Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Ratgeber
 Die Stiftung der Sparkasse Arnsberg-Sundern fördert "HeldenStark"-Kurse, um Kitakinder vor dem Schulstart zu stärken (von links: Jürgen Schwanitz, Julia Pauli und Ernst-Michael Sittig).

Für den Schulstart stärken
Stiftung fördert "HeldenStark"-Kurse

Für einen erfolgreichen Schulstart brauchen Kinder nicht nur sprachliche Fähigkeiten, ein mathematisches Grundverständnis und eine gute Feinmotorik, sondern ebenso wichtig sind ausgeprägte soziale und emotionale Kompetenzen. Da die Pandemie viele Kinder hier in ihrer Entwicklung zurückgeworfen hat, möchte die Stiftung der Sparkasse Arnsberg-Sundern Kitakinder vor dem Eintritt in die Schule in dieser Hinsicht stärken. Dazu hat sie sich mit der Resilienz- und Antimobbing-Trainerin Julia Pauli aus...

  • Arnsberg
  • 01.06.21
Sport
Mit Kenai Sterenborg, Lukas Scherf sowie Judith und Jonathan Rottmann wurden diese Woche gleich vier Radsportler vom RC Victoria Neheim in den NRW Landeskader berufen. Somit können sich die Nachwuchsfahrer über Förderung und Hilfe des heimischen Radsportverbands freuen. Foto: Kenai Sterenborg und Lukas Scherf während des Sommertrainingslagers.

Gute Nachricht für Neheimer Radsportler
Landeskader: Förderung für Radsportler des RC Victoria

Mit Kenai Sterenborg, Lukas Scherf sowie Judith und Jonathan Rottmann wurden diese Woche gleich vier Radsportler vom RC Victoria Neheim in den NRW Landeskader berufen. Somit können sich die Nachwuchsfahrer über Förderung und Hilfe des heimischen Radsportverbands freuen. In den Altersklassen U15 - U19 werden die besten Fahrer der jeweiligen Jahrgänge durch die Landestrainer gesichtet und trainiert. Die Aushängeschilder Jonathan und Judith Rottmann stehen zusätzlich vor dem Sprung in die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 06.11.20
Ratgeber
Mit dem Corona-Ticker informieren wir Sie täglich - außer am Wochenende - über die aktuellen Corona-Zahlen im HSK.

Corona-Ticker im HSK
18. November: : 1 Todesfall, 68 Neuinfizierte, 31 Genesene, 46 stationär

18. November: Der Hochsauerlandkreis muss einen weiteren Todesfall vermelden. Am Dienstag, 17. November, ist ein 64-jähriger Mann aus Bestwig verstorben. Er befand sich in stationärer Behandlung und hatte Vorerkrankungen. Insgesamt sind es somit 33 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Im Vergleich zum Vortag verzeichnet die Statistik des Hochsauerlandkreises am Mittwoch, 18. November, 9 Uhr, außerdem 68 Neuinfizierte und 31 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 170,9 (Stand 18....

  • Arnsberg
  • 20.03.20
Ratgeber
Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale in Neheim (Mitte), informierte gemeinsam mit Gerd Schulte (l.) und Wilfried Gothe vom Verein Haus und Grund über die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen.

Bessere Förderung, höhere Zuschüsse
Das sollten Hausbesitzer wissen: Energieberater informiert in Neheim über wichtige Neuerungen

Im Rahmen des Klimaschutzpaketes wurde von der Bundesregierung die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen zum Jahreswechsel grundlegend verbessert. Insbesondere beim Austausch von Heizölkesseln sind nun Zuschüsse bis zu 45 Prozent der Kosten möglich, bei Dämm-Maßnahmen Zuschüsse von mindestens 20 Prozent. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten. "Es ist ein Thema, das vielen Hausbesitzern unter den Nägeln brennt", weiß Gerd Schulte vom Verein Haus und Grund in Neheim. "Täglich...

  • Arnsberg
  • 11.02.20
Überregionales
Das Foto zeigt: (v.l.) Sebastian Matz (Lokale Aktionsgruppe LEADER-Region Börde trifft Ruhr, Ense),  Dr. Maren Neumann-Aukthun (Ense), Reinhard Kaulmann (Schatzmeister, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Ense), Hans-Georg Knaup (Vorsitzender, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Ense), Christine Theiler-Hemmer (Regionalmanagement LEADER-Region Börde trifft Ruhr), Carina Gramse (Regionalmanagement LEADER-Region Börde trifft Ruhr) und Bürgermeister Hubert Wegener (Ense).

Ein Bewegungspark für Ense

Grund zur Freude gibt es in Ense-Bremen. Für das Projekt „Bewegungspark Ense“ fließen nun rund 19.000 Euro Fördermittel aus dem EU-Programm LEADER in den Ortsteil. Der Zuwendungsbescheid wurde jetzt an den Projektträger, dem Verein Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Ense, übergeben. Die Umsetzung des Projektes kann somit starten. Ense. Ziel ist die Errichtung eines Fitness- und Bewegungsparcours bestehend aus 14 Bewegungsstationen auf dem Gelände rund um das PROVITA Wohn- und Pflegezentrum in...

  • Arnsberg-Neheim
  • 30.04.18
Ratgeber

Auszeichnung für Jung-Unternehmerinnen: Bewerbungsfrist endet am 19. April

Mit dem „Unternehmerinnen-Brief“ oder kurz U-Brief fördert die IHK Arnsberg zusammen mit der Landesregierung Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Bewerbungsfrist um diese Auszeichnung für starke und stabile Unternehmen endet am 19. April. Bewerben können sich sowohl Gründerinnen, die bereits ein entsprechendes Konzept erstellt haben, als auch Unternehmerinnen, die Wachstumsvorhaben realisieren möchten. Die persönliche Präsentation der jeweiligen Konzepte erfolgt nach einer ersten...

  • Arnsberg
  • 25.03.18
Politik
Können bedürftige Menschen noch Bus und Bahn nutzen, wenn das Sozialticket nicht mehr bezuschusst wird? Foto: MVG

Umfrage: Ende fürs Sozialticket - Wie findet ihr das?

Für Aufsehen hat in dieser Woche die Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung gesorgt, die ab 2020 die Zuschüsse an die Verkehrsverbünde für das Sozialticket streichen will. 40 Millionen Euro pro Jahr sollen dadurch eingespart werden. Dass diesen Plänen so starker Gegenwind entgegen blasen würde, damit hatten die Verantwortlichen wohl nicht gerechnet. Sozialverbände und Kommunen hatten die Pläne scharf kritisiert. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hatte die Streichung an diesem...

  • Düsseldorf
  • 26.11.17
  • 59
  • 11
Ratgeber

Heizung mit Fördergeldern optimieren oder/und Brennstoffzellen nachrüsten Neues Programm des Bundes für mehr Energieeffizienz im Gebäudesektor

Verbraucher profitieren jetzt von einem neuen Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie: Mit 30 Prozent bezuschusst das Ministerium seit dem 1. August 2016 die Einbau- und Investitionskosten von Maßnahmen, die die Heizungsanlage eines Gebäudes energetisch optimieren. Aktuell entfallen rund 35 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland auf den Gebäudesektor. Insbesondere bei der Wärmeversorgung von Gebäuden lässt sich die Energieeffizienz deutlich steigern. Zu fast jeder...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.08.16
Ratgeber

Energetische Gebäudesanierung – Fördermittel steigen

Ab dem 1. August 2015 verbessert die Förderbank des Bundes (KfW) ihre Konditionen für das Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“: Energetische Sanierungen von Wohnhäusern, die zum KfW-Effizienzhaus-Standard führen, werden dann mit einem Förderkreditbetrag von maximal 100.000 Euro pro Wohneinheit gefördert. Das gilt auch für denkmalgeschützte Wohngebäude. Bisher lag die Höchstgrenze des Kredits bei 75.000 Euro. Für alle Eigentümer von Wohnimmobilien eine wichtige Information, wie Dr....

  • Arnsberg-Neheim
  • 29.07.15
Ratgeber

Landesförderung noch bis zum 5.11.2014

Das Land NRW fördert im Programm progres.nrw u.a. Lüftungsanlagen, Biomasseheizungen in Verbindung mit solarthermischen Anlagen, solarthermische Anlagen allein. Wegen der Haushaltssperre 2014 konnten seit 1. Juli keine Anträge bewilligt werden. Es tritt nun ein Erlass in Kraft, in dem den Antragstellern der sog. förderunschädliche vorzeitige Maßnahmenbeginn genehmigt wird. Alle, die gemäß der Richtlinie progres.nrw 2014 einen Antrag gestellt haben bzw. bis zum 05.11.2014 noch stellen werden...

  • Arnsberg-Neheim
  • 30.10.14
Politik
Verkehrsminister Michael Groschek (Mitte) mit Michael Breier (l.), Vertretern der Bürgerbusvereine, der Verkehrsbetriebe, der Kommunen und des HSK.

"Bürgerbus darf nicht zur Berufsfeuerwehr werden": Verkehrsminister Groschek in Sundern

Was kann der Bürgerbus leisten? Wo sind Grenzen? Darum ging es bei dem Arbeitsessen, an dem NRW-Verkehrsminister Michael Groschek jetzt in Sundern teilnahm. Neben dem Vorstandsvorsitzenden des Bürgerbusverbundes Sauerland-Hellweg eG Michael Breier nahmen Vertreter aller zur Genossenschaft gehörenden Bürgerbusvereine, der Verkehrsbetriebe, der Kommunen sowie des Hochsauerlandkreises teil. „Die Bürgerbusbewegung ist einer der Schlüssel für die Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs “,...

  • Sundern (Sauerland)
  • 06.09.13
Ratgeber
Dachintegrierte Solarwärmeanlage

Sonnige Aussichten für Solarwärmeanlagen Höhere Förderung seit 15. August

Heizen mit der Sonne ist gut fürs Klima. Dank höherer Zuschüsse durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) strahlt jetzt auch das Konto. Denn für Ein- und Zweifamilienhausbesitzer gibt es seit 15. August 2012 nunmehr mindestens 1.500 Euro, wenn die neue Solarkollektoranlage sowohl die Warmwasserbereitung als auch die Heizung unterstützt. „Insbesondere Betreiber kleinerer Anlagen (bis 40 Quadratmeter Kollektorfläche) profitieren von der Einführung dieses Mindestfördersatzes“,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.