Musik

Beiträge zum Thema Musik

Kultur
Eine Visualisierung des Preisträger-Entwurfs: Transparent  soll dieser ausgezeichnete Entwurf des Gestaltungswettbewerbs „Junge Bühne“ dem Kinder- und Jugendtheater aber auch der Kinderoper eine modernes Heimat am Wall geben.
  2 Bilder

Dortmunds „Junge Bühne“ nimmt Gestalt an
Plan für Junge Bühne

Der Architektenwettbewerb für den geplanten Neubau am Schauspielhaus das Kinder- und Jugendtheater mit Kinderoper zu integrieren, ist abgeschlossen. Alle fünf prämierten Entwürfe inklusive des Siegerentwurfs von JSWD Architekten aus Köln sind am Opernhaus zu sehen. Die Junge Bühne vereint am Hiltropwall/Ecke Hövelstraße zukünftig Musik, Schauspiel, Oper und Tanz in einer für junges Publikum bundesweit einzigartigen Weise unter einem Dach. Der Siegerentwurf sieht einen quadratischen...

  • Dortmund-City
  • 12.07.20
Kultur
So sah der "Sommer am U"  2016 aus.

Corona-kompatibel entspannen am Dortmunder U
Sicher Sommer am U im Freien feiern

Der „Sommer am U“ kommt später, zum siebten Mal bereitet das Dortmunder U der regionalen Kultur- und Musikszene eine Bühne auf der Leonie-Reygers-Terrasse und lädt Dortmund zu entspannten Abenden im Freien ein: Von Mittwoch 15. Juli bis 19. September stehen 30 Events auf dem Programm: Konzerte aller Stilrichtungen, Lesungen, Slams und DJ-Sets, wie immer umsonst und draußen. Alle Veranstaltungen sind auch im Livestream zu erleben. Beteiligt sind viele Dortmunder Initiativen und Vereine, u.a....

  • Dortmund-City
  • 12.07.20
Kultur
Endlich wieder feiern, freuten sich die Dortmunder bei den 1. Juicy Beats Parksessions, bei denen Carsten Helmich openair und coronasicher auf der großen Wiese im Westfalenpark auflegte.
  3 Bilder

Festivalmacher erfinden cornasichere Juicy Beats Parksessions in Dortmund für DJs, Musiker und ihre Fans
Die Retter des Sommers

Die Juicy Beats-Veranstalter, im Bild Carsten Helmich, der im Westfalenpark zum Auftakt auflegte, machen's möglich: Dortmunder können wieder sicher draußen bei Livemusik zusammen feiern. Das kam und kommt gut an. Der Stadt-Anzeiger sprach mit dem Macher der Park Sessions, was das in Corona-Zeiten für Musiker, DJs, Clubs und alle, die gern ausgehen, bedeutet. Die Leute wollen raus, weiß Carsten Helmich, und auch er dachte "endlich mal wieder", als er im Westfalenpark am DJ-Pult stand und bei...

  • Dortmund-City
  • 11.07.20
Kultur
Musik in der Dortmunder Thier Galerie?  warum nicht, Platz genug gibt's abends im Parkhaus, um Coronaschutz-Regeln einzuhalten.

1. Parkhauskonzert am 13. Juli in der Thier Galerie in Dortmund
Veranstalter bespielen neue Bühne

Eine kleine Gruppe von Veranstaltern hat sich zusammengeschlossen und sich überlegt, wie Künstlern eine Bühne geboten und den Menschen Kultur trotz Corona zu ermöglicht werden kann. Dabei ist die Idee der Parkhauskonzerte entstanden, die nun durch Österreich und Deutschland touren werden, ein Halt ist dabei Graz. Ein Konzertsaal wird durch ein halboffenes Parkhaus ersetzt, und das Publikum auf exklusive Parklücken verteilt – so kann der Sicherheitsabstand gewahrt werden. Die...

  • Dortmund-City
  • 11.07.20
Ratgeber
In diesem Jahr wird wegen der Corona-Schutzmaßnahmen auf Abstand geachtet- das Foto entstand vor der Pandemie.

Openair-Acts auf der Terrasse am Dortmunder U erleben
Sommer am U

Zurück auf die Leonie-Reygers-Terrasse kehrt der Sommer am U. "Am 15. Juli um 19.30 Uhr legen wir los", freut sich Organisator André Becker, dass im Sommer wieder das beliebte Programm openair bei freiem Eintritt am Zentrum für Kunst und Kreativität geboten werden kann. Zusammen mit vielen Partnern und Künstlern wird in kleinen Zonen für die Besucher unter freiem Himmel auf sehr viel Abstand geachtet. "wir sind dabei vorsichtiger, als es sein muss", erklärt Becker zur Planung. 30...

  • Dortmund-City
  • 06.07.20
Reisen + Entdecken
Zum  Nordstadt-Sommer mit vielen Openair-Aktionen lädt  Leiter Levent Arslan und sein Team ab Sonntag ein.

Eine Woche lang Musik, Spaß und Kino bei freiem Eintritt im Dortmunder Keuning-Haus
NordstadtSommer startet

Im und am Keuning-Haus startet der Sommer am 5. Juli: Eine Woche lang gibt's beim NordStadtSommer (NoSo) ein buntes Programm mit Live-Musik, Unterhaltung und Open-Air-Kino – natürlich unter Corona-Auflagen. Schirmherr ist der Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder. Der Eintritt zu allen Angeboten ist frei. Los geht es am Sonntag (5.7.) um 11.30 Uhr mit dem Interkulturellen Gebet zum Thema „Ich kann nicht atmen“. Vertreter unterschiedlicher Religionen sprechen über Rassismus und...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Kultur
Laue Sommernächte mit Live-Musik  bieten die neuen Park Sessions der Juicy Beats Veranstalter im Sommer im Dortmunder Westfalenpark.

Juicy beats Festivalmacher retten Musikfans den Sommer mit Dortmunder Park Sessions
Samstag Start im Westfalenpark

Den Musiksommer retten wollen die Juicy Beats Park Sessions: Im Juli und August rufen die Veranstalter des Juicy Beats Festivals eine neue Reihe ins Leben. Auf der großen Festwiese des Westfalenparks wird bei den Sessions über zwei Monate mit vielen Dortmunder Kulturschaffenden ein abwechslungsreiches Programm unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften geboten. Sommer ohne FestivalsEin Sommer ohne Juicy Beats ist für viele Festivalfans undenkbar,scheinbar auch für die Veranstalter. Diese...

  • Dortmund-City
  • 29.06.20
Kultur
Der Florian im Westfalenpark und auch die Messe und die Westfalenhallen leuchteten in der "Night of Lights" als durch die Corona-Krise gefährdete Orte rot auf.
  5 Bilder

"Night of Lights" als flammender Appell der Dortmunder Veranstalter in Existenznot
Leuchtender Hilferuf

 "Die nächsten 100 Tage übersteht die Veranstaltungswirtschaft nicht!", riefen nachts bundesweit 8365 Firmen um Hilfe. Denn innerhalb kürzester Zeit fühlen sich tausende Unternehmer durch die Auflagen im Zuge der Corona-Krise an den Abgrund gedrängt. Sie schlossen sich zusammen und beleuchteten in der "Night of Lights" bundesweit 9136 Gebäude rot, knapp 30 davon in Dortmund. Von der Partyband über den Club Oma Doris bis zur Messe Westfalenhallen, sie alle zählen zu einem riesigen...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Kultur
Zum fünften Mal findet vom 21. bis 24. Oktober die Herbstferien-Musikfreizeit in der Musikschule statt.

Musikschule Dortmund bietet wieder musikalische Herbstferien
Herbst: Musikfreizeit an der Steinstraße

Zum fünften Mal findet vom 21. bis 24. Oktober die Musikfreizeit an der Steinstraße 35 statt. Junge Musiker sowie Erwachsene finden zusammen, um unter der Leitung neun erfahrener Dozenten in unterschiedlicher Besetzungen zu musizieren. Mit Gitarren, Ukulele (auch für Anfänger), Streichern, Pianisten, Schlagzeug, Holz- und Blechbläsern sind so gut wie alle Instrumentengattungen vertreten. Es gibt kammermusikalische Kurse im Klassik- sowie im Popbereich, und wer mag, kann sich im Komponieren...

  • Dortmund-City
  • 29.05.20
Kultur
 Wenn in keinem Club in den Mai gefeiert werden kann, dann eben gemeinsam auf Balkonen: An der Wittekindstraße in Dortmund legte DJ LukeNukem bei dem Festival für den guten Zweck auf.
  11 Bilder

Benefiz-Aktion in Dortmund: Auf Distanz in den Mai gefeiert
Musiker legten für Nachbarschaft und Clubs auf

Auf Balkonen, wie hier an der Wittekindstraße in Dortmund legten DJs deutschlandweit simultan bei einer Tanz in den Mai-Benefizparty zwei Stunden lang für die Nachbarschaft auf. Für kleine Clubs wie Oma Doris und Silent Sinners wurden mit Musik auf Distanz in Coronazeiten Spenden zum Überleben gesammelt. In  Zeiten, wo Clubs, Bars und Diskos nicht wissen, wann und wie es weiter geht, wollen DJs helfen. Sie veranstalteten auch in Dortmund ein Festival auf Distanz, der Erlös soll kleinen Clubs...

  • Dortmund-City
  • 04.05.20
Kultur
Die Mayday in den Dortmunder Westfalenhallen können Fans morgen nicht feieren, wohl aber ein Special mit zehn Stunden Musik daheim.

Mayday-Veranstalter: Verschiebung nicht möglich
Kein Rave in den Mai in der Westfalenhalle

Der größte Dortmunder Tanz in den Mai muss aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausfallen.  Veranstalter I-Motion hatte bereits angekündigt, dass Mayday, der traditionsreichste deutsche Indoor-Rave, am 30. April, nicht stattfinden kann. Eine Verschiebung in den Herbst wurde intensiv geprüft, lasse sich jedoch nicht realisieren. MAYDAY muss 2020 also leider ausfallen. Insgesamt waren über 15.000 Fans zu der Veranstaltung erwartet worden. Geschäftsführer Oliver Vordemvenne gibt einen Ausblick auf...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
Kultur
Mit ihrer Musik wollen die Dortmunder Philharmoniker online Kraft spenden.
  Video

Der Onlinespielplan der Dortmunder Philharmoniker
Gemeinsam für Euch

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden die Dortmunder Philharmoniker einen Teil ihrer Aktivitäten ins Internet verlagern. Gerade in Zeiten von sozialer Isolation ist Musik von unschätzbarem Wert und kann nicht nur Trost, sondern auch Kraft spenden. Unter dem Motto "Gemeinsam für Euch" haben die Dortmunder Philharmoniker einen alternativen Onlinespielplan vorbereitet, mit dem das Orchester an drei Tagen pro Woche die Welt der Musik über Facebook, Instagram und Twitter mit...

  • Dortmund-City
  • 06.04.20
Kultur
Während die Bibliothek geschlossen ist, öffnet sie online für ihre Dortmunder Leser, die ab sofort daheim kostenlos in Zeiten der Coronavirus-Krise e-Books ausleihen können.

Dortmunder Bibliothek gibt E-Books für alle gegen Langeweile und Lernhilfen für Zuhause frei
Jetzt kostenloser Service

In der Schließzeit bietet die Dortmunder Stadt- und Landesbibliothek einen besonderen Service: Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis besitzt, darf sich während der Schließzeit der Bibliotheken online und kostenlos Bücher oder andere Medien ausleihen und herunterladen. Verfügbar sind sowohl Unterhaltungsangebote wie Romane, Musik oder Filme als auch viele Bildungsangebote, auch für Schüler, die derzeit für ihr Abitur lernen. Dafür müssen Dortmunder der Bibliothek nur ihren beidseitig...

  • Dortmund-City
  • 23.03.20
Kultur
Architektin Susanne Kideys und Pfarrer Michael Küstermann zeigen das Orgel-Modell. Sie erwarten von der neuen Orgel in der Reinoldikirche Raum-Klang-Erlebnisse mit überregionaler Ausstrahlung.

Dortmunder Stadtkirchenpfarrer Michael Küstermann: "Die neue Orgel wird eine Königin der Instrumente"
Orgelbau in St. Reinoldi

Lange war sie geplant, jetzt nimmt der Bau der neuen Orgel in der Reinoldikirche Fahrt auf. Spätestens 2021 soll die neue Hauptorgel mit 63 Registern und vier Manualen, bespielbar von der Empore oder vom Kirchenraum aus, zum ersten Mal erklingen. Der Orgelbau führt dazu, dass die City-Kirche, die sich grundsätzlich als offene Kirche für alle Besucher in der Stadt versteht, von Zeit zu Zeit ihre Türen schließen muss. Aktuelle Öffnungszeiten finden sich online und am Eingang. Diese...

  • Dortmund-City
  • 25.02.20
Kultur
Tobi Katze und Hannes Weiland sind Donnerstag auf der 5. Etage im U mit einer Poetry- und Musik-Session zu erleben.

Session mit Poetry-Slam und Musik im Weitwinkel des Dortmunder U
Tobi Katze und Hannes Weyland bringen Salon-Atmosphäre in die 5. Etage

Im der Bibliothek Weitwinkel im U gibt es eine Live-Session mit Poetry Slam und Musik in Salon-Atmosphäre: Am Donnerstag, 27. Februar, um 19 Uhr sind Tobi Katze und Hannes Weyland zu Gast in der fünften Etage. Hannes Weyland überzeugt mit tiefgehenden Texten und einer einzigartigen Stimme. Slammer Tobi Katze ist seit seinem Bestseller „Morgen ist leider auch noch ein Tag“ auch weit über die lokalen Grenzen hinaus bekannt. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
Kultur
Von 20 bis 6 Uhr früh feiern Fans der härteren Klänge beim Exodus Festival Samstag in der Westfalenhalle in Dortmund.

Exodus kehrt in die Dortmunder Westfalenhalle zurück
Zwei Jahre mussten die Fans warten

Zwei Jahre mussten die Fans Deutschlands härtesten Musikfestivals warten, Samstag kehrt Exodus zurück in die Dortmunder Westfalenhalle. Beim Das Musikfestival „Superior Hardcore“ bespielen sieben Teams das große Rund der Mutter aller Hallen. Das LineUp für die dritte Ausgabe am 15.Februar, ist vielversprechend: Rund 30 internationale Top-DJs, darunter Angerfist, Miss K8 und Dr. Peacock, stehen auf der Bühne. Verteilt auf Teams präsentieren sie die härtesten Stilrichtungen der elektronischen...

  • Dortmund-City
  • 12.02.20
Kultur

Neues Format in der Jungen Oper Dortmund
Oper startet Familiensingen

 Die Junge Oper startet am Sonntag, 9. Februar, das neue Format "Familiensingen". Um 11 Uhr können Familien in der Jungen Oper unter professioneller Anleitung zusammen mit Ensemblemitgliedern Passagen aus bekannten und nicht so bekannten Opern singen. Mit dabei sind Sonntag die Sängerinnen Anna Lucia Struck und Ruth Katharina Peeck sowie die Sänger Marcelo de Souza Felix und der musikalische Leiter der Jungen Oper, Christoph JK Müller. In entspannter Atmosphäre werden auch kurze Passagen...

  • Dortmund-City
  • 06.02.20
Kultur
  4 Bilder

Vorweihnachtliches Akkordeon Café Dortmund mit dem Duo „Leinen los!“
Akkordeon Café Dortmund , Weihnachten mit mit dem Duo „Leinen los!“ am 2. Dezember 2019

Das Akkordeon Café konnte man am 2. Dezember 2019 mit vollkommen neuer Kulisse erleben. Die Bühne dekoriert mit Weihnachtsbaum und Beleuchtung, die Tische im Zuschauerraum gedeckt mit Weihnachtsdekoration, Tannenzweig und Süssigkeiten und die Musiker, das Duo "Leinen Los!" mit Weihnachtsmannmützen statt in maritimer Kleidung. Vor dieser schönen Kulisse erlebten die Zuschauer des Akkordeon Café ein vorweihnachtliches Konzert , gestaltet von - Erwin Dahlmann am Akkordeon - und Axel...

  • Dortmund-City
  • 07.12.19
Kultur

Afghanistan 1969. Film & Live-Musik

Sa, 30. November 2019, 19 Uhr Kleine Bühne 103, Oesterholzstraße 103, 44145 Dortmund „Afghanistan 1969. Ein Land, vom Kino gerettet“ ist ein experimentelles Projekt, das einen dokumentarischen Amateurfilm in den Mittelpunkt stellt. Der Film wurde vor 50 Jahren in Afghanistan von einer jungen Filmemacherin aus Italien gedreht. Der Super8-Film wird von Musikern aus dem Irak, Italien und Afghanistan live vertont. Mit anschließendem Filmgespräch. Das Land, das wir im Film sehen, gibt es...

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.19
Kultur
„Check your head“ist das Motto im Keuning-Haus, wenn „Mother’s Cake“ auftritt.

Samstag heißt es wieder "Check Your Head"
Drei Bands rocken das Keuning-Haus

Die neue Konzertreihe „Check Your Head“ geht am Samstag, 16. November, mit Rockmusik im Keuning-Haus und mit der aus Österreich kommenden Band „Mother's Cake“ in die zweite Runde. Die Tiroler klingen mal psychedelisch, mal rockig-geradeaus. Die Rockband Motorowl bewegt sich zwischen Psychedelic Rock und Progressive Metal. Und Black Vulpine ist eine Dortmunder Metal-Band um Sängerin und Gitarristin Sarah Voss. Seit 2004 bewegt sie sich zwischen Queens of the Stone Age, Red Fang und Chelsea...

  • Dortmund-City
  • 14.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Auch die neue Band gibt Samstag um 20 Uhr ein Konzert im Viertel.

Eintritt frei zu Konzerten in sechs Szene-Lokalen
Kreuz4tel live

Beim Musikfestival im Kreuzviertel geben am Samstag, 16. November, ab 20 Uhr in sechs Szenelokalen sechs Livebands Konzerte. Jetzt hat sich sogar extra eine Band gegründet. Im Allegro tritt das Bernd Jäkel-Quartett auf, neu bei Kreuz4tel-live ist auch Aisha Pop, die im Zorbas unterhalten. Das dritte Debüt gibt es mit der Rockband King Grimmson bei "Herr Bennewitz".  "Radio Lukas", das ist die Livemusikshow von Lukas Schlattmann in der "Alten Gasse" im "Hotel Drees". Er macht was er liebt:...

  • Dortmund-City
  • 12.11.19
Kultur
Gefeiert wird in Kooperation mit dem Kunstprojekt Gemischte Tüte der Integrationsagentur der Stadtteil-Schule.

Projektspeicher lädt zum Día de Muertos ein
Samstag wird das Fest der Toten gefeiert

Mit einem Basar, Livemusik, Latin-Food. Kunst und einem Altar der Gaben wird das Fest der Toten heute, 26. Oktober, ab 18 Uhr im Projektspeicher an der Speicherstraße 33 gefeiert. Was als eine kleine Party von Künstlerin Virginia Novarin und Musiker Josue Partida angefangen hat, ist zum großen Fest der Toten in Dortmund geworden. Auf dem „Día de Muertos“ wird auf mexikanische Weise sehr lebendig der Toten gedacht, mit Literatur und Film, Köstlichkeiten, Tanz und Musik. Besucher erleben die...

  • Dortmund-City
  • 25.10.19
Vereine + Ehrenamt

Projekte, Workshops und Veranstaltungen geplant
Zentrum feiert in der Schleswiger Straße Eröffnung

In der Schleswiger Str. 12 eröffnet am Samstag, 26. Oktober, um 16.30 Uhr das Offene Zentrum als Raum für Projekte, Veranstaltungen und Workshops und neue Begegnungen. Gefeiert wird mit Live-Musik, Mitbringbuffet und es wird gemeinsam gekocht. Das Zentrum soll ein Ort für Community Organizing werden, der Zusammenhalt aller Nordstädter ermöglichen soll. "Bunt, kreativ, Austausch, Anfangen, unter diesem Motto können alle hier ihre Ideen verwirklichen. Nutzt den Ort für Eure Ideen", laden die...

  • Dortmund-City
  • 24.10.19
Kultur
Nur Gebrauchtes, nichts Neues gibt's nachts im Depot.
  2 Bilder

Bis Mitternacht wird im Depot getrödelt
Nachtflohmarkt

Trödel bietet der Nachtflohmarkt im Depot am Samstag, 12. Oktober, von 17 bis 23:59 zu Musik an der Immermannstraße. Schätze vom Dachboden, ein Grundstock einer neuen Sammlung und mehr finden auch Spätaufsteher an Ständen und in Auslagen. In der ehemaligen Straßenbahnhauptwerkstatt unterhalten dazu Jazzklarinettist Konstantin Kersting und DJ Timmi sowie das Trio Randale.

  • Dortmund-City
  • 14.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.