ist am Monatsende Realität. Öffentliches und soziales Leben sind heruntergefahren: Geschäfte und Restaurants geschlossen, die Straßenbahnen fast leer, die Spielplätze verwaist, kaum Flugzeuge, unheimliche Ruhe. Das Leben findet wie unter einer Glasglocke statt. Trotzdem: Man arrangiert sich. Bei dem schönen Frühlingswetter sind viele Menschen draußen unterwegs - in gebührendem...

  • Düsseldorf
  • 31.03.20
  • 18
  • 5
Fotografie
Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (K 20) und das Dreischeibenhaus spiegeln sich im "Schmalenbach", benannt nach Werner Schmalenbach, dem Gründungsdirektor der Kunstsammlung.
14 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Impressionen aus dem neuen Jahrzehnt

Neujahrsimpressionen aus Düsseldorf Erst Schäfchenwolken, dann strahlend blauer Himmel: Besser hätte das Neue Jahr - zumindest wettertechnisch - nicht beginnen können. Ich habe ein paar Impressionen zusammengestellt, von der Rheinpromanade, wo das Riesenrad noch bis zum 5. Januar 2020 in Betrieb ist, der Altstadt, vom neuen Kö-Bogen 2 (was wäre Düsseldorf ohne Großbaustelle?), dem Hofgarten und der Rückkehr im goldenen Abendlicht. Weitere Infos gibt es bei den BIldunterschriften. Ich...

  • Düsseldorf
  • 05.01.20
  • 19
  • 6
Fotografie
Kö-Bogen.
19 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Advent, Advent...Düsseldorf strahlt

Auch an trüben Tagen leuchtet die Stadt - es ist Advent! Riesenrad, Eislaufbahn, Weihnachtsbeleuchtung, Königsallee mit Lichtbogen und allein sechs unterschiedliche Weihnachtsmärkte im Zentrum und in der Altstadt bringen die Stadt zum Strahlen und stimmen auf das Fest ein. Ich habe ein paar Impressionen gesammelt und wünsche viel Vergnügen beim adventlichen Bummel durch Düsseldorf.

  • Düsseldorf
  • 11.12.19
  • 20
  • 5
Natur + Garten
Schon ein Klassiker: Die Kö-Bogen-Bauten von Daniel Libeskind (2013) mit dem Kö-Graben von Westen.
21 Bilder

Ausflugstipp
Goldener Herbstspaziergang in Düsseldorf: Vom Kö-Bogen in den Hofgarten

Golden hat sich der Oktober verabschiedet - Zeit für einen Spaziergang durch den Düsseldorfer Hofgarten. Die letzten Sommerblumen strahlen im Sonnenlicht, aber der Herbst lässt sich nicht aufhalten. Die schöne Parkanlage mitten in Düsseldorf lockt nicht nur mit Gewässern und Bäumen, sondern auch mit Kunstwerken und Denkmälern, die etwas über die Stadt und ihre Geschichte erzählen. Ich habe ein paar Impressionen mitgebracht und würde mich freuen, wenn Ihr mich auf meinem Spaziergang...

  • Düsseldorf
  • 01.11.19
  • 18
  • 4
Politik
2 Bilder

Wieder Gans erfasst und qualvoll verendet

Düsseldorf, 15. Januar 2019 Am Sonntag, dem 13. Januar 2019 wurde zwischen 14 und 15 Uhr wieder einmal eine Gans scheinbar von einer Rheinbahn getroffen und schwerst verletzt. Diesmal blieb sie nicht im Gleis liegen sondern wurde, ohne ihr tierärztliche Hilfe zukommen zu lassen bzw. zum feststellen des Todes, in den Seitengraben geworfen. Torsten Lemmer, Ratsherr a. D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Beim letzten Mal lies die Rheinbahn die tote Gans...

  • Düsseldorf
  • 15.01.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Winterpause: Sporthafen Lörick, im Hintergrund die Arena
18 Bilder

Unterwegs im Düsseldorf
Ein ruhiger Tag "zwischen den Jahren"

Das Weihnachtsfest ist vorbei, wir warten auf Silvester und Neujahr - die Zeit "zwischen den Jahren". Diese merkwürdige Bezeichnung bezog sich übrigens früher auf die Zeit zwischen dem 24 . Dezember und dem 6. Januar, bedingt durch Differenzen in der Zeitrechnung nach der Einführung des Gregorianischen Kalender 1582.  Die Weihnachtsmärkte sind noch geöffnet, aber die Atmosphäre ist ruhiger und gelassener. Bei schönem Wetter genießen viele die Sonne bei einem Spaziergang im Hofgarten oder...

  • Düsseldorf
  • 29.12.18
  • 20
  • 8
LK-Gemeinschaft
Blick vom Dreischeibenhaus in 80 Meter Höhe..
16 Bilder

Glühwein und Bratwurst in luftiger Höhe
Düsseldorf strahlt - überall

In diesen Tagen kann man Düsseldorf einmal ganz anders erleben, nämlich von der 22. Etage des Dreischeibenhauses aus. In wenigen Sekunden bringt der Aufzug die Besucher auf die Terrasse in 80 Metern Höhe. Die Dachterrasse ist bis zum 22. Dezember von 17 bis 21 Uhr (außer sonntags) zugänglich. Im Preis von 9 € ist ein Glühwein enthalten. Der Ausblick ist fantastisch: Die Stadt liegt einem zu Füßen und oben sorgen die weihnachtliche Deko mit Rentierschlitten und die rot beleuchtete Bar für...

  • Düsseldorf
  • 30.11.18
  • 19
  • 10
Reisen + Entdecken
Alle Jahre wieder...und immer wieder faszinierend: Das Riesenrad auf dem Burgplatz mit Schlossturm.
13 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Goldener Herbst und rund ums Riesenrad

Wer in diesen Tagen in der Stadt unterwegs ist, stellt fest: Der Herbst zeigt sich noch einmal von seiner schönsten Seite, aber die Vorboten der Advents- und Weihnachtszeit sind nicht zu übersehen. Auf dem Corneliusplatz wird die Eislaufbahn aufgebaut, die ersten Buden für die Weihnachtsmärkte stehen und das Riesenrad am Burgplatz dreht wieder seine Runden. Ich habe ein paar Impressionen mitgebracht und wünsche viel Spaß beim Anschauen.

  • Düsseldorf
  • 09.11.18
  • 22
Kultur
Strahlen bald mit Craggs Skulpturen um die Wette: Am 27. September wird im Kunstpalast die Ausstellung "PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre" eröffnet.
14 Bilder

Strahlend verabschiedet sich der Sommer in Düsseldorf

In dieser Woche konnte ich bei Spaziergängen in Düsseldorf die wohl letzten (Hoch)-Sommertage genießen. Ich habe ein paar Impressionen aus der Altstadt, dem Zentrum und von den Kunstpunkten in Golzheim festgehalten und wünsche viel Freude beim Fotospaziergang durch die Stadt. Wen es interessiert: Infos zu den Gebäuden und Objekten gibt es bei den Bildunterschriften.

  • Düsseldorf
  • 21.09.18
  • 13
  • 16
Kultur
10 Bilder

Spiegelungen am Kö-Bogen und weiter.

Eines muß man dem KÖ-Bogen und den weiteren Veränderungen ja lassen, er bietet immer wieder neue Ansichten. Dies wird sich nun wohl auch auf Jahre hinaus nicht ändern. Denn es wird ja weiter gebaut. Auch wenn es noch Millionen kostet.

  • Düsseldorf
  • 09.03.18
  • 5
  • 4
Kultur
Dreischeibenhaus
16 Bilder

Blauer Himmel, blaue Stunde - die Düsseldorfer City im Oktober

Mal sonnig, mal weniger sonnig war der Oktober 2017. Trotz weiterer Baustellen wird es nach jahrelangen Bauarbeiten im Herzen der Stadt Stück für Stück wieder schöner: Am Dreischeibenhaus gibt es ein neues Restaurant, die "Schlanke Mathilde" erstrahlt in neuem Glanz und zeigt sogar wieder die korrekte Zeit an. Und der Corneliusplatz ist nicht mehr länger von Baucontainern verstellt, sondern nimmt mit dem frisch restaurierten Schalenbrunnen endlich Gestalt an. Ich habe ein paar Eindrücke...

  • Düsseldorf
  • 31.10.17
  • 15
  • 14
Kultur
Seit 2013 fertig: Der Kö-Bogen im Frühjahr 2017 (BITTE VOLLBILD!)
20 Bilder

Düsseldorf: Neues von der Baustelle

Die neue City Darüber könnte man einen ganzen Roman schreiben: Seit fast 10 Jahren wird im Zentrum von Düsseldorf aufgerissen, abgerissen, gebuddelt, gebaggert, umgeleitet, viel Geld vergraben (zu viel, sagen manche) ... und gebaut, als gäbe es kein Morgen. Es ist wie eine Operation am offenen Herzen, denn mitten im Zentrum gehen Verkehr und Geschäfte, geht das gesamte Leben natürlich weiter. Was sich schon getan hat Immerhin, Fortschritte sind unverkennbar: Der Kö-Bogen mit den...

  • Düsseldorf
  • 25.04.17
  • 9
  • 17
Kultur
5. Oktober 2016: Der Bagger vor Dreischeibenhaus und Schauspielhaus, ein Dokument der Zeitgeschichte
12 Bilder

Düsseldorf: Das Schauspiel vor dem Schauspielhaus und viel Theater ums Theater

Ein einzigartiges Schauspiel Das Düsseldorfer Schauspielhaus ist zwar seit Monaten wegen Sanierung geschlossen, trotzdem findet hier seit Anfang August ein einzigartiges Schauspiel statt, nämlich die spektakulären Abrissarbeiten auf dem Gustav-Gründgens-Platz. Mehrere ältere Gebäude müssen weichen, um Platz für den Kö-Bogen II zu schaffen. Bagger haben sich Stück für Stück in die Mauern gefressen. Und es ist ein hartes Stück Arbeit, bis alles abgeräumt ist. Gerade gab die Politik grünes Licht...

  • Düsseldorf
  • 04.11.16
  • 11
  • 9
Natur + Garten
Start bei Traumwetter in Meerbusch
24 Bilder

Stadt, Land, Fluss - ein traumhafter Tag im Oktober

Goldener Oktober in Düsseldorf Strahlende Sonne, blauer Himmel und ein paar Wölkchen - gestern lockte das wunderbare Wetter nach draußen: also mit dem Radl von Meerbusch durch herbstliche Felder an den Rhein nach und durch Düsseldorf. Dort habe ich ein paar bunte Impressionen gesammelt und würde mich freuen, wenn Ihr mich begleitet. Infos gibt es bei den BIldunterschriften.

  • Düsseldorf
  • 17.10.16
  • 18
  • 16
LK-Gemeinschaft
Gemälde in der Lüftungsanlage
15 Bilder

Düsseldorf entdecken: Spiegelungen oder das rote Gerät am Kö-Bogen

Eine Begegnung der besonderen Art Heute bei schönstem Wetter am Kö-Bogen: Hier kann man natürlich flanieren und shoppen, aber es gibt viel Interessanteres zu sehen als die Auslagen der edlen Geschäfte. Die Libeskind-Bauten und der neu angelegte Kö-Graben erfreuen uns schon länger, aber im Bereich des Tunnels gibt es noch viel zu tun, bis die versprochene Promenade mit den vielen Bäumen fertig ist. Und so steht denn auch zwischen Breuninger und Dreischeibenhaus ein wunderschönes rotes Gerät,...

  • Düsseldorf
  • 18.07.16
  • 15
  • 12
Natur + Garten
Joseph Hammerschmidt: Ungebetener Gast (1898), wegen der Vermoosung populär "Jröne Jung" genannt. Kaum mehr zu erkennen: Der Meeresgott Triton weicht vor einem Nilpferd zurück.
24 Bilder

Düsseldorf: Unterwegs im Hofgarten

Natur pur und Kultur Die grüne Oase mitten in der Stadt muss man eigentlich nicht besonders vorstellen - sollte man meinen. Denn jeder Düsseldorfer kennt und liebt "seinen" Hofgarten, der übrigens auch eine Attraktion für viele Besucher ist. Und trotzdem gibt es hier noch manche Entdeckung zu machen. Von Schloss Jägerhof bis zum neuen Kö-Bogen erstreckt sich der älteste Teil des Hofgartens, durch den dieser Fotospaziergang führt. In der Parkanlage mit der schnurgeraden Reitallee und den...

  • Düsseldorf
  • 11.07.16
  • 12
  • 17
Kultur
Graf-Adolf-Platz: GAP 21
26 Bilder

Düsseldorf entdecken: unterirdisch - überirdisch

Die Wehrhahn-Linie ist seit dem 21. Februar in Betrieb. Die sechs neuen attraktiven U-Bahnhöfe wurden hier schon ausführlich vorgestellt. Atemberaubende Perspektiven gibt es aber nicht nur unter der Erde, sondern auch, wenn man aus den Bahnhöfen wieder nach oben kommt. Überraschende Aussichten und unerwartete Spiegelungen lassen die gewohnte Umgebung in neuem Licht erscheinen. Ich habe ein paar Eindrücke festgehalten und wünsche viel Freude beim Spaziergang rund um die...

  • Düsseldorf
  • 19.03.16
  • 13
  • 19
Kultur
Der Weihnachtsbaum am Landtag
18 Bilder

Düsseldorf: An den Tagen zwischen den Jahren...

Düsseldorf: An den Tagen zwischen den Jahren... Sonnige Tage, die Weihnachtsmärkte verschwinden, es gibt noch viele schöne Tannenbäume überall in der Stadt, die Hektik ist vorbei, aber die Spannung bleibt. Die Zeit scheint bis Silvester irgendwie still zu stehen. Ich habe ein paar Eindrücke gesammelt und würde mich freuen, wenn Ihr mich auf meiner Fototour durch Düsseldorf begleitet.

  • Düsseldorf
  • 29.12.15
  • 14
  • 18
Kultur
Blau-weiß in Meerbusch
24 Bilder

BLAU verabschiedet sich der November in Düsseldorf

Ende November, blauer Himmel Da kann man sich in diesen Tagen noch einmal aufs Radl setzen und von Meerbusch über Oberkassel nach Düsseldorf fahren, sehen, was sich in der Stadt tut, die neuen Weihnachtsmärkte begutachten und an den Lieblingsplätzen die Sonne genießen (und Fotos machen)! Und wenn man auf dem Rückweg durchs Feld noch einen wunderbaren Sonnenuntergang erlebt, ist das Novemberglück vollkommen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich auf meiner Tour begleitet. Infos zu den...

  • Düsseldorf
  • 27.11.15
  • 18
  • 19
Kultur
wie ein bunter Teppich: die Bodenmalerei vor dem Schauspielhaus
16 Bilder

Düsseldorf: Farben statt Tristesse - Der bunte Bilderteppich vor dem Schaupielhaus

Der Platz vor dem Schaupielhaus und dem Dreischeibenhaus war von Anfang an misslungen: groß und leer - kein Ort zum Wohlfühlen. Alle Versuche ihn zu beleben sind gescheitert. Das hat sich ausgerechnet jetzt, kurz vor Toresschluss, gründlich geändert. Denn wegen der geplanten Erweiterung des Kö-Bogens sollen die angrenzenden Gebäude abgerissen und das ganze Areal neu gestaltet werden. Farben statt Tristesse Im Rahmen des 40 Grad urbanart-Festivals sparten etliche Künstler nicht mit Ideen...

  • Düsseldorf
  • 15.09.15
  • 14
  • 12
Kultur
Der Bildschirm zwischen Kö-Bogen und Dreischeibenhaus
5 Bilder

Die Fotosafari:-D stellt vor: Mondscheinkino am Kö-Bogen

Startschuss für das Open Air Kino Nicht nur am Rheinufer gibt es in Düsseldorf Freilichtkino: Denn heute Abend startet auch das "Mondschein-Kino" am Kö-Bogen. Am Nachmittag wurde die Technik installiert, die Stühle aufgestellt. Es kann losgehen! Tolle Kulisse und freier Eintritt Vor der Kulisse von Libeskind-Bauten und Dreischeibenhaus und mit Blick in den Hofgarten sind ab 19.00 Uhr Filme zu sehen. Und das Beste: Der Eintritt frei! "Der Startschuss für das erste "Kö-Bogen...

  • Düsseldorf
  • 31.07.15
  • 14
  • 9
Kultur
Seit Jahrzehnten der Klassiker
6 Bilder

Libeskind küsst Dreischeibenhaus

Libeskind küsst Dreischeibenhaus - die nicht ganz ernst gemeinte Geschichte einer Begegnung "Ich bin viel viel höher und stand schon hier, als du noch gar nicht gebaut warst", dachte sich das Dreischeibenhaus und schaute etwas von oben herab auf die Kö-Bogenbauten von Daniel Libeskind. (Foto 1) Der fühlte sich aber magisch zu dem Dreischeibenhaus hingezogen. Er ließ sich nicht beirren und baute listig eine besonders edle und extravagante Belüftungsanlage - eben Kö-Bogen! (Foto 2)...

  • Düsseldorf
  • 20.06.14
  • 9
  • 6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.