Naturfotografie

Beiträge zum Thema Naturfotografie

Reisen + Entdecken
Platanen säumen die Rheinallee.
9 Bilder

An der Rheinallee in Düsseldorf-Heerdt
Unser Weihnachtsspaziergang 2020

Ein ruhiges WeihnachtsfestWie viele andere verbringen wir in diesem Jahr ein ruhiges Weihnachtsfest, mit Skypen, ohne Besuche, ohne Begegnungen. Als am ersten Weihnachtstag das Wetter besser wurde als gedacht, unternahmen wir eine Radtour zur Rheinallee in Düsseldorf-Heerdt und genossen die Weite und unerwartet schöne Wolkenspiele. Ich habe ein paar Impressionen davon mitgebracht. Ich wünsche allen noch ein schönes Rest-Weihnachtsfest und würde mich freuen, wenn Ihr mich begleitet.

  • Düsseldorf
  • 26.12.20
  • 22
  • 7
Reisen + Entdecken
Der Weg unmittelbar am Rhein ist beliebt bei Spaziergängern ud Radfahrern.
15 Bilder

Im Lockdown
Immer schön am Rhein entlang - auf dem Deich von Meerbusch nach Düsseldorf

Raus an den Rhein...so locken die Schilder mit der Routenbeschreibung auf dem Düsseldorfer Rheindeich. Und in der Tat, was gibt es im Lockdown und bei herrlichem Dezember-Wetter Besseres als eine Radtour in frischer Luft und mit Blick auf den Rhein? Infos gibt es bei den Fotos. Ich habe einige Impressisonen festgehalten und wünsche viel Freude beim Mitradeln.

  • Düsseldorf
  • 19.12.20
  • 19
  • 5
Natur + Garten
Die wahrhaft "Goldene Brücke" im Hofgarten mit Dreischeibenhaus
15 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Musik und mehr im November

Dunst, Sonne, Wolken...Farbenfroh präsentiert sich die Stadt im November, grün, gelb, rotgold, wie ich es bei meiner Fahrradtour vom Rhein durch den Hofgarten bis zum Kö-Bogen erleben konnte. ...und MusikBesonders schön: Im herbstlichen Hofgarten am Kö-Bogen erfreute der Klavierspieler alle, die das angenehme Wetter genossen. Neue Perspektiven Mitten in der Stadt, zwischen Kö-Bogen und Dreischeibenhaus, geht das Ingenhoven-Tal mit seiner grünen Rasenfläche  und der Hainbuchen-Hecke, die sich...

  • Düsseldorf
  • 15.11.20
  • 17
  • 7
Natur + Garten
10 Bilder

Neues von den Blühpatenschaften
Und das hätte van Gogh gefallen: Sonnenblumenfelder

Die BlühpatenschaftenDie Aktion "Blühpatenschafen" geht in die nächste Runde. Im Juni hatte ich davon berichtet, dass seit dem vergangenen Jahr Meerbuscher Landwirte Blühstreifen auf ihren Äckern zu Verfügung stellen, Bürger das Saatgut dafür stiften und die Landwirte die Streifen auf eigene Kosten verdoppeln. So gibt es Nahrung und Lebensraum für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. Das Ergebnis dieser schönen Initiative kann sich sehen lassen. Anfangs blühten vor allem Mohnblumen,...

  • Düsseldorf
  • 20.07.20
  • 14
  • 6
Natur + Garten
Auf dem Weg zur Flughafenbrücke
3 Bilder

Unterwegs am Rhein
Und morgen soll es NOCH schöner werden!

Sommer, Sonne, Wolken, Felder Schöne Eindrücke waren es heute auf der Rückfahrt vom Lantz'schen Park am Rhein entlang zur Flughafenbrücke: Sonne, Wolken, Felder, Geometrie in der Natur...und morgen soll es sogar noch schöner werden! Mit diesen Bildern wünsche ich einen guten Start in die neue Woche.

  • Düsseldorf
  • 12.07.20
  • 15
  • 5
Natur + Garten
Der Rosengarten mit Spee'schem Palais
21 Bilder

Eine Oase der Ruhe in der Stadt
Der Spee'sche Park in Düsseldorf

Eine grüne Oase  Selbst viele Düsseldorfer wissen es gar nicht: Kaum mehr als 200 Meter von der Rheinpromenade und der quirligen Altstadt entfernt liegt der Spee'sche Park, eine Oase der Ruhe mit altem Baumbestand und einem romantischen Rosengarten. Hier gibt es kein Gedränge. Der kleine Park wurde direkt hinter dem Palais (Stadthaus) der Grafen Spee, die in Schloss Heltorf in Angermund residieren, angelegt. Barocke Sonnenuhren und zeitgenössische Skulpturen ergänzen das stimmige Ensemble. Die...

  • Düsseldorf
  • 29.06.20
  • 15
  • 5
LK-Gemeinschaft
Rhein-Blick
18 Bilder

Tapetenwechsel - Ausflugstipp
Urlaub zu Hause rechts und links des Rheins

Am Rhein: Von Zons nach Urdenbach Trotz Lockerungen schränkt uns die Corona-Krise ein. Zumindest besteht die Aussicht, dass bald wieder Reisen stattfinden können, wenn auch nicht wie gewohnt. Also packten wir Proviant ein und erlebten letzte Woche bei herrlichem Sommerwetter einen Urlaubstag zu Hause. Unser Plan war es, von ZONS  aus mit der Fähre  nach Düsseldorf zur URDENBACHER KÄMPE  überzusetzen, einen Spaziergang durch die Auenlandschaft zu machen und anschließend den mittelalterliche...

  • Düsseldorf
  • 13.05.20
  • 26
  • 5
Natur + Garten
Im Venus-Teich am Ende der barocken Hauptachse stand ursprünglich eine Venusstatue (1860).
25 Bilder

Tapetenwechsel
Wieder geöffnet: Der Malkastenpark in Düsseldorf

Romantik mitten in der Stadt Auch er ist seit wenigen Tagen wieder geöffnet und man hat ihn fast für sich allein: Der Malkastenpark, ein etwas verwunschener Ort mit alten Bäumen, verschlungenen Wegen und mehreren Skulpturen liegt mitten in der Stadt. Malerisch durchzieht die Düssel das Gelände. Blickpunkt der Hauptachse ist ein romantischer Weiher mit Springbrunnen. Die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz. Der Musenhof: Auch Goethe war hier Als Johann Conrad Jacobi 1742 das kleine Landgut...

  • Düsseldorf
  • 08.05.20
  • 18
  • 4
Kultur
Mitten im See: Joachim Conrad: Wachstum
17 Bilder

Tapetenwechsel IX - Über die Felder zur Kunst
Rund um den Rathauspark Kaarst

Das kulturelle Leben ist heruntergefahren, die Ausstellungshäuser geschlossen. Trotz  Internet-Auftritten von Museen schlägt jetzt die Stunde der Kunst vor Ort im öffentlichen Raum, vielleicht nicht so spektakulär, aber live und zum Anfassen. Ein schöner Weg über die Felder führte mich zur Kunst in Kaarst. Eine neue Stadt und ein neues Zentrum Kaarst ist überregional nicht unbedingt bekannt für seine kulturellen Aktivitäten, sondern eher im Gespräch für Staus am gleichnamigen Autobahnkreuz und...

  • Düsseldorf
  • 21.04.20
  • 12
  • 3
Reisen + Entdecken
Kögraben mit Girardet-Brücke (1907).
18 Bilder

Corona - Tapetenwechsel VIII
Unsere ruhige grüne Stadt: Unterwegs in Düsseldorf

Das Leben ist heruntergefahren, noch sind die Geschäfte geschlossen...und die Stadt präsentiert sich in ungewohnter Ruhe. Bei schönstem Frühlingswetter führte mich meine Fahrradtour durch viel Grün am Rhein entlang durch den Hofgarten zur neuen Mitte mit Ingenhoven-Tal, Kö-Bogen, Königsallee und Kö-Gärtchen. Das grüne Wunder Das große Gebäude des Ingenhoven-Tals, das jetzt den Gustv-Gründgens-Platz mit dem Schaupielhaus zur Schadowstraße hin abriegelt, nimmt Gestalt an. Und es mutet wie ein...

  • Düsseldorf
  • 18.04.20
  • 11
  • 6
Kultur
Der "Siebenschmerzenweg" führt durch Felder zur Niederdonker Kapelle. Der Weg ist ein alter Pilgerpfad. Auf ihm stehen sieben Stationshäuschen mit den Bronzen der "Sieben Schmerzen Marias" von Kurt Zimmermann (1949).
21 Bilder

Corona - Tapetenwechsel VI
Karfreitag unterwegs in Meerbusch

Am Karfreitag sind wir bei schönstem Frühlingswetter mit dem Fahrrad unterwegs in Meerbusch, abseits der üblichen Strecken, vorbei an Rapsfeldern und Gehöften zum Dyckhof und zur Kapelle Niederdonk "Maria in der Not" in Büderich. In dieser Kapelle ist das Gnadenbild, eine Pietà, seit langer Zeit Anziehungspunkt für Gläubige. Rund um den Dyckhof, eine Wasserburg mit barockem Turm, führt ein Kreuzweg mit 14 Stationshäuschen. Hier findet immer Anfang September eine stimmungsvolle Lichterprozession...

  • Düsseldorf
  • 10.04.20
  • 15
  • 6
Reisen + Entdecken
18 Bilder

CORONA du kannst mich mal! - Überall Absperrungen...
Kleiner Spaziergang am Unterbacher See - Klare Luft und schöne Natur in Düsseldorf-Unterbach

Coronazeit Spaziergang 30. März 2020 Unterbacher See~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Leider konnte ich an diesem Tag nicht so nahe an den See, wie ich ursprünglich geplant hatte! Nicht nur der Spielplatz war abgesperrt, sondern auch der Zugang zum See! So habe ich so gut es ging, einige Fotos mit dem Handy geknipst und bin dann weiter gefahren! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Der Unterbacher See...ist ein durch Auskiesung entstandener...

  • Düsseldorf
  • 01.04.20
  • 27
  • 7
Natur + Garten
Am Kö-Gärtchen mit GAP23 und Rheinturm.
18 Bilder

Tapetenwechsel V: Unterwegs in Düsseldorf
März 2020: Das Leben steht still, die Natur blüht auf

März 2020 - was für ein Monat! Uns erreichen Hiobsbotschaften aus fern und nah. Was anfangs noch undenkbar schien, ist am Monatsende Realität. Öffentliches und soziales Leben sind heruntergefahren: Geschäfte und Restaurants geschlossen, die Straßenbahnen fast leer, die Spielplätze verwaist, kaum Flugzeuge, unheimliche Ruhe. Das Leben findet wie unter einer Glasglocke statt. Trotzdem: Man arrangiert sich. Bei dem schönen Frühlingswetter sind viele Menschen draußen unterwegs - in gebührendem...

  • Düsseldorf
  • 31.03.20
  • 18
  • 5
Natur + Garten
16 Bilder

Tapetenwechsel IV
Wo die Bäume nasse Füße haben: Die Urdenbacher Kämpe in Düsseldorf

Noch immer gilt: Raus in die Natur...und Abstand halten! Natur pur kann man auf einer Wanderung im Düsseldorfer Süden an der Grenze zu Monheim erleben: An einem Altrheinarm liegt die Urdenbacher Kämpe, ein besonderes Naturschutzgebiet. Weil es nicht durch Deiche geschützt ist, wird es bei Hochwaser regelmäßig vom Rhein überschwemmt. Der Altrheinarm In der typischen niederrheinischen Auenlandschaft finden sich auf 316 Hektar Kopfweiden, Feucht- und Streuobstwiesen sowie Niedermoore....

  • Düsseldorf
  • 27.03.20
  • 17
  • 4
Natur + Garten
21 Bilder

Tapetenwechsel II
Frühling im Park von Schloss Dyck

Soziales und kulturelles Leben findet in diesen Tagen kaum mehr statt. Deshalb tut ein Tapetenwechsel gut. Also raus in die Natur, Abstand halten und das Wetter genießen - wie im Park von Schloss Dyck, einem der schönsten Wasserschlösser im Rheinland. Schloss und Park wurden 1999 durch eine Stiftung zu einem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur. Das Schloss ist seit mehr als 900 Jahren im Besitz der Fürsten zu Salm-Reifferscheidt-Dyck. Mitte des 17. Jahrhunderts ließ die Familie das...

  • Düsseldorf
  • 21.03.20
  • 20
  • 5
Natur + Garten
Die Südfront mit dem älteren Küchentrakt im Osten.
18 Bilder

Themenwechsel / Tapetenwechsel
Das Wasserschloss Kalkum in Düsseldorf

In diesen Tagen tut Tapetenwechsel gut - also raus in die Natur. Das Ziel war Schloss Kalkum. Düsseldorf hat viele Schlösser, aber nur ein Wasserschloss. Es liegt in einem schönen englischen Park im Norden der Stadt. Der Ortsteil Kalkum hat seinen dörflichen Charakter bewahrt. Vom Rittersitz zum Wasserschloss Das einzige Wasserschloss in Düsseldorf ging aus dem mittelalterlichen Rittersitz der Herren von Kalkum hervor. Im 17. Jahrhundert zu einer barocken Dreiflügelanlage ausgebaut, ließ die...

  • Düsseldorf
  • 17.03.20
  • 16
  • 6
Natur + Garten
Rheinpark
19 Bilder

Corona und die Folgen
Kein Konzert in Hamburg, aber Frühling am Rhein

Seit Monaten hatten wir uns auf das Konzert in der Elbphilharmonie in Hamburg gefreut - aber Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Als aus  Sicherheitsgründen am 12. März 2020 auch in  Hamburg alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen abgesagt wurden, war die Enttäuschung groß. Aber so ergab sich die Gelegenheit, eine schöne Fahrradtour an den Rhein und in die Stadt zu machen. Und dann war die Überraschung groß, denn das "Blaue Band am Rhein" im Rheinpark am Robert-Lehr-Ufer...

  • Düsseldorf
  • 12.03.20
  • 18
  • 7
Natur + Garten
10 Bilder

Frühlingsboten
Krokusse am Ostpark in Düsseldorf

Heute bin ich wohlgemut - um den Sturm "Sabine" zu treffen - einfach mal zum *Ostpark gefahren! *Dazu folgt noch ein gesonderter Beitrag mit Video! Hier aber stelle ich - nach meinen Schneeglöckchen - nun weitere Frühlingsboten vor! Und zwar Krokusse! Meistens sind Krokusse erst im März am blühen... aber dieses Jahr ist es durch den milden Winter so warm, dass sie schon voll in Blüte stehen! Hier noch etwas über Krokusse - wenn es interessiert!

  • Düsseldorf
  • 10.02.20
  • 24
  • 5
Fotografie
Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (K 20) und das Dreischeibenhaus spiegeln sich im "Schmalenbach", benannt nach Werner Schmalenbach, dem Gründungsdirektor der Kunstsammlung.
14 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Impressionen aus dem neuen Jahrzehnt

Neujahrsimpressionen aus Düsseldorf Erst Schäfchenwolken, dann strahlend blauer Himmel: Besser hätte das Neue Jahr - zumindest wettertechnisch - nicht beginnen können. Ich habe ein paar Impressionen zusammengestellt, von der Rheinpromanade, wo das Riesenrad noch bis zum 5. Januar 2020 in Betrieb ist, der Altstadt, vom neuen Kö-Bogen 2 (was wäre Düsseldorf ohne Großbaustelle?), dem Hofgarten und der Rückkehr im goldenen Abendlicht. Weitere Infos gibt es bei den BIldunterschriften. Ich würde mich...

  • Düsseldorf
  • 05.01.20
  • 19
  • 6
Reisen + Entdecken
Auf dem Meerbuscher Rheindamm.
19 Bilder

Ausflugstipp
Herbstliche Radtour durch Meerbusch

Herbstliche Radtour durch Meerbusch Meerbusch ist eine junge Stadt und als gut betuchter linksrheinischer Vorort von Düsseldorf bestens bekannt. Die Stadt wurde 1970 aus acht Gemeinden gegründet und hat inzwischen mehr als 55.000 Einwohner. Sie bezeichnet sich gerne als Stadt im Grünen - und es stimmt: Abseits der größeren Stadtteile wird noch intensiv Landwirtschaft betrieben und man ist schnell in der Natur. Besonders attraktiv ist die Kilometer lange Route über den Rheindamm von...

  • Düsseldorf
  • 11.11.19
  • 19
  • 5
Kultur
Anatol: Neun Wächter
28 Bilder

Ausflugstipp
Reif für die Insel - unterwegs auf der Museumsinsel Hombroich

Mal wieder reif für die Insel? Keine halbe Autostunde von Düsseldorf entfernt liegt das Ziel: das Museum Insel Hombroich mit seinen verwunschenen Plätzen und der wunderbaren Mischung aus Natur, Kunst und Architektur. "Kunst parallel zur Natur" ist das Motto der Stiftung Insel Hombroich in Anlehnung an Paul Cézanne. Als der Düsseldorfer Immobilienkaufmann Karl-Heinrich Müller ein Grundstück für seine Kunstsammlung suchte, wurde er in den Erftauen bei Neuss am linken Niederrhein fündig.  Ab 1982...

  • Düsseldorf
  • 27.10.19
  • 17
  • 7
Natur + Garten
Park mit Herrenhaus (Villa Lantz), 1805/06
27 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Der Park, die Flieger und ein Juwel: Der Lantz'sche Park in Düsseldorf-Lohausen

Flugzeuge donnern im Minutentakt über den Lantzschen Park. Trotzdem ist er eine grüne Oase mit einem kleinen Juwel: Der verwunschenen Begräbnisstätte der Mathilde Lantz. Die neuromanische Kapelle ist ein Gesamtkunstwerk und im allgemeinen nicht zugänglich. Doch bei meinem letzten Ausflug in den Park hatte ich nicht nur Glück mit dem Wetter: Die Kapelle wurde geöffnet und ich konnte zum ersten Mal den Innenraum mit seinen Mosaiken, Fresken und Glasmalereien bewundern. Ich erfuhr, dass der...

  • Düsseldorf
  • 18.10.19
  • 16
  • 7
Reisen + Entdecken
Strandurlaub ohne zu fliegen...mit Flieger und Rheinturm von unten
5 Bilder

Klimaneutral den Sommer genießen
Strandurlaub zu Hause

Sommer 2019: Sonne, blauer Himmel und wieder tropische Temperaturen! Wer will denn da noch verreisen und seine Klimabilanz verschlechtern? Wer Zeit und Lust hat, kann kostenlosen Strandurlaub machen, braucht gar nicht in den Flieger zu steigen, sondern setzt sich aufs Radl und betrachtet ganz entspannt die Flugzeuge, den Himmel und die Wolken von unten. Wo: Am Rheinstrand bei KM 752 in Meerbusch, gegenüber von Düsseldorf-Lohausen. Ich wünsche viel Spaß beim Strandurlaub am Rhein!

  • Düsseldorf
  • 27.08.19
  • 31
  • 10
Natur + Garten
Der restaurierte neugotische Gartenpavillon, Gartenseite, (zwischen 1820 und 1836)  gilt als Wahrzeichen von Meerbusch.
23 Bilder

Ausflugstipp
Der Park von Haus Meer in Meerbusch-Büderich

Ihr Wahrzeichen ist ein dekorativer Gartenpavillon aus dem frühen 19. Jahrhundert, aber Meerbusch ist eine junge Stadt. Der linksrheinische Vorort von Düsseldorf mit rd. 55.000 Einwohnern entstand 1970 im Zuge der kommunalen Gebietsreform. Der Name "Meerbusch" führt jedoch weit zurück in die Geschichte. 1166 stiftete Gräfin Hildegunde von Meer das Prämonstratenerinnenkloster Meer. Es entwickelte sich zu einem bedeutenden geistig-kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum in der Region. Das...

  • Düsseldorf
  • 12.06.19
  • 18
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.