Fördermittel

Beiträge zum Thema Fördermittel

Blaulicht

Aus dem Schwerter Rathaus:
5G DOS Fire: Schwerte darf Fördermittel beantragen

Unter der Konsortialführung der Stadt Schwerte sollen die Feuerwehren der Städte Dortmund und Schwerte mit einem digitalen Einsatzsystem ausgestattet werden. Der Titel: 5G DOS Fire. Jetzt ist klar: Schwerte darf mit seinen Partner*innen beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Förderung zur Umsetzung ausgewählten Projektes beantragen. 3,8 Millionen Euro beträgt das Gesamtvolumen des Konzeptes, das die Stadt gemeinsam mit sechs weiteren Partner*innen erstellt hat. Rund...

  • Schwerte
  • 10.06.21
Politik

Schwerter SPD freut sich über "Super-Nachricht"
Schwerte erhält 400.000 € Fördermittel

„Eine Super-Nachricht mitten im düsteren Lock-Down November.“, freut sich die SPD Schwerte. Die Stadt erhält 400.000 € Fördermittel des Landes NRW aus dem Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte. „Damit ist es der Verwaltung unter der Führung unseres Bürgermeisters Dimitrios Axourgos erneut gelungen, große Fördersummen nach Schwerte zu holen“, betonen Angelika Schröder von der SPD Fraktion und Sigrid Reihs vom SPD Stadtverband: „Nach über 1 Mio. Euro für ein neues Vereinsheim in Geisecke,...

  • Schwerte
  • 18.11.20
  • 1
Ratgeber

Kostenloser Vortrag der Verbraucherzentrale NRW zum Thema "Fördermittel für die energetische Sanierung "

   Eine neue Heizung soll her. Aber welche ist die richtige, und wie teuer wird die Anschaffung? Um Sanierungswilligen den Überblick über passende Finanzspritzen zu erleichtern, bietet die  Verbraucherzentrale NRW am  16. September 2020  um 18.30 Uhr einen    kostenlosen Vortrag in der   VHS Schwerte, am Markt 11, 58239 Schwerte an. Der Vortrag ist Teil der Aktion "(Keine) Zeit für (falsche) Entscheidungen!", die Verbrauchern zeigt, wie sie im Energiebereich am besten fürs Klima aktiv...

  • Schwerte
  • 13.08.20
Sport
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (rechts), Mitglieder der Stadtverwaltung, Vorstände des Stadtsportverbandes sowie des Vereins freuen sich über Pläne, die den Verein zukunftsfähig machen.

Aus dem Schwerter Rathaus:
Axourgos freut sich mit BSV Schwerterheide über Fördermittel

Die Pläne sind da, jetzt kommt auch das Geld. Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos besuchte mit seiner persönlichen Referentin Gabriele Stange den Bürgerschützenverein Schwerterheide, um nicht nur sein Einverständnis, sondern auch sein Wohlwollen für die finanzielle Unterstützung aus dem Landes-Programm „Moderne Sportstätte 2022“ kundzutun. „Ich bin absolut überzeugt, dass die Gelder an genau den richtigen Verein gehen, denn Sie setzen hier auf Nachhaltigkeit und Inklusion. Das sind mir...

  • Schwerte
  • 04.08.20
Ratgeber

Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien im Heizungskeller / Vorausschauende Planung zielt nicht nur auf Fördermittel ab
Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien im Heizungskeller - Vorausschauende Planung zielt nicht nur auf Fördermittel ab

Wer seine alte Heizung ersetzt, kann seit Anfang des Jahres höhere Zuschüsse erhalten: Fast die Hälfte der Kosten fürs neue Heizsystem übernimmt der Staat im günstigsten Fall – der Höchstsatz liegt bei 45 Prozent. Die erhält allerdings nur, wer bislang mit Öl heizt und künftig komplett auf erneuerbare Energien setzt. „Grün ist Trumpf bei den neuen Heizungsförderungen aus dem Klimapaket“, sagt Andrea Blömer Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW. „Ohne erneuerbare Energien gibt es keine...

  • Schwerte
  • 17.01.20
Ratgeber

So kommt die Sonne in den Tank

Die Verbraucherzentrale NRW lädt zu einem Informationsabend ins Rathaus ein. Es geht darum, wie Elektroautos mit Solarstrom vom Eigenheim geladen werden können. Die Energieberaterin Andrea Blömer erklärt wie die Sonne in den Tank von Elektroautos kommt, und was dabei zu beachten ist. Von Fragen nach der angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung bis zu Kosten und Fördermöglichkeiten kommen dabei viele wichtige Punkte zur Sprache. Ergänzend stellt Eva Lüthen-Broens,...

  • Schwerte
  • 23.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.