evangelisch

Beiträge zum Thema evangelisch

Kultur

400 Jahre Reformation in Moers - das Buch

Kreissynode Moers (Hrsg.): 400 Jahre Reformation in der Grafschaft Moers; Lichtweg Verlag Essen 1960; 248 Seiten; ohne ISBN Der Kirchenkreis Moers ist Teil der Evangelischen Kirche im Rheinland. Seine Geschichte beginnt im Jahre 1960, als Graf Hermann von Neuenahr und Moers zum neuen, evangelischen Glauben übertrat. Synodal-Archivpfleger Paul Mast aus Homberg (Niederrhein), heute ein Teil Duisburgs, beschreibt Ursachen und Folgen des Konfessionswechsels; in einem weiteren, deutlich...

  • Moers
  • 04.05.21
Kultur
47 Kirchen im Ruhrgebiet werden am Reformationstag im Rahmen des Projektes "Erleuchtet" illuminiert. Foto: Veranstalter

47 Kirchen werden am Reformationstag illuminiert

Mit einer außergewöhnlichen Aktion feiern zahlreiche Kirchen im Ruhrgebiet und darüber hinaus den Höhepunkt des Festjahres zum Reformationsjubiläum. Im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts ‚Erleuchtet‘ lassen sie Worte und Gedanken zu Glauben und Reformation an Kirchtürmen und Kirchenschiffen erstrahlen. Am Abend des Reformationstages, 31. Oktober, beginnen 47 Kirchen im Westen auf besondere Weise zu leuchten. Mit moderner Licht-Technik illuminiert, werden sie zu einer einmaligen, flächendeckenden...

  • Velbert
  • 26.10.17
  • 3
  • 7
Politik

Frage der Woche: Hat die Kirche noch Zukunft?

"Wie oft ist die Kirche eher Echo als Stimme gewesen!" Hat dieser vielzitierte Satz, der Martin Luther King zugerechnet wird, heute immer noch Bedeutung? Es spricht zumindest einiges dafür, dass die Kirchen in Deutschland in einer Krise stecken. Während die Gesamtbevölkerung stetig wächst, verlieren sowohl evangelische als auch katholische Kirche Mitglieder. Hatten beide Kirchen im Jahr 2005 noch insgesamt gut 50 Millionen Mitglieder, sind es im Jahr 2015 nur noch gut 45 Millionen Menschen –...

  • 22.09.16
  • 41
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.