Flüchtlingsrat

Beiträge zum Thema Flüchtlingsrat

Politik

25 Jahre Beratung für Flüchtlinge - Feierstunde Flüchtlingsrat

25 Jahre Flüchtlingsrat Kreis Unna - Umfrage unter Ehrenamtlichen Genau dort, wo vor 25 Jahren der Flüchtlingsrat gegründet wurde, feierte die aus Ehrenamtlichen bestehende Hilfesorganisation jetzt ihr Jubiläum. Flüchtlinge aus Yugoslawien, die vor dem Bürgerkriegsterror Schutz suchten, waren anfangs die Zielgruppe. Rund 300 Unterstützer hatte der Rat, der aus dem Arbeitskreis Asyl, gegründet Mitte der 80er, hervorging schon im April 1991. „Das ehrenamtliche Engagement, das ich in den...

  • Unna
  • 31.10.16
  •  1
Politik
Anne Nikbin (Kommunales Integrationszentrum Kreis Unna und Geschäftsführung Flüchtlingsrat im Kreis Unna), Landrat Michael Makiolla, Gertrud Sändker (Gründungsmitglied) und Hans-Ulrich Bangert (Sprecher des Flüchtlingsrates, v.l.n.r.).

25 Jahre Flüchtlingsrat im Kreis Unna: KI ebnet dem Ehrenamt den Weg

Vor gut 25 Jahren gründeten rund 300 Menschen in der Aula des Hellweg Berufskollegs in Unna den Flüchtlingsrat im Kreis Unna. Am 28. Oktober wird das Jubiläum an „historischer Stelle“ - der Berufskolleg-Aula - gefeiert.   „Hervorgegangen ist der Flüchtlingsrat aus dem 1986 gegründeten Arbeitskreis Asyl. Die Idee war, den beiden Themen Asyl und Flucht durch ein kreisweit agierendes Gremium mehr Gewicht und Gehör zu verschaffen“, erinnert sich Gertrud Sändker aus Kamen - seit der ersten Stunde...

  • Unna
  • 21.10.16
Politik
Mehr als 100 Organisatoren unterstützen die Menschenkette am Samstag.

Hand in Hand gegen Rassismus - Menschenkette – für Menschenrechte und Vielfalt

Am kommenden Samstag, 18. Juni, rufen mehr als 100 Organisationen dazu auf, in Bochum eine Menschenkette unter dem Motto "Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt" zu bilden. Mit der Menschenkette werden die geplante landeszentrale Registrierungsstelle für Flüchtlinge am Gersteinring, der Hauptbahnhof und das Rathaus verbunden. Bochum bildet damit am Samstag den Auftakt einer bundesweiten Aktion, die am Sonntag in Hamburg, Berlin, Leipzig und München fortgesetzt wird....

  • Bochum
  • 16.06.16
  •  1
Ratgeber

Wer ist eigentlich Gutmensch?

Gutmensch – ein lustiges Wort. Als hätte man so einen kleinen Heiligenschein auf dem Kopf. Dabei ist niemand perfekt. ( Derjenige, der ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein! ). Vielleicht bedeutet Gutmensch zu sein, einfach, nicht nur an sich selbst, sondern auch an andere zu denken, rücksichts- und respektvoll miteinander umzugehen und sich in der Not zu helfen. Insofern sollte eigentlich jeder Gutmensch sein. Warum ich Flüchtlingen helfe, das hat ganz verschiedene Gründe. Zum einen...

  • Duisburg
  • 14.01.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.