Exodus

Beiträge zum Thema Exodus

Kultur
In der Westfalenhalle in Dortmund  feierten rund 7.000 Musikfans ausgelassen die Neuauflage von Exodus.
3 Bilder

7.000 Musikfans feierten Exodus in der Dortmunder Westfalenhalle
Sieben Teams spielten zehn Stunden Hardcore

10 Stunden feierten 7.000 Besucher ausgelassen die dritte Ausgabe von Exodus in der Dortmunder Westfalenhalle zu den härtesten Sounds der elektronischen Musikszene. Zuletzt fand das Festival  2017 statt und musste, wegen Terminschwierigkeiten, zwei Jahre pausieren. Für frenetische Stimmung bei der Neuauflage sorgten Acts wie Angerfist, Miss K8, Dr. Peacock und Mad Dog. Das Besondere: Die Künstler traten nicht allein, sondern in Teams auf. In dieser Kombination präsentierten sie...

  • Dortmund-City
  • 17.02.20
Kultur
Von 20 bis 6 Uhr früh feiern Fans der härteren Klänge beim Exodus Festival Samstag in der Westfalenhalle in Dortmund.

Exodus kehrt in die Dortmunder Westfalenhalle zurück
Zwei Jahre mussten die Fans warten

Zwei Jahre mussten die Fans Deutschlands härtesten Musikfestivals warten, Samstag kehrt Exodus zurück in die Dortmunder Westfalenhalle. Beim Das Musikfestival „Superior Hardcore“ bespielen sieben Teams das große Rund der Mutter aller Hallen. Das LineUp für die dritte Ausgabe am 15.Februar, ist vielversprechend: Rund 30 internationale Top-DJs, darunter Angerfist, Miss K8 und Dr. Peacock, stehen auf der Bühne. Verteilt auf Teams präsentieren sie die härtesten Stilrichtungen der elektronischen...

  • Dortmund-City
  • 12.02.20
Kultur
Eine Arena, sieben Teams - „Superior Hardcore“, dabei auch Miss K8, am Samstag, 15. Februar, wird in der Dortmunder Westfalenhalle durchgefeiert.

Exodus Festival kehrt zurück nach Dortmund
In der Westfalenhalle wird mit 30 Top-DJs gefeiert

Nächste Woche ist es soweit: Nach einer zweijährigen Pause kehrt Deutschlands härtestes Musikfestival Exodus am Samstag, 15. Februar, zurück in die Westfalenhalle nach Dortmund. Rund 30 internationale Top-DJs, darunter Superstars der Szene wie Angerfist -live-, Miss K8 und Dr. Peacock, stehen auf der Bühne. Verteilt auf sieben DJ-Teams präsentieren sie die härtesten Stilrichtungen der elektronischen Musik. Das Musikfestival Exodus „Superior Hardcore“ kehrt nach zweijähriger Pause zurück in...

  • Dortmund-City
  • 07.02.20
Kultur

7000 HARDCORE-FANS FEIERN EXODUS

Dortmund - Der süßliche Duft von Energizer, Totenkopf-Kontaktlinsen, Neon-Camouflage, Mike-Myers- oder Eishockey-Torwart-Maske. Dazu Highspeed-Techno der Extraklasse aus Boxen-Ungetümen, meterhohe Boxenburgen in der Westfalenhalle. Licht-Effekte der Extraklasse, Stroboskop, elektrisierend. Dezibel wie beim Düsenjet.... WTSMG-Chefredakteur Thilo Kortmann hat sich für euch unter die Techno-Jünger gewagt und Hardcore-Luft geschnuppert. Die Exodus-Hymne ertönt. Der Start zum...

  • Dortmund-City
  • 08.02.16
Kultur

HARDCORE-TECHNO - NOCH 11 TAGE BIS ZUM EXODUS (RUNNING ORDER)

Dortmund - Wenn sie tanzen, dann erinnert das schon mal an Schuhplattler in Highspeed. Die Hardcore-Jünger auf dem Weg in die Techno-Hardcore-Hölle. So wieder am 6. Februar. Dann wird die Westfalenhalle zum Exodus und zum Treffpunkt aller Serial-Hardcore-Terror-Dancer (Wir berichteten). Statt Lederhose tragen sie ultraweite Neon-Camouflage-Schlaghosen. Totenkopf-Kontaktlinsen sind genauso angesagt wie Mike-Myeres-Horror-Masken. Mit Energizern dopen sie sich zur Höchstform an orgiastischer...

  • Dortmund-City
  • 26.01.16
Kultur
2 Bilder

HARDCORE-SAISON STARTET MIT EXODUS

Dortmund - Frenchcore, Hardcore, Superior-Harcdore - Wer jetzt an anrüchige Filmchen denkt, der liegt total falsch. Es geht vielmehr um Techno und dessen Auswüchse. Techno ist längst nicht mehr nur Techno, sondern erstrahlt in einer ausgeprägten Vielfalt. Um letzteres geht es bei Exodus - dem neuen Dortmunder Techno-Event. Am 6. Februar huldigen wieder alle Fans dieser besonderen Musikart. Wo? Natürlich in der Westfalenhalle Dortmund, die legendäre Mehrzweckhalle, die in diesem Jahr ihren...

  • Dortmund-City
  • 06.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.