Erpressung Lebensmittelkonzerne

Beiträge zum Thema Erpressung Lebensmittelkonzerne

Ratgeber

Verhandlungsbeginn im Landgericht Hagen
18-jährigen Hemeraner erwarten bis zu zehn Jahre Gefängnis

Ein heute 18-jähriger Mann aus Hemer muss sich wegen erpresserischen Menschenraubs, besonders schwerer Erpressung und Körperverletzung ab Montag, 14. September, vor der Jugendkammer des Landgerichts Hagen verantworten. Da er zur Zeit der ihm vorgeworfenen Tat erst 17 Jahre alt war, wird die Jugendsache unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Der Angeklagte soll im Januar 2020 in Iserlohn einen Gleichaltrigen damit bedroht haben, diesen abzustechen. So soll er zunächst an dessen...

  • Hemer
  • 11.09.20
Ratgeber
Um in Notfällen richtig reagieren zu können, raten die Johanniter, die eigenen Erste-Hilfe-Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen. Infos zum Kursangebot der Johanniter gibt es im Internet unter www.johanniter.de/erstehilfe oder telefonisch unter 0800 32 33 800 (gebührenfrei). Foto: Johanniter

Bundesweite Warnung vor vergifteten Nahrungsmitteln

Johanniter informieren zu lebensrettenden Maßnahmen bei Vergiftungserscheinungen Kreis. Im Zusammenhang mit einer bundesweiten Erpressung verschiedener Konzerne hat ein unbekannter Täter gedroht, Produkte in Lebensmittel- und Drogeriemärkten zu platzieren, die mit einer giftigen Substanz kontaminiert sind. Die Behörden nehmen diese Drohung sehr ernst, in Friedrichshafener Einkaufsmärkten wurden vergangene Woche mehrere vergiftete Lebensmittelprodukte in Gläschen platziert. Beim Einkaufen...

  • Haltern
  • 29.09.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.