FSJ

Beiträge zum Thema FSJ

Sport
Gruppenfoto zum VSG Feriencamp 2020
7 Bilder

Velberter SG: Wir bewegen Velbert
Crowdfunding für das VSG-Sommercamp 2021

Jedes Jahr organisieren die FSJ'ler in den Oster- und Sommerferien ein mehrtägiges Sportcamp für Kinder von 6 - 14 Jahren. Das qualifiziertes Trainerteam stellt unterschiedliche Sportarten vor und die Kids lernen aufgeteilt in Gruppen beispielsweise Teambuilding und Koordination ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Zusätzlich gibt es einen Erste-Hilfe-Exkurs und normalerweise eine Übernachtung in der Turnhalle. Täglich gibt es Getränke, Mittagessen und Obst-Snacks und als Erinnerung ein...

  • Velbert
  • 10.05.21
Vereine + Ehrenamt
Für die Johanniter auch in Corona-Zeiten im Einsatz (v.l.): Julian van der Sanden und Karoline Rommeswinkel.

Freiwilliges Soziales Jahr im Johanniter-Regionalverband Essen
Erfahrungen sammeln fürs Leben

In den nächsten Wochen stehen Abiturprüfungen an, doch nicht jeder Schulabgänger weiß bereits, was er danach machen will. Der Studienplatz lässt vielleicht noch auf sich warten, oder die zündende Idee für den richtigen Ausbildungsplatz ist noch nicht geboren. Da bietet sich ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an. Im Johanniter-Regionalverband Essen, der auch die Städte Mülheim und Bottrop umfasst, gibt es aktuell noch einige freie Plätze. Bei den Johannitern wird viel Wert auf die Qualität der...

  • Essen-Süd
  • 20.04.21
Sport
Damit die Kids lernen, wie man die aufgebrauchten Reserven wieder sinnvoll und vollwertig auffüllt, dürften sie in einem kleinen Ernährungs-Workshop mit der Ernährungsberaterin Claudia Linker selber ran.
Foto: Jessica Spitzer
11 Bilder

Erfolgreiches VSG Osterballcamp 2019

Beste Talente Die Velberter SG hat das Ferienangebot für 6-12jährigen Kinder mit dem erstmalig durchgeführten Ballcamp in der ersten Osterferienwoche erweitert. „Alle Formen und Variationen von Ballspielen standen im Vordergrund. – aber auch an Koordination und Teambuilding wurde mit viel Spaß herangegangen“, so Campleiter Axel Spitzer. Auch die beiden FSJ’ler stellten in dem von ihnen mit organisierten Camp ihr Können unter Beweis. Die durch die Sportjugend ausgebildeten Übungsleiter konnten...

  • Velbert
  • 18.04.19
Sport

Velberter SG erstmals mit Freiwilligendienst

Am 1. September startete erstmalig das „Freiwillige Soziale Jahr“ (FSJ) bei der Velberter SG. Die VSG darf mit Paulina Gerkens und Philip vom Schemm gleich zwei FSJ’ler in der neuen Einsatzstelle im EMKA Sportzentrum begrüßen. Die beiden Eigengewächse waren schon lange vorher in der Velberter SG Mitglied, was aber keine Voraussetzung für die Besetzung der Stellen war. Der Einsatz erfolgt überwiegend in der Kinder- und Jugendarbeit, einer der Hauptgründe für die Entscheidung bei der Wahl zum...

  • Velbert
  • 29.09.18
Überregionales

Freiwilliges Soziales Jahr kann sinnvolle Alternative sein

Damit möglichst viele Jugendliche diese Erfahrung machen können, bieten die Werkstätten für Behinderte des Kreises Mettmann allen Schulabgängern, die noch keinen Ausbildungs- oder Studienplatz haben oder noch nicht genau wissen, was Sie machen wollen, die Möglichkeit, mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder einem Bundesfreiwilligendienst (BFD) in den sozialen Bereich "reinzuschnuppern". Jugendliche, die ein solches Jahr in den Werkstätten gemacht haben, berichten am Ende fast immer von...

  • Velbert
  • 25.07.16
Überregionales
Jomana Kalski und Sebastian Grimm sind froh, sich für das FSJ entschieden zu haben.

Alltag mit Freunden

(Lebenshilfe) Was macht ein FSJler eigentlich? Sebastian Grimm und Jomana Kalski erzählen Freiwilliges soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst – die Lebenshilfe bietet mehrere Optionen. „Ich habe nicht das Gefühl zur Arbeit zu gehen, es ist eher so als würde ich mit Freunden den Alltag verbringen.“ Wenn Jomana Kalski von ihrer Arbeit spricht, könnte man glatt neidisch werden. Sie schwärmt von den tollen Begegnungen, von der Herzlichkeit mit der sie aufgenommen wurde und davon, wie sehr ihre...

  • Velbert
  • 01.06.16
Vereine + Ehrenamt
Harmonisches Miteinander: Danica Schriewer (von links) ist froh, dass die Mädchen sich so gut verstehen. Rund ein Jahr leben Katharina Schürmann, Simone Bergmann, Theresa Hösl, Maria Unger, Rabea Dorletz, Kirsten Kell und Hanne Baruth nun gemeinsam in einer Wohnung.
3 Bilder

Sieben Mädchen, ein Bad

Sie haben gerade ihr Abitur gemacht oder schon eine Ausbildung abgeschlossen, kommen aus der direkten Umgebung oder aus einem anderen Bundesland - die sieben Mädchen, die sich eine Wohnung in Velbert teilen, könnten unterschiedlicher nicht sein. Aber es gibt auch eine Gemeinsamkeit: Sie absolvieren derzeit alle ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und wurden dafür von der Stiftung „Lichtblick“ angestellt. Seit mehreren Monaten haben sie feste Tätigkeiten in Schulen oder Kirchengemeinden und...

  • Velbert
  • 28.01.15
Überregionales
11 Bilder

„Wer vorsichtig bleibt, lebt sicher“

Wenn Lea Altenfeld erzählt, wo sie ihr FSJ verbracht hat, bekommen die Zuhörer große Augen: Die Velberterin hat in einem Township von Kapstadt, ohnehin eine der gefährlichsten Städte der Welt, gelebt. „Mir ist in der ganzen Zeit nichts Schlimmes passiert“, winkt die 20-Jährige ab. Lediglich ein Handy wurde ihr geklaut, ansonsten galt: „Wer vorsichtig bleibt, lebt dort sicher.“ Gearbeitet hat Lea in einem Frauenhaus, eine Art Rettungsanker für obdachlose, misshandelte Frauen, Flüchtlinge und...

  • Velbert
  • 18.10.14
  • 1
Überregionales
Judith Langensiepen war schnell bei den kenianischen Kindern beliebt.
3 Bilder

Ein Herz für Alte und Kranke

Die Velberterinnen Judith Langensiepen und Lea Altenfeld sind noch gar nicht wieder richtig in Deutschland angekommen - in Gedanken sind sie noch in Afrika... Dort haben Beide ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Die Unterschiede könnten kaum größer sein: Judith hat ihr FSJ in einem kleinen Dorf in Kenia absolviert, fernab der Zivilisation. Dort hat sie in einer Gemeinde geholfen, in der Kita, Schule, im Krankenhaus - wo eben gerade Hilfe gebraucht wurde. „Ich habe gelernt, alles locker...

  • Velbert
  • 18.10.14
Überregionales
2 Bilder

Auf ins Abenteuer!

Für vier Abiturienten aus Velbert geht es bald auf große Reise. Lea Altenfeld (von links), Erik Busse, Caroline Steinsiepen und Judith Langensiepen werden jeweils ein Freiwilligens Soziales Jahr im Ausland absolvieren. Ob die Kinderbetreuung in einem Frauenhaus in Kapstadt oder die Arbeit mit HIV-Infizierten in Kenia - die vier Velberter möchten Erfahrungen sammeln, neue Orte kennenlernen und sich für andere Menschen engagieren. Das Abitur haben sie gerade erst in der Tasche und schon stürzen...

  • Velbert
  • 29.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.