Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

LK-Gemeinschaft
Das Familienzentrum Unter´m Regenbogen veranstaltet einen Infoabend über Mehrsprachigkeit. Foto: Suriya Siritam/123rf.com

Elternnachmittag über Mehrsprachigkeit in der Familie
Zwei Sprachen im Kopf - Wie geht das ?

Unna. Das evangelische Familienzentrum Unter´m Regenbogen lädt am Dienstag, 12. Oktober, Eltern und Erzieher zu einer Informationsveranstaltung zum Thema mehrsprachige Erziehung ein. Der Elternabend findet von 14.15 bis 16 Uhr im evangelischen Familienzentrum Unter´m Regenbogen, Fliederstraße 14, statt. Anmeldungen für die Kostenlose Veranstaltung nimmt das Familienzentrum unter Tel. 02303/60778 entgegen.

  • Unna
  • 12.10.21
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamt mit Herz
Unna sucht neue Familienpaten

Für das Projekt der Familienpaten der Kreisstadt Unna werden Frauen und Männer gesucht, die ehrenamtlich Familien dort unterstützen, wo es gerade nötig ist. Familienpaten stehen Eltern und Kindern ehrenamtlich zur Seite, als Gesprächspartner und Begleiter durch den Alltag. Die Kreisstadt Unna sucht Menschen mit Lebenserfahrung, die sich interessieren und ehrenamtlich tätig sein wollen. Gesucht werden Menschen mit der Fähigkeit, tolerant und einfühlsam auf eine Familie zugehen zu können....

  • Unna
  • 30.07.19
LK-Gemeinschaft
Mit dem "Musikgarten" und der "Musikalischen Früherziehung" starten am 22. Februar zwei neue Musikgruppen an der JKS.

Musik für Vorschulkinder an der Jugendkunstschule Unna

In der Jugendkunstschule (JKS) können auch Kinder zwischen zwei und sechs Jahren mit allen Sinnen die Liebe zur Musik entdecken, die oft ein Leben lang hält. In der "Elementaren Musikerziehung" macht die Jugendkunstschule verschiedene Angebote für Vorschulkinder. Erfahrene Musikpädagoginnen und -pädagogen wecken und fördern in diesen Kursen die musikalische Neugier der Jungen und Mädchen. Das Hören von Musik gehört hier genauso dazu wie das Selber-Machen.Neben Spiel und Spaß ist Kontinuität ein...

  • Unna
  • 20.02.18
  • 1
Überregionales

Reform zum Unterhaltsvorschussgesetz tritt rückwirkend zum 1. Juli 2017 in Kraft

Der Bundespräsident hat das Gesetz zum Ausbau des Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende unterschrieben. Nach seiner Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt greifen nun die Verbesserungen für alleinerziehende Mütter und Väter. Rückwirkend zum 1. Juli 2017 wird der Unterhaltsvorschuss bis zur Volljährigkeit des Kindes gezahlt. Die bisherige Höchstbezugsdauer von 72 Monaten wird für alle Kinder aufgehoben. Für Kinder nach Vollendung des 12. Lebensjahres ist zusätzlich Voraussetzung, dass sie...

  • Unna
  • 20.08.17
Politik
Kinder mit Bärchen Bruno trösten und Mut machen v.l. Leitende Sozialarbeiterin Christina Schulz, Erzieherinnen  Britta Kollmann Rost und und neu im Team Gesa Middendorf
4 Bilder

Kinder im Frauenhaus - Blick in die Zukunft lenken

Müttergespräche, Besuchszimmer für Kinder und Bärchen Bruno als Mutmacher - das Team des Frauenhaus im Kreis Unna möchte mit neuen pädagogischen Instrumenten den von Gewalt betroffenen Müttern mit Kindern Hilfe anbieten. Leitbild: Raus aus der Opferrolle - Blick in die Zukunft richten. Mehr als 40 Frauen mit Kindern bot das Frauenhaus im vergangenen Jahr Schutz und Unterkunft. dass fast die Hälfte wieder in die häusliche Umgebung zurückkehrten, aus der sie teils mit polizeilicher Hilfe...

  • Unna
  • 28.10.16
Überregionales

Tageseltern in Holzwickede gesucht

Der Fachbereich Familie und Jugend des Kreises Unna sucht Frauen oder Männer, die in Holzwickede als Tagesmutter oder -vater arbeiten möchten.   Bildung, Erziehung und Betreuung – so lautet der Auftrag für Tagespflegemütter und Tagespflegeväter. Sie begleiten Kinder in ihrer Entwicklung, fördern sie individuell und unterstützen sie dabei, die Welt zu erkunden. Gerade für die Jüngsten wünschen sich viele Eltern kleine Gruppen mit einer festen Bezugsperson und eine familiäre Atmosphäre.   Der...

  • Holzwickede
  • 16.06.16
  • 1
Überregionales

Wo dürfen sich unsere Hunde ungestraft austoben ?

Wir suchen im Namen vieler Hundehalter für unsere Hunde einen Platz auf dem sie sich austoben können. Dort wo wir seit 30 Jahren hinfahren macht die Bundeswehr von ihrem Hoheitsrecht jetzt massiv Gebrauch. Die Verfolgungsjagd auf die Hundehalter ähnelt einem Krimi. Als wir letzte Woche mit unseren Hunden dort waren sahen wir einen Wagen der auf der Straße zum Segelflugplatz fuhr. Wir machten uns keine weiteren Gedanken und gingen weiter. Plötzlich glaubte ich ein Auto zu hören. Ich drehte mich...

  • Unna
  • 09.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.