Freiwillige

Beiträge zum Thema Freiwillige

Politik
Setzen sich für ein NRW-weites Freiwilligenticket ein: Thomas Poesz (Koordinator der Freiwilligendienste Kultur und Bildung in NRW), Freiwillige Ricarda Schwede, Serdar Yüksel (Vorsitzender des Petitionsausschusses des Landtags), Freiwilliger Moritz Piepel und Alex Sierra Naughton, ebenfalls Freiwilliger.

Freiwillige fordern kostenloses Ticket: Petition für freie Fahrt eingereicht

 „Freie Fahrt für Freiwillige“ – so lautet die Forderung einer Petition, die jetzt dem Vorsitzenden des Petitionsausschusses des Landtags, Serdar Yüksel von der SPD, übergeben wurde. Die Initiatoren werben für die Einführung eines Freiwilligen-Tickets, das zur Nutzung von Bus und Bahn in NRW berechtigt. Ricarda Schwede ist eine davon. Sie absolviert im U ein Freiwilliges Soziales Jahr und meint: "Freiwillige leisten der Gesellschaft einen wertvollen Dienst, welcher jedoch nicht immer...

  • Dortmund-City
  • 04.06.18
Ratgeber
Gruppen, Institutionen und Einzelpersonen sind bei der Aktion „Sauberes Dortmund“ zum freiwilligen Müllsammeln in der Stadt aufgefordert.

Aktion Sauberes Dortmund

Die Dortmunder setzen sich engagiert für die Sauberkeit in ihrer Stadt ein. Das haben sie in den vergangenen zwei Jahren eindrucksvoll bewiesen: An den Aktionen „Sauberes Dortmund 2014“ und „Sauberes Dortmund 2015“ beteiligten sich 213 Gruppen beziehungsweise Einzelpersonen. Schon zum dritten mal rufen EDG und die Stadt zur stadtweiten Aktion „Sauberes Dortmund“ auf. Beide sind sich sicher, dass ihre gemeinsame Initiative zur Verbesserung der Stadtsauberkeit nachhaltig Wirkung zeigen wird und...

  • Dortmund-City
  • 15.03.16
Ratgeber

Angebote für Freiwilligendienste und Ehrenamt

Am Montag. 25. Januar, bietet die Agentur für Arbeit im BiZ eine offene Sprechstunde zum Bundesfreiwilligendienst an. Von 14.30 bis 15.30 Uhr stellen Andreas Kramme vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben und Cornelia Ungermann von der FreiwilligenAgentur ihre Institutionen vor und beraten zu den Möglichkeiten des freiwilligen Engagements. Menschen jeden Alters können hier praktische Erfahrungen machen, ihre Berufs- und Lebenserfahrung weitergeben und neue Erkenntnisse...

  • Dortmund-City
  • 21.01.16
Kultur
Mitgieder der sechs nominierten Gruppen waren zum Internationalen Tag des Ehrenamtes ins Rathaus eingeladen worden. Die Jury durfte aus den sechs Gruppen drei Gruppensieger auswählen.Foto:  Schmitz

Preise für freiwillige Helfer

Einmal im Jahr werden zum Tage des Ehrenamtes im Dezember freiwillige Helfer stellvertretend für die vielen Ehrenamtlerin der Stadt ins Rathaus eingeladen. Oberbürgermeister Ullrich Sierau nahm in seiner Rede an die eingeladenen Gäste besonders Bezug auf die vielen Freiwilligen, die sich in der Stadt in der Flüchtlingshilfe engagieren: “Viele Menschen sind zu uns nach Deutschland und nach Dortmund gekommen, um hier Schutz vor Krieg, Verfolgung und Elend zu suchen. Die große Anzahl der...

  • Dortmund-City
  • 16.12.15
Ratgeber

Vom Beruf ins Ehrenamt

Mit ihrer Arbeit ist die Freiwilligen-Agentur Bindeglied zwischen Organisationen, Vereinen und potentiellen Ehrenamtlern. Sowohl während der Öffnungszeiten, als auch zu individuell vereinbarten Terminen bietet die Freiwilligen-Agentur eine umfassend Beratung an. Auch für Frauen und Männer, die sich Gedanken darüber machen, wie sie die Phase nach dem aktiven Arbeitsleben gestalten wollen. Im Ladenlokal in der Bersworthalle arbeiten neben der Leiterin, Karola Jaschewski, noch zehn ehrenamtliche...

  • Dortmund-City
  • 04.02.15
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Heike Klute, die Vorsitzende von InSuSDo (M.) nahm die Spende im Beisein von Jürgen Willanda-Zilla (l.) von Progas-Marketingleiter Christian Osthof entgegen.

Hilfe für Schüler

Die Initiative für Schüler in Dortmund (InSuSDo) hilft ganztätig Schülern als Ansprechspartner bei Problemen. Geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter sind für die Jungen und Mädchen Anprechpartner, Bezugspersonen und Lernbegleiter gleichzeitig. Altersnahe Betreuer arbeiten mit innovativen und wertvollen Angeboten mit den Jugendlichen zusammen. In den Schulpausen unterstützen die engagierten jungen Leute die Jugendlichen in Konfiktsituationen und bei problemen. BuFDis helfen in der Schule Am...

  • Dortmund-City
  • 18.02.14
Ratgeber
Vor und hinter die Kulissen können Volunteers beim Juicy Beats Festival schauen.

Volunteer-Jobs bei Juicy Beats

Einmal bei einem großen Musikfestival hinter den Kulissen mitzuarbeiten, ist ein besonderes Erlebnis für junge Musikfans und eine tolle Erfahrung für Berufseinsteiger aus den Bereichen Kultur und Veranstaltungswesen. Möglich wird dies am Samstag, 27. Juli beim Juicy Beats Festival im Westfalenpark. Bereits im sechsten Jahr bieten die Veranstalter des größten Festivals für Electronic- und Independent-Music in NRW ihr beliebtes Volunteer-Programm an. Wer als freiwilliger Helfer aktiv beim...

  • Dortmund-City
  • 31.01.13
Überregionales
Dr. Jens Kreuter (ganz rechts), Beauftragter für die  Freiwilligendienste, würdigt das Engagement des Universitätsklinikums  
Dortmund.  Dort würde man gerne noch mehr Bufdis einsetzen.

Bufdis an der Klinik

Seitdem es den Zivildienst nicht mehr gibt, werden Freiwillige immer wichtiger. Es sind nicht nur junge Leute, die sich als Bufdis in sozialen oder kulturellen Bereichen engagieren - der Bundesfreiwilligendienst steht allen Altersgruppen offen. stadtmitte. Der Leiter des Arbeitsstabes Freiwilligendienste im Bundesfamilienministerium, Dr. Jens Kreuter, hat im Rahmen eines Besuchs beim Universitätsklinikum das Engagement der dort freiwillig Tätigen gewürdigt: „Das Universitätsklinikum Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 18.12.12
Überregionales

Freundliche Blutsauger

Die diesjährige Halloween Blutspende des Instituts für Transfusionsmedizin am Klinikum war wieder einmal ein toller Erfolg. Viele zum Teil verkleidete Blutspender fanden am 31.Oktober in der Dunkelheit den Weg in die schummrig dekorierte Blutspende. Dort gab es für die Blutspender passend zum roten Lebenssaft viele verschiedene rote Säfte und jede Menge schaurige Süßigkeiten. Blutspender sind weiterhin willkommen und zwar Mo, Mi und Fr von 7 bis 13.30 Uhr oder Di und Do von 8.30 bis 19 Uhr...

  • Dortmund-City
  • 06.11.12
Ratgeber

Ehrenamtler für Hospizdienst gesucht

Der Caritas-Hospizdienst sucht ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich für die Begleitung und Unterstützung schwerstkranker und sterbender Bewohner und ihrer Angehörigen in den Alten-, Wohn- und Pflegezentren der Caritas Dortmund interessieren und sich dafür weiterbilden möchten. Der nächste Vorbereitungskurs beginnt am 30. August um 19 Uhr im Altenzentrum Bruder-Jordan-Haus. Information und Anmeldung bei der Koordinatorin für den Hospizdienst, Steffi Czech, unter (56 460.

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.12
Überregionales

Stadt sucht Spielplatzpaten

165 Ehrenamtliche Einzelpersonen oder Organisationen kümmern sich im Stadtgebiet um Spielplätze. Sie melden Mängel oder defekte Spielgeräte an die Stadt, beseitigen Scherben und sorgen dafür, dass die Spielplätze nicht als Hundeklos missbraucht werden. Außerdem können sie Aktionen oder Spielfeste organisieren. Als Aufwandsentschädigung bekommen sie 55 Euro pro Jahr. Wer sich für eine Patenschaft interessiert, kann sich unter (502 45 32 näher informieren.

  • Dortmund-City
  • 09.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.