Feuerwehr Herten

Beiträge zum Thema Feuerwehr Herten

Natur + Garten
Die Hertener Feuerwehr versorgt die Teiche im Schlosspark mit frischem Wasser.

Hertener Feuerwehr unterstützt ZBH
Teiche im Schlosspark leiden unter Wasser- und Sauerstoffmangel

Die Schlosspark-Teiche leiden unter der Trockenheit. Eigentlich müssten die Teiche gut einen Meter tief sein, aktuell sind es aber nur noch rund 70 Zentimeter. Als Folge vermehren sich Algen und den Fischen fehlt Sauerstoff. Um die Gewässer zu retten, beginnt die Hertener Feuerwehr auf Bitten des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) ab Freitag, damit, frisches Wasser hinzuzufügen. Mit Hilfe eines Feuerwehrschlauches werden pro Minute zirka. 800 Liter Wasser (etwa. 50 Kubikmeter pro Stunde) in...

  • Herten
  • 07.08.20
Politik

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke!
Mein Wochenrückblick für die KW10 im Jahr 4

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, Montag In den frühen Stunden des vergangenen Sonntags wurde die Hertener Feuerwehr zu einem Großbrand in den Hertener Süden gerufen – eine Lagerhalle der Firma Hagebau war in Brand geraten. Ergebnis war ein mehrtägiger Einsatz mit in Spitzenzeiten 200 Einsatzkräften, bei denen Feuerwehrleute aus dem gesamten Kreisgebiet und der Stadt Herne im Einsatz waren. Dazu das THW und das Deutsche Rote Kreuz. Nachdem ich bereits...

  • Herten
  • 09.03.20
Politik
5 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen
Danke! Mein Wochenrückblick für die KW38

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, Montag, kurz vor 8.00 Uhr in Herten. Monatelang herrschte Umbaustimmung am ZBH, nun ist es endlich soweit: der neue Wertstoffhof ist eröffnet! Hertenerinnen und Hertener können ab jetzt ihre Wertstoffe, vom alten Fernseher über das Altpapier bis hin zu Grünschnitt & Co. wieder wie gewohnt am Wertstoffhof des ZBH abgeben. Neuer, moderner, größer, barriereärmer und übersichtlicher ist das Ganze geworden und bietet damit...

  • Herten
  • 23.09.19
Blaulicht

An der Ewaldstraße
Keine Verletzten bei Brand in Mehrfamilienhaus in Herten

An der Ewaldstraße ist in der Nacht zu Mittwoch an einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Niemand wurde zum Glück verletzt. Ein Anbau des Hauses brannte, die Bewohner mussten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Vermutlich technischer Defekt Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass der Brand durch einen technischen Defekt...

  • Herten
  • 11.04.19
Überregionales
Mutige Zeugen befreiten die Insassen aus dem brennden Auto auf der A2.
3 Bilder

Spektakulärer Einsatz: Hertener Feuerwehr löscht brennendes Auto auf der A2

Ein brennendes Auto auf der Autobahn A2 hat am Montagabend, 8. Mai, für einen nicht alltäglichen Einsatz bei der Hertener Berufsfeuerwehr gesorgt. An der Anschlussstelle in Richtung Bochum war ein Auto mit vier Insassen in Flammen aufgegangen. Glück gehabt: Mutige Zeugen des Unfalls konnten die Insassen rechtzeitig befreien. Mutige Zeugen befreien Insassen Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Auto lichterloh. Die Einsatzkräfte riefen Verstärkung bei den Kollegen aus Recklinghausen an...

  • Herten
  • 10.05.17
Überregionales
Viele Fotos hat Hans-Jürgen Mrotz von seiner Reise 2002 nach New York mitgebracht.
3 Bilder

Ein Stück Herten in New York: Hans-Jürgen Mrotz hinterließ am Ground Zero ein Zeichen

„Ich war‘s.“ Mit diesen Worten stand jetzt ein Mann aus Herten auf der Matte der Stadtspiegel-Redaktion - in der Hand die Ausgabe vom 6. Januar mit dem Bericht „Beweisfoto aus New York“. Gut so: Hans-Jürgen Mrotz hatte Spannendes zu erzählen. Wie berichtet, hatte Pfarrer Ulrich Gallwitz bei seinem Besuch der Feuerwehr an den Feiertagen (zusammen mit Bürgermeister Dr. Uli Paetzel, dem Kreisbrandmeister sowie weiteren Würdenträgern) den Brandbekämpfern eine besondere Freude bereitet. Nämlich...

  • Herten
  • 13.01.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.