Ersatzpflanzungen

Beiträge zum Thema Ersatzpflanzungen

Vereine + Ehrenamt
Unter dem Motto "Trennungsschmerz" stand die kleine Feier, mit der die Mitglieder des "Fördervereins Kotten Nie" Abschied nahmen von ihrem geliebten Ahornbaum, der aus Sicherheitsgründen bald gefällt wird.
  2 Bilder

Markanter Baum muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden
"Trennungsschmerz" am Kotten Nie in Gladbeck-Ost

Zum "Leichenschmaus" wird ja eigentlich eingeladen, wenn der Verstorbene bereits beigesetzt wurde. Doch an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost "ticken die Uhren" anders. Denn nach dort hatte der "Förderverein Kotten Nie" unter dem Motto "Trennungsschmerz" zu einer kleinen "Abschiedsfeier" eingeladen. Abschied genommen wurde von dem Baum, der seit ganz vielen Jahren das Areal des "Kotten Nie" prägt. Dort auch derzeit noch steht, handelt es sich doch um den mächtigen Ahorn, der fast auf der...

  • Gladbeck
  • 30.06.20
  •  1
  •  1
Politik
Die Pläne für die Umgestaltung der Horster-/Wiesmannstraße in Brauck stößt aufgrund der angekündigten Baumfällungen vor allen Dingen bei Natur- und Umweltschützern auf ganz viel Kritik. Die SPD-Rosenhügel indes verteidigt vehement die vorgelegten Pläne.

"Auch die Menschen im Gladbecker Süden haben einen Anspruch auf gute Straßen, Rad- und Gehwege!"
SPD-Rosenhügel verteidigt die Wiesmannstraße-Pläne

Der SPD-Ortsverein Rosenhügel bezieht Stellung und befürwortet ausdrücklich die Pläne, die die Stadt Gladbeck für die Umgestaltung des letzten Bauabschnittes Horster-/Wiesmannstraße vorgelegt hat. Daran lässt der Ortsvereins-Vorsitzende Andreas Dunkel absolut keine Zweifel aufkommen: "Die Rosenhügeler SPD begrüßt sehr den anstehenden Umbau des letzten Bauabschnitts der Horster Straße/ Wiesmannstraße. Der jetzige Zustand, insbesondere der Zustand des südlichen Geh- und Radwegs, wenn man...

  • Gladbeck
  • 26.06.20
Natur + Garten
Auch vor den Kastanien im Bereich der Gladbecker Fußgängerzone macht der aggressive Kastanien-Pilz nicht halt. Jetzt musste bereits der zweite befallene Baum gefällt werden. Ob die übrigen Kastanien entlang der Hochstraße stehen bleiben können, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

Pilzbefall: Kastanien in der Gladbecker Fußgängerzone werden gefällt

Gladbeck. Bis zuletzt blieb die Hoffnung, doch nun war der Lärm von Motorsägen in der Fußgängerzone nicht zu überhören: In Höhe der Parfümerie Douglas fällten Mitarbeiter einer Kirchhellener Fachfirma erneut eine Kastanie. Die Fällung war unumgänglich, erklärt Bernhard Schregel (Fachbereichsleiter Grün beim Zentralen Betriebshof Gladbeck). Der Baum ist nach den Worten von Schlegel vom so genannten "Kastanien-Pilz" befallen, der bundesweit grassiert. Nach Angaben von Bernhard Schregel ist der...

  • Gladbeck
  • 06.04.16
Natur + Garten
Mehr als 90 Bäume wurden am Kreisverkehr Rockwoolstraße in Ellinghorst gefällt. Auf dem Gelände soll bald ein neues Autohaus samt Pkw-Waschstraße errichtet werden.

Mehr als 90 Bäume mussten Autohaus-Neubau weichen

Ellinghorst. Umfangreiche Rodungsarbeiten auf dem ehemaligen Siemens-Gelände am Kreisverkehr Rockwoolstraße in Ellinghorst schreckten jetzt zahlreiche Anwohner auf. „Die machen das ganze Wäldchen platt,“ schlugen aufmerksame Bürger Alarm. In der Tat wurden auf dem Privatgrundstück großflächig alle Bäume gefällt, allerdings durchaus in Absprache und mit Genehmigung der Stadt Gladbeck. Nach Auskunft von Bernhard Schregel, Fachbereichsleiter „Grün“ beim „Zentralen Betriebshof Gladbeck“...

  • Gladbeck
  • 16.12.14
Natur + Garten
Gleich eine Vielzahl von Straßenbäume werden in den nächsten Tagen im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck gefällt. Nach Angaben des "ZBG" sind die Bäume allesamt krank, sterben zum Teil bereits ab und stellen eine Gefährdung dar.

Viele Gladbecker Straßenbäume sind krank und müssen gefällt werden

Gladbeck. Das wird Umweltschützer bestimmt nicht freuen, scheint aber unausweichlich zu sein: In den nächsten Tagen gleich mehrere Bäume im gesamten Stadtgebiet fällen lassen wird der „Zentralen Betriebshof Gladbeck“ (ZBG). In erster Linie handelt es sich um Straßenbäume, die krank sind und deshalb schon begonnen haben, abzusterben. Somit stellen die betroffenen Bäume natürlich eine erhebliche Gefährdung dar. Betroffen sind Bäume im Bereich Bosslerweg in Gladbeck-Ost, (fünf Kastanien),...

  • Gladbeck
  • 01.08.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.