Fahrmanöver

Beiträge zum Thema Fahrmanöver

Blaulicht
Das illegale Autorennen endete in Höhe der Walter-Rathenau-Straße. Beide Fahrzeuge wurden von der Polizei beschlagnahmt.

Mustang und Touareg am Abschlepphaken
Polizei stoppt Autorennen

Laute Motorengeräusche kündigten am späten Mittwochabend, 16. Dezember, 23:10 Uhr, zwei Autofahrer an, die die Duisburger Straße im Norden der Stadt offenbar mit einer Rennstrecke verwechselten. Ein 26-Jähriger im Ford Mustang und ein 20-Jähriger im VW Touareg fuhren von der August-Thyssen-Straße aus in Richtung Kampstraße und überholten sich dabei mehrfach gegenseitig. Mit gewagten Fahrmanövern fuhren sie dabei auch an unbeteiligten Autofahrern vorbei und waren deutlich zu schnell unterwegs....

  • Duisburg
  • 17.12.20
Überregionales

Marler Autofahrer bei riskantem Fahrmanöver verletzt

Recklinghausen: Autofahrer bei riskantem Fahrmanöver verletzt.  Auf der Bochumer Straße hat es am Sonntag, gegen 14 Uhr, einen Auffahrunfall mit einem Linienbus gegeben. Ein 31-jähriger Busfahrer wollte gerade von der Haltestelle "König-Ludwig-Straße" in Richtung Herne losfahren und blinkte deshalb - nach eigenen Angaben - links. Zur gleichen Zeit überholte ein 39-jähriger Autofahrer aus Marl den Linienbus, hupte dabei und scherte dann kurz vor dem Bus ein. Anschließend bremste der 39-Jährige...

  • Marl
  • 13.11.17
Ratgeber
Die elf Teilnehmer des Fahrsicherheitstrainings mit Trainer Markus Bergmaier (links außen).
3 Bilder

Fahrzeug in kritischen Situationen erleben.

Ehrenamtler der Lebenshilfe absolvierten Fahrsicherheitstraining. Langenfeld/Heiligenhaus. „Das Fahrsicherheitstraining war eine gelungene Sache und eine Gelegenheit, mit Fahrzeugen der Lebenshilfe kritische Situationen zu erleben.“ So äußerte sich Heinz Wermeling, einer der ehrenamtlichen Fahrer der Lebenshilfe. „Wir konnten dort ausprobieren, wie die Fahrzeuge bei Aquaplaning, Notfallbremsungen, Kurven fahren und Slalom reagieren.“ Auch Theorie zu Reifenwahl, Winter- und Sommerreifen sowie...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.11.14
  • 1
  • 4
Überregionales

Wieder Unfall auf der B 224 in Gladbeck - Essener Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Gladbeck. Erneut Ort eines schweren Verkehrsunfalls war am Sonntagnachmittag die B 224 (Essener Straße) in Gladbeck. Gegen 15.54 Uhr war dort eine 31-jährige Oberhausenerin mit ihrem Pkw in Richtung Bottrop unterwegs. Kurz vor der Zufahrt zur Autobahn A 2 in Richtung Oberhausen wechselte die Frau mit ihrem Fahrzeug vom linken auf den rechten Fahrstreifen der B 224. Dabei übersah sie einen 67-jährigen Essener, der mit seinem Motorrad den rechten Fahrstreifen der B 224 ebenfalls in Richtung...

  • Gladbeck
  • 10.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.