EBE

Beiträge zum Thema EBE

Ratgeber
Wegen Christi Himmelfahrt verschiebt sich die Leerung der Abfalltonnen.

Wegen Feiertag "Christi Himmelfahrt"
Verschiebung der Abfallabfuhr

Wegen "Christi Himmelfahrt" kommt es am kommenden Donnerstag, 13. Mai, bei den Dienstleistungen der Essener Entsorgungsbetriebe (EBE) zu Verschiebungen. Nach dem Feiertag leert das EBE-Team die Grauen, Braunen und Blauen Tonnen einen Tag später als gewohnt. Die Leerung erfolgt also am: Freitag, 14. Mai, statt Donnerstag, 13. Mai, und Samstag, 15. Mai, statt Freitag, 14. Mai. Die Leerung der Gelben Tonnen durch die Firma Remondis wird ebenfalls um einen Tag verschoben. "Wir bitten die Essener...

  • Essen
  • 07.05.21
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Altenessen bei Regen... auch sehr schön!
Ja ja. Deine Mudda!

Jetzt geht´s los! Schluss mit den Ausreden. Wir packen wieder an! Für unseren Stadtteil, für unsere Umwelt. WasteWalk in Altenessen, sozusagen die Mudda aller WasteWalks. Es war nun nicht das optimale Wetter für den WasteWalk, aber egal. Neun unerschrockene Mitmacher*innen trafen sich in Altenessen vor dem KD11/13. Wir, dass waren Sabine Kukla und Ihre Freundin Monika aus Kray, die Familie von Verena & Kim Jotzo aus Katernberg sowie Meral Ulusoy, Till Overbeck und Marcus Franken. Vom KD11/13...

  • Essen-Nord
  • 11.04.21
  • 1
Ratgeber
Ab Montag, 29. März, können die Essener Bürger die Drive-in Möglichkeiten nutzen, von Montag bis Donnerstag von 8 bis 14 Uhr.

Am Stadion Essen und am Stadion Uhlenkrug
EBE Drive-in rund um die Osterfeiertage

Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) werden am Stadion Essen (Hafenstraße) eine vorrübergehende Drive-in Annahme für Altpapier und Grünabfälle einrichten. Erstmalig wird es auch in Stadtwald am Stadion Uhlenkrug (Am Uhlenkrug) eine Möglichkeit zur Abgabe von Altpapier geben. Ab Montag, 29. März, können die Essener Bürger die Drive-in Möglichkeiten nutzen, von Montag bis Donnerstag von 8 bis 14 Uhr. Das Angebot wird bis einschließlich Dienstag, 6. April, kostenlos nutzbar sein. Am Ostersamstag...

  • Essen
  • 25.03.21
Politik
Wenn die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) im Winterdienst die Straßen nicht geräumt bekommen, können die gleichen EBE auch nicht den Müll abholen. Hier türmen sich die Säcke im Bergmannsfeld. Die armen EBE-Teams, die das jetzt zusätzlich abholen müssen... Foto: Glenn Rösgen
2 Bilder

Essen nach dem Schneechaos
Entsorgungsbetriebe zurück zur Stadt?

Bezirkspolitiker Hans-Jürgen Zierus (Die Linke) fordert ein Umdenken im Rathaus: Und ewig grüßt das Murmeltier... Erneut kritisieren Teile der Stadtpolitik den Winterdienst der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), wieder einmal gibt es Rechtfertigungsversuche. Und im nächsten etwas härteren Winter geht's wieder von vorne los? Doch Jürgen Zierus (Die Linke) hat eine andere Idee... Überforderung bei Müll und Schnee Wie sehen Sie die aktuelle Situation? Jürgen Zierus: Vermüllung unserer Grünoasen und...

  • Essen-Steele
  • 17.02.21
  • 6
  • 1
Ratgeber
Die Mitarbeiter der EBE haben es zurzeit schwer: Schnee und Eis behindert sie bei der Arbeit.

Essener Entsorgungsbetriebe sagen Termin ab
Rosenmonmtag kommt doch keine Müllabfuhr

Die Müllabfuhr der Freitagsreviere, die ersatzweise am Rosenmontag, 15. Februar, stattfinden sollte, fällt ersatzlos aus. Seit Mittwoch sind die Abfallsammelfahrzeuge der Entsorgungsbetriebe Essen wieder im Einsatz. Die Mitarbeiter leeren die Tonnen soweit es Ihnen möglich ist. Ein großer Teil der Abfallbehälter ist entweder zugefroren oder lässt sich nicht vom Standplatz zum Fahrzeug transportieren, da die Zuwegungen oftmals mit Eis und Schneehaufen belegt sind, so dass der Transport trotz...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Wirtschaft
Zu finden ist die Webseite unter https://www.ebe-essen.de/.

Mit Smartphones kompatibel
Die neue EBE-Webseite ist online

Die neue Webseite der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH ist online. Sie ist nun auch für alle Endgeräte, beispielsweise Smartphones, kompatibel. Die Essener Bürger werden auf der Startseite regelmäßig auf dem Laufenden gehalten. Zudem soll ein neuer Webserver für einen schnelleren Überblick sorgen. Bessere LesbarkeitDie Standorte aller Depotcontainer (Altpapier, Glas und Altkleider) werden jetzt über Google-Maps dargestellt, sodass die Suche zum nächstgelegenen Standort wesentlich einfacher ist....

  • Essen
  • 21.01.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Zu festen Terminen werden die abgeschmückten Weihnachtsbäume in Essen von der EBE abgeholt.

Termine für die jeweiligen Adressen sind online nachzulesen
Tannenbaum Entsorgung vom 11. bis 22. Januar

EBE holt Tannenbäume zum festen Termin Die Tage der Weihnachtsbäume sind gezählt: Vom 11. bis zum 22. Januar sammelt die EBE Tannenbäume aus Privathäusern ein. Diese sollten am jeweiligen Termin ab 6 Uhr morgens gut sichtbar am Straßenrand abgeschmückt bereit liegen. Im Online-Abfuhrkalender (http://www.ebe-essen.de/aktuelles/abfuhrkalender/ ) und in der EBE-App (http://www.ebe-essen.de/privatkunden/abfallberatung/3607-2/) ist die Sammlung mit einem grünen Tannenbaum-Symbol für die...

  • Essen-Borbeck
  • 04.01.21
Ratgeber
Diese Bilder möchte die EBE nach den Feiertagen vermeiden.

EBE rüstet auf: Containerstandorte sollen entlastet werden
Drive-Inn für Altpapier am Stadion Essen

Es wird voll werden an den Containerstandorten. Sind alle Geschenke ausgepackt, alle Versandkartons geleert, dann stapeln sich an, neben und zwischen den Sammelcontainern Tüten, Kisten und Säcke voll mit dem ausrangierten Geschenkpapier, Pappen und Kartons. Die EBE will reagieren. Denn zwischen den Feiertagen und danach - so zeigen die Erfahrungen der Vorjahre - ist mit einer Menge Altpapier zu rechnen. In diesem Jahr wird sicherlich noch eine Schüppe obendrauf kommen - – bedingt durch den...

  • Essen-Borbeck
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Wirtschaft
So voll war einer der Restmüll-Tonnen am 23. November. Der Behälter quellt über, Säcke, die nicht mehr reinpassen, müssen auf dem Boden abgestellt werden. Eigentlich hätte die EBE am 20. November die Gefäße leeren müssen.
2 Bilder

Schmutziges Problem
Der Lattenkamp im Essener Norden kämpft mit vollen Mülltonnen

Fassungslos und aufgebracht steht Thomas Langenberg vor seinem Hauseingang im Lattenkamp. Die Mülltonnen quellen über, ein beißender Geruch steigt sofort in die Nase. Von Charmaine Fischer Wenn man die Straße durchquert wird sofort klar: Im Lattenkamp herrscht ein Müllproblem. An nahezu jedem Hauseingang stapelt sich der Abfall in den Restmüll-Behältern. Teilweise müssen Müllbeutel neben den Tonnen platziert werden, weil der Platz in den Gefäßen nicht mehr ausreicht. "Das Problem ist, dass die...

  • Essen-Nord
  • 06.12.20
Politik
Treffen bei der EBE, v.l.: Johannes Maas, Sandra Jungmaier, Anja Wuschof, Siegfried Brandenburg und Franz B. Rempe.

Vertreter der Katernberg-Konferenz und der EBE diskutierten über Sauberkeit im Stadtbezirk VI Zollverein
Schmutzecken beseitigen, Abfallberatung verbessern

Eine lange Liste von Problemfeldern in Sachen Sauberkeit im Stadtbezirk VI Zollverein hatten die Vertreter des Veranstaltungsteams der Katernberg-Konferenz zum Meinungsaustausch mit der EBE Entsorgungsbetriebe Essen GmbH mitgebracht. Das Thema „Sauberkeit“ stand ursprünglich auf der Tagesordnung der Konferenz, die in diesen Tagen stattfinden sollte, aber wegen der Corona-Maßnahmen ausfallen musste. „Wir wollten das auch für unsere Stadtteile Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg so wichtige...

  • Essen-Nord
  • 25.11.20
Wirtschaft
Rechtzeitig vor dem Start der nächsten Wintersaison nimmt die EBE die neue Produktionsanlage in Betrieb.

Verändertes Klima modifiziert modernen Winterdienst
EBE bekommt neue Soleanlage mit 120.000 Liter-Tank

Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) treiben die Entwicklung eines modernen Winterdienstes voran und setzen verstärkt auf Sole (Salzwasser). Die Entwicklung geht von der Trockenstreuung zur Präventivstreuung beziehungsweise zum Sprühen von Sole. Rechtzeitig vor dem Start der nächsten Wintersaison nimmt die EBE eine brandneue Produktionsanlage in Betrieb, die die Lagerkapazität deutlich erhöht und die Verfügbarkeit der wichtigen Flüssigkeit sicherstellt. In Verbindung mit dem fünften...

  • Essen
  • 02.11.20
  • 1
Ratgeber
Ein Anblick, der in Streikzeiten nicht unüblich ist. Hier an der Lohstraße ist das Altpapier liegen geblieben. Am Dienstag sind die Mitarbeiter der EBE übrigens erneut zu einem Warnstreik aufgerufen.

Warnstreik in Essen: Am Dienstag geht es weiter
Gestern nur die Ruhrbahn, heute auch noch die EBE und die Stadtverwaltung

Gestern war in Essen einzig der kommunale Nahverkehr betroffen. Gestreikt wurde bei der Ruhrbahn in Essen und Mülheim. Heute macht ver.di weiter mobil.  Dann stehen bis Schichtende aber nicht mehr nur Busse und Bahnen still, am Dienstag sind auch Müllabfuhr und Co an der Reihe. Zudem sind erneut Mitarbeiter der Stadtverwaltung aufgerufen, sich an den Aktionen zu beteiligen. Auch die Sparkasse, die Stadtwerke und die Emschergenossenschaft, der Ruhrverband, das Alfried-Krupp-Krankenhauses, die...

  • Essen-Borbeck
  • 19.10.20
  • 2
Ratgeber
Die Recyclinghöfe Altenessen (Lierfeldstraße) und Werden (Laupendahler Landstraße) öffnen am Warnstreiktag nicht. Auch die Grünschnitt-Annahmestellen im Stadtgebiet (Schnabelstraße, Jahnstraße, Pferdebahnstraße, Elisenstraße, Stauderstraße) bleiben ganztägig geschlossen.

In Essen können Müllabfuhr, Stadtverwaltung, Agentur für Arbeit und die Sparkasse mit dabei sein
Wird am Montag weiter gestreikt?

Die Gewerkschaft ver.di ruft im aktuellen Tarifgeschehen unter anderem die Belegschaft der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) zu einem zweiten Warnstreik am kommenden Montag, 12. Oktober, auf. Das kann erhebliche Auswirkungen  für Müllabfuhr, Straßenreinigung, Hotline, Containerdienst, Recyclinghöfe und die Abfuhr des Sperrmülls haben. Nicht stattfindende Leerungen, Straßenreinigung, Sperrmüll- und Schrott-Termine fallen ersatzlos aus. Darauf weist die EBE schon jetzt hin. Sperrmüll bitte am...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
16 Bilder

Und dann kam Sie...
Marie!

Wären die Jungs eventuell direkt zum Feierabend-Bierchen in den Biergarten gegangen? Oder hätte die Motivation für den WasteWalk in Altenessen doch noch gereicht? EGAL, würde der Wendler sagen. Denn dann kam Sie. Marie! Jegliche Überlegungen, Ausreden, oder Ausflüchte der Jungs waren passé. Der 26te (!) WasteWalk in Altenessen nahm seinen Lauf. Gut zwei Stunden war das Quartett (Marie, Jens, Sebastian und Marcus) unterwegs. Mit einem Ergebnis von vier vollen Säcken an Müll gab man sich dann...

  • Essen-Nord
  • 05.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

Der 25. Einsatz für Altenessen.
Zum Jubiläum gab es 4 Müllsäcke.

WasteWalkAltenessen jetzt bereits zum 25. Mal unterwegs! Am 06. Juni 2020 war die Aufräumtruppe nun zum 25. Mal unterwegs. Seit rund drei Jahren machen sich regelmäßig Bürger auf um die unrühmlichen Hinterlassenschaften gedankenloser Mitbürger aufzusammeln. Viel zu viele unserer Mitmenschen machen sich keine Gedanken, was Sie mit dem Müll in der Umwelt anrichten. Und so wird dann ganz entspannt und gedankenlos die Alufolie vom Döner oder die Snickers-Verpackung fallen gelassen. ganz zu...

  • Essen-Nord
  • 07.06.20
  • 1
Natur + Garten
Nur eine Frage der Zeit: Vor wenigen Tagen ist der marode Holzsteg Marke Eigenbau eingestürzt.
6 Bilder

Ein Park ohne Besucher - CDU-Politikerin will helfen
Anwohner ärgern sich über monatelange Totalsperrung der Borbecker Grünanlage

Bernd Bruns weiß, was er an seiner Wohnlage hat. Er muss nur die Straße queren, dann ist er direkt im Grünen. "Im Lunapark, wie der Borbecker sagt." Spazieren gehen, Joggen, Radfahren, eine Runde mit dem Hund der Tochter. All diese Aktivitäten sind in der Grünanlage zwischen Stensbeckhof und Schloßstraße möglich. Zumindest in der Theorie. Denn der Lunapark ist abgesperrt. Alle Zugänge durch Bauzäune verriegelt. von Christa Herlinger Und das nicht erst seit gestern. "Der Parkbereich ist seit...

  • Essen-Borbeck
  • 05.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die FANTASTISCHEN Vier
12 Bilder

Sau(b)er macht lustig.
Tanz den Müll-Samba mit mir...

slow - tap- slow - tap tap sammle Müll mit mir sammle Müll die ganze Nacht Am gestrigen Samstag war es wieder soweit. Nicht nachts und ohne Musik, aber umso erfolgreicher. Erneut haben Heidrun Weber, Sabine Mehske, Lukas Kwiatkowski und André Nohse einen WasteWalk in Frohnhausen gemacht. Das ist mittlerweile schon die 14te Veranstaltung um Frohnhausen sauber und lebenswert zu halten. Zwei Müllsäcke voll hat die fleißige Truppe in neunzig Minuten an Unrat zusammen geklaubt. Die beiden Säcke...

  • Essen-Nord
  • 24.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

GroKo im Rat der Stadt Essen hat beim Thema Sauberkeit versagt

Liebe Bürgerinnen und Bürger, neben der Sicherheit und der Ordnung ist die Sauberkeit ein wichtiges Thema, dass sehr viele Bürgerinnen und Bürger auch in Karnap bewegt. Ich habe mehrfach die Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Wenn man aus den recherchierten Adressen Glauben schenken darf, existiert wohl ein soziokulturelles Problem. Ob man hieraus ein Nord-Süd-Gefälle...

  • Essen-Nord
  • 16.05.20
Natur + Garten
9 Bilder

WasteWalk. Machen ist wie Wollen. Nur krasser!
Nur Intelligenzallergiker hier?

Ja, es gilt weiterhin umsichtig und rücksichtsvoll zu sein. Dieses virale Schreckgespenst CORONA wird uns noch lange beschäftigen. Die Umwelt und deren intakte Unversehrheit geht uns Alle was an. Wir leben auf und mit dieser Erde. In Zeiten von Corona denke ich mir oft "Wir sind die Krankheit die unsere Erde hat". Ohne die Menschheit wäre die blaue Kugel besser dran. Aber hey! Die Erde dreht sich trotzdem weiter und es gibt noch so viel zu tun. Zum Beispiel den Müll aufheben, den...

  • Essen-Nord
  • 10.05.20
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

Manchmal fühlt man sich so machtlos.
Man könnte SCHREIEN vor Wut!

Es gibt Situationen, da fühlt man sich so unendlich machtlos. Welche dumme Umweltsau macht das? Denn Tiere waren das in dem Fall nicht. Das kann ich aufgrund der Situation fast ausschließen. Den Bereich haben wir mit WasteWalks in den letzten 2 Wochen drei Mal sauber gemacht. In dem Spielplatzbereich treffen sich jeden Abend Jugendliche. Und jeden Morgen sieht es ähnlich aus. Da müsste man jeden Tag säubern. Den Jungs fehlt einfach der Strom zwischen den Kopfhörern. Und Ja, man ist geneigt...

  • Essen-Nord
  • 10.04.20
  • 6
  • 2
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Geht ja mal so gar nicht.
Zigarettenkippen auf dem Spielplatz.

Dumm? Ignorant? Beides? Man weiß es nicht... Vor grad mal einer Woche wurde die Strecke gereinigt. Christine Franken sagte mit einem Solo-WasteWalk den Schmutzfinken den Kampf an. Eine Woche später machen sich WasteWalker erneut auf den Weg. Gemeinsam zu Zweit in einem ordentlichen Sicherheitsabstand. Die gleiche Strecke und traurigerweise das gleiche Ergebnis. Es kommt wieder ein kompletter Müllsack zusammen. In zwei Stunden auf rund 400 Metern Wegstrecke. Man ist doch recht fassungslos....

  • Essen-Nord
  • 04.04.20
  • 2
Natur + Garten
Quelle: WAZ Ausgabe vom 29.02.2020

Gescheitert

Leserbrief zu Kaum Müllsünder ermittelt. Ich zitiere die WAZ vom 26.02.2020. Es ist ein Aufruf und klingt doch wie ein Versprechen: "Essen bleib(t) sauber!" - Unter diesem Motto hat Oberbürgermeister Thomas Kufen dem wilden Müll den Kampf angesagt. Seitdem Jahr 2017 betreue ich die Gruppe "Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap". Dennoch sehe ich seitdem Einführen der Mängelmelder-App keine Verbesserung im Stadtteil Karnap. Es finden weiterhin Ablagerungen in großer Menge statt. Die...

  • Essen-Nord
  • 29.02.20
Ratgeber
Ab Montag ist alles anders: zumindest was den Leerungsplan für die Blauen Tonnen betrifft.

Anderer Rhythmus für die Blauen Tonnen
Leerung nach neuem Plan: Am Montag geht´s los

Es gibt immer mehr Blaue Tonnen in Essen. Deshalb haben die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) nun ihre Leerungstouren neu geplant und optimiert. Am Montag, 2. März, fahren die Sammelwagen erstmals nach der neuen Revierplanung. Für viele Papiertonnen-Nutzer haben sich der Wochentag oder die Abholung im gewohnten 4-wöchigen Rhythmus verschoben. Sie alle haben inzwischen einen weißen Aufkleber auf ihrer Tonne, damit sie Bescheid wissen. Auch am neuen Leerungstag müssen die Tonnen bis spätestens 7...

  • Essen-Borbeck
  • 29.02.20
Ratgeber
Derzeit erreichen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) gehäuft Hinweise auf liegen gebliebene Tannenbäume

Viele Tannnebäume in Essen liegen geblieben
Meldungen nur noch per Hotline möglich

Derzeit erreichen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) gehäuft Hinweise auf liegen gebliebene Tannenbäume über die städtische „Mängelmelder-app“. Diese ist allerdings nicht für solche Zwecke vorgesehen. Daher bitten die Entsorgungsbetriebe die Bürger, für Tannenbaum-Meldungen die Hotline 8542412 zu wählen. Dass viele Meldungen über die App eingehen, sei laut der Betriebe "ungünstig", da die Meldungen einen festgelegten Weg über die Stadtverwaltung nehmen. Dieser kostet unnötig Zeit und nimmt...

  • Essen-Nord
  • 21.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.