Extremisten

Beiträge zum Thema Extremisten

Politik
3 Bilder

Missbrauchte Gastfreundschaft - Vereine, Gemeindehäuser und Gastronomen aufgepasst

Diese Hinweise verstehen sich für den Umgang mit "Extremisten" aller Art, die in ihren Aussagen darauf schließen lassen, dass sie entweder rassistische oder diskriminierende Aussagen verbreiten. Ebenso lässt es sich auf die beziehen, die offensichtlich grundgesetzwidrige volksverhetzende Aussagen machen.Hier ein paar Tipps, die uns als "Untervermieter" ganz gut geholfen haben. Denn auch bei uns haben sich schon diverse "Heimatvereine" treffen wollen, die sich nach näherer Recherche als...

  • Hagen
  • 11.02.16
Politik

Falscher Ernst - ein Kommentar

Das erschütterndste Ereignis der vergangenen Woche war unzweifelhaft der Mordanschlag auf die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ in Paris: Zwölf Menschen – darunter die vier wichtigsten Zeichner des Blattes – wurden von mutmaßlich islamistischen Terroristen erschossen, weil sie mit ihren Karikaturen auch den Islam und den Propheten Mohammed nicht verschonten. Der überspitzte Humor mit seinen zum Teil schmerzhaften Pointen, der das Wesen der Satire ausmacht, ist Teil eines unserer wichtigsten...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.01.15
Politik
LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks fordert Pricking und Hirschfelder dazu auf, sich klar von der AfD zu distanzieren: „Wer die AfD oder andere rechtspopulistische Parteien hoffähig macht, der riskiert längerfristig 20 Prozent-Wahlergebnisse wie bei der österreichischen FPÖ oder beim französischen Front National. Erklären Sie solchen Gedankenspielen Ihrer CDU-Parteifreunde eine klare öffentliche Absage! Sonst machen Sie sich nach Ihrem Anti-Extremisten-Aufruf völlig unglaubwürdig.“

Gedankenspiele zu CDU/AfD-Koalitionen: LINKE fordert Bottroper CDU zur Distanzierung auf

Erst letzte Woche hatten auf Initiative des Bottroper CDU-Oberbürgermeister-Kandidaten Michael Pricking und von CDU-Fraktions-Chef Hermann Hirschfelder CDU, Grüne, ÖDP, FDP und Piraten einen gemeinsamen Wahlaufruf an die Jungwähler veröffentlicht mit dem Tenor: „Extremisten eine Absage erteilen!“ Direkt nach der Wahl spielen jetzt CDU-Spitzenpolitiker sogar mit dem Gedanken an eine Koalition mit der AfD. LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks fordert Pricking und Hirschfelder dazu auf, sich klar...

  • Bottrop
  • 26.05.14
  •  7
Politik
2 Bilder

Gewalt gegen die Alternative für Deutschland (AfD)!

Gewalt ist fürchterlich. Meistens assoziieren wir Kriege damit. Aber auch Banküberfälle, Straßenschlachten auf Demonstrationen und Randale bei Fußballspielen. Überall bleiben Opfer oder sogar Tote zurück. Wie jüngst in Kairo oder Istanbul. Dabei sollte der Mensch doch durchaus die Möglichkeit haben seine natürliche Aggressivität in friedliche Aktivitäten zu lenken. Durch körperliche Tätigkeiten, wie z.B. Jogging, Fitnesstraining, Fußball, allgemein Sport genannt kann man sein persönliches...

  • Bochum
  • 13.08.13
  •  22
Politik

Salafisten planten Anschläge gegen Pro NRW

Die NRW-Polizei hat heute in Leverkusen, Essen und Bonn vier Männer festgenommen, die der salafistischen Szene angehören. Sie stehen im Verdacht, Gewalttaten gegen Mitglieder der rechtsextremistischen Partei pro NRW geplant zu haben. Dies teilt die Staatskanzlei in Düsseldorf mit. Gefahr durch Salafisten „Die Festnahmen beweisen, dass die Sicherheitsbehörden wachsam sind und die Gefahr durch extremistische Salafisten sehr ernst nehmen“, sagte Innenminister Ralf Jäger. Gewalt sei kein Mittel...

  • Essen-Nord
  • 13.03.13
  •  14
Politik

Wer hat zuerst geschossen? & Wer starb zuletzt?

Zwischen „Israel“ und den „Palestinensern“ besteht seit Jahrzehnten der „status-quo.“ So weit, so sicher. Aber die Extremisten beider Seiten „spielen sich die Bälle“ zu, indem jede Seite von der anderen Seite behauptet: Friedensverhandlungen, Vertrauen bildende Massnahmen wie Verträge usw seien mit der anderen Seite nicht möglich. Die Extremisten und Populisten beherrscht nicht der Menschenverstand, sondern die Propaganda, eine „schwarz-weiß“ Ideologie und letztlich die militärische...

  • Arnsberg
  • 24.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.