Flüchtlingsdorf Morgenstraße

Beiträge zum Thema Flüchtlingsdorf Morgenstraße

Politik
Treffpunkt zum Start auf dem Platz Ecke Wickeder Hellweg/Blitzstraße.

Kommunalpolitische Radtour der Wickeder SPD gibt Überblick über diverse Planungen

Bei strahlendem Sonnenschein und idealem Fahrradwetter konnte Stefan Vorbau, Vorsitzender der SPD Wickede, rund 30 interessierte Radfahrer/innen zum Start zur traditionellen kommunalpolitischen Radtour auf dem Platz vor dem Seniorenhaus Lucia begrüßen. Mit in den Sattel stiegen u.a. Wickedes Ratsvertreter Friedhelm Sohn, Bezirksvertreter Dirk Sanke, Vereinsvertreter der Karnevalsgesellschaft Rot-Gold und weitere interessierte Bürger. Erster Haltepunkt war die Kindertageseinrichtung...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.18
Überregionales
Die drei jungen Wickeder Helferinnen überreichten den Erlös ihrer Verkaufsaktion jetzt vor Ort im Flüchtlingsdorf Morgenstraße an Einrichtungsleiterin Kerstin Edler (2.v.l.) und ihr Team.

Wickeder Freundinnen helfen Flüchtlingen

Kurz vor Weihnachten hatten die drei Wickeder Freundinnen Theresa, Luisa und Lilli im Rewe-Markt Selbstgebasteltes zugunsten der Wickeder Flüchtlingsunterkunft verkauft: Stolze 250 Euro für Flüchtlingskinder kamen bei der Aktion, die sich die drei Mädchen selbst ausgedacht hatten, zusammen. Vor Ort an der Morgenstraße überreichten die Drei ihre Spende nun an die Leitung des Wickeder AWO-Flüchtlingsdorfs. Nach Absprache mit Einrichtungsleiterin Kerstin Edler (im Bild 2.v.l.) soll von dem...

  • Dortmund-Ost
  • 04.01.16
Kultur
Initiatorin Melanie Schwuchow (Querflöte) und Ludger Bollinger (Gitarre) heimsten viel Applaus für ihre Darbietungen ein.

Mit Flötenklängen für die Flüchtlinge in Wickede // Melanie Schwuchow und Ludger Bollinger gaben Benefizkonzert

Mit Flötenklängen für die Flüchtlinge, mit Gitarrenklängen gegen Gewalt. Ganz im Sinne des Musikers Leonard Bernstein, mit dessen Worten die beiden ihre Darbietungen einläuteten, gab das Duo Melanie Schwuchow (Querflöte) und Ludger Bollinger (Gitarre) ein zumindest künstlerisch vollauf gelungenes Benefizkonzert fürs Wickeder Flüchtlingsdorf Morgenstraße in der vom Kerzenschein erleuchteten katholischen St.-Konrad-Kirche. Viel Applaus heimsten die beiden für ihre sanften Klänge auf Querflöte und...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.15
LK-Gemeinschaft
Bewohner, Mitarbeiter, ehrenamtliche Helfer und Nachbarn stellten sich gern zum Erinnerungsfoto vor der Kletterwand auf.

Buntes Sommerfest im Wickeder Flüchtlingsdorf Morgenstraße gefeiert

Rund 300 Menschen – neben den aktuell 146 Flüchtlingen aus 20 Nationen, die derzeit in den Containern neben dem Sportplatz Morgenstraße leben, waren auch die hauptamtlichen Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer, die Nachbarn und Kooperationspartner dabei – feierten am Sonntag bei großer Spätsommerhitze ein buntes Dorffest im Wickeder Flüchtlingsdorf Morgenstraße. Eröffnet wurde das Fest von der Dortmunder AWO-Unterbezirksvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Gerda Kieninger (im Bild vorne,...

  • Dortmund-Ost
  • 01.09.15
  • 1
Überregionales
Die Übergabe der symbolischen Spendenschecks.

Stiftung würdigt Projekt "Anpfiff zur Integration" von Westfalia Wickede

Jeweils mit ihrem Stiftungspreis à 500 Euro bedacht hat die Town und Country Stiftung, die u.a. benachteiligte Kinder fördert, auf Empfehlung der örtlichen Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann (im Bild 3.v.l.) den Fußballverein Westfalia Wickede und das Diakonische Werk Dortmund. Die Stiftungsbotschafter Frank Lümkemann und Bronislawa Nowak übergaben die symbolischen Spendenschecks an den Westfalia-Ehrenvorsitzenden Hans Walter von Oppenkowski (im Bild 3.v.r.) und an Diakonie-Projektleiterin...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.15
  • 1
Überregionales
Die Einrichtung neben dem Sportplatz Morgenstraße ist endlich offiziell an den AWO-Unterbezirk Dortmund als Träger übergeben worden.
3 Bilder

Flüchtlingsdorf Morgenstraße kann sich füllen: Offizielle Übergabe rund einen Monat nach Einzug erster Bewohner auf der Baustelle in Wickede

Kaum zu glauben, aber wahr: Fünfeinhalb Wochen nach dem Einzug der ersten aus der Brügmann-Turnhalle umgesiedelten 45 Asylbewerber aus Syrien und dem Kosovo auf der Noch-Baustelle des Flüchtlingsdorfs Morgenstraße ist das vom AWO-Unterbezirk Dortmund betriebene Containerdorf neben dem Sportplatz nun tatsächlich abgenommen und offiziell an die AWO übergeben worden. Mit Vollzug der Grundreinigung kann jetzt die Zahl der Bewohner auf maximal 150 Personen aufgestockt werden. Vom Ortstermin der...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.15
Politik
Willkommen in Wickede! - Rund 250 Wickeder Grund- und Hauptschüler nahmen das nahe Flüchtlingsdorf Morgenstraße am Mittwoch (25.3.) nicht nur in Augenschein. Die Schüler der Klassen 3a und 3b der Bach-Schule brachten z.B. bunte, selbstgemalte Willkommensgrüße mit für die Flüchtlinge. Die ersten 45 Asylbewerber, Umsiedler aus der bis zum 1. April zu räumenden Notunterkunft in der Brügmann-Turnhalle, zogen tags darauf, quasi noch auf einer Baustelle, in die Container ein.
17 Bilder

Erste 45 Flüchtlinge sind von der Brügmann-Halle ins Flüchtlingsdorf Morgenstraße nach Wickede umgesiedelt

Sie kamen mit dem Bus, fröhlich singend, am Donnerstagmorgen (26.3.) an. 45 Asylbewerber aus der städtischen Notunterkunft in der Brügmann-Turnhalle sind kurzfristig ins Flüchtlingsdorf Morgenstraße nach Wickede umgesiedelt. Erstbezug auf einer Noch-Baustelle. Wer tags zuvor, am Mittwoch (25.3.), die Gelegenheit hatte wie die rund 250 Schüler der nahe gelegenen Wickeder Schulen, die 100 Nachbarn und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer sowie die Stadtbezirks-Politiker, das Containerdorf bei einer...

  • Dortmund-Ost
  • 27.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.