Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Markus Terwellen ist Disponent in der Feuerwehr-Leitstelle des Kreises Recklinghausen.
7 Bilder

11. Februar ist 112-Tag
Hinter den Kulissen der Feuerwehr-Kreisleitstelle

Kreis. Ein melodisches Klingeln ertönt. Nur wenige Sekunden, schon ist Markus Terwellen am Apparat: „Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst. Aus welcher Stadt rufen Sie an?“ Er ist einer von 46 Disponenten in der Feuerwehrleitstelle des Kreises Recklinghausen. Zielgerichtet und mit ruhiger Stimme leitet der 39-Jährige den Anrufer durch das Telefonat. Eine Frau hat schwere Blutungen, meldet der Mann am anderen Ende der Leitung. „Atmet die Frau?“ Mit wenigen Fragen versucht der erfahrene...

  • Dorsten
  • 11.02.19
Ratgeber
Symbolbild

Neue Verträge
Brandmeldeanlagen: Ab Januar übernimmt Bosch die Alarmübertragung zur Leitstelle

Kreis. 630 Brandmeldeanlagen im Kreis Recklinghausen sind über ein spezielles Übertragungsnetz direkt mit der Kreisleitstelle der Feuerwehr verbunden. Sollte in einem der Betriebe ein Brand ausbrechen, wird die Leitstelle sofort alarmiert. Ab dem 1. Januar 2019 gilt ein neuer Vertrag: Die Firma Bosch hat den Zuschlag für die Einrichtung und den Betrieb des Alarmübertragungsnetzes bekommen und wird für die Weiterleitung der Alarmierung von der Brandmeldeanlage zur Feuerwehr in allen zehn Städten...

  • Dorsten
  • 27.11.18
Blaulicht
Symbolbild

Erfolg für die Mordkommission
23-Jähriger aus Haltern räumt Brandstiftung ein

Haltern. Die Mordkommission hat nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus vom 27. Oktober einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, nachts um 01:30 Uhr einen Brand im Eingangsbereich des Hauses gelegt zu haben. Die Hausbewohner wurden durch die ausgelösten Brandmelder geweckt. Sie konnten ihre Wohnung aufgrund von Feuer und Rauchgas nicht durch den Hausflur verlassen. Die Bewohner des Obergeschosses wurden durch die Feuerwehr über eine Drehleiter aus ihrer Wohnung...

  • Haltern
  • 21.11.18
Natur + Garten
Wegen akuter Waldbrandgefahr ist es bis zum 31. August verboten, feste Wege im Wald zu verlassen.

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden

NRW. Das Regionalforstamt Niederrhein reagiert mit diesem Schritt auf die lang anhaltende Trockenphase. Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur...

  • Schermbeck
  • 27.07.18
Natur + Garten
Archivbild

RVR-Förster warnen vor zunehmender Waldbrandgefahr

Dorsten/Haltern. Mit jedem weiteren heißen und trockenen Tag steigt die Waldbrandgefahr, warnen die Förster des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Die Feuerwachtürme im nördlichen Ruhrgebiet sind daher besetzt. Damit keine Einsätze notwendig werden, ist es wichtig, dass Spaziergänger die grundsätzlichen Verhaltensregeln im Wald einhalten: Generell ist das Rauchen vom 1. März bis 31. Oktober verboten. Dasselbe gilt für offenes Feuer sowie Grillen im Wald, das ausschließlich an ausgewiesenen...

  • Dorsten
  • 03.07.18
Überregionales
Symbolbild

83-Jährige nach Brand an der Drususstraße verletzt

Haltern. Auf der Drususstraße hat es heute Morgen (15. Juni), gegen 7.45 Uhr, gebrannt. Das Feuer ist in der Dachgeschosswohnung ausgebrochen. Eine 83-jährige Bewohnerin des Hauses wollte den Brand anfangs selbst löschen. Weil das misslang, alarmierte sie die Feuerwehr. Die Frau musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Der Schaden wird auf5.000 Euro geschätzt. Quelle:...

  • Haltern
  • 15.06.18
Ratgeber
Weihnachtliche Erleuchtung ist nicht immer willkommen. (Symbolbild: DSH)

Versicherung: Advent, Advent, das Kränzlein brennt

Brennt der Adventskranz, steht der Weihnachtsbaum in Flammen oder schießt eine Rakete an Silvester plötzlich nach hinten los, geht das nicht immer glimpflich aus. „Wer für den Schaden aufkommt, wenn Brandschäden oder Verletzungen zu beklagen sind, hängt von der eigenen Umsicht und vom jeweiligen Versicherungsschutz ab“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Wer keine Hausrat- oder  Haftpflichtversicherung hat, muss meistens für entstandene Schäden selbst geradestehen. Doch auch Versicherte, die...

  • Gladbeck
  • 18.12.17
  •  2
Überregionales
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Explosion und Brand im Chemiepark Marl - sechs Menschen leicht verletzt

Unfall im Chemiepark Marl. Es gab am heutigen Donnerstag 10.8. gegen 9 Uhr eine  Explosion und einen Brand in einer Produktionsanlage (Acetylenanlage der ISP Marl GmbH). Dabei wurden sechs Chemiepark-Mitarbeiter leicht verletzt. Alle Verunfallten wurden im Chemiepark durch den werksärztlichen Dienst erst versorgt und sind bereits zuhause Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr waren  vor Ort und bekämpften den Brand. Alle Messungen waren ohne Befund. Eine Gefahr für die umliegende Bevölkerung...

  • Marl
  • 10.08.17
Überregionales
Symbolbild.

Zwei Tote bei Badeunfall am Silbersee

Haltern/Dorsten. Am gestrigen Nachmittag (9. Juli) mussten die Taucherstaffeln der Feuerwehr Dorsten und der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen nach Haltern ausrücken. Am Silbersee II in Haltern-Sythen waren zwei Badegäste vermutlich an einer Abbruchkante untergegangen und nicht wieder aufgetaucht. Die Taucherstaffeln der Feuerwehr kamen allerdings nicht mehr zum Einsatz. Kräfte der DLRG konnten die beiden jungen Personen unter Wasser auffinden und gemeinsam mit den Einsatzkräften der Feuerwehr...

  • Dorsten
  • 10.07.17
Überregionales
Foto: Bludau
6 Bilder

Brand in Gaststätte in der Halterner Innenstadt / Fünf Verletzte

Haltern. Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Halterner Innenstadt zu einem Brand in einer Gaststätte. Durch den Brandrauch wurden nach ersten Angaben der Feuerwehr insgesamt fünf Personen verletzt, einer von ihnen sogar schwer. Gegen 07.30 Uhr wurden die Rettungskräfte der Feuerwehr und Polizei zur Lippstraße alarmiert. In der Gaststätte „Schänke“ kam es aus bislang unbekannten Gründen in der Küche zu einem Brand mit einer starken Rauchentwicklung. Die Rauchschwaden breiteten sich auch...

  • Haltern
  • 06.06.17
Ratgeber
Auch ein Hubschrauber der Polizei war im Einsatz. Fotos: Bludau
18 Bilder

Unfall an der Lippe? Einsatzkräfte suchen nach Bootsfund

Am Montagvormittag (29. Mai) sorgte ein leeres und halb defektes Schlauchboot, sowie verstreute Kleidungsstücke am Ufer der Lippe zwischen der Schachtanlage Auguste Victoria und Haltern-Lippramsdorf für einen Großeinsatz bei Polizei und Feuerwehr. Spaziergänger hatten den Fund gemeldet. Daraufhin wurde nach einer oder mehreren Personen gesucht, die eventuell in Not waren, da das Schlauchboot ja möglicherweise gekentert war und hier angespült wurde. Ein Polizeihubschrauber suchte das...

  • Haltern
  • 29.05.17
Natur + Garten
Das Osterfeuer, ein beliebter Brauch. (Symbolfoto:Pixabay.com)

Osterfeuer – Rechtzeitig anmelden und Regeln beachten

Dorsten/Haltern/Schermbeck. Osterfeuer sind als Brauchtumsfeuer bei den Ordnungsämtern anzumelden. Dabei müssen Regeln eingehalten werden, wie zum Beispiel Mindestabstände zu bewohnten Gebäuden (100 Meter) und zu Straßen und Bahnlinien (50 Meter). Das Höchstmaß für das Feuer sollte maximal 6 Meter Durchmesser und 3,50 Meter Höhe sein, wobei ein rund 15 m breiter Ring um die Feuerstelle freigehalten werden sollte. Der öffentliche Charakter eines Osterfeuers ist wesentlicher Bestandteil...

  • Dorsten
  • 24.02.17
Ratgeber
Robert Gurk, Kreisbrandmeister des Kreises Recklinghausen, weist auf die Rauchmelderpflicht hin, die ab Januar 2017 gilt.
2 Bilder

Damit in der Adventszeit wirklich nur die Kerzen brennen

Wenn im Advent der Duft von Zimt und Orangen in der Luft hängt, brennen in den meisten Wohnungen auch Kerzen und verbreiten warmes Licht. Doch aus dem weihnachtlichen Traum kann schnell ein Albtraum werden: Ein kleiner Funke und ein Augenblick der Unachtsamkeit können ausreichen, um einen Adventskranz in Sekundenschnelle in Brand zu setzen. Trifft ein Funke auf den trockenen Tannenbaum, steht schnell das ganze Zimmer in Flammen. Bundesweit gibt es jährlich ca. 200.000 Brände – besonders...

  • Dorsten
  • 12.12.16
Überregionales
Landrat Cay Süberkrüb und Kreisbrandmeister Robert Gurk beobachten die Kameraden des Löschzuges Dorsten Lembeck bei ihrer Einsatzübung.
36 Bilder

Hunderte Feuerwehrleute aus dem gesamten Kreisgebiet übten am Halterner Lippspieker

Haltern/Dorsten. Traditionell treffen sich am dritten Wochenende im September die Feuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet zum so genannten Leistungsnachweis am Lippspieker in Haltern am See. „Die Durchführung des Leistungsnachweises verfolgt die Ziele der Schnelligkeit im Feuerwehreinsatz, der sicheren Handhabung von technischem Gerät, der Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit sowie der Stärkung des Kameradschaftsgeistes“, erklärte Markus Terwellen, der Pressesprecher der Feuerwehr...

  • Dorsten
  • 19.09.16
Überregionales
8 Bilder

Techniker fährt mit seinem Firmenwagen in den Kanal

Eigentlich wollte ein 32-jähriger Mann aus Olfen seine Mittagspause am Freitag nur entspannt am Wesel-Datteln-Kanal in Haltern Flaesheim verbringen. Doch was dann folgte, wird der Mann nicht mehr so schnell vergessen. Der Techniker einer Coesfelder Firma wollte seinen Firmen Van oberhalb der Schleuse Flaesheim am Kanalufer in der Nähe des Bootsanlegers parken, um eine Rast zu machen. Dabei verlor er wohl die Kontrolle über das Automatik-Fahrzeug und fuhr rückwärts in den Kanal. Der Fahrer...

  • Dorsten
  • 05.12.15
  •  1
Überregionales
32 Bilder

Feuerwehren aus dem gesamten Kreis Recklinghausen bewiesen in Haltern ihr Können

Eines wurde vergangenen Samstag am Lippspieker in Haltern sehr deutlich: Die Freiwilligen Feuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet Recklinghausen haben allesamt einen hervorragenden Ausbildungsstand. Zahlreiche Schaulustige überzeugten sich trotz zeitweise heftigen Regens davon, dass man sich auf die Männer und Frauen im Einsatzfall wirklich verlassen kann. So wie in jedem Jahr im September, trafen sich hier auch über ein Dutzend Gruppen aus Dorsten, um den traditionellen Leistungsnachweis...

  • Haltern
  • 21.09.15
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Waldbrandgefahr in der Metropole Ruhr nimmt täglich zu

Haltern. Was Sonnenhungrige freut, bereitet den Förstern des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und des Regionalforstamtes Ruhrgebiet Sorge. Mit zunehmender Hitze und Trockenheit steigt auch die Waldbrandgefahr. Vor allem die Kiefernwälder der Haard, der Üfter Mark und der Hohen Mark, die zu großen Teilen dem RVR gehören, sind gefährdet. Daher hat der Verband auch die Feuerwachttürme im nördlichen Ruhrgebiet bereits besetzt. Der RVR weist daher nochmal auf die grundsätzlichen Verhaltensregeln im...

  • Haltern
  • 01.07.15
Überregionales
5 Bilder

Taxi geht am Krankenhaus in Flammen auf

Im Zufahrtsbereich der Liegendanfahrt des Dorstener Krankenhauses kam es am Mittwoch zum Brand eines Taxis aus Haltern. Mitarbeiter des Rettungsdienstes hatten die Rauchentwicklung und das Feuer umgehend der Kreisleitstelle gemeldet, die die hauptamtliche Wache der Dorstener Feuerwehr alarmierte. Mit Atemschutz ausgerüstet konnten die Einsatzkräfte das brennende Taxi mit Schau ablöschen. Trotz des schnellen Einsatzes wurde das Taxi stark beschädigt. Es ist nun nicht mehr einsatzbereit und...

  • Dorsten
  • 16.04.15
Überregionales
23 Bilder

Feuerwehren üben auf Lippramsdorfer Bauernhof realistischen Einsatz

Eine starke Rauchentwicklung aus einem Bauernhaus und Scheune am Bornweg in Lippramsdorf-Eppendorf sorgte am Samstagnachmittag für einiges an Aufsehen bei Anwohnern und einigen Passanten. Nur kurze Zeit später rückten auch schon die ersten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr an. Obwohl der komplette Bauernhof eigentlich schon seit mehreren Jahren nicht mehr genutzt wurde, gab es hier für ein paar Stunden noch einmal richtiges Leben. Glücklicherweise handelte es sich nicht um einen realen Brand,...

  • Dorsten
  • 18.11.14
Überregionales
17 Bilder

„Wasser marsch“ hieß es für Feuerwehren aus Dorsten am Halterner Lippspieker

Haltern am See war am Samstag für einen Tag der Mittelpunkt der Feuerwehren aus dem Kreis. Am so genannten Leistungsnachweis nahmen den ganzen Tag über verteilt auch 15 Gruppen aus Dorsten teil und stellten damit ihre Einsatzbereitschaft eindrucksvoll unter Beweis. Die anderen Teilnehmer kamen dabei nicht nur aus dem Kreisgebiet Recklinghausen sondern auch aus Bottrop und eine Gastgruppe aus Friedrichskoog. Jede Gruppe musste eine Übung auf Zeit absolvieren, in der es in diesem Jahr galt...

  • Haltern
  • 22.09.14
Überregionales

Nach dem Unwetter: Halterner Feuerwehr hilft in Münster aus

Münster/Haltern. Mit 19 Feuerwehrmännern, überwiegend von den Löscheinheiten Lippramsdorf und Lavesum, unterstützte die Stadt Haltern am See die Rettungskräfte in Münster. Dort sorgte am Montagabend (28.7.) der Gewitterregen mit rund 100 Liter Wasser pro Quadratmeter für einen absoluten Ausnahmezustand. Die Halterner sind mit anderen Kollegen aus dem Kreis Recklinghausen am Montagabend gegen 21.15 Uhr aufgebrochen, nachdem der Hilferuf von der Bezirksregierung über die Kreisleitstelle...

  • Haltern
  • 30.07.14
Überregionales
6 Bilder

Pkw prallt gegen Baum / Fahrer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert

Am Montagmorgen kam es in Haltern Lavesum zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 07.50 Uhr befuhr ein Pkw Fahrer die Rekener Straße zwischen der Granatstraße und der Ortschaft Lavesum. Aus bislang unbekannten Gründen verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Straßenbaum. Rettungskräfte der Feuerwehr Haltern versorgten den verletzten Fahrer noch vor Ort, bevor sie ihn zur weiteren Versorgung ins...

  • Dorsten
  • 18.02.14
Ratgeber
20 Bilder

Güterzüge entgleist: Bahnstrecken im Bereich Gladbeck West bis Mittwoch gesperrt

Bereits seit gestern Vormittag und die gesamte Nacht von Samstag auf Sonntag hindurch, wurde in Gladbeck auf den Bahngleisen fieberhaft gearbeitet. Mittlerweile sind zwei Kräne und ein Bagger dabei, nach dem schwerem Zugunglück von Sonntagvormittag, die entgleiste Waggons und Loks ins Gleis zurück zu setzten. (OTS) Gladbeck/Essen/Bottrop/Dorsten/Borken: Am Sonntag, 26. Oktober, kam es im Streckenabschnitt zwischen Gladbeck West und Bottrop Boy, im Bereich des Brückenbauwerkes Bottroper...

  • Dorsten
  • 28.10.13
Überregionales
25 Bilder

Gasaustritt und Unfall mit 50 Verletzten: 500 Rettungskräfte aus dem gesamten Kreis übten den Ernstfall

Am Samstagmorgen beteiligten sich rund 500 Katastrophenschützer aus dem Kreis Recklinghausen an einer groß angelegten Rettungsübung auf dem Wulfener Munitionsdepot der Bundeswehr. Unabhängig von diesem Gelände wurde angenommen, dass es auf einem Bahnhofsgelände zu einem Unfall eines Güterzuges kam. Dabei entgleisten mehrere Güterwagons, wobei ein Kesselwagen, der mit Chlorgas beladen war, leck schlug. Eine giftige Gaswolke wurde freigesetzt und aufgrund der panikartigen Flucht, der am...

  • Dorsten
  • 14.10.13
  • 1
  • 2