Finnstadt

Beiträge zum Thema Finnstadt

Ratgeber
Die Freifläche zwischen dem Handwerkshof und der schwarzer Finnstadt dient seit Jahren nur als Hundewiese.
3 Bilder

Größeres Bauprojekt
Neubebauung zwischen Handwerkshof und schwarzer Finnstadt in Barkenberg geplant

Dem Umwelt- und Planungsausschusses liegt in seiner nächsten Sitzung am 12. Mai eine Vorlage vor, nachdem eine Neubebauung im Bereich der ehemaligen Baugruppe Marschall ('Y-Bau') geplant ist. Die Freifläche zwischen dem Handwerkshof und der schwarzer Finnstadt dient seit Jahren nur als Hundewiese. Der Planungsausschuss triff sich kommenden Dienstag und behandelt die Sache unter Top sieben der Tagesordnung. „Die Neubebauung des freigelegten Grundstücks der ehemaligen Baugruppe Marschall...

  • Dorsten
  • 06.05.20
Kultur
3 Bilder

Wohnen im Grünen - so wurde Barkenberg einst beworben

Barkenberg. Im Vordergrund sind Einfamilienhäuser der Kampstraße und des Surick zu sehen. Sie gehörten zur Fertighaus-Ausstellung 1970 und zählen zu den der ersten Einfamilienhäusern in der Neuen Stadt. Im Hintergrund ist die rote Finnstadt zu erkennen. Diese 1975 fertiggestellte Häusergruppe ist ein gelungenes Architektur-Beispiel und sehr beliebt bei den Bewohnern. Die Finnstadt aus vier kreuzförmigen, terrassierten, fünfgeschossigen Häusern bekam ihren Namen aufgrund der aus Helsinki...

  • Dorsten
  • 15.08.16
Überregionales
2 Bilder

Nachbarschaft feiert 40 Jahre Finnstadt

Barkenberg. In gemütlicher Runde feierte am Samstag, 2. Juli die Nachbarschaft der Finnstadt in Barkenberg ihr Jubiläum. Was als Architekturbeispiel am Surick begann, hat sich bis heute durchgesetzt. Die tolle Eigentümergemeinschaft versteht sich immer noch prächtig und so wurde ausgiebig mit einer Gartenparty gefeiert. Egal ob ganz jung, wie der erst sieben Monate alte Fynn-Luca oder auch schon etwas älter, wie der 80-jährige Klaus Lamza, hier versteht man sich. Es gab unter anderem Live-Musik...

  • Dorsten
  • 04.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.