Erinnerung

Beiträge zum Thema Erinnerung

Vereine + Ehrenamt
(v.l.) Marvin Hundrieser, Harald Häde und Klaus Diekmann vor dem Gedenkstein. Der neue Standort kommt gut an.

Bergbau-Gedenkstein findet sich jetzt am Zugang zum neuen Edeka-Markt an der Aktienstraße
Er ist nicht weg, er steht nur woanders

"Hier kommen eine Menge Leute vorbei", Harald Häde, Vorsitzender des Schönebecker Bürger- und Verkehrsvereins, ist mehr als zufrieden mit dem neuen Standort des Gedenksteins. Der 2003 vom BVV gestiftete Findling mit Texttafel erinnert an den 1901 abgeteuften Schacht 3 der Zechen Rosenblumendelle. Der befand sich wenige Meter entfernt von der Aktienstraße. von Christa Herlinger Viele Jahre war der in 105 Meter Tiefe führende Schacht ein wichtiger Faktor für den Personen- und Materialtransport...

  • Essen-Süd
  • 23.01.20
Kultur
Auf den neun evangelischen Friedhöfen in Essen spiegelt sich die Hoffnung auf ein Leben bei Gott vielfältig wider. Foto: Friederike Eybe/Kirchenkreis Essen
14 Bilder

Evangelische Friedhöfe in Essen: Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes

Anlässlich des Ewigkeitssonntags hat die Evangelische Kirche in Essen ihre neun Friedhöfe in einer ansprechend bebilderten Broschüre vorgestellt. Das 26-seitige Heft „Die evangelischen Friedhöfe in Essen. Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes“ wurde vom Beirat für Friedhofsfragen des Kirchenkreises konzipiert und ist ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche am III. Hagen 39 und in allen Kirchengemeinden kostenlos erhältlich. „Friedhöfe sind öffentliche Orte, an denen...

  • Essen-Nord
  • 20.11.17
  • 2
  • 4
Überregionales
Mitarbeiter der GSE (Gesellschaft für soziale Dienstleistungen) haben eine Erinnerungstafel an der Ecke Weidkamp/Grasstraße aufgestellt und am Nachmittag wurde die Tafel feierlich ihrer Bestimmung übergeben.

Informationstafel enthüllt: Erinnerungen an "Panzerbau 3"

Am vergangenen Dienstagmorgen haben Mitarbeiter der GSE (Gesellschaft für soziale Dienstleistungen) eine Erinnerungstafel an der Ecke Weidkamp/Grasstraße aufgestellt und am Nachmittag wurde die Tafel feierlich ihrer Bestimmung übergeben. von Doris Brändlein In dem grünen Naherholungsgebiet in Borbeck, mit viel Auslauf für Spaziergänger mit und ohne Hund, erinnert nichts mehr an die frühere Nutzung des Geländes. Von 1941 bis 1945 befand sich dort eine Rüstungsfabrik der Firma Krupp, in der bis...

  • Essen-Borbeck
  • 01.10.16
Natur + Garten

Bäume in Schönebecker Wäldchen sind Erinnerung - an Verstorbene und besondere Tage

Die Idee des Schönebecker Hochzeitswäldchens zündet. Die Pflanzung an der Heißener Straße ist inzwischen eher ein Generationenwald. Denn neben Bäumen, die an grüne oder andere Hochzeiten erinnern, gibt es auch solche, die für Verstorbene gepflanzt wurden. Jetzt kamen 31 neue Buchen hinzu. Klaus Diekmann ist an diesem Morgen überall, organisiert, gibt Auskunft, fasst da mit an, wo eine helfende Hand fehlt. Arbeit gibt es genug. 31 junge Buchen sollen an diesem Vormittag fachmännisch in die Erde...

  • Essen-Borbeck
  • 20.03.15
  • 2
LK-Gemeinschaft
Letzte Nacht hast Du etwas ganz besonders Ungewöhnliches geträumt. Erinnerst Du Dich noch?

Frage der Woche: Wie erinnere ich mich an meine Träume?

Diese Woche widmen wir uns einer ganz besonderen Welt, und zwar unseren Träumen. Wie entstehen Träume, was bedeuten sie und vor allem: wie kann ich mich am besten und genauesten daran erinnern, was ich letzte Nacht geträumt habe? Letzte Nacht war bunt. Im Traum ging es hoch her (oder heiß?) und am Morgen fühlt man sich regelrecht ausgelaugtm als hätte man den Traum tatsächlich erlebt. Doch schon bald nach dem Aufwachen verschwinden die Details und man erinnert sich nur noch an einzelne...

  • Essen-Süd
  • 26.09.14
  • 4
  • 9
Ratgeber

Geburt im Wandel der Zeit… Halt!

Geschichtsunterricht nein danke? Für manchen gibt es nichts Uninteressanteres als Daten und Chroniken der Zeit vor der letzten Woche. Doch haben Sie schon einmal ältere Frauen über ihre Geburtserlebnisse erzählen hören? Oder haben Sie selbst mit Ihren Enkeln darüber gesprochen? „Wir kamen in ein kleines Zimmer und mein Mann wurde weggeschickt“ erzählt mir eine alte Dame an der Bushaltestelle. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und Bereits Oma und Uroma. Doch plötzlich wandelt sich ihre stolze...

  • Essen-West
  • 04.04.11
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.